Flying Lotus - Until the quiet comes

User Beitrag
Björn
10.04.2012 - 10:05 Uhr
Flying Lotus neue Platte soll im Juni erscheinen. Laut seinen Tweets fummelt er gerade an den letzten Stellknöpfen rum, bevor er das Teil dann auf dem Coachella vorstellt. Übrigens kann dort auch Kontakt mit FlyLo aufgenommen werden, um ihm einen Track zu schicken, den er dann in dem Set einbaut.

Die Platte hat übrigens nichts mit dem Projekt mit Erykah Badu zu tun, das ebenfalls in diesem Jahr noch erscheinen soll neben einem regulärem Album von Miss Badu.

"I want to be that feeling you felt when you saw the death star explode"
Demon Cleaner
10.04.2012 - 10:06 Uhr
Da kommt Freude auf...die "Cosmogramma" fand ich sehr gut, auch wenn sie mir für öfteres Hören doch zu anstrengend ist. :-)
Galli Ron Calli
10.04.2012 - 10:38 Uhr
yeeeeha!
humbert humbert
10.04.2012 - 14:45 Uhr
Super, freu mich schon. Wird das Niveau seiner letzten Outputs schon halten.
Octagon
10.04.2012 - 19:30 Uhr
bin auch sehr gespannt. die cosmogramma hat mir auch gut gefallen, wobei mir seine alten sachen (1983 und die shhh EP) besser gefallen. bin mal gespannt in welche richtung sein neues werk geht...
Diver
16.05.2012 - 01:02 Uhr
Album wurde auf Oktober verschoben.

16.05.2012 - 14:10 Uhr
gefällt mir nicht
Kees
16.05.2012 - 15:18 Uhr
gar nicht gut. schade.
@kees
16.05.2012 - 15:23 Uhr
erklär mal kees
Björn
16.05.2012 - 17:52 Uhr
Bis dahin: mit Brainfeeder über Wasser halten. Da kommen genug gute Platten.
Diver
16.07.2012 - 22:02 Uhr
Thom Yorke ist auch wieder dabei.
Diver
18.07.2012 - 19:19 Uhr
Tracklist kommt nicht durch den Filter.

11-05 Leipzig, Germany - Conne Island
11-08 Berlin, Germany - Gretchen

http://www.pitchfork.com/news/47064-flying-lotus-reveals-full-album-details-fall-tour/
@Diver
18.07.2012 - 19:53 Uhr
yeeeha,live!! danke für diese neuigkeiten.
thomas yorke
18.07.2012 - 21:41 Uhr
johnny ist auch dabei!

19.07.2012 - 03:12 Uhr
warum spielen solche ausnahme künstler immer nur in städten die nicht erreichbar sind? genauso wie madlib und doom
Reisender
19.07.2012 - 07:55 Uhr
Leipzig & Berlin sind inzw. ganz gut an den öffentlichen Fern & Nahverkehr angeschlossen.

19.07.2012 - 11:42 Uhr
sorry war besoffen. ich meine städte die weit von mir weg sind. wohne im pott
Körperklaus
19.07.2012 - 13:14 Uhr
er kommt wohl noch im nä frühjahr zurück um mehrt städte zu beglücken, allerdings war das letzte mal flylo im paradiso auch ziemlich geil...
Demon Cleaner
19.07.2012 - 16:14 Uhr
Albumcover, Tracklist, Tourdaten

Sind ja fast wieder die gleichen Gäste...
Flylo
19.07.2012 - 16:21 Uhr
22 stunden und 55 minuten zu spät, demon cleaner
Demon Cleaner
19.07.2012 - 16:24 Uhr
Dafür aber mit richtigem Link :P
Körperklaus
19.09.2012 - 15:51 Uhr
da hat der steve nochmal ne schüppe drauf gelegt...guter mann, dieser...äh...fliegende lotus...
pt-Insider
26.09.2012 - 21:59 Uhr
nächste 10/10
Buttondrücker
27.09.2012 - 17:05 Uhr
Gefällt mir

27.09.2012 - 21:58 Uhr
und plattentests vergibt wieder keine 10/10 für ein album, dass es wie kein anderes verdient hat. den mythos der unerreichbaren punktzahl leben zu lassen, ist wohl wichtiger als ein faires und logisches bewertungssystem...
Chamala
27.09.2012 - 22:31 Uhr
Sorry, aber ich verstehe immer noch nicht warum ihr alle diesen Allah so abfeiert...?
GV
27.09.2012 - 23:08 Uhr
Extrem langweilige Platte.
Flying Lotus is overrated
27.09.2012 - 23:21 Uhr
Total überbewerteter Künstler, der eigentlich nur 'n paar chillige bis schräge Beats baut, dazu 'n paar Indie-/Hipster-Gäste featured und schon gehen solche Fags wie Björn Bischiff drauf steil. Die Tracks sind sowas lahm, da ist einfach kein Vibe, der mich animiert, die 18 Tracks auch wirklich aufmerksam anzuhören, womit wir schon wieder bei dem Problem sind, dass die Platte viel zu lang ist. Für den Club ist das Album erst recht nichts, einfach zu lasch, zu langweilig und gewollt gekünstelt. Nee. Selten sowas langweiliges gehört. Typischer Hipstershit.
Maximal 5/10
petr
27.09.2012 - 23:30 Uhr
in einem Jahr wird keiner mehr darüber reden. wetten?
und der wolf
27.09.2012 - 23:31 Uhr
nö wird keiner tun.
aber hören.
und der wolf
27.09.2012 - 23:34 Uhr
Flying Lotus ist sptizenmässig.
Gaslamo Killer aber noch viel besser.(kann man die in bezug setzten miteinander...schon oder?!)
Typischer Hipster
27.09.2012 - 23:34 Uhr
Total überbewerteter Künstler, der eigentlich nur 'n paar chillige bis schräge Beats baut, dazu 'n paar Indie-/Hipster-Gäste featured und schon gehen solche Fags wie Björn Bischiff drauf steil. Die Tracks sind sowas lahm, da ist einfach kein Vibe, der mich animiert, die 18 Tracks auch wirklich aufmerksam anzuhören, womit wir schon wieder bei dem Problem sind, dass die Platte viel zu lang ist. Für den Club ist das Album erst recht nichts, einfach zu lasch, zu langweilig und gewollt gekünstelt. Nee. Selten sowas langweiliges gehört. Typischer Hipstershit.
Maximal 5/10

ich hab mal die passagen hervorgehoben, die mich zum lachen gebracht haben.
ich kann mir auch schon vorstellen wie deine meinung zu dillas donuts ist.
viel zu langweilig und lahm, einfach nur alte soul songs geremixed und samples von schwulen hipster artisten eingebaut. viel zu monoton und einfälltig für die dorf hiphop party. ganz genau.
Gaslamp Killers
27.09.2012 - 23:34 Uhr
soll es heissen
petr
27.09.2012 - 23:45 Uhr
dilla, gaslamp, flying lotus. alles die gleiche scheiße. mögen sie in der Hölle schmoren.
Flying Lotus is overrated
27.09.2012 - 23:45 Uhr
J Dilla - Donuts halte ich für ein Meisterk, du Vollidiot. Nur mit Flying Lotus halte ich es anders. Der ist einfach stinklangweilig und lahm.
Und noch 'n Hinweis:
Im Umgang mit html würd ich dir abraten, du scheinst ja zu dämlich dafür zu sein.
So und jetzt geh mal wieder schön deine pitchie pitchie Musik hören, Schwuchtel.
petr
27.09.2012 - 23:48 Uhr
"mein" "alternativer" rock ist das wahre.
Flying Lotus is overrated
27.09.2012 - 23:49 Uhr
Na komm, such den Fehler in meinem Beitrag mein kleines schwules Hipsterchen.
Typischer Hipster
27.09.2012 - 23:51 Uhr
haha, das letzte "< / b >" ist mir wohl abhanden gekommen, aber egal.
schon witzig das du dillas donuts für ein meisterwerk hälst, deine "kritik" aber auch 1:1 auf das album anzuwenden ist... dass du immer wieder den begriff "schwul" im negativen sinne benutzen musst, bestätigt eigentlich nur das du keine argumente und vor allem keine ahnung hast. html skills kannst du gerne haben, musikwissen musst du dir wohl erst aneignen.
noch n hipster
27.09.2012 - 23:54 Uhr
schon.mit diesem ganze "schwuchtel/schwul"-gedöhns,das du ja ganz selbstverständlich zu deinem wortschatz zählst,hast dir eh schon das armutszeugnis ausgestellt bzw. keine chance mehr,dass deine meinung einigermassen ernst genommen wird.
Typischer Hipster
28.09.2012 - 00:17 Uhr
MEIN MUSIKWISSEN!!11elph MEINE GAYNESS!!11elph MEINE POLITICAL CORRECTNESS!!11elph MEIN WORTSCHATZ!!11elph
Typischer Hipster
28.09.2012 - 00:33 Uhr
JA! KOPROPHAGIE IST NORMAAAAAL!!11einself
LG
28.09.2012 - 10:14 Uhr
wenn das hier eine 9/10 ist: was ist dann "cosmogramma"? 15/10?
Björn
28.09.2012 - 11:35 Uhr
Nö, aber "Los Angeles".
modeselector
28.09.2012 - 13:26 Uhr
Flying Lotus is overrated
27.09.2012 - 23:21 Uhr
Total überbewerteter Künstler, der eigentlich nur 'n paar chillige bis schräge Beats baut, dazu 'n paar Indie-/Hipster-Gäste featured und schon gehen solche Fags wie Björn Bischiff drauf steil. Die Tracks sind sowas lahm, da ist einfach kein Vibe, der mich animiert, die 18 Tracks auch wirklich aufmerksam anzuhören, womit wir schon wieder bei dem Problem sind, dass die Platte viel zu lang ist. Für den Club ist das Album erst recht nichts, einfach zu lasch, zu langweilig und gewollt gekünstelt. Nee. Selten sowas langweiliges gehört. Typischer Hipstershit.
Maximal 5/10


ich muss dem herrn leider zustimmen, das hier ist plätschernd, langweilig und bestenfalls nett, aber album der woche? nö. dann lieber das diesjährige album von mouse on mars. aber das kennt der 2012-hipster natürlich nicht. (wird zeit!)
Pppp
28.09.2012 - 13:46 Uhr
cargo
28.09.2012 - 13:57 Uhr
Ich verstehe ebenfalls nicht, was an dem Album besonders großartig sein soll. Größtenteils elektronische Songfragmente, die zwar durchaus ab uns zu einen interessanten Ansatz haben, dann aber gleich wieder durch das nächste Snippet in Vergessenheit gebracht werden. Wenn eine der wirklich vielen Ideen mal zu Ende gedacht worden wäre, wäre u.U. auch was dabei rausgekommen, was ansatzweise die Wertung rechtfertigt. So bleibt es aber bei einer langweilig dahinplätschernden Vorstellung.
Körperklaus
28.09.2012 - 14:41 Uhr
dunkelt mal das zimmer ab, schnappt euch euer libelingsgetränk, zieht euch einen durch und hört dazu das album. dann werdet ihr verstehen.
cuba libre
28.09.2012 - 15:01 Uhr
körperklaus, das bedeutet doch im umkehrschluss, dass björn bischoff ein kiffer sein muss, oder?
Körperklaus
28.09.2012 - 15:14 Uhr
nicht unbedingt. ich kann mir das aber durchaus vorstellen...
@cargo
28.09.2012 - 15:20 Uhr
Bitte Fresse halten und weiter Swans hören!

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: