Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Alien Ant Farm - ANThology

User Beitrag
Armin
21.07.2001 - 16:52 Uhr
Auch wenn die Deutschland-Veröffentlichung ein weiteres Mal auf den 24.09. verschoben wurde, wollte ich mal fragen, was Ihr von der Band haltet. Scheinbar besitzen all unsere Leser das nächste große New Metal-Ding ohnehin immer schon Monate vorher, wahlweise als regukären Import oder MP3-"Import"... :-)

Obwohl mir schon viele von der Band vorgeschwärmt haben, bin ich nach dem ersten Durchlauf von "ANThology" eher enttäuscht. Und daß mir das Michael Jackson-Cover "Smooth criminal" (erste Single mit VÖ 20.08.) einen deftigen Ohrwurm verpaßt hat, liegt wohl eher daran, daß an der Struktur des Originals recht wenig geändert wurde...
Rene
23.07.2001 - 13:24 Uhr
Ehrlich gesagt finde ich "Smooth Criminal" nicht besonders gut, es ist halt nur ein billiges Cover und nichts wirklich neues. Das ist allerdings auch das einzige Lied, welches ich von denen kenne. Aber ich werd' mir Alien Ant Farm mal beim Bizarre anschauen, vielleicht sind die ja live ganz nett. ;-)
victim
24.07.2001 - 09:45 Uhr
hab das album mir auch schon vor längerem "besorgt"! konnte mich auch nicht voll vom hocker reissen. wobie movies schon ein klasse song ist. erfreulich find ich an aaf das sie nicht so sehr in die numetal schiene gehen!

ach ja.. hab mal ein livevideo von denen gesehen. schreckliches gepose!
Lennart
05.09.2001 - 14:14 Uhr
Vielen Dank für das informative Datum, Armin!
Ich werd mir es sofort besorgen.
Lennart (05.09.2001-14.30 Uhr):
05.09.2001 - 14:14 Uhr
Vielen Dank für das informative Datum, Armin!
Ich werd mir es sofort besorgen.
Fernandez
05.09.2001 - 14:42 Uhr

Das Album erinnert a bisserl an Papa Roach.

Bis auf das sehr geile "movies" eine eher schwache Vorstellung.....
Armin
05.09.2001 - 14:51 Uhr
Daraus wird nichts. Die Album-Veröffentlichung wurde auf den 08.10. verschoben.
Sascha
05.09.2001 - 14:47 Uhr
Das ist also diese Band mit dem scheußlichen Jackson-Cover. Wer braucht Punk-NuMetal-Wasauchimmer-Coverversionen?
Ach ja, die springenden Kiddies. Ach ja, die Newcomerband, die sich bekannt machen und auch was vom Kuchen bekommen will. Wenn es mit der Kreativität nicht weit her ist. Da man ja schön frech sein will nimmt man dann halt den ollen Jackson (Schimpansen im Video!), der auch gerade wieder was Neues bringt. Da ist publicity gewiss. Das hat mit Musik nichts mehr zu tun. Abneigung wie gegen Best-of-CDs im Weihnachtsgeschäft. Große Abneigung, wenn es unter dem Namen "independent" verkauft werden soll, welcher dadurch immer mehr zum Synonym für Mainstream wird.
Ab zu 4lyn und Crosscut in die Tonne!
Peter
05.09.2001 - 15:47 Uhr
und wieder ein grauenhaft schlechtes cover eines 80er-songs. konkurriert mit der "big in japan"-version von guano apes und "jeanny" von reamonn um die spitze der liste der peinlichsten 80s-cover-versionen. ohh, rammsteins "stripped" fällt mir da auch wieder ein.... will gar nicht weiter nachdenken.
Armin
05.09.2001 - 20:11 Uhr
Naja, ich denke, daß ausgerechnet "Smooth criminal" ausgekoppelt wurde, ist auf dem Mist der Plattenfirma gewachsen.

Ein Cover eines Gassenhausers läßt sich nun mal ausgezeichnet verkaufen und bietet beste Erfolgschancen.

Bei Oleander war "Boys don't cry" zunächst auch nicht als Single geplant.

Und schon mal als kleine Vorwarnung: Am 22.10. erscheint "Take on me" von den Emil Bulls...
Ditsch
06.09.2001 - 08:44 Uhr
Wobei ich gestehen muss, dass mir die "Take on me"-Version von Reel Big Fish ziemlich gut gefällt.
Peter
06.09.2001 - 09:35 Uhr
klar ist die plattenfirma für die auskopplung (mit)verantwortlich. das macht das lied leider nicht besser...
grausam ist, dass bald der gesamte hitkatalog der 80er duch irgrndwelche hiphoper verunstaltet wird. wenn dann halbtalentierte gitarrenbands die selber schiene fahren, macht mir das die nicht sympathischer.
es sei denn sie schaffen es, coverversionen wirklich originell zu gestalten und nicht einfach z.b. statt eines synthie-sound gitarrengeschrammel zu spielen, was meistens der fall ist. das kann jede schülerband.
p.s.ich fand komischerweise "word up" von gun ganz ok.
Oliver Ding
06.09.2001 - 13:14 Uhr
Daß Three Minute Poetry auf ihren Liveshows "Take on me" (mit Grüßen an die Emil Bulls covern) hat aber glücklicherweise weniger mit Kommerz zu tun, sondern mehr mit Sympathie für den Song. Noch umsonst trägt ihr Album mit "Slowly learning that love is okay" als Namen eine Zeile aus diesem Song spazieren.

Bislang gibt's diese Fassung auch wohl nicht auf Tonträger. :-)
Armin
06.09.2001 - 13:28 Uhr
@Ditsch: Reel Big Fish machen auch beim besten Willen keinen New Metal. ;-)
Ska-Covers sind IMHO in den meisten Fällen nett, aber unnütz.
Armin
06.09.2001 - 13:28 Uhr
P.S. Three Minute Poetry machen auch keinen...
515
13.09.2001 - 21:12 Uhr
FUCK IT ALL FUCK THIS WORLD FUCK EVERYTHING IN YOU STAND FOR DON`T BELONG DON`T EXIST DON`T GIVE A SHIT DON`T EVER JUDGE ME.PEOPLE=SHIT
punknerd
13.09.2001 - 21:30 Uhr
sorry folks, aber im punk-business (ja, leider gibt es das auch schon) ist es eher die regel, dass man alte 80er schinken mit schnellem gitarrengeschrammel untermalt. da gibt es ganze albenn drüber. da werden alle bekannten und befreundeten bands eingeladen, die ihren lieblingssong covern. so ist das nun mal. das halt smooth criminal genommen wurde...was solls. ich find es nicht so übel. eher witzig. vielleicht sollte man das ganze ironisch sehen. und das ganze oleander album (obwohl nicht punkrock) ist spitzenklasse.
Lacky
14.09.2001 - 09:06 Uhr
Ich kann behaupten das weder die Single(Smooth Criminal) noch das Album ein Ohrwurm is. Alien Ant Farm spielen in der Blink182, Sum41 und Konsorten-Liga. Was bedeuted: Sie verpassen Ihren oder auch fremden Songs ein mehr als einfaches Riff und einer der Tüten versucht zu singen.
Die einzige dieser New-Metal-Punk-Crossover-bla-bla-bla-Bands die halbwegs vernünftigen Sound produziert is American HiFi. Is aber auch nur was für kurzweilige Unterhaltung!
OrangUthanKlaus
14.09.2001 - 10:49 Uhr
Also, an dem Smooth Criminals-Cover haben die ja echt nix verändert. Gähn. Die Jungs kann man gepflegt mit 4Lyn, Limp Bizkit etc. in eine Tonne treten. Ich frage mich, ob der Grund für die einfach strukturierte Musik mangelnde Begabung, Zeit, oder Wunsch der Plattenfima ist.
punknerd
14.09.2001 - 14:14 Uhr
wisst ihr was mich immer wieder erstaunt...das hier die bands verrissen werden, die immer wieder mit anderen verglichen werden, die gemeinsam einen kreis bilden (ok, hat das einer verstanden??). ich weiss auch nicht, was ihr erwartet. das problem der meisten hier ist, dass sie grundsätzlich nicht auf solche musik stehen. weil sie einfach ist. zu einfach, um hier den musik-underground-kenner raushängen zu lassen. aber ich finde, dass das immer noch kein grund ist, sie deshalb ständig mit den gleichen argumenten niederzumachen...nix neues...die wollen auch nix neues machen. die wollen musik machen, spass haben und wenn sie auch noch davon leben können. cool. ihr habt glaub ich die philosophie dieser bands nicht erkannt. also hört auf von konsorten wie sum41, blink182, american hi-fi, fenix tx, hi-standard, mest und wie sie alle heißen zuviel zu erwarten. die jungs haben an sich selbst auch keine hohen erwartungen. das hauptprinzip ist hier spass zu haben und nicht super-riffs und orchester und elektronik-spielchen und superstimmen. nur weil es einfach ist muss es nicht schlecht sein. wenn man nicht drauf steht, ok. aber warum dann überhaupt was davon erwarten? ich verlange auch nicht, das radiohead plötzlich wie misfits klingen.
Stretchlimo
14.09.2001 - 14:39 Uhr
Manchmal kann auch der "Spaß" Spaß machen. Aber es gibt drastische Qualitätsunterschiede, wie man diesen "Spaß" herüber bringt. Der Funpunk hierzulande war irgendwann ja auch in einer Sackgasse. Das werden die Amis auch irgendwann feststellen.
green lady
20.09.2001 - 12:26 Uhr
Hey Leute,
also ich muss leider zugeben, dass ich nicht so voll die Ahnung hab wie ihr... ;-)
Aber ich möchte hier mal voll und ganz punknerd zustimmen.
Ich weiß halt auch net warum, aber ich find die ganzen Jungs, die ihr aufgezählt habt, einfach klasse. Weil die Songs einfach für Fun stehen. Korrigiert mich bitte, falls ich jetzt total falsch liegen sollte.
Naja, wollt das nur mal loswerden.
Ditsch
20.09.2001 - 14:02 Uhr
Green Lady, du liegst höchstens in einem Punkt falsch. Denn es gibt keine richtigen oder falschen Antworten auf diese Frage. Nur Meinungen. Und nur weil deine Meinung von meiner, oder von einer anderen, abweicht, heisst das noch lange nicht, das die eine falsch oder die andere richtig sei.
Sven
20.09.2001 - 14:28 Uhr
*americanhi-firichtiggutfind.
punknerd
20.09.2001 - 15:05 Uhr
hurricane 2001: ich fand die show von american hi-fi sogar noch besser als tool oder deftones. ok, donots waren auch lustig. soweit ich dass in meinem dämmerzustand beurteilen kann...11 uhr morgens *gähn*
BadSmile
25.09.2001 - 17:35 Uhr
Hey punkned , du hast es echt drauf !
Genau sowas geht mir durch den Kopf ,
wenn ich andere über einen tieferen
Sinn usw. palavern höre ...
HUKHUK
25.09.2001 - 19:17 Uhr
Also ich hab auch nicht so viel ahnung aber die besten Bands sind immernoch Limp Bizkit,Linkin Park und von AAF kenn ich nunmal nicht so viel!

31.10.2001 - 02:30 Uhr
TO ALL OUR MAGGOTS...

...THE (SIC)NESS CONTINOUS

WORSE FORWARDS THAN BACKWARDS
Sven
31.10.2001 - 07:35 Uhr
Das einzige, das ich von *jedem* Album erwarte sind Songs, die halbwegs etwas taugen. Wenn ich jedoch (zumindest die aktuelle) Blink mit den Veröffentlichungen von Nerf Herder, NOFX und meinetwegen auch noch den Vandals vergleiche, dann merke ich eben, daß da ein *deutlicher* Qualitäts-Unterschied besteht.

Das hat weniger mit Tiefsinnigkeit zu tun. Gute Songs schreiben sich nunmal nicht mit Clerasil und pubertärem Witz allein.
Feanor
02.11.2001 - 17:04 Uhr
Alient Ant Farm ist nachgemacht pseudoscheisse!
Diem sind pseudo New Metal die erkannt haben, dass sie viel Geld machen können, wenn sie wie Linkin Park etc. die guten Bands wie KoRn nachmachen!
AAF ist absoluter Pop-Metal
FUCK IT!!!!
feanorfucker
27.11.2001 - 17:37 Uhr
hey hast du in der schule ein neues wort gelernt?

pseudo...text..,..laber..,fuck,..scheiße..,blubb....pseudo!

YO! du superböseheftig, brutaler, kleiner, megafettharter obermetal, hardcore, rumklugscheißkasperl!


DUUUU BIST JA SOOOOOOOOOOOOOO TOLL!

so wie du redest hast du noch in die windel geschissen als es wirklich guten metal und crossover gab!


außrdem ändert sich musik, und dir muß ja gottseidank nicht alles gefallen.

P.S.: ich kenn das album um das es geht garnicht, konnte aber dein gelulle nicht ertragen!


werd erwachsen
idiot
20.01.2002 - 17:50 Uhr
scheisse diese seite
Romain
27.02.2002 - 11:39 Uhr
okay des stimmt ich schließ michder meinug von idiot an und zietiere:"die seite isch scheisse!!!!"
Ditsch
27.02.2002 - 14:28 Uhr
Zum Glück auch. Mir hängt das ganze Popcorn langsam zum Hals raus.
^pusher^
15.11.2006 - 21:32 Uhr
^^^pusch^^

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: