Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


The Beatles - Let it be ... naked

User Beitrag
Le-nnon
27.05.2006 - 12:56 Uhr
let it be sollte ja auch erst get back heißen. nur mal so dazu

jim morrison sang bei i me mine in den ersten versionen mit.

aber jetzt wo mccartney eine teure scheidung zu befürchten hat gibts bestimmt bald eine "neue" beatles platte ;-)
jo
27.05.2006 - 13:12 Uhr
Hehe, ja. Daran hatte ich auch schon gedacht lol.
Nicky
27.05.2006 - 18:58 Uhr
Hm, also beim Original ist die Tracklist etwas bescheidener, bei Naked ist das großartige dont let me down drauf.
lass et sein
08.11.2010 - 22:22 Uhr
nackich is besser.
Guzica
13.03.2011 - 11:52 Uhr
ich hab die CD grade rausgekramt und kann nur sagen: ja, danke, klingt besser und auf den Pomp Spectors kann ich bei "hte long and windig road" inzwischen echt verzichten.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4626

Registriert seit 14.05.2013

08.12.2020 - 21:41 Uhr
*hochhol*

Enrico Palazzo

Postings: 2678

Registriert seit 22.08.2019

08.12.2020 - 21:42 Uhr
Huch! Hier geht's schon weiter gleich?

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4626

Registriert seit 14.05.2013

08.12.2020 - 21:42 Uhr
21:45 Uhr, wie vorgeschlagen? Können auch länger Pause machen.

Takenot.tk

Postings: 1875

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2020 - 21:43 Uhr
Yep Yep Yep

VelvetCell

Postings: 4582

Registriert seit 14.06.2013

08.12.2020 - 21:43 Uhr
Ich wäre startklar!

Takenot.tk

Postings: 1875

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2020 - 21:43 Uhr
Kann aber auch warten, wie gewünscht. Hab eh nebenbei Fußball an...

dieDorit

Postings: 2306

Registriert seit 30.11.2015

08.12.2020 - 21:44 Uhr
Jederzeit bereit.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4626

Registriert seit 14.05.2013

08.12.2020 - 21:45 Uhr
Keine Gegenstimme, dann gehts jetzt los.

Enrico Palazzo

Postings: 2678

Registriert seit 22.08.2019

08.12.2020 - 21:45 Uhr
2x Get Back direkt hintereinander schön :)

VelvetCell

Postings: 4582

Registriert seit 14.06.2013

08.12.2020 - 21:45 Uhr
Den hatten wir doch gerade! ;)

Takenot.tk

Postings: 1875

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2020 - 21:45 Uhr
Hm, den kenn ich doch schon...? Kommt mir vor wie eben erst gehört ;-)

Enrico Palazzo

Postings: 2678

Registriert seit 22.08.2019

08.12.2020 - 21:45 Uhr
Tatsächlich, ein viel besserer Opener als Closer.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8148

Registriert seit 26.02.2016

08.12.2020 - 21:45 Uhr
Zumal "Get Back" sich klanglich noch recht wenig unterscheidet.

Takenot.tk

Postings: 1875

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2020 - 21:46 Uhr
Der war ja auch schon gut ;-)

VelvetCell

Postings: 4582

Registriert seit 14.06.2013

08.12.2020 - 21:46 Uhr
Klingt halt "cleaner".

dieDorit

Postings: 2306

Registriert seit 30.11.2015

08.12.2020 - 21:46 Uhr
Was hat es jetzt eigentlich mit der naked auf sich, einfach anders produziert/arrangiert oder wie oder was?

Luc

Postings: 1545

Registriert seit 28.05.2015

08.12.2020 - 21:46 Uhr
Die Version klingt viel dumpfer.
Muss jetzt aber auch von CD zu Spotify wechseln.

Takenot.tk

Postings: 1875

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2020 - 21:46 Uhr
Nochmal ein bisschen tighter dadurch.

jo

Postings: 3782

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2020 - 21:47 Uhr
Wobei es schade ist, dass hier die Coda fehlt...

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8148

Registriert seit 26.02.2016

08.12.2020 - 21:48 Uhr
Aber ich finde das Sequencing echt besser. "Dig A Pony" passt danach auch super.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4626

Registriert seit 14.05.2013

08.12.2020 - 21:48 Uhr
Was hat es jetzt eigentlich mit der naked auf sich, einfach anders produziert/arrangiert oder wie oder was?

Kurz gesagt: Paul mochte die aufgeblähte, üppige Art von Phil Spectors Produktion nicht und wollte die Songs lieber abgespeckt haben.

Wobei man sich schon fragen darf, warum man Spector dann überhaupt ins Studio holt.

Enrico Palazzo

Postings: 2678

Registriert seit 22.08.2019

08.12.2020 - 21:48 Uhr
Aerosmith hat übrigens nen Teil von "Full Circle" bei Dig A Pony geklaut. Sach ich ma.

Takenot.tk

Postings: 1875

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2020 - 21:49 Uhr
Ja, das macht so schon mehr Sinn. Bei Dig A Pony ist aber auch nicht viel anders, oder?
Bei manchen haben sie doch tatsächlich andere Takes genommen?

dieDorit

Postings: 2306

Registriert seit 30.11.2015

08.12.2020 - 21:49 Uhr
Ich stelle grad fest, die wurde hier sogar rezensiert.

Takenot.tk

Postings: 1875

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2020 - 21:49 Uhr
Naja, Paul hat Phil aber auch nicht ins Studio geholt. Zu dem Zeitpunkt hat bei den Beatles ja schon nicht mehr viel funktioniert, da waren sie im Prinzip schon nicht mehr zusammen...

jo

Postings: 3782

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2020 - 21:49 Uhr
@dieDorit:

Zu "Dig a Pony":

a remix of the take from the rooftop concert on 30 January 1969; framing dialogue and false start removed; error in second verse (the "because" in Lennon's vocal track) digitally corrected.

Wiki hat die nötigsten Infos, was unterschiedlich ist. Bei den ersten beiden nicht zu viel.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4626

Registriert seit 14.05.2013

08.12.2020 - 21:50 Uhr
Bei manchen haben sie doch tatsächlich andere Takes genommen?

Auf Wiki gibts eine ganz gute Zusammenfassung:

Differences[edit]
Two songs that had been included on the original album – the traditional Liverpool folk song "Maggie Mae" and the improvisational piece "Dig It" – were excised, as they "didn't fit comfortably with the concept of a straight album".[3][according to whom?] Lennon's "Don't Let Me Down" was added to the running order, although Naked features a composite edit of the two versions from the rooftop concert, rather than the B-side from the "Get Back" single.[3] "I've Got a Feeling" was also presented in a new composite edit of its two rooftop-concert takes.[3] On "The Long and Winding Road", the Naked producers used the final take, recorded five days after the rough run-through Spector had selected for the original album.[3]
Track-by-track details[3]
"Get Back" – a remix of the take recorded on 27 January 1969 used for both the single and album; without the coda recorded on 28 January or framing dialogue from the studio and rooftop concert added to the album version.
"Dig a Pony" – a remix of the take from the rooftop concert on 30 January 1969; framing dialogue and false start removed; error in second verse (the "because" in Lennon's vocal track) digitally corrected.
"For You Blue" – a remix of the 25 January 1969 take used on the album, including Harrison's re-recorded lead vocal from 8 January 1970; framing dialogue removed.
"The Long and Winding Road" – the final take recorded on 31 January 1969, instead of the album take from 26 January. Previously unreleased.
"Two of Us" – a remix of the take recorded on 31 January 1969 used on the album; framing dialogue removed; minor error in Lennon's acoustic guitar performance digitally corrected.
"I've Got a Feeling" – a composite edit of two takes from the rooftop concert.
"One After 909" – a remix of the take from the rooftop concert; impromptu rendition of "Danny Boy" removed.
"Don't Let Me Down" – a composite edit of two takes from the rooftop concert. Previously unreleased.
"I Me Mine" – a remixed, slightly different recreation of Spector's edit (which had increased the track's length by copy/pasting the second chorus at the end) on the track recorded on 3 January 1970; orchestra mixed out, guitar overdubs and organ parts mixed in and out to make the repeated verse sound different.
"Across the Universe" – a remix of the original version recorded on 4 February 1968, played at the correct speed; sound effects, piano, maracas and backing vocals mixed out; tape echo added.
"Let It Be" – a remix of take 27A from 31 January 1969 used for George Martin's single version and Spector's album version, with edit pieces including Harrison's guitar solo from take 27B edited in.


Quelle

VelvetCell

Postings: 4582

Registriert seit 14.06.2013

08.12.2020 - 21:50 Uhr
Ich lese gerade: Auf dem normalen Album war Dig A Pony die einzige Lennon-Komposition.
Gut, dass hier zwei drauf sind!

dieDorit

Postings: 2306

Registriert seit 30.11.2015

08.12.2020 - 21:51 Uhr
Beim zweiten Durchgang gefällt mir der Song schon besser.

jo

Postings: 3782

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2020 - 21:51 Uhr
Wobei man sich schon fragen darf, warum man Spector dann überhaupt ins Studio holt.

Ich glaube, da wurde Paul etwas überstimmt. Aber mit Johns' Mix waren sie ja auch nicht zufrieden.

Lennon meinte zu Spector ja:
"He was given the shittiest load of badly-recorded shit with a lousy feeling to it ever, and he made something of it."

:D Aber das war ja auch noch mit schlechter Laune gesagt.

Takenot.tk

Postings: 1875

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2020 - 21:52 Uhr
Hach, die Gitarre im For You Blue Intro. Get's me every time.
Lässt sich auch schön nachspielen.

VelvetCell

Postings: 4582

Registriert seit 14.06.2013

08.12.2020 - 21:52 Uhr
For You Blue wird nur bedingt besser.

jo

Postings: 3782

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2020 - 21:53 Uhr
"The Long and Winding Road" – the final take recorded on 31 January 1969, instead of the album take from 26 January. Previously unreleased.

Das stimmt bei Wiki nicht ganz. Hier sind es zwei Takes, die zusammengemischt wurden, wenn ich mich richtig erinnere. So oder so: besser :).

Takenot.tk

Postings: 1875

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2020 - 21:53 Uhr
Wobei diese Version der akustischen mehr PLatz lässt und nicht mehr so dumpf klingt. Erinner mich auch daran dass ich den Song damals durch die Naked erst wirklich entdeckt und zumindest respektieren gelernt habe.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4626

Registriert seit 14.05.2013

08.12.2020 - 21:54 Uhr
TLAWR ist naked einfach traumhaft.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8148

Registriert seit 26.02.2016

08.12.2020 - 21:55 Uhr
Ja, so muss das klingen. Viel besser als die zugekleisterte Originalversion.

VelvetCell

Postings: 4582

Registriert seit 14.06.2013

08.12.2020 - 21:55 Uhr
Da ist das Wort "Naked" wirklich am ehesten angebracht.

Takenot.tk

Postings: 1875

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2020 - 21:55 Uhr
Mich kriegt der einfach nicht. Ich weiß nciht was es ist, aber ich nehme den Paul einfach nicht ab, auch nicht nackt ;-)
Verstehe aber, was Leute, die ihn mögen, daran mögen. Er hat schon eine schöne Melodie an sich.

jo

Postings: 3782

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2020 - 21:55 Uhr
Hier und bei "Across the Universe" passt es auch ganz gut.

dieDorit

Postings: 2306

Registriert seit 30.11.2015

08.12.2020 - 21:56 Uhr
An die erste Version kann ich mich schon nicht mehr erinnern, diese ist ganz schön.

Takenot.tk

Postings: 1875

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2020 - 21:56 Uhr
Bei Across the Universe würde aber alles gut passen. Kann sogar die Wildlife Version hören...

Takenot.tk

Postings: 1875

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2020 - 21:57 Uhr
Oh, diese kleine Solo-Variante eben war aber nett. War das Klavier oder E-Piano oder was?

Enrico Palazzo

Postings: 2678

Registriert seit 22.08.2019

08.12.2020 - 21:57 Uhr
Two of us mag ich. Sehr schöner Song!

Takenot.tk

Postings: 1875

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2020 - 21:58 Uhr
Wie gesagt, die Paul-John Duette dieser Zeit mag ich alle.

VelvetCell

Postings: 4582

Registriert seit 14.06.2013

08.12.2020 - 21:59 Uhr
Two of us gewinnt hier auch noch mal dazu.

Seite: « 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: