Banner, 120 x 600, mit Claim

Beach House - Bloom

User Beitrag
tuxx
21.03.2012 - 15:41 Uhr
Also besser als "Teen Dream" geht gar nicht. Das ist für mich bisher immer noch das Album des Jahrzehnts.
e.coli
21.03.2012 - 15:56 Uhr
Konnte mich nicht zügeln ... Aber: Zwar erst ein Durchgang, aber besser als Teen Dream ist es nicht. Allerdings sind die letzten 2 Minuten von "Lazuli" mit das Beste, was ich dieses Jahr gehört habe.
Neighbourhood
21.03.2012 - 16:06 Uhr
Nach einem Durchgang weißt du, dass es nicht besser als Teen Dream ist? Hör's dir vielleicht noch ein paar mal an... ich dachte zunächst das Gleiche, finde mittlerweile Bloom aber sogar stärker.
e.coli
21.03.2012 - 16:39 Uhr
Ja, natürlich ist das vielleicht etwas übereilt, aber mir fehlt größtenteils dieser ganz spezielle Gitarrensound, der die Teen Dream für mich so großartig gemacht hat.
Bi-tschaus
21.03.2012 - 18:10 Uhr
Der Gitarrensound ist genau der gleiche, nur sind jetzt wieder mehr dröhnende Keyboard-Sounds wie auf den ersten beiden Alben im Hintergrund. Die Qualität des Leaks ist sowieso nicht besonders gut.
Aber mir gefällt, dass es nicht mehr ganz so zuckerwattig klingt wie Teen Dream. Used To Be und Walk In The Park nerven auf Dauer doch ein wenig.
e.coli
21.03.2012 - 18:19 Uhr
Für mich ist der Gitarrensound nicht identisch. Eine Gitarre wie z.B. in "Silver Soul" finde ich auf Bloom nirgends.
Neighbourhood
21.03.2012 - 18:21 Uhr
Wie gefällt dir das Album denn an sich, um mal den Vergleich zu "Teen Dream" wegzulassen?
ummagumma
21.03.2012 - 18:25 Uhr
Meine Eindrücke nach etwa 5 Durchgängen vom Album(und gefühlten 20 von myth)Kann sich natürlich noch ändern:
Mir persönlich fehlt es hier und da an den großartigen Melodien wie bei teen dream.
Das Album fängt groß an und hört noch größer auf mit Irene.Aber dazwischen sind schon ein paar Stücke,die jetzt zwar keine Ausfälle sind aber wo das Potential der Anfangsmelodie sich einfach nicht entfaltet.
New Year find ich schon ein wenig langweilig.
Den Refrain von other people find ich etwas öde.Der Anfang von on the sea ist brillant aber es geht dann einfach zu flach weiter.

Myth ist ein Monster von einem Stück,himmlisch.Wild kommt dem noch nahe,Troublemaker ist auch groß,Irene könnte endlos so weitergehen.
Aber wenn ich das Hörerlebnis bei den ersten Durchgängen von bloom nun mit der teen dream vergleiche muss ich einfach sagen,dass die teen dream mich von Anfang an komplett umgehauen hat und da hatte ich so einen langweiligen refrain wie hier bei other people einfach nicht.
Im übrigen ist bis heute walk in the park mein Lieblingsstück.
Einzelkind
21.03.2012 - 18:49 Uhr
Teen Dream hatte die größeren Hits, aber der Fluss gefällt mir auf Bloom sehr viel besser. Teen Dream wirkt teilweise immernoch wie eine Anreihung von Singles und nicht wie ein richtiges Album. Schon dreißig Sekunden bevor Silver Soul fertig ist, mit Norway anzufangen ändert daran auch nicht viel. Ein fantastisches Album ist es natürlich dennoch, aber Bloom wirkt ein wenig durchdachter auf mich. Vom Sound her wie eine Mischung aus Teen Dream und den ersten beiden Alben. Kann natürlich auch an der Qualität des Leaks liegen.

Aber Irene ist das Beste, was sie bisher veröffentlich haben.
Irene
21.03.2012 - 18:55 Uhr
"Other People" gehört doch absolut zu den Highlights. Leichte Schwachpunkte seh ich eher in "The Hours" und "On The Sea". Ansonsten nehmen sich die beiden Album glaub ich relativ wenig in Sachen Qualität, gehört eindeutig zum besten was es derzeit gibt.
Rogoshin
21.03.2012 - 19:28 Uhr
absoult fantatstisches album
HV
21.03.2012 - 19:49 Uhr
besser als "teen dream"? lol, wieder nur spinner hier unterwegs. 8)
VH
21.03.2012 - 19:54 Uhr
Bis es 0.1 höher auf pitchie pitch bewertet wird lol. 8)
koe
22.03.2012 - 14:34 Uhr
Die naechsten drei Monate sind gerettet.
hui!
koe
22.03.2012 - 14:48 Uhr
Nach 15 minuten durchbrowsen:
Ganz grossartig, Album des Jahres bisher, weiss ich jetzt schon.
highlights:
Other People
New Year
Irene
Lazuli
Myth
koe
22.03.2012 - 15:19 Uhr
@ummagumma
New year langweilig?
Hae?
Ich wuerde es eher als sehr uplifting, positiv, divers, und relativ abwechslungsreich fuer einen Beach House Song beschreiben.

Lazuli
22.03.2012 - 16:32 Uhr
Würde exakt die gleichen Highlights wählen wie koe. Die restliche Hälfte der Songs ist ein wenig schwächer, aber nur marginal. Lowlight für mich: On The Sea.
folk
22.03.2012 - 20:24 Uhr
nach einem durchgang: keine ahnung ob es "besser" als der vorgänger ist, aber schon alleine, dass es in jedem fall keine enttäuschung ist ist nach dem gigantischen teen dream eine kleine sensation...
Rogoshin
22.03.2012 - 21:58 Uhr
Die Highlights sind gut ausgewählt. Ich würde aber Wishes auch noch mitreinnehmen.
Selbstreflexion
22.03.2012 - 22:13 Uhr
Woran erkennt man, dass man zum Nerd geworden ist? Man ist ein riesiger Beach-House-Fan, aber wartet trotzdem auf den 320er-Leak...

Strand Haus
23.03.2012 - 22:32 Uhr
New Year ist eine ziemliche Niete, aber der Rest ist klasse. Wird sich zeigen, ob es auf Dauer mit Teen Dream mithalten kann.
koe
24.03.2012 - 03:29 Uhr
Wollte gerade schreiben, dass New Year nach intensiver Auseinandersetzung einer der besten Songs ist, den Sie jemals geschrieben haben. Dieser Mittelteil drueckt und bricht die Euphorie des ersten Teils, aber macht das Ende dann eindrucksvoller. Hmhm. Lustig lustig.
e.coli
24.03.2012 - 12:39 Uhr
Aufwachen, Sonnenschein, Fenster auf, Beach House hören ...

Album wird immer besser. Einziger kleiner Schwachpunkt ist auch für mich "On the Sea", aber auch nicht wirklich.
meetzz
24.03.2012 - 13:48 Uhr
bin grad beim ersten durchgang. irgendwas haben die mit ihrem sound gemacht, würde ich diesen mit ner farbe vergleichen würde ich dunkelgrün nehmen wohingegen teen dream hellgelb gewesen ist. bin grad bei on the sea und halte es für ein gutes lied. status aktualisierungen folgen. over and out
meetzz
24.03.2012 - 13:53 Uhr
hört hours bei euch auch so abrupt auf oder is das hier bei mir fehlerhfat?
Einzelkind
24.03.2012 - 14:03 Uhr
Es gibt auch noch eine bessere Version, auf der The Hours und Irene die richtigen Lauflängen haben.

Einen richtigen Ausfall gibt es meiner Meinung nach nicht, aber wie bei Teen Dream sind auch hier ein-zwei Lieder enthalten, die mir auf Dauer doch etwas zu niedlich werden könnten. Die Refrains von New Year und The Hours bieten sich leider ein wenig dafür an (bei Teen Dream Used to Be und Walk in the Park).
Stört aber nur marginal und bisher wohl auch mein Album des Jahres. Das Ende von Irene ist einfach nur göttlich.

HV
24.03.2012 - 14:08 Uhr
schwuler hipsterdreck.
meetzz
24.03.2012 - 14:25 Uhr
find das album irgendwie nich so pralle, bin aber denk cih einfach in der falschen stimmung.
is mir irgendwie ZU synthisch, die lieder zu ähnlich. alex macht sein job wie gewohnt super aber victoria kommt nicht genug aus sich raus. Irene ist geilst, indeed, und kp was ihr alle gegen on the sea habt, ich finds gut. nach dem ersten durchgang würd ich aber sagen: es sind mir zu wenig hammerteile drauf. teen dream strotzte davon auch devotion hatte mit stücken wie turtle island und astronaut mehr gänsehautfaktor. das album wächst aber noch, da bin ich sicher. nach dem ersten durchgang 6/10 mit tendenz zur 8/10
HV
24.03.2012 - 16:18 Uhr
pff, "teen dream" war sehr geil. aber das hier ist eine satte enttäuschung, nur was für die kiddiehipsterfraktion, die sich an chairlift schon wieder totgehört hat. 8)
Neighbourhood
24.03.2012 - 16:24 Uhr
Jaja, bis die pitchie Wertung erscheint...
new year
24.03.2012 - 18:55 Uhr
was für ein album!!! ich glaub das ist schon mein persönliches album des jahres!

teen dream war ja schon grandios... aber meiner meinung nach recht einfarbig und extrem homogen

bloom ist viel bunter und abwechslungsreicher, irgendwie kann ichs nicht beschreiben

highlights:
wild, other people, the hours, new year und irene
HV
26.03.2012 - 07:42 Uhr
lol, noch nicht so viele alben dieses jahr gehört, was? das hier ist biederer durchschnitt. eine sammlung von "teen dream"-b-seiten, aufgewärmt für die hipsterkiddies die 2010 verpasst haben.
e.coli
26.03.2012 - 12:09 Uhr
Falls du der echte HV bist, machst du dich mal wieder lächerlich. Weil du das Album in einer so frühen Phase und noch ohne Pitchfork-Absolution nicht verstehst/magst, musst du es nicht schlechtreden. Und dass DU dich über "hipsterkiddies" aufregst, ist pure Ironie :)
vv
26.03.2012 - 13:44 Uhr
ja, ist ein fake. der echte ist zum glück weg (und würde auch niemals "hipsterkiddies" schreiben).
e.coli
26.03.2012 - 13:58 Uhr
Okay :)
~°°~
14.04.2012 - 11:28 Uhr
Push!
Chamala
14.04.2012 - 13:49 Uhr
Nukular. Es heißt "Nukular"
Visions Review
23.04.2012 - 14:56 Uhr
Bin durchs Review in der neuen Visions auf die Band aufmerksam geworden...hört sich toll an. Werde am 11. Mai gleich noch Teen Dream dazubestellen.
Gibt es irgendwo ein PreListening für Bloom?
Eierfurz
23.04.2012 - 18:52 Uhr
hab die Band auch erst vor kurzem gefunden. Teen Dream ist großartigst.

bei Bloom muß man wohl auf die Amazon-Schnipsel warten.

hb
23.04.2012 - 19:08 Uhr
Scheinbar absoluter Geheimtipp, die Band!!! ;)
mx
25.04.2012 - 23:54 Uhr
scheiße, ist das gut. einfach öfters hören ...
lazuli
26.04.2012 - 22:21 Uhr
also wenn man vom ersten, selbstbetitelten album ausgeht und zu "bloom" kommt, ist es irgendwie schon krass, wie die sich innerhalb von 4 1/2 jahren entwickelt haben: von schwermütigen einschlafliedern hinzu astreinen, eigenen gitarrenpop. nicht schlecht.
Blackbeard
26.04.2012 - 22:26 Uhr
bei Bloom muß man wohl auf die Amazon-Schnipsel warten.

Ja nee, ist klar, ist ja nicht schon seit ca. 2 Monaten im Netz.
mx
26.04.2012 - 23:54 Uhr
das mit der entwicklung seit dem debut ist wirklich krass ... vor allem, wo geht das noch hin?? meines erachtens sind sie am limit.
koe
27.04.2012 - 03:42 Uhr
Obwohl ich die ersten Alben immer noch ziemlich klasse finde. Klar haben Sie sich entwickelt, aber es schlaegt immer noch in eine aehnliche Kerbe finde ich.
bloom
27.04.2012 - 09:09 Uhr
leute, falls euch sowas interessiert:

auf www.play.com kann man sich die cd mit der signatur von den beiden bestellen

ich hab mir mein exemplar scho gesichert :)
Sandro
27.04.2012 - 10:07 Uhr
Kann es kaum erwarten bis ich das Album am 11.05 in den Händen habe und mir Beach House am 31.05 live ansehen kann :) Wird einfach nur gross !
mx
27.04.2012 - 16:04 Uhr
die zweite Hälfte von Wishes: göttlich.
mx
27.04.2012 - 16:11 Uhr
ps alles unter 9.0 bei pitchfork würde mich überraschen
Uwe
27.04.2012 - 16:13 Uhr
Other People ist gut

Seite: « 1 2 3 ... 12 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: