Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Dr. Theo Zwanziger

User Beitrag
Zwanziger
28.02.2012 - 13:18 Uhr
was hatten eigentlich alle gegen den Zwanziger?

- Er hat versucht die Vergabe der WM nach Katar zu verhindern.

- Er hat sich für homos exuelle Fußballer eingesetzt.

- Er hat sich gegen Burn-out und Depressionen im Fußballgeschäft engagiert.

- Er ist Unterstützer und Berfürworter für eine strengere Financial Fairplay Regelung (auch wenn das nur indirekt was mit dem DFB zu tun hat).

Also alles in allem, keine schlechten Ansätze, die er da hatte.

Er war mir da deutlich lieber als Mayer-Vorfelder.

Hoffentlich wird Niersbach ein würdiger Nachfolger.
Prof. Dr. Walter K. Lauer
28.02.2012 - 13:19 Uhr
Der Theo schuldet mir noch nen Zwanziger
Doktorand von Prof. Dr. Walter K. Lauer
28.02.2012 - 13:21 Uhr
Manche behaupten, er wäre ein falscher Fuffziger!
Peter
28.02.2012 - 13:37 Uhr
Er ist kein schlechter, aber er erblasst im Scheines seines Vorgaengers Mayer-Vorfeld, der nun wirklich eine Lichtgestalt war.
Ziehvater von Werner Lorant
28.02.2012 - 15:20 Uhr
Theo Zwanziger war heimlich Sechziger
Wolle ´Problembart´ Thierse
28.02.2012 - 15:30 Uhr
Achtundsechziger, um genau zu sein.
Ani Mosine
29.02.2012 - 02:50 Uhr
Warum nicht mal ein Wigger?
Post von Wagner
04.11.2015 - 00:38 Uhr
Lieber Theo Zwanziger,

irgendwie tun Sie mir leid, weil Sie sich sehr einsam fühlen müssen. Theo gegen den Rest der Welt. Für die meisten sind Sie ein Verräter, ein Nestbeschmutzer. Sie sagen, dass Sie das aushalten, denn die Wahrheit sei wichtiger.

Sie sind 70, Sie haben alle Bundesverdienstkreuze an der Brust. 8 Jahre waren Sie DFB-Präsident, was treibt Sie? Ist es der Machtverlust, nicht mehr Präsident zu sein? Die Eitelkeit, wieder in den Schlagzeilen zu stehen, wieder wichtig zu sein?

Ich kriege diesen Menschen nicht zu fassen, er hat schlohweißes Haar wie ein Opa. Unvergessen seine Rede bei der Trauerfeier für den Nationaltorwart Robert Enke.

Jetzt ist er Außenseiter. Er verdirbt es sich mit allen Helden des Fußballs, Beckenbauer, Netzer. Theo Zwanziger ist allein. Er steht auf einem verlorenen Posten.

Wenn ein Mensch ganz allein ist, dann ist er verloren. Jahre später werden wir wissen, wer Theo Zwanziger war. Ein Guter, ein Böser.

Herzlichst,
Ihr Franz Josef Wagner

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: