Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Cure - Wish

User Beitrag

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4554

Registriert seit 14.05.2013

04.08.2020 - 21:14 Uhr
"High" mag ich auch sehr gern, ist mir zwischen "Open" und "Apart" leider immer etwas zu kurz. Das dürfte gern noch eine Minute länger gehen. Oder zwei.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

04.08.2020 - 21:15 Uhr
Genau dafür ich liebe ich diese Band so, dass sie neben diesen Abwärtsspiralen wie auf der zweiten Disintegration-Hälfte auch solche Songs drauf haben: drei Minuten pure Glückseligkeit und Optimismus.

dieDorit

Postings: 1963

Registriert seit 30.11.2015

04.08.2020 - 21:17 Uhr
An die Pop-Cure muss ich mich nachdem was ich von denen schon kenne erst noch gewöhnen...

kingbritt

Postings: 4379

Registriert seit 31.08.2016

04.08.2020 - 21:18 Uhr

. . . moin, wo simmer?

dieDorit

Postings: 1963

Registriert seit 30.11.2015

04.08.2020 - 21:18 Uhr
Der Gesang ist diesmal allerdings überhaupt gewöhnungsbedürftig.

dieDorit

Postings: 1963

Registriert seit 30.11.2015

04.08.2020 - 21:19 Uhr
*nicht!

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2559

Registriert seit 14.03.2017

04.08.2020 - 21:19 Uhr
Tolle Melodie bei Apart, mag auch diesen tragenden Beat

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

04.08.2020 - 21:20 Uhr
"An die Pop-Cure muss ich mich nachdem was ich von denen schon kenne erst noch gewöhnen..."

Da kommen noch ein paar Alben, auf denen sie diese Seite noch mehr zelebrieren. Vielleicht bist du bis dahin schon ein bisschen damit warmgeworden :)

Mit "Apart" hab ich so meine Probleme, muss ich zugeben. Nähert sich soundtechnisch an den Vorgänger an, aber erreicht nicht dessen Tiefe. Diese schwermütige Seite von "Wish" gelingt in meinen Ohren nicht so gut. Trotzdem noch 7/10.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4554

Registriert seit 14.05.2013

04.08.2020 - 21:21 Uhr
"Apart" ist mir eine Spur zu schwerfällig. Also, ich find den gar nicht schlecht, aber im letzten Drittel muss ich mich da immer etwas durchschleppen.

myx

Postings: 2588

Registriert seit 16.10.2016

04.08.2020 - 21:21 Uhr
"Apart" finde ich grossartig, schon allein die Einleitung. Toller Song.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

04.08.2020 - 21:21 Uhr
". . . moin, wo simmer?"

In 30 Sekunden startet "From the edge..."

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4554

Registriert seit 14.05.2013

04.08.2020 - 21:21 Uhr
Moped und ich verstehen uns.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4554

Registriert seit 14.05.2013

04.08.2020 - 21:22 Uhr
"From the edge" hingegen ist einer meiner Lieblingssongs von der Band.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

04.08.2020 - 21:22 Uhr
@Jenny: Stimme ich dir auf jeden Fall zu, dieses Schleppende, Schwere hat auf dem Vorgänger besser funktioniert.

kingbritt

Postings: 4379

Registriert seit 31.08.2016

04.08.2020 - 21:22 Uhr
oky . .

kingbritt

Postings: 4379

Registriert seit 31.08.2016

04.08.2020 - 21:23 Uhr

. . . sehr schöner Einstieg.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4554

Registriert seit 14.05.2013

04.08.2020 - 21:24 Uhr
So I try put your hands in the sky
Surrender, remember
We'll be here forever
And we'll never say goodbye


Mit 17 hätte ich mir das am liebsten quer über den Körper tätowiert. So gut.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

04.08.2020 - 21:24 Uhr
"From the edge..." find ich auch stark, allerdings passiert mir ein bisschen zu wenig für die acht Minuten. Ein wahnsinniger Live-Song, aber.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7633

Registriert seit 26.02.2016

04.08.2020 - 21:24 Uhr
"From The Edge" find ich auch ganz toll. Diese Säge-Gitarre ist der Wahnsinn.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

04.08.2020 - 21:26 Uhr
Wieder bisschen psychedelisch wie der Opener... 8/10, meine größten Highlights kommen noch.

kingbritt

Postings: 4379

Registriert seit 31.08.2016

04.08.2020 - 21:28 Uhr

. . . bin erst vor zwei Jahren zu dem Album gekommen. Mußte die Diskographie auf Vinyl komplettieren und da fiel mich dieser kleine Cure Schatz auf. Fand ich auf Anhieb ziemlich gut. Stark verbessert die Combo. Auch der Gesang mal richtig Gesang.
Schön auf der Akustikgitarre getragen, der Bass läuft vorweg . . .

dieDorit

Postings: 1963

Registriert seit 30.11.2015

04.08.2020 - 21:28 Uhr
Der Opener war bisher mit Favorit, dieser hier kommt an zweiter Stelle. Da passiert einfach mehr als bei den beiden Songs davor.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2559

Registriert seit 14.03.2017

04.08.2020 - 21:28 Uhr
Bei From the edge kommt die Pause genau dann als ich denke, jetzt wird es langsam zu lang gleichbleibend. Kann ich mir gut vorstellen, dass der live gut abgeht

kingbritt

Postings: 4379

Registriert seit 31.08.2016

04.08.2020 - 21:29 Uhr

Starke Nummer, mit Phaser auf der Klampfe

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2559

Registriert seit 14.03.2017

04.08.2020 - 21:29 Uhr
Too many years i cried for you
Oh ja

Talibunny

Postings: 714

Registriert seit 14.01.2020

04.08.2020 - 21:30 Uhr
Haben bei "...put your hands in the sky" auch alle brav die Arme nach oben geworfen ?

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4554

Registriert seit 14.05.2013

04.08.2020 - 21:31 Uhr
"Wendy time" ist wieder ein bisschen durchwachsen, finde ich.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

04.08.2020 - 21:32 Uhr
Ich find auf diesem Album tatsächlich die Popsongs am stärksten, aber "Wendy Time" ist trotzdem ein Lowlight. Komischer Song, dieses leicht Funkige haben sie auf der "Kiss me..." mit sehr viel mehr Schwung und Druck hinbekommen. 6/10.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2559

Registriert seit 14.03.2017

04.08.2020 - 21:32 Uhr
Wendy Time find ich etwas öde

kingbritt

Postings: 4379

Registriert seit 31.08.2016

04.08.2020 - 21:32 Uhr

. . . macht aber Laune.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7633

Registriert seit 26.02.2016

04.08.2020 - 21:34 Uhr
"Wendy Times" auch so mein Lowlight des Albums. Finde den eh nicht so spannend und dann auch noch zu lang.

kingbritt

Postings: 4379

Registriert seit 31.08.2016

04.08.2020 - 21:34 Uhr

Gitarre mich dezentem WahWah,

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7633

Registriert seit 26.02.2016

04.08.2020 - 21:34 Uhr
"It doesn't touch me at all." Jop.

Talibunny

Postings: 714

Registriert seit 14.01.2020

04.08.2020 - 21:34 Uhr
Wenn man sich vor Ohren führt, welche B-Seiten-Perlen den Weg auf dieses Album nicht geschafft haben, Wendy time dafür schon...

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

04.08.2020 - 21:35 Uhr
So, dafür kommen jetzt zwei der allergrößten Cure-Popsongs überhaupt. Ich werde laut mitsingen :)

dieDorit

Postings: 1963

Registriert seit 30.11.2015

04.08.2020 - 21:35 Uhr
Der ist doch eigentlich recht schmissig, mal was anderes zwar, aber warum nicht.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

04.08.2020 - 21:35 Uhr
But it's much too late you say for doing this now
We should have done it then well it just goes to show
How wrong you can be and how you really should know
That it's never too late to get up and go

kingbritt

Postings: 4379

Registriert seit 31.08.2016

04.08.2020 - 21:35 Uhr
Vinyl haut einen starken Sound aus den Boxen.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

04.08.2020 - 21:37 Uhr
Dieser Refrain, ey. 10/10.

Wie kann eine einzelne Band eigentlich sowohl tiefste Depression als auch glücklichmachendste Leichtigkeit so perfekt vermitteln? Unfassbar.

dieDorit

Postings: 1963

Registriert seit 30.11.2015

04.08.2020 - 21:38 Uhr
@Moped: Der scheint mir gar nicht so einfach zum Mitsingen zu sein. Das braucht wahrscheinlich schon bissl Übung.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

04.08.2020 - 21:39 Uhr
"Das braucht wahrscheinlich schon bissl Übung."

Ja, der hatte schon diverse Plays bei mir :)

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4554

Registriert seit 14.05.2013

04.08.2020 - 21:39 Uhr
Und jetzt alle!

I DON'T CARE IF MONDAY'S BLUE

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

04.08.2020 - 21:39 Uhr
Nochmal 10/10. Vielleicht der größte Hit der Band, aber absolut unkapputbar. Die Gitarre alleine.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

04.08.2020 - 21:40 Uhr
*unkaputtbar natürlich. Kann schon nicht mehr schreiben :)

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7633

Registriert seit 26.02.2016

04.08.2020 - 21:40 Uhr
"Friday I'm In Love" ist in der Tat nicht totzukriegen. Toll.

kingbritt

Postings: 4379

Registriert seit 31.08.2016

04.08.2020 - 21:41 Uhr

. . . erst am Freitag. Mal sehen . . .

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4554

Registriert seit 14.05.2013

04.08.2020 - 21:42 Uhr
Ein Wahnsinnsteil.

kingbritt

Postings: 4379

Registriert seit 31.08.2016

04.08.2020 - 21:44 Uhr

. . . da ich ja kein Radiomensch bin, ja, schön mal wieder zu hören, die Hymne.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

04.08.2020 - 21:44 Uhr
Mit "Trust" kommt direkt im Anschluss der Downer. Leider in zweifacher Hinsicht, da er auch qualitativ nicht an das Doppel davor rankommt. Wie schon bei "Apart" geschrieben, die schwermütige Seite des Albums zieht bei mir leider nicht so richtig.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2559

Registriert seit 14.03.2017

04.08.2020 - 21:45 Uhr
Friday I'm in love ist ja sicher nett und so :D
Aber ich für meinen Teil schätze The Cure eher für sowas todtrauriges wie Trust. Wie da das Klavier schon einsetzt und sich das aufbaut

Seite: « 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: