The Smashing Pumpkins - Gish

User Beitrag
ugar
23.04.2012 - 16:11 Uhr
Und dazu gibt esnoch gar keinen Thread?!

Das meisterhafte Debüt der "Kürbise". Leider damals wegen den Veröffentlichungen von "Nevermind" und "Ten" völlig untergegangen. Weitaus entrückter als die damaligen Grunge-Kollegen, klingt diese Platte dazu noch rau und ungeschliffen und wirkt auch noch heute irgendwie Strange. Außerdem ist der charakterristische Gitarrensound der Band ( klingt wie ein Hornissenschwarm) am deutlichsten herauszuhören.

Sollte man auch besitzen!
Kalauer
23.04.2012 - 16:13 Uhr
Ich komme auf diesen weinerlichen Gesang nicht klar, sorry.
nizzö
23.04.2012 - 16:22 Uhr
Diese Platte ist doch noch ziemlich unausgegoren. Vorallem die Produktion ist echt grausam!
festanstellung
23.04.2012 - 16:25 Uhr
bestes Album weil Mädel singt
festanstellung
23.04.2012 - 16:25 Uhr
bestes Album weil Mädel singt
habbiwadammi
23.04.2012 - 17:44 Uhr
gitarren-bruzel/hornissen-fuzz sound = top!

songs= paar ganz gute dabei.

was soll an der proudktion grausam sein?!
ist n debut und alles noch eben entschlackter, weniger kitsch & bombast was angenehm ist.ein schöner, roher sound, den ich bei SP immer gerne mochte (wie zb auch die stücke auf piesces iscariot!). und das power-tier an den drums!

liess aufhorchen, auf das was dann auf siamese dream perfektioniert wurde (Wobei die meisten wahrscheinl. ERST dieses album und dann gish gehört haben?!).
Vegetable Man
24.04.2012 - 01:05 Uhr
Dieses Album hat irgendwie noch einen unschuldigen Charme. Corgan sagte selbst in einem Interview, sie hatten damals noch überhaupt keine Ahnung vom ganzen Musikbusiness. Dafür sind die Songstrukturen gewagter und etwas komplexer als später, aber die rocken da einfach munter drauflos.
Demon Cleaner
24.04.2012 - 09:48 Uhr
Die Produktion ist doch noch okay, im Vergleich zu den Desastern, die Herr Corgan ab Jahr 2000 verbrochen hat.
@Demon Cleaner
24.04.2012 - 14:21 Uhr
so isses. guter Vergleich.
jcd
09.07.2012 - 12:26 Uhr
Siva ist einer der besten Pumpkins-Songs überhaupt!
Hebammer
09.07.2012 - 12:52 Uhr
Ich möchte da keinen herausheben.
SP-Fan
09.07.2012 - 14:14 Uhr
Smashing Pumpkins waren immer schon scheiße, sind scheiße und werden auch selbiges immer sein.
noise
14.07.2012 - 08:54 Uhr
War nie ein Fan von den "Pumpkins", aber die "Gish" ist wirklich ein gelungenes Album geworden. Wahrscheinlich auch, weil sie einfach "nur" Musik machen wollten. Ohne den überflüssigen Bombast, den ein langsam überambitionierter Corgan inszenierte. Im Übrigen finde ich die Produktion für ein Debüt völlig ok.
Blanket_Skies
18.07.2012 - 21:51 Uhr
Gish hat meinen liebsten Schlagzeugsound!
Frances Bean Cobain (Twitter)
24.06.2014 - 16:18 Uhr
Favorite Smashing Pumpkins album. The original line up was unparalleled.

noise

Postings: 631

Registriert seit 15.06.2013

25.06.2014 - 21:44 Uhr
Für mich ihre beste, auch besser als die allgemein so abgefeierte "Mello Collie...".
Und ja die Produktion ist so schlecht nicht.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3435

Registriert seit 26.02.2016

29.09.2016 - 09:07 Uhr
Wenn man beim Poll mitmacht, kann man ja noch mal so ein bisschen querhören.
Die "Gish" ist, obwohl sie ein beachtliches Debüt ist, für mich die schwächste der Phase 1991-2001. (Und trotzdem besser als alle Reunion-Sachen.)
Produktionsmäßig ist das aber top und "Siva" rockt schon einiges weg.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5125

Registriert seit 23.07.2014

29.09.2016 - 09:45 Uhr
Kenne ich ja kaum, werde der Platte aber dank der Aktion noch ein paar Durchgänge gönnen. Bin gespannt.

Greylight

Postings: 110

Registriert seit 14.06.2013

08.10.2016 - 15:31 Uhr
Genau, das schwächste Album der ursprünglichen (und irgendwie einzig wahren) Pumpkins-Inkarnation und trotzdem immer noch ziemlich gut. Und die Songs nehmen sogar mehr Wendungen und bestehen aus mehr Parts als später. Aber sie kommen weniger auf den Punkt als später, aber es hat auch seinen ganz eigenen Reiz. Corgan sagte sogar selbst mal, sie seien am Anfang komplexer gewesen, doch die absolute Genialität, die einen sofort anspringt, fehlt hier noch. Kein Zehner auf diesem Album (doch davon haben sie ja auf MCIS mehr als genug). :) Doch sowas wie Rhinozeros ist dennoch ziemlich toll. Wie sich der Song langsam immer mehr auftürmt. Geht direkt schon in Richtung gepflegter Stoner Rock. Ich mag irgendwie auch sehr das von D'Arcy gesungene Daydream. Allemal nicht zu verachten, dieses Album.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3435

Registriert seit 26.02.2016

08.10.2016 - 16:10 Uhr
Ich mag irgendwie auch sehr das von D'Arcy gesungene Daydream.

Auf das freue ich mich auch irgendwie immer bei jedem Durchgang. Sehr schöner Abschluss (wenn man "I'm Going Crazy" mal außen vor lässt).

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3435

Registriert seit 26.02.2016

21.10.2016 - 11:22 Uhr
Mittlerweile ist "Crush" mein Lieblingssong der Platte. Sooo schön!

Huhn vom Hof

Postings: 1244

Registriert seit 14.06.2013

21.10.2016 - 18:43 Uhr
"Crush" ist mir gerade nicht geläufig, ich hab das Album ewig net gehört. Gleich mal in den Discman schmeißen.
"I am one" ist auch ziemlich toll.
Jamie
17.07.2018 - 21:48 Uhr
Lohnt sich die "Remasterte"?
Ich mein nicht wegen Bonussongs, sondern vom Klang...
Kastitic
18.07.2018 - 21:39 Uhr
Ha das teil. Gepflegter sound. Coole box

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: