Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Maxïmo Park - The National Health

User Beitrag
Öh
11.06.2012 - 17:35 Uhr
Promoalarm?
@Öh
11.06.2012 - 20:50 Uhr
Wie meinen?
Öh
11.06.2012 - 22:00 Uhr
Die letzten beiden Beitrage vor dem meinen lasen sich gar so aufgesetzt.
@öh
11.06.2012 - 22:27 Uhr
kingsuede = paul smith
dorado = duncan lloyd
@@öh
12.06.2012 - 10:13 Uhr
@ö = lukas wooller
eric
12.06.2012 - 12:34 Uhr
Nach vier Durchgängen:

1 When I was wild (6/10)
2 The national health (7/10)
3 Hips and lips (7/10)
4 The undercurrents (9/10)
5 Write this down (7/10)
6 Reluctant love (7/10)
7 Until the Earth would open (8/10)
8 Banlieue (7/10)
9 This is what becomes of the broken hearted (8/10)
10 Wolf among men (6/10)
11 Take me home (5/10)
12 Unfamiliar places (7/10)
13 Waves of fear (8/10)

Gute Platte, ich bin zufrieden. Abwechslungsreicher als das letzte Album in jedem Fall, auch die Melodien stimmen.
musie
12.06.2012 - 14:38 Uhr
die 3 empfehle ich im remix von den errors. aber 4 und auch 7 gewohnt starke hits
international health
13.06.2012 - 13:57 Uhr
Bewertung i. O. Als Highlights hätte ich andere Songs gewählt...
Earl Grey
13.06.2012 - 19:03 Uhr
Bisher nur die ersten sechs Lieder gehört. Aber die sprechen mich schon viel viel mehr an, als alles auf dem letzten Album. Deutlich mehr Atmosphäre und Melodie.
Jenny
19.06.2012 - 13:19 Uhr
Nach einigen Durchgängen

1 When I was wild 8
2 The national health 7
3 Hips and lips 7
4 The undercurrents 9
5 Write this down 6
6 Reluctant love 8
7 Until the Earth would open 9
8 Banlieue 9
9 This is what becomes of the broken hearted 7
10 Wolf among men 7
11 Take me home 6
12 Unfamiliar places 6
13 Waves of fear 8

Blanket_Skies
19.06.2012 - 14:03 Uhr
Titel 3-6 find ich ganz schön geil! Der Rest ist dafür ziemlich beliebig. Aber werd meine Ohren da noch weiter ransetzen.
Demon Cleaner
25.06.2012 - 14:27 Uhr
Erinnert mich noch ein wenig an die letzte Chili Peppers: gut, solide, aber im Endeffekt bleibt nun auch nach 3 Durchgängen kaum was hängen. Der Titeltrack, "The Undercurrents"...hm, dann wird es auch schon eng.
hellworm
26.06.2012 - 09:13 Uhr
Ein schlechtes Album ist es nicht geworden. Ist schon sehr poppig ja, aber auch mit tollen Melodien. TNH Gefällt mir mittlerweile besser als zu Anfang. Trotzdem fehlt mir aber ein bisschen die Dringlichkeit vom ersten Album.
eric
26.06.2012 - 10:14 Uhr
Die Songs 3 bis 8 am Stück sind mit das Stärkste, was sie nach dem Debut aufgenommen haben. Auch "Wolf among men" und "Waves of fear" sind sehr gut. Tendiere mittlerweile eher zur 8/10 als zur 7/10.
Hank
26.06.2012 - 13:47 Uhr
Neben den offensichtlicheren Hits erwische ich mich doch auch immer öfter beim Vor-mich-her-Summen von "...Broken Hearted", "Wolf Among Men", "Unfamiliar Places" oder "Waves Of Fear" - an Ohrwürmer fehlt es der Platte jedenfalls für meinen Geschmack nicht. ;-)
Bernhard Reiet
28.06.2012 - 22:22 Uhr
Ganz groß!!!Erwartungen voll erfüllt. Im Gegensatz zu Schweinsteiger, Lahm und Khedira.
Hoffe dass Bloc Partys & Franz Ferdinands
neue Albemauch in dieser Liga spielen, so wie damals als England "brannte"!!!
Öh
28.06.2012 - 22:26 Uhr
Hey Junge, hör mal auf mit diesem öden Fußball-Vergleich. Interessiert mich nicht die Bohne.Ich bin mit dir d'accord, wenn es um die Wertschätzung dieses Albums geht. Ganz klar unter ihren Top3. Sind wirklich eine dieser Bands, bei denen man sich noch auf die Qualität verlassen kann...
randalph
02.11.2012 - 14:32 Uhr
"Lässt die Dringlichkeit von A certain trigger vermissen"
"Sind die Zeiten vorbei?"

Richtig, ein Debütalbum kann man nur ein mal machen. Ich seh das aber nicht so negativ. Maximo Park haben uns mit ACT und OEP doch 2 überragende Alben geschenkt. Das verbuche ich ihnen erstmal auf der Plus-seite anstatt "neue" alben zu fordern die selbige kopieren. Manche Leute tun so, als seinen MP es uns schuldig auf diesem Niveau weiterzumachen. Genau wie die deutsche Nationalmannschaft uns einen großen Titel schuldig ist (sorry für den Vergleich).
Klar, sie versuchen es und mit TNH ist ihnen das auch meiner Meinung nach gut gelungen.

Was die Peppers angeht: die wurden mit dem Abgang von Frusciante endgültig begraben. Schade, vllt hätten sie noch ein neues Californication gemacht ;).

James Bondage

Postings: 47

Registriert seit 09.10.2021

10.01.2022 - 03:49 Uhr
Super Platte 8/10

Nur das etwas plumpe "take me home" (in der rezi noch gelobt) ist verzichtbar.
Und: "Hips und Lips", der angebliche Superhit der platte klingt ein wenig unorganisch / synthie-lastig und ist für mich nur Durchschnitt.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: