Warum werden Unheilig eigentlich so verachtet?

User Beitrag
Der Geraffe
21.03.2012 - 16:37 Uhr
Warum nur? Die Mukke ist doch ganz okay. Und der Graf ist total sympatisch.
Der Geraffe
21.03.2012 - 16:38 Uhr
Beachtet meinen voll provokanten Thread!
Der Geraffe
21.03.2012 - 16:38 Uhr
Hallo? Antwortet mal einer?? Auf meinen voll provokanten Thread???
Der Geraffe
21.03.2012 - 16:39 Uhr
Haaaaaalllooooooooooooo?
Lesso
21.03.2012 - 16:41 Uhr
Also eigentlich ist die "Mukke", wie du sie nennst, nicht ganz okay, sondern einfach nur Belangloses, das mit tierfgründigen Texten versucht nicht belanglos zu sein.
Und der "Graf" ist eigentlich auch nicht "total sympathisch",

Ich denke, dass bringt es ganz gut auf den Punkt.
Nur zur lnfo
21.03.2012 - 16:42 Uhr
Lesso = Der Giraffe
Lesso
21.03.2012 - 16:45 Uhr
@ Nur zur Info

Eigentlich nicht.
Antwortservice
21.03.2012 - 16:51 Uhr
Weil das alles ganz große Scheiße ist!
Gerd
21.03.2012 - 18:15 Uhr
Es ist das gleiche wie bei Fler:

Gute deutsche Musik, die auch nur im Geringsten nationalstolze Texte anstimmt, wird von den Medien verachtet.
@@@Gerd
21.03.2012 - 18:49 Uhr
………………..,-~*’`¯lllllll`*~,
…………..,-~*`lllllllllllllllllllllllllll¯`*-,
………,-~*llllllllllllllllllll llllllllllllllllllllllll*-,
……,-*llllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll.
….;*`llll lllllllllllllllllllllll,-~*~-,llllllllllllllllllll
…..lllllllllllllllllllllllllll/………;;;;llllllllll ll,-`~-,
…...lllllllllllllllllllll,-*………..`~-~-,…(.(¯`*,`,
…….llllllllllll,-~*…………………)_-..*`*;..)


……..,-*`¯,*`)…………,-~*`~.………….../
……...|/.../…/~,…...-~*,-~*`;……………./.
……../.../…/…/..,-,..*~,.` *~ *…………….*...
…….|.../…/…/.*`......……………………)….)¯`~,
…….|./…/…./…….)……,.)`*~-,……….../….|..)…`~-,
……/ ./.../…,*`-,…..`-,…*`….,---…...…./…../..|……...¯```*~-
…...(……….)`*~-,….`*`.,-~*.,-*……|…/.…/…/…………
…….*-,…….`*-,...`~,..``.,,,-*……….|.,*...,*…|…...
……….*,………`-,…)-,…………..,-*`...,-*….(`-,…
Fler
21.03.2012 - 21:47 Uhr
Jetzt gibts erstmal auf die Fresse...FUER DIE GEGNAZ
Tony D
21.03.2012 - 21:52 Uhr
Und was haben wir füa die Gegnaz?
Knüppel Schlagstöcke und Tränengaz!
Oceanic
21.03.2012 - 21:52 Uhr
Graf. DER Graf. Schon allein dafür würde ich den Mann in der Öffentlichkeit kalt machen. Oh, es ist DER GRAF. Ein Adliger, uhu.
Boah, ich krieg Aggressionen. Mag daran liegen dass ich dieser akustischen Babywatte eine halbe Stunde lang ausgesetzt war. Und dann seine bekloppte Gestik in den Videos. 1,1 Mio Facebook-Fans. Ein musikalisches Armutszeugnis für Deutschland.
Oceanic
22.03.2012 - 01:02 Uhr
Hm, jetzt wo ich mir so 1,2 Lieder mehr angehört habe, muss ich schon zugeben dass das was hat. Und ist doch auch egal wie sich der Typ nennt, ist doch nur Teil vom Shozbiz und stört mich nicht, solange die Mucke gut ist.
W. Epaminondas Adrastus Blab
22.03.2012 - 07:49 Uhr
Das dumme Geschreibe in diesem Thread erinnert mich an Fliegen, die um einen Haufen Hundekot schwirren.
W. Epaminondas Adrastus Blab
22.03.2012 - 10:26 Uhr
Kommando zurück, was ich da roch waren doch nur meine eigenen Unterhosen.
ganzheitlich
22.03.2012 - 10:49 Uhr
Und dann seine bekloppte Gestik in den Videos. 1,1 Mio Facebook-Fans. Ein musikalisches Armutszeugnis für Deutschland.

Nicht nur musikalisch.
Bewerter
22.03.2012 - 14:47 Uhr
Weil die Musik mies ist.
Weil die Texte mies sind.
Weil "der Graf" einfach nur ein unsympathischer, verlogener Depp ist.
Janosz
22.03.2012 - 14:49 Uhr
Aber seine Stimme ist einfach Hammer.
KeGo
22.03.2012 - 15:16 Uhr
Ja,großartig! Tolle Stimme! Hoher Wiedererkennungswert.....hör mal,willst du mich verarschen?? :-D
Janosz
03.01.2013 - 08:06 Uhr
Aber seine Stimme ist einfach Hammer.
Weil
03.01.2013 - 14:01 Uhr
... sie sch.eiße sind
... sie sch.eiße sind
... sie sch.eiße sind
Orph
03.01.2013 - 22:03 Uhr
Würde bei Pitchfork locker die 8er Marke knacken und als 'Best New Music' gefeiert werden.
Kenner
03.01.2013 - 23:39 Uhr
Also ich hab schon besseres gehört.
Kenner
04.01.2013 - 00:41 Uhr
Merkwürdiger Fake.
gg
20.04.2013 - 08:01 Uhr
verlogen würde ich unterstreichen..seine Winter-Editions, um wieder bissel Kohle zu scheffeln
Ute
20.04.2013 - 08:19 Uhr
Das ist die tüpisch deutsche Neidgesellschafft! Unheilig hat was einzigartiges auf die Beine gestellt, und wird jetzt dafür verachtett? Das is so tüpisch deuscth, das kotzt mich an!!!!!!!
nute
20.04.2013 - 13:16 Uhr
mia sann mia!!!!!!!!!1

20.04.2013 - 14:10 Uhr
Das is so tüpisch deuscth

Im Gegensatz zu deiner Rechtschreibung, Fangirl.
Rockonaut
20.04.2013 - 14:41 Uhr
Er ist der legetime Nchfolger von Roy Black.
Alle Frauen ab 40 werden feucht. Irgendwann sucht er das Duett mit Marianne Rosenberg und alle werden sich über den Hype freuen...
neuer song des grafen
20.04.2013 - 14:45 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=N527oBKIPMc

schöne tiefe stimme hat er ja!

scheint wohl jetzt einen auf "indie" zu machen...hehe.
herbert
20.04.2013 - 16:03 Uhr
unheilig ist/sind doch voll in ordnung, nagut
ich stehe auch auf the voice kids und gntm
herbert
21.04.2013 - 13:55 Uhr
der neue song ist gekauft
Die Wahrheit
21.04.2013 - 13:57 Uhr
Unheilig = The National mit deutschen Texten
holger
21.04.2013 - 14:04 Uhr
ja, da stimme ich zu.

beide bands doch sehr weinerlich,
National
23.06.2013 - 11:47 Uhr
Da stehen die Deutschen drauf.
Graf Zahl
08.03.2014 - 16:18 Uhr
Es gibt nur einen wahren Grafen!
Elite Goffik
08.03.2014 - 17:13 Uhr
Der Graf hat die schwarze Szene verraten, denn die schwarze Szene ist und war nie kommerziell eingestellt und der Graf tritt dies mit Füßen und tritt nun im Fernsehgarten auf! Ich hasse ihn und alle schwarzen und wahren Gothics sollten hinter mir stehen! Verfluchet sei er!
monika
09.03.2014 - 06:41 Uhr
bin 45 jahre und unheilig ist das beste an musik, was ich lange gehört habe.
coldgay mag ich auch und deutschen diskofox.
monika
09.03.2014 - 08:42 Uhr
*sich vor einen zug werf*
catpain kidd
17.03.2014 - 22:50 Uhr
Verstehe die ganze Aufregung nicht. Natürlich ist das Schlager, aber gut gemacht und was eigenes. Und schon gar nicht piefig. Einfach schöne Musik mit schönen Texten.
langweiliger stinker
17.03.2014 - 23:08 Uhr
stinklangweilig!

Joggel2003

Postings: 4

Registriert seit 17.03.2014

17.03.2014 - 23:11 Uhr
Einfach nur eine Geldmaschine. Bedient sich vieler Klischees und erreicht das gemeine Volk. Vielleicht ist das ganz Ok, als Musiker muss man ja auch leben. Das Auftreten beim ESC-Vorentscheid fand ich aber eigenartig.
so und so
17.03.2014 - 23:43 Uhr
Auf jeden Fall ist der Graf immer er selbst geblieben und ist immer seinen Weg gegangen. Gerade in den schlechten Zeiten...

...bla, bla, bla.

Superhelge

Postings: 648

Registriert seit 15.06.2013

18.03.2014 - 00:21 Uhr
Unheilig kommen aus dem Elektro-Goth und müssen daher undergroundnaturgemäß ehrlich sein...

Gut, dass jeder seine Meinung hat, aber im Ernst: Ihr meckert an immer gleichen Songaufbauten? Haben z.B. Bad Religion, Wolfgang Petry, Reinhard Mey, Bob Dylan, AD/DC, Iron Maiden und Running Wild auch. Trotzdem werden sie ganz unterschiedlich gesehen - haben die alle dumme Fans? Das nennt sich Fan-Identifikation...

Ich sehe auch bei Unheilig zwischen den Alben und den beiden neuen Tracks, die beim ESC vorausgeschieden, wurden deutliche Qualitätsunterschiede.
Für mich wurden sie erst mit 'So wie du warst' richtig nervig. Und auch das liegt insgesamt doch mehr an den Texten (unde dem Männerchor), die schon schwülstig, platt und ohne konkrete Aussagen waren und dann noch platter wurden...

Im Übrigen: Der Sänger ist dabei noch viel wichtiger für ne Band als man wahrhaben möchte... Metallica ohne Hetfield? Kettcar ohne Wiebusch? Die Hosen ohne Campino? Dream Theater ohne J.LaBrie? Aerosmith ohne Steven Tyler??? Nicht euer Ernst, oder???
Und eine markante Stimme mit hohem Widererkennungswert hat der Graf nunmal. Sonst hätten In Extremo ihn wohl kaum als Gastsänger geholt...

Zur Namensgebung 'Der Graf'. Pseudonyme sind in der Gothszene wie in anderen früheren Musik-(Sub)kulturen auch ja eine echte Seltenheit...
...
18.03.2014 - 00:24 Uhr
"Haben z.B. Bad Religion, Wolfgang Petry, Reinhard Mey, Bob Dylan, AD/DC, Iron Maiden und Running Wild auch"

die sind ja auch alle ebenso schrecklich.
Salzteig
18.03.2014 - 06:58 Uhr
Zitat: Der Graf hat die schwarze Szene verraten, denn die schwarze Szene ist und war nie kommerziell eingestellt und der Graf tritt dies mit Füßen und tritt nun im Fernsehgarten auf! Ich hasse ihn und alle schwarzen und wahren Gothics sollten hinter mir stehen! Verfluchet sei er! Zitat Ende

Nein, mir gefällt Unheilig nicht. Ja, ich finde die ausgeprägte Abneigung dennoch nur schwer nachvollziehbar.

Texte und Musik sind mir zu schwülstig. Wenn man ihn ablehnt, weil seine Musik "Scheiße" ist, müsste man aber Mando Diao, Coldplay und Co. von diesem Planeten entfernen. Aber dies nur am Rande.

Wenn man "dem Grafen" aber für eines dankbar sein muss, dann ist es der vermeintliche Verrat an der "Schwarzen Szene", dem dümmsten Völkchen der Republik. Die Schwarzkittel, die sich in ihren wallenden Gewändern auf Friedhöfen rumtreiben und sich die Haut blässen. Die Trauer heuchelnden Witzfiguren. Ehrlich, jeder Auftritt im Fernsehgarten ist aufrichtiger und glaubwürdiger als das Gebaren dieser Affen.
Darki666
18.03.2014 - 07:33 Uhr
Welcher Gothic hängt heutzutage noch auf Friedhöfen ab, die sin doch alle zu neonfarbenen Discotekknopalmen Cybers mutiert...noch schlimmer

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1107

Registriert seit 12.12.2013

18.03.2014 - 11:15 Uhr
Ich kenne einige Leute aus der "schwarzen Szene" (was für ein depperter Begriff), und die sind eigentlich alle ganz okay drauf. Nur ihr Musikgeschmack ist eben unter aller Kanone. Die eine hört dann den ganzen pseudoromantischen Gothicmetalblödsinn, während der bärtige Langhaarmensch (Haare natürlich schwarz gefärbt, Klischee ole) auch Bands wie Eisbrecher gut findet.
Gruselig. Wobei da sicher auch sonst jede Menge astreine Vollpfosten rumlaufen. Das sind dann so Leute, die sich ganz ironiefrei Nicknames wie "SchwarzerEngel92" geben.

Wenn man die alten Unheilig-Sachen anhört, merkt man noch recht deutlich den Bezug zur Szene, v.a. die härteren Sachen klingen eben sehr nach den damals aktuellen Bands. (und natürlich auch sehr nach Rammstein, aber das tun sie ja alle irgendwie.) Textlich wars damals aber auch schon ziemlich stumpf, wobei man sagen muss, dass die Klischees, die seinerzeit bedient wurden, noch "szenenäher" waren. (Düsternis usw.) Heute versucht die Band eben möglichst alle zu erreichen, siehe ESC-Vorentscheid. Dass das alles ziemlich kalkuliert ist, muss man ja nicht groß erwähnen, halten kann davon jeder, was er will.

Ich empfinde Musik und Gestus der Band als reaktionären Brei, den man nicht mal lächerlich finden kann. (so wie z.B. Hansi Hinterseer) Bäh.
Karl
18.03.2014 - 12:05 Uhr
Halt mal "...": Running Wild sind doch ganz großartig! Die Segel gesetzt und "Death or Glory" gehört! Aber zack-zack!

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: