Green Day - ¡Uno! / ¡Dos! / ¡Tré! (Albumtrilogie)

User Beitrag
Demon Cleaner
19.07.2012 - 16:12 Uhr
@Gordon:

Eigentlich fasst es Dean Grey schon gut zusammen. Die "21st Century" ist für mich mehr ein Aufguss der "American Idiot", keine wirklich grandiosen Songs (dafür mehrere Langweiler) und - wie gesagt - mit 18 Songs in 70 Minuten zu lang geraten.
okmok,okok,ok,olk,ok,o
19.07.2012 - 16:58 Uhr
Naja, ich denke, wenn alle drei Alben raus sind kann man sich ein gut hörbares 12 Track 40 Minuten Album draus machen.
Witz des Jahres-Nominierungskommitee
19.07.2012 - 19:16 Uhr
Heißer Kandidat:

>>>Das ist kein 3-Akkorde-Punk mehr, sondern ernstzunehmender Classic Rock!
Hääääh
19.07.2012 - 19:26 Uhr
Ich dachte das wäre Progressive-R'n'B á la Frank Ocean ?

19.07.2012 - 21:06 Uhr
@Gordon

Du musst dich vor denen nicht verteidigen.
Wie könnt Ihr Heuchler es wagen, diesen jungen Mann zu verurteilen?!
Dann lebt er eben ein getrenntes Leben und schläft alleine wie ein kleiner Junge im Sommercamp.
Das geht euch nichts an! Ihr seid nichts weiter als ein Haufen ekelhafter Klatschbasen, angeführt von eurer Königin Mutter Armin Lindner!
Gordon
19.07.2012 - 22:12 Uhr
@Demon Cleaner

Ich kann akzeptieren, wenn du sagst, dass Dir der Stil auf der "21st Century..." nicht gefallen hat. Aber zu sagen, dass dort langweiliges Material drauf gewesen sein soll, zeugt doch von einem gewissen Unvermögen, diese guten Songs erkennen zu können.
Gordon
19.07.2012 - 22:35 Uhr
Und dass ich bei Status Quo keine musikalische Weiterentwicklung erkenne, beweist mein Unvermögen, ihre zahlreichen Hits der letzten zehn Jahre anerkennen zu können.
Gordon
19.07.2012 - 22:46 Uhr
22:35 Fake

Hits haben nichts mit musikalischer Weiterentwicklung zu tun. Status Quo machen seit 40? Jahren den immer gleichen Boogie-3-Akkorde-Rock.
Gordon
19.07.2012 - 22:48 Uhr
Green Day haben sich weiterentwickelt:

Anstatt immer nur zweiminütige 3-Akkord-Spaß-Punksongs zu schreiben, machen sie jetzt anspruchsvolle Rockopern und befassen sich innerhalb ihrer Alben mit Problemen der Gegenwart. Sowohl ihre Musik, als auch ihrer Texte sind viel viel anspruchsvoller geworden.

Das nur mal zum Vergleich mit Status Quo.

Gordon
19.07.2012 - 22:53 Uhr
Man braucht eigentlich auch gar kein Adorno mehr lesen, weil Green-Day-Texte das gleiche aussagen, nur noch schlauer.

PS. 22:46 = auch Fake
Gordon
19.07.2012 - 23:17 Uhr
Hoffe, ihr könnt meine Beiträge und die der Faker unterscheiden.
Gordon
19.07.2012 - 23:26 Uhr
Nachdem meine fettleibige, 51-jährige Englischlehrerin, welche einen schorfigen Hautausschlag und mehligen Mundgeruch hat, mal mit einem "American Idiot"-Shirt zur Schule kam, wusste ich das ich sie besteigen musste.

MEIN FANSEIN!!!!einseinsölph
Gordon
19.07.2012 - 23:29 Uhr
Sind meine Selbstgespräche nicht spannend? Auf diese Weise schule ich mich dialektisch, kleines Hobby von mir.
Billy-Joe Armleuchter
20.07.2012 - 18:59 Uhr
weitere meinungen?
Alles dobrze
20.07.2012 - 19:35 Uhr
Ob es eine so tolle musikalische Weiterentwicklung ist, wenn eine Band statt zweiminütigem Funpunk fünfminütigen Stadionrock mit "nachdenklichen" Texten fabriziert, könnte man ja mal Campino fragen.
Campino
20.07.2012 - 19:41 Uhr
STEH AUF, WENN DU AM BODEN LIEGST!!
ärmin (schwül)
20.07.2012 - 20:04 Uhr
neben dem gräslight entem fred ist dies hier das geschwür des förüms
Gordon
20.07.2012 - 20:12 Uhr
Natürlich ist das eine positive Weiterentwicklung. Komplexere Musik und komplexere Texte, wie kann man da nicht von Weiterentwicklung sprechen?

Ihr müsst das natürlich nicht toll finden und könnt weiter eure Zweiminüter hören. Nur solltet ihr die Entwicklung Green Days anerkennen.

Kann ja auch sein, dass ihr euch von den Themen, die Green Day in ihren Texten behandeln, überfordert fühlt. Dann hört doch weiter 10 Jägermeister von den Hosen.

Und soweiso Green Day und tote Hosen in einem SAtz....

Die Hosen sind ein kleines lokales Phänomen, Green Day so eine Art Global Player?
Diver
20.07.2012 - 20:16 Uhr
I’m wearing my heart on a noose.
Progressive Punk
20.07.2012 - 23:42 Uhr
Natürlich ist das eine positive Weiterentwicklung.

Jo, die Hemden sind dunkler geworden und der Lidschatten dicker.
@Diver
20.07.2012 - 23:50 Uhr
Was willst du uns jetzt damit sagen?
Diver
21.07.2012 - 04:40 Uhr
Ich wollte mit dieser großartigen Zeile nur die Aussage Gordons bezüglich der Texte untermauern.

21.07.2012 - 09:47 Uhr
wow, welch komplexe zeile. und so gar nicht an schlechten emo erinnernd.
Punkrock-Girl
01.08.2012 - 20:32 Uhr
Hallo was habdt ihr denn??! Oh Love ist mal voll qail wie alles von den Jungs, die Alben werden bestimt auch supper! Der Song hat auf Youtube auch schon 33.195 gute Bewärtungen, dass das sagt ja wohll alles!
Punkrock Junge
01.08.2012 - 22:20 Uhr
>Der Song hat auf Youtube auch schon 33.195 gute Bewärtungen, dass das sagt ja wohll alles!<

WOW DAS MUSS JA DANN GEILSEIN EY!!!
Korrektur
01.08.2012 - 22:32 Uhr
Ich korrigiere: nicht geil, sondern qail!!!
Gordon
02.08.2012 - 11:59 Uhr
Und alle 33.195 Bewertungen stammen übrigens von mir!
Gordon
03.08.2012 - 14:05 Uhr
Ich bin ein sehr loyaler Fan.
Punrock-Girl
03.08.2012 - 14:29 Uhr
Warum seit ihr so gemain?
Gordon
04.09.2012 - 18:38 Uhr
Diese Monat ist es soweit!
Diva
07.09.2012 - 12:42 Uhr
I'm wearing my dick on a moose.
Zum Träumen, oder?
Jack the real Wiesel
07.09.2012 - 12:45 Uhr
Völlig überschätzte Band, die viel zu viel Aufmerksamkeit genießt, ist da meine Meinung.

Sorry, mein Sohn!
KeGo
07.09.2012 - 15:40 Uhr
Genauso ist es.....juckt keine Sau! Bzw.: Sollte keine Sau jucken.....
Gordon
12.09.2012 - 01:30 Uhr
Neue Single: Nuclear Family

http://www.youtube.com/watch?v=1mGxueg64ek

Also da werden selbst die Hater gute Laune bekommen! Nur schade, dass der Sommer schon so gut wie vorüber ist! Perfekter Song, um am Baggersee mit den Freunden rumzuchillen!
Gordon
12.09.2012 - 01:48 Uhr
...wenn man 15 ist und gerade mit seinen anderen "punkigen" Freunden Schule blaumacht.
Gordon
12.09.2012 - 01:59 Uhr
Bands die bewiesen haben, das sie Legenden sind, kann man nicht kritisieren. Denk mal dadrüber nach.

Und das Green Day Legenden sind haben sie durch ihre lange Karriere und ihr schaffen bewiesen.

Keine Band verkörpert den modernen American Dream so wie Green Day, die von einer kleinen Punkkapelle, die sich in Hinterhöfen den Wolf spielen mussten um erfolgreich zu sein, zu einer großen Rockband gemausert haben.

Die Dookiephase mag ich natürlich auch, nur sind sie seit American Idiot erwachsen geworden und machen endlich richtige Musik.
Gordon
12.09.2012 - 02:06 Uhr
PS: Ich bin schwul.
Gordon
12.09.2012 - 02:59 Uhr
2:06 = Fake

Dämlicher homophobes Sack! Warum wird der nicht endlich mal gesperrt!
Gordon
12.09.2012 - 07:19 Uhr
S i e g
H e i l
Gordon
12.09.2012 - 12:21 Uhr
PS: Weil ich homophil bin, schminke ich mich auch schon mal gerne wie der Sänger von Dreen Gay.
Gordon
12.09.2012 - 14:27 Uhr
sonst keine meinungen zu der neuen single? wo sind die alten fans geblieben?
Bonanza
12.09.2012 - 16:03 Uhr
Ich schreib bestimmt nicht zum ersten mal, dass ich durch Green Day quasi musikalisch sozialisiert wurde, da sie meine "Einstiegsband" waren. Ich feier auch noch immer einige Tracks der American Idiot. Die letzte ist, wie es Demon Cleaner schon gesagt hat, ein zu lang geratener Aufguss von American Idiot.

Und die bislang bekannten neuen Songs klingen in meinen Ohren - leider - völlig belanglos.
Gordon
12.09.2012 - 19:19 Uhr
Hi, ich bin 13 und für mich sind Green Day Legenden des Punks.
Gordon
12.09.2012 - 19:34 Uhr
19:19 = Fake

@Bonanza

Das was du sagst, ist irgendwie unlogisch. wenn Die Band mal belanglose Sachen gemacht hat, dann müssen das ja die sachen asu der anfangszeit gewesen sein, als sie noch punker waren. denn sie haben sich jaetzt weiterentwickelt und sidn besser geworden darum kann belanglos nicht passen.
Gordon
12.09.2012 - 19:49 Uhr
19:19 = Fake

Ich bin schon 27! Arbeite in einer Papierfabrik und kontrolliere, dass die Zellulose richtig verarbeitet wird, d.h. ich stehe den ganzen Tag nur sinnlos rum. Nach dem harten Arbeitstag entspanne ich mich bei "taff" oder "Verdachtsfälle", das ist erstklassige Unterhaltung. Abends darfs dann auch mal ein schönes Bierchen sein, dabei leg ich dann Green Day oder Simple Plan auf.
Bonanza
12.09.2012 - 20:03 Uhr
Ich finde das keinesfalls unlogisch. Klar war z.B. Dookie an sich furchtbar simpel. Die Songs, die Green Day mit bescheidenen Mitteln hinbekommen haben, packen (zumindest mich) aber auch heute noch. Auch die "fi.ckt euch"-Haltung der Insomniac hatte irgendwie was, genau wie die Verwandlung über Nimrod zu Warning (bis heute meine liebste Green Day Platte).

American Idiot war dann die Platte mit der sich die Band erfolgreich an etwas versucht hatte, dass ihnen so wohl keine alte Sau zugetraut hätte. Nur waren da die Zitate noch mit einem Augenzwinkern untergebracht, während die Band heute ziemlich wahllos Rockgeschichte zusammenkleistert.

Ich würde ja auch die These anzweifeln, dass Green Day jetzt großartig komplexere Songs schreiben (siehe Oh Love). Aber das können wir uns sparen, da es mir persönlich egal ist, wieviele Spuren ein Song braucht, um gut zu sein.
Ambrosius
12.09.2012 - 23:34 Uhr
Green Day sind absolut kult. Sie machen seit 25 Jahren (so alt sind die meißten hier wahrscheinlich gar nicht) Musik, und dass am oberen Level.

Da könnt ihr hier noch so viel reinschreiben und die Band kritisieren und belustigen. An den geschilderten Tatsachen ändert sich einfach nichts.
Nur zur Ermahnung
13.09.2012 - 00:00 Uhr
Ambrosius = Angestellter bei Warener Music Group
Ambrosius
13.09.2012 - 00:38 Uhr
Korrektur: Ich meinte natürlich "daß am oberen Level"! Ich mag den Buchstaben ß nähmlich [sic!] so sehr, dass ich ihn auch gerne mal an falschen Stellen unterzubringen versuche!
Gordon
13.09.2012 - 00:51 Uhr
aber er hat doch Recht!

Über welche Songs wird denn in 20 Jahren noch gesprochen, die aus der heutigen Zeit stammen, wahrscheinlich gar keiner. Bei vielen älteren Bands, wie auch Green Day, spricht man dann höchstwahrscheinlich immer noch über "Basket Case", "Boulevard of Broken Dreams, Wake Me Up....u. a.

Der Musikmarkt ist heutzutage einfach viel zu voll, es ist ist so gut wie unmöglich songs mit kultstatus heutzutage rauszubringen.

Seite: « 1 2 3 ... 7 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: