Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Denali - The instinct

User Beitrag
fish
15.11.2003 - 10:29 Uhr
Da es (noch?) kein Review gibt, mach ich hier mal einen Thread auf. Kenne den Vorgänger leider nicht, aber Maura Davis' Stimme ist ja wohl der Hammer! PJ Harvey meets Beth Gibbons meets Portishead meets Björk und dazu noch Gitarre - das passt! Schönes Album!
Armin
15.11.2003 - 12:50 Uhr
Betonung bitte auf "noch". Review ist in Planung.
Dän
18.11.2003 - 13:27 Uhr
Maura Davis' Stimme ist ja wohl der Hammer!

Endlich sagt's mal jemand. Danke. :-)

Ich halte "The instinct" für etwas stärker als den Vorgänger, weil es runder, straffer, einfach einen Schritt weiter ist. Empfehlen würde ich aber freilich beide.

Die Rezi folgt übrigens vielleicht schon mit dem nächsten Update.
fish
18.11.2003 - 19:49 Uhr
Cool, da bin ich ja gespannt! *freu* :)
fish
13.01.2004 - 02:14 Uhr
Nettes Review! Gelungen! Yay! :-)))
Dän
22.04.2004 - 19:57 Uhr
Aufgelöst.

Ähm. Fuck.
Dän
26.11.2004 - 16:54 Uhr
Wie schön. Maura Davis hat eine neue Band. Bella Lea.
Armin
23.08.2005 - 21:14 Uhr
*DENALI DROP DVD & LOVITT TURNS 10*

Denali DVD Trailer
{http://www.lovitt.com/press/denali_dvd_trailer.mov}

Denali never really saw their potential fulfilled - they were still
on the rise when they went their separate ways, breaking up on the
cusp of their success while on tour with Brand New in 2004. After
receiving pounds of glowing praise, landing huge tours with the likes
of The Deftones, Cursive, Sparklehorse, Clinic, Pinback, the Faint,
and building a rabid fan base; the Richmond based troupe decided
rather than burn out that they should simply walk away.

Now for the first time the excitement of their rise to the top of
the indie-heap is captured here by Lovitt Records on a DVD, entitled
"Pinnacle." The release contains over 85 minutes of content
including: 44 minute concert, videos for "Hold your Breath" and
"Relief," alternate angles for "The Instinct" and "Normal Days," over
150 pictures of the band members, 2 home movies shot by Cam and a
hidden Easter egg. The project took over 600 man hours to complete
and was edited over a period of 6 months by Rex Teese, known best for
his work as an editor on "Hannibal," "Hearts in Atlantis" and "Black
Hawk Down."

Speaking of Lovitt {http://www.lovitt.com}. The label is having a
birthday and everyone is invited...to write about it.

Saturday September 3rd at the Black Cat in Washington DC ENGINE
DOWN, FIN FANG FOOM, DEL CIELO, NAVIES, BEN DAVIS, BELLA LEA, and
DES_ARK will all perform. So spread the word and if you live in the
area come out and say hello.
bla blub
05.05.2006 - 13:26 Uhr
ich liebe maura davis.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: