Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Beatles - Let it be ... naked

User Beitrag
Scholastiker
11.11.2003 - 16:29 Uhr
Was erwartet ihr davon?
Wirklich besser ohne Phil Specktor Bombast?
D.v.L.
11.11.2003 - 16:48 Uhr
Wann kommt es denn?
Armin
11.11.2003 - 18:04 Uhr
17.11.
Guzica
11.11.2003 - 18:36 Uhr
Kommentar Paul McCartney zu Phil Spectors Wall of Sound:
Frauen auf einer Beatles-Platte hätte ich nie akzeptiert.
Cool.
Michi
11.11.2003 - 19:22 Uhr
Schon am 17.11.? Dafür berichtet die Presse aber sehr wenig darüber...
Lukas
11.11.2003 - 22:36 Uhr
Gerade im Radio zum ersten Mal die "Let it be"-Single in der "Naked"-Version gehört. Und wie es sich fürs Nacktsein gehört Gänsehaut bekommen. Das klang ziemlich direkt und intensiv. Ich glaube, da ist größeres zu erwarten.
Sassenmann
12.11.2003 - 09:43 Uhr
Ich habe es auch gestern gehört. Ein Hammer, millionenmal schöner als die aufgedunsene Version. Soll da eigentlich noch mehr erscheinen?
Hugo
12.11.2003 - 20:27 Uhr
das kompltte album wird neu veröffentlicht, allerdings ohne maggie mae und dig it wie ich gehört habe.
Who?
12.11.2003 - 21:08 Uhr
np: Die Ärzte - Yoko Ono
miro
13.11.2003 - 02:31 Uhr
Das Album wurde doch eh schon weitgehend live auf dem Dach eingespielt und im Vergleich zu anderen Beatles-Alben weitgehend einfach produziert.
Ich würde lieber mal das White-Album naked haben.
Blackbird ohne Vogelgezwitscher und so.
Scholastiker
18.11.2003 - 16:58 Uhr
keine rezi?
schade
seit gestern isses draußen. wer hat es schon? und wie ist es?
Oliver Ding
18.11.2003 - 17:21 Uhr
Entgegen anderslautenden Gerüchten kommen bei uns die Rezis nicht zeitgleich mit der Platte, sondern lediglich möglichst zeitnah. Lange Rede, kurzer Sinn: Die Rezi kommt. Später.
Sassenmann
19.11.2003 - 11:09 Uhr
Kannste Dir sparen, Oliver. Ich habe jetzt mal diverse Liederchen hören dürfen:

Das Songwriting natürlich jenseits von Gut und Böse. Die Lieder erstklassig bis zum Gehtnichmehr. Und die nackten Versionen sind wunderhübsch. Überirdisch! Göttlich!! In Verzückung versetzend!!!

10/10 oder am besten "ohne Wertung", weil andere Alben es schwer haben dürften, gegen diesen Katechismus der Popmusik anzustinken.

Wow, ich bin wahrlich beeindruckt!
bretzel
19.11.2003 - 12:39 Uhr
Andere Frage: Wann werden endlich alle Beatles Alben(inklusive angezogenes "Let it Be") remastered?
Sassenmann
19.11.2003 - 14:31 Uhr
An alle, die das schon gehört haben:

Irgendwie kommt mir "Let it be" (das Lied) aber extrem spartanisch vor. Fehlt da auch eine Gitarre, oder bilde ich mir das nur ein?

Komisch, komisch...
captain kidd
19.11.2003 - 16:06 Uhr
ich dachte, es würde besser werden. aber ich brauch die streicher bei long and winding road doch. die sind so geil.
Christian
20.11.2003 - 21:49 Uhr
Allen abwertenden Kritiken zum Trotz (z.B. im Musikexpress) muss festgestellt werden, daß die ernsteste, deepste, erwachsendste Beatlesplatte -kaum noch Pop, dafür Folkrock und Rockn-Roll-Rock und Blues - in einer Abmischung erschienen ist, die die Stärken der einzenen Songs in äußerst gelungener Weise herausarbeitet. Es ist viel reizvoller, diese Remixes (die zur ursprünglichen Studioatmosphäre zurückführen wollen)zu hören, als einfach nur ein Remastering der originalen Let it be ohne Phil Spector-Arrangements (die ihren eigenen Reiz haben). Die Abfolge der Songs ist sehr genau überlegt: Paul, John, George, dann John und Paul im Duett usw... Lennon war wohl nie mehr so aggressiv und deep zugleich wie in den Tracks, die im Januar 1969 aufgenommen wurden. Das ganze auf dem audiophilen Niveau von 2003 ist ein einzigartiges Hörerlebnis. Abgesehen vom herrlich brüchigen Gitarrensolo auf der Albumversion von Let it be vermisse ich eigentlich nichts, darf dafür viele neue musikalische Finessen entdecken. Superb.
Sassenmann
21.11.2003 - 09:43 Uhr
Aha, also feht doch ein Gitarrensolo! Danke für die reichlich versteckte, aber immerhin vorhandene Auskunft!
sebo
21.11.2003 - 22:47 Uhr
ja... christian hat den nagel auf dem kopf getroffen - es ist einfach erstaunlich wie solch "rohe" songs ein unbeschreibliches gefühl erwecken können. einzigartig, genau. was musik angeht wohl das höchste der gefühle. zu einem der highlights (musste mal erwähnt werden) zählt auch "across the universe".... gänsehaut.
Guzica
21.11.2003 - 22:53 Uhr
Morgen habe ich ne neue Beatles-CD.
Who?
21.11.2003 - 22:56 Uhr
@Guzica:
Dann haben wir ja was gemeinsam. Morgen kommt Amazon-Paket...
Guziva
21.11.2003 - 22:57 Uhr
Glückwunsch. Was hast denn gezahlt?
Who?
21.11.2003 - 23:08 Uhr
€13,99. Amazon ist echt genial.
Lake
22.11.2003 - 09:08 Uhr
Es geht nichts über Originale! Beatles zu covern, pahh..
Who?
22.11.2003 - 12:52 Uhr
Höre es gerade durch und find es bis jetzt wirklich besser als die Originale.
The MACHINA of God
22.11.2003 - 15:14 Uhr
Verdammt gutes Album. Wahrscheinlich einige der besten Beatles-Song überhaupt, besonders "I me mine", "Across the universe", "Don`t let me down" und I`ve got a feeling" (leider ohne Lennon`s "On your what?"). Sie waren halt nicht ohne Grund die größten.
Felle
23.11.2003 - 17:49 Uhr
Ja, ich finde das Album klasse.
Die naked-version hat Stärken und Schwächen. Long ANd Winding Road ist jetzt richtig super, Across the universe klingt eher wie eine Demoaufnahme.
Der Sound insgesamt ist viel besser, druckvoller und differenzierter.
Auf jeden Fall gelungen!
jo
23.11.2003 - 18:08 Uhr
@felle:

nicht andersrum?
"long and winding road" find ich viel intensiver mit den genialen streichern und "across the universe" hat an intensität gewonnen?!? hört das ausser mir einer noch so?
captain kidd
24.11.2003 - 14:55 Uhr
ja. ich. du hast auf jeden recht. für mich.
Guzica
24.11.2003 - 15:07 Uhr
ich schließe mich jo an. Wobei ich jetzt auch mit The Long And Winding Road leben kann. Wer den Film gesehen hat, sieht beim Hören der Naked-Version einfach wieder nur die 4 Beatles bzw. Billy Preston. Mein Gott, so war eben diese Session damals, in beschissener Athmosphäre. Trotzdem gute Songs dabei.

Ich mag John Lennon wirklich. Ohne ihn wären die Beatles nie das geworden, was sie sind/waren. Aber wenn es einen Vorteil hat, daß er tot ist, dann den, daß er die Löschung des Spector-Mülls nicht mehr verhindern konnte - er war nämlich der größte Befürworter der Aktion. Und ich glaube, er hat es einfach nur aus Machtanspruch im Nachhinein so gelobt. Weil: John war doch immer der große Rocker und harte Kerl - auf einmal hat ihm dieser Weichspül-Spector-Kitsch gefallen? Nee, glaub ich nicht. Er wollte einfach nicht zugeben, daß er als "Chef" der Band halt auch mal einen Fehler gemacht hat.
John. wir lieben Dich, aber diese Version ist eindeutig besser als die ursprüngliche.
curt666
25.11.2003 - 15:33 Uhr
The Beatles - Let it be ... naked
bekki
25.11.2003 - 15:50 Uhr
let it be ist das geilste lied der welt!!! beatles rulez and 4 ever john, paul, ringo and george!!!
Felle
25.11.2003 - 17:37 Uhr
Across The Universe ist wirklich nicht intensiver geworden. Es fehlt das Warme. Die Aufnahme wirkt, finde ich ein bischen kalt, mit dieser arg mittigen Gitarre.
Teh Long And Winding Road ist endlich das kleine Lied, dass es immer sein wollte und von unötigen, schnulzigen Streichern befreit.
The Furor
25.11.2003 - 18:12 Uhr
@curt666 Warum gibt es denn für ein "Überalbum" nur 8/10?
jo
03.12.2003 - 18:16 Uhr
was ist den nun mit der rezension? *schnief*
die sollte doch kommen *doppeltschnief*
Who?
03.12.2003 - 21:26 Uhr
Ich tippe mal, dass das Weihnachts-Special Teil 2 kommen wird. Vermutlich mit B-Seiten. Und "Let It Be Naked". Hab ich recht oder stimmts?

@curt666:

Das mit den 8/10 müsstest du mal erläutern. Das Album hätte musikalisch eine 9 oder 10 verdient, bezog sich die 8 auf die Umsetzung oder quoi?
Jana
06.12.2003 - 22:16 Uhr
Ich war überrascht von dem klaren Sound der neuen Let it be ..naked Platte.viel besser als das von Phil Spector mit Orchester verfremdete Let it be.
Am ausdruckstärksten und schönsten find ich: "ACROS THE UNIVERSE".h
John Lennon lebt
05.12.2005 - 17:27 Uhr
Paul Mc Cartney ist tot
Nicky
27.05.2006 - 02:40 Uhr
Ich leg mir momentan all die Beatles Klassiker Alben zu ab 65. Mit diesem Thread hat sich dann wohl geklärt ob ich das Original oder Naked von let it be brauch. Danke.


(Natürlich naked)
Loam Galligulla
27.05.2006 - 11:23 Uhr
Einfach beide ;)
Le-nnon
27.05.2006 - 11:49 Uhr
ich finde das let it be original besser
jo
27.05.2006 - 11:53 Uhr
Ich denke auch immer noch, dass sich beide Alben lohnen. "Let it Be... Naked" hat seine Stärken, aber "Let it Be" kann ebenso bei manchen Songs mehr Atmosphäre vermitteln.
Le-nnon
27.05.2006 - 11:55 Uhr
wer die get back sessions kennt weiß daß das naked album eigentlich mist ist
Nicky
27.05.2006 - 12:04 Uhr
Was sind die Get back Sessions und wo gibts das?
Le-nnon
27.05.2006 - 12:06 Uhr
eine 3 CD box die es nur als bootleg gibt. schwer zu kriegen und unwarscheinlich das man sie im laden bestellen kann.

unveröffentlichte demos und ein paar unbekannte lieder drauf. einige davon sind auch auf der anthology drauf wie zb mailman bring me no more blues
jo
27.05.2006 - 12:34 Uhr
wer die get back sessions kennt weiß daß das naked album eigentlich mist ist

Nö, finde ich nicht ;). Aber ist eben alles eine Frage des Interesse an der Band bzw. "allen möglichen Versionen"...
Le-nnon
27.05.2006 - 12:36 Uhr
mit mist meinte ich das an den naked aufnahmen kaum was verändert wurde. aber auf den 3 CDs kann man große unterschiede raushören
jo
27.05.2006 - 12:38 Uhr
Ist ja auch logisch, da die Versionen noch weitaus eher "naked" sind. Aber das macht das Album, für mich, noch nicht unbedingt schlecht. Nur, weil der Titel nicht so 100%ig passt.
Le-nnon
27.05.2006 - 12:40 Uhr
schlecht ist die platte nicht aber damals hatte ich mir mehr davon erhofft

und das ist das problem der platte. der titel stimmt eben nicht
jo
27.05.2006 - 12:51 Uhr
Ja, sie wurde eben vollmundig als 'Let it Be as it was meant to be' angekündet; das war natürlich falsch. Hätte eher sowas wie "nah an den schon bekannten Versionen dran, aber ab und an schon unterschiedlich" gepasst.
Aber da eben genau die Songs, die ich beim Original-Release schon so mochte, nett verändert sind (obwohl ich die 'Get Back-Sessions' "damals" schon kannte), kann ich mich nicht wirklich beklagen.

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: