Kadavar (das ist ein Bandname und kein Spam liebe Moderatoren)

User Beitrag
Rumpel
20.04.2012 - 12:57 Uhr
Was sagt ihr zu den Retro-Rockern aus Berlin?

1000 (!) verkaufte Schallplatten (!!) vom Debutalbum im Vorverkauf (!!!). Mir fällt keine bis dato unbekannte Band ein, die das bisher geschafft hat.

Hype oder Qualität?

Was zum hören:
http://www.youtube.com/watch?v=prahqr9ICZc

Was zum lesen:
http://www.visions.de/news/15841/Kadavar-Ein-Phaenomen
gähn
20.04.2012 - 13:00 Uhr
hipsterband mit hipstervideo.
gähn
20.04.2012 - 13:02 Uhr
earl greyhound für arme
Propagandist
20.04.2012 - 13:37 Uhr
http://en.wikipedia.org/wiki/Kadaververwertungsanstalt
ELN
20.04.2012 - 13:39 Uhr
Sieht interessant hat, danke für den Tipp.
@Admins
20.04.2012 - 13:43 Uhr
Spamthread! Bitte löschen!
Es nervt nur noch
20.04.2012 - 13:49 Uhr
Langsam gehen mir diese ganzen zottelhaarigen, ungewaschenen Retro-Waldschrat-Hipster auf den Sack! Sowas braucht kein Mensch.

"Ooooh, wir schneiden uns alle nicht mehr die Haare, laufen rum wie Penner und machen Musik, die schon seit 30 Jahren völlig veraltet ist. Aber es gibt bestimmt noch genügend Dummbeutel, die das toll finden!"

20.04.2012 - 14:02 Uhr
Gefällt mir!
der experte
20.04.2012 - 17:44 Uhr
die werden groß!
...
20.04.2012 - 17:45 Uhr
und das zurecht!
Rumpel
20.04.2012 - 21:01 Uhr
denke auch, dass sie richtig groß werden

Aber mir persönlich ist es musikalisch zu uneigenständig. Das klingt einfach 1 zu 1 nach 70ties Rock, zwar sehr authentisch, aber wo ist die Motivation Musik zu machen, die es genau in der Form vor 40 Jahren schon gegeben hat?
EVE
23.04.2012 - 18:11 Uhr
die zahlen sind ein fake, das image ebenso...gähn!
wenn sie es nach oben schaffen, dann nur weil sie (oder die leute dahinter) es sehr sehr clever angestellt haben. aber warum auch nicht...gewusst wie
Maria Sch
23.04.2012 - 19:02 Uhr
Hm, schwer zu sagen, würd mich nicht wundern wenn die im Prenzlauer Berg wohnen oder Neukölln.
Der Linke auf dem Bild sieht einfach zuu verkleidet aus, wie ausm Kostümshop. Ich sage FAKE, einfach Musik aus den 70ern kopiert, selbst das Video ist fremdmaterial (und womöglich nichtmal autorisiert).
DasWahrheit
23.04.2012 - 19:47 Uhr
Kadavar sind geil. hab sie am samstag in berlin gesehen, die sind live mindestens so gut wie auf platte.
Das sie wirklich "groß" werden, glaube ich nicht. und auch von hype zu sprechen finde ich übertrieben. Bis jetzt sind sie noch nicht sehr bekannt und es wird nicht andauernd über sie geredet/geschrieben (und nein, ein kleiner Artikel in der Visions heißt nicht, dass eine Band bekannt ist)
Thread gibts schon:
23.04.2012 - 19:49 Uhr
http://plattentests.de/forum.php?topic=53716&seite=1
Holzauge
23.04.2012 - 19:58 Uhr
Ich habe gehört die Musik der Band mit dem Namen Kadaver. Die neue Musik klingt wie die alte Musik. Es gefällt die Riffs und Hooks aus alten Tagen und ich gehe mit dem Kopf mit dazu. Freunde sagen immer: Krass, wie du mit dem Kopf mitgehst dazu :). Schön das man noch macht Musik aus alter Zeit als Klang und Ton echt war ohne Effektpersonalcomputer. Aber Originale bleiben Erste, dann kommt moderne Band.
typischer PT-Nerd
24.04.2012 - 07:22 Uhr
Oooh, die sind noch ganz unbekannt, deshalb muss ich die gut finden, selbst wenn sie der Körperpflege nicht mächtig sind, Kleidung tragen wie die Kelly Family zu ihren Hochzeiten und null eigenständige Musik machen, sondern nur abkupfern, was seit Jahrzehnten schon out ist.
lizzi
24.04.2012 - 10:28 Uhr
also ich find die drei typen richtig süß und machen auch voll coole muke!!!!!!!!
duffse
24.04.2012 - 12:27 Uhr
also wenn kadavar fake ist und die neue kelly family darstellt, deren basser sich im kostümshop ausstattet und diese band sowieso nur gecastet ist, sie der körperpflege nicht mächtig sind, wahrscheinlich auch noch die bartatrappen von zz top ausgeliehen sind, DANN IST DAS GUT SO. Sind hier alle FAKE-RUFER vom Neid zerfressen oder warum pissen sie hier ner band ans bein die gerade ein bisschen Aufmersamkeit bekommt und diese MEINER MEINUNG nach auch verdient. Nun ja, die Indiespacken sehn bei solcher mukke halt nicht mehr so gut am dancefloor aus, wett ich mal... müssen sie auch nicht, können gern drausen bleiben und weiter schimpfen...
duffse
24.04.2012 - 12:27 Uhr
also wenn kadavar fake ist und die neue kelly family darstellt, deren basser sich im kostümshop ausstattet und diese band sowieso nur gecastet ist, sie der körperpflege nicht mächtig sind, wahrscheinlich auch noch die bartatrappen von zz top ausgeliehen sind, DANN IST DAS GUT SO. Sind hier alle FAKE-RUFER vom Neid zerfressen oder warum pissen sie hier ner band ans bein die gerade ein bisschen Aufmersamkeit bekommt und diese MEINER MEINUNG nach auch verdient. Nun ja, die Indiespacken sehn bei solcher mukke halt nicht mehr so gut am dancefloor aus, wett ich mal... müssen sie auch nicht, können gern drausen bleiben und weiter schimpfen...
Indiespack
24.04.2012 - 12:30 Uhr
Auf was sollten wir neidisch sein? Darauf, dass diese Typen aussehen wie die letzten Brückenpenner? Oder gar darauf, dass sie veraltete Drecksmusik machen, die nur noch ein paar verblendete Hipster für den heißesten Scheiß halten?
duffse
24.04.2012 - 12:48 Uhr
lieber indiespack, schön dass du dich persönlich angesprochen fühlst, ich hoffe dein scheitel sitzt noch und ist jetzt nicht vor lauter wildem tippen verrutscht. da du ja sicher ein musikkenner der allerfeinsten sorte bist, finde ich deine brückenpenner betitelung schon fast als aussprache großen lobes gegenüber den herren von kadavar. wie wir ja alle wissen haben schon u.a. die erfolgreichsten musiker zeitweise auf straßen,in autos, unter brücken usw. gewohnt. ich geh somit davon aus dass auch du das potenzial dieser band erkannt hast, auch wenn du es als frage postest.
ich freu mich schon auf deine nächste kurze aneinanderreihung von fragesätzen, leider werd ich mir dann aber das unterbreiten von meinung und gedankengut schenken, das musst du dir schon selbst beibringen.
duffse
24.04.2012 - 12:49 Uhr
lieber indiespack, schön dass du dich persönlich angesprochen fühlst, ich hoffe dein scheitel sitzt noch und ist jetzt nicht vor lauter wildem tippen verrutscht. da du ja sicher ein musikkenner der allerfeinsten sorte bist, finde ich deine brückenpenner betitelung schon fast als aussprache großen lobes gegenüber den herren von kadavar. wie wir ja alle wissen haben schon u.a. die erfolgreichsten musiker zeitweise auf straßen,in autos, unter brücken usw. gewohnt. ich geh somit davon aus, dass auch du das potenzial dieser band erkannt hast, auch wenn du es als frage postest.
ich freu mich schon auf deine nächste kurze aneinanderreihung von fragesätzen, leider werd ich mir dann aber das unterbreiten von meinung und gedankengut schenken, das musst du dir schon selbst beibringen.
Indiespack
24.04.2012 - 13:11 Uhr
Hältst du deine geschriebenen Nichtigkeiten für so wichtig, dass du sie zweimal von dir geben musst?
Natürlich hast du recht. Jeder, der deine Meinung nicht teilt und keine Musik für Zurückgebliebene hört, hat einen Scheitel und ist vom Neid zerfressen. Es tut mir leid, dass ich an der Großartigkeit von Kadaver gezweifelt habe. Was allerdings ihre sexuelle Leistungsfähigkeit mit ihrer Musik zu tun haben soll, musst du mir noch mal erklären. Bis dahin schiebe ich das einfach auf deine schlechten Kenntnisse der deutschen Sprache.
Dummbert Arsch
24.04.2012 - 17:22 Uhr
, selbst wenn sie der Körperpflege nicht mächtig sind,

Das ist richtig, denn wie wir alle wissen sind lange Haare und Bart unhygenisch.
hass
25.04.2012 - 21:32 Uhr
gut das für indie in dieser gesellschaft schon lang nur noch spott über ist!
hass
25.04.2012 - 21:55 Uhr
PS: was indie mit der Band Kadavar zu tun haben soll, weiß ich allerdings selbst nicht.
Mäx
25.04.2012 - 23:46 Uhr
40 jahre dude... aber komm erstma runter wa :)
Arschibald
26.04.2012 - 08:05 Uhr

Das ist richtig, denn wie wir alle wissen sind lange Haare und Bart unhygenisch.

Ääh, ja?!
Hinweis
02.05.2012 - 22:19 Uhr
Alleine die Tatsache, dass die ihr Album nur auf Vinyl veröffentlichen, sollte ja jedem zeigen, dass dies eine Band von Ewiggestrigen ist, die Musik für Ewiggestrige macht.
meatlove
08.05.2012 - 20:14 Uhr
ihr lieben schnuckelchen!

es gibt nicht nur hier, sondern auch in der realen welt netzwerke. und wenn man das geschickt anstellt und auf kluge weise genügend kontakte in der hiesigen konzetszene knüpft, bevor man ein album herausbringt, gibts aufmerksamkeit. so wie hier in diesem forum, in dem sich ausschließlich äußerst versierte musikkenner tummeln. also alle, die hier fleißig retrobands und die müffelnden langhaarigen haten: weiter so, publicity ist gut und ihr helft den neuköllner hipstern ungemein. und das ist gut fürs karma.

peace
hähähä
03.07.2012 - 19:55 Uhr
aufm Fusion gesehen. Mächtige Bärte, gute Rockmusik. Was führt ihr hier eigentlich für Diskussionen? Gibts was Nutzloseres?
Wichtiger Hinweis
19.07.2012 - 13:51 Uhr
Allein die Tatsache, dass sie ihr Album auf Vinyl rausbringen sollte jedem sagen, dass die Jungs Musik wertschätzen. Denn wie der Musikfreund weiß, klingt es auf Vinyl besser (voller), da es nicht wie auf CD zusammenkomprimiert wurde. Und überhaupt, erlaubt ist, was gefällt. Und wem der uninspirierte, artifizielle, zusammengekleisterte Elektro-Rock-Pop-R'n'B-wir-mischen-einfach-alles-um-alle-Käuferschichten-abzuholen-Schrott gefällt, solls halt hören. Und lasst euch weiter von der Industrie diktierein was "out" ist und was ihr zu hören und kaufen habt.
Ich finds jedenfalls stark und werde einige Konzerte mitnehmen. Und das Album wird definitiv gekauft.
Frieden
wichtigerer hinweis
19.07.2012 - 14:00 Uhr
Allein die Tatsache, dass sie ihr Album auf Vinyl rausbringen sollte jedem sagen, dass die Jungs Musik wertschaetzen.

alleine dieser satz sollte jedem sagen, dass du ein moechtegern bist.
Lindemann
05.11.2012 - 14:37 Uhr
ha ha ha. find ich super
Rumpel
05.11.2012 - 22:40 Uhr
Lindemann, bist du es wirklich?
Wer-weiß-der-weiß
17.01.2013 - 22:41 Uhr
Coole Sache, zusehen das es Leute gibt die noch um Musik diskutieren. Ich kenn die Band nicht, hab vielleicht 2 Lieder gehört, kein Video gesehen, aber das offiziele Promofoto gesehen. Mag sein das es uneigenständig klingt, aber was solls, so wie sich das für mich anhört sind die Typen freunde von Musik und haben aufgehört sie nur zu konsumieren. Wems nicht gefällt, lege ich ans Herz, macht euch auf die Suche nach Musik die euch gefällt, statt euch gegenseitig hier fertig zumachen, davon verschwindet diese Band nicht und warum auch? Die Zeit die Ihr alle vor euren Bildschirmen verbringt, könntet Ihr in einem Proberaum verbringen und Musik schaffen die eigenständiger ist, wobei auch dabei wieder Leute auf den Plan gerufen werden die sie mit irgendeiner, schon dagewesenen vergleichen. Es gibt so viel wichtigeres, schaut euch mal um, was geht um euch ab und ihr sucht irgendeinen Aufhänger um inhaltslose Gespräche zuführen, glaubt von euch einer wirklich, dass er den Anderen davon überzeugen kann, dass die Band gut ist oder alles nur abkupfert.

Ich würde sagen, als Kadavergehorsam bezeichnet man einen Gehorsam, bei dem der Gehorchende sich einem fremden Willen uneingeschränkt, wie ein willenloser Kadaver, unterwirft.
Frage
17.01.2013 - 22:58 Uhr
Du hast auch nicht alle Pflaumen am Baum, oder?

18.01.2013 - 18:56 Uhr
Allein die Tatsache, dass sie ihr Album auf Vinyl rausbringen sollte jedem sagen, dass die Jungs Musik wertschätzen.

Auch wenn der Post schon älter ist, muss ich feststellen: Das ist doch Quatsch. Heutzutage gibts von jeder Band / Musiker Vinyl, selbst von purem Mainstreamscheiß ala Lady gaga oder adele und der ganze abschaum.
Wer-weiß-der-weiß
20.01.2013 - 23:04 Uhr
Mag schon sein, aber tut das was zur Sache?
PisseInDerEcke
13.04.2013 - 15:30 Uhr
Das neue Album ABRA KADAVAR ist seit gestern erhältlich und geil.
nichts reimt sich auf armin (c)
13.04.2013 - 15:39 Uhr
ABRA KADAVAR!!!

kennste?! kennste?!

*hechel* *hechel* *hechel*

*gagabklatsch*
captain kidd
13.04.2013 - 15:40 Uhr
danke für deinen beitrag. hatte schon fast vergessen, wie engstirnig die indie-spießer sein können... klar, eine beatmaschine ist satan. und dass die streichersätze von benjamin wright stammen, is natürlich auch total baukastenmäßig. the national hingegen haben das rad neu erfunden mit ihrem schummerigen und schunkeligen murmelrock. danke für deinen(,) Hinweis.
PisseInDerEcke
17.05.2013 - 13:50 Uhr
Hahaha, zwei Beiträge aus diesem Thread werden in einem Interview mit Kadavar vorgelesen:

http://www.alles-was-rockt.com/allgemein/kadavar-interview-vom-14-05-2013/

(Track 3, Kadavar über ihr "Hipstertum als Waldschräte")

Und die Interviewerin nennt das PT-Forum nicht mal namentlich. Frechheit.

Das Kadavar-Konzert gestern in Köln war übrigens richtig geil - auch wenn man am Publikum merkt, dass der Großteil der Fans doch eher aus dem Hipster/Studenten-Bereich kommt als aus der Stoner/Psychedlic-Szene.
Klaus
17.05.2013 - 14:33 Uhr
Mir gehen diese "Wir sind gerade mal Mitte 20, tun aber so als hätten wir die 70er miterlebt und spielen veraltete Musik, lassen uns lange Haare und Vollbärte wachsen und tragen Brückenpenner-Klamotten"-Hipster-Bands auf den Sack!
nörtz
25.05.2013 - 00:32 Uhr
solange die mukke gut abgeht, ist mir das egal. und in diesem fall geht sie gut ab.

mike patton würd sie zwar zur hölle schicken, aber wer ist schon patton?^^
kadavar=slowpokes
25.05.2013 - 12:06 Uhr
Das Wortspiel "Abra Kadavar" haben The Hives schon vor gefühlten zehn Jahren gebracht.
Schlimm
08.08.2013 - 16:31 Uhr
Wem die Musik gefällt hört sie sich an und wem nicht hält nicht. Aber jetzt hier so ein Theater zumachen find ich echt sinnlos.
Ich find sie gut und rege mich auch nicht über irgendwelche Gangster Rapper auf. Slash sagte einmal das es viele Musikrichtungen gibt aber man sich nicht streiten sollte was gut ist und was nicht. Jedem das seine.

Das auftreten der Band passt zur Musik.
Und sowas veraltet zu nennen ist extremer Schwachsinn. Es gibt genug jugendliche die, die Musik gut finden.
Diese "veralteten" Bands machen aufjedenfall ihre Musik ob bekannt oder nicht. Egal wie lange und wie alt. Man sieht es an black sabbath und deep purple.
Die haben einfach Spaß Musik zu machen und machen es nicht nur wegen dem Geld.
Bananegulasch
28.10.2013 - 14:40 Uhr
Ich muss schon sagen, dass ich über gewisse Kommentare hier etwas schmunzeln muss.... Ich auf jeden Fall finde sie extrem geil und sie sind wahrscheinlich einer der besten LIVE Bands überhaupt. Die spielen von A-Z Hammer Rock. Die rocken die Bühne, als ob es um ihr Leben ginge! Nur weil dieser Style von Musik bereits vor 40,50 Jahren "gegründet" wurde, heisst das noch gar nichts. Oder eben doch..... Das beweist mal, dass solche Musik immer noch "Pfupf" hat. Ich glaube von der heutigen Musik, die im Radio gespielt wird und von all den Pseudo-Star-Sendungen im Fernsehen wird in 40-50 Jahren niemand mehr reden oder was davon hören wollen. Auf jeden Fall kommen die Jungs autenthisch daher und wer sie nicht sehen und hören will, muss ja auch nicht! Ich freue mich auf jeden Fall sie wieder zu sehen. Hoffentlich bald im Rümpeltum, St. Gallen wieder ;-) Cheers und haut rein!
marti
30.11.2013 - 15:01 Uhr
erschreckend, wie man sich über den geschmack anderer aufregen kann. die probleme hätte ich auch gern.
wie beim fernsehen: nicht aufregen, ausschalten.aber dann ist die eigene existenz vielleicht völlig sinnlos

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: