Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Genesis

User Beitrag

fuzzmyass

Postings: 9279

Registriert seit 21.08.2019

26.07.2020 - 00:11 Uhr
Land Of Confusion
Invisible Touch
In The Air Tonight
I Wish It Would Rain Down
Another Day In Paradise

Um jetzt mal ein Paar zu nennen...klar, man kann in so einem großen Werk auch genug negative Beispiele nennen, ab mitte 90er wurde es dann auch mau... aber 80er und erste Hälfte der 90er waren summa summarum großartig - also 1,5 Jahrzehnte...

Mit "Tiefe" und "Arrangements" waren aber schon Popsong- bzw Radiosong-Verhältnisse gemeint, nicht irgendwas hochkomplexes... aber im Pop-Bereich war er großartig und wer das runterredet, kann halt nur per se gg Pop jeglicher Art sein...

fuzzmyass

Postings: 9279

Registriert seit 21.08.2019

26.07.2020 - 00:22 Uhr
Zusatz: sicherlich fand ich in meiner Teenie- und 20er Zeit die Songs auch alle kitschig, wenn man das aber in erwachsenem Alter mal vorurteilsfrei anhört und nicht mehr nur auf alternative Musikgenres fixiert ist, kann man feststellen, dass da wirklich viele grandiose und lnglebige Popsongs dabei sind.
Muss ja alles nicht jedermanns Sache sein und man kann es natürlich trotzdem nicht mögen, aber zu behaupten, dass das alles ganz billigster und austauschbarer Kitsch sein soll, kann ich einfach nicht gelten lassen...

dreckskerl

Postings: 8222

Registriert seit 09.12.2014

26.07.2020 - 00:27 Uhr
Ich bin ja ein Collins Verteidiger aber bei "Another day in paradise" kippte es bei mir damals in zeitweilige Verachtung.

fuzzmyass

Postings: 9279

Registriert seit 21.08.2019

26.07.2020 - 00:54 Uhr
Fand den Song damals auch scheiße, damals wurde er auch ohne Ende totgespielt... aber mit 20-30 Jahren Abstand ist das einfach ein sehr starker Song IMO...

Analog Kid

Postings: 2155

Registriert seit 27.06.2013

26.07.2020 - 01:03 Uhr
https://youtu.be/r0qBaBb1Y-U

This is Sussudio, a great, great song, a personal favorite.

fuzzmyass

Postings: 9279

Registriert seit 21.08.2019

26.07.2020 - 01:07 Uhr
Ja, Sussudio ist auch ein klasse Popsong - geiler Gesang, tolle Melodie

dreckskerl

Postings: 8222

Registriert seit 09.12.2014

26.07.2020 - 01:17 Uhr
Another day in paradise eben nochmal gehört, nein der bleibt auf dem Index.

Sususussudio ist hingegen stark.

fuzzmyass

Postings: 9279

Registriert seit 21.08.2019

26.07.2020 - 01:22 Uhr
Ok, bei Another Day In Paradise kann ich schon verstehen, wenn man den nicht mag.... ist geschmackssache...

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10982

Registriert seit 13.06.2013

26.07.2020 - 01:50 Uhr
A Groovy Kind Of Love ist doch viel schlimmer. :D

Ich werde mir demnächst nochmal Collins solo geben. Zur Überprüfung meiner Thesen.

Analog Kid

Postings: 2155

Registriert seit 27.06.2013

26.07.2020 - 02:19 Uhr
Das mit Sussudio oben sollte eigentlich bloss ne wahnsinnig augenzwinkernde American Psycho-Anspielung sein :)

Ich muss auch gestehen, sowohl von den 80er Genesis und Collins' Soloschaffen nur die Singlehits und den Radiokram/Videos zu kennen. War damals in den späten 80ern/frühen 90ern von seiner Omnipräsenz in den Charts und im Radio auch eher genervt und alles andere als Fan, heute find ich's aber immer nett wenn ne olle Collins Nummer mal im Dudelfunk läuft, und ziehe das dem meisten aktuellen Chartsmüll deutlich vor :)

Objektiver gesehen würde ich ihn aber jetzt auch nicht unbedingt in den siebten Himmel der genialsten Songwriter aller Zeiten heben wollen, er hatte seine Zeit, ist ein wirklich netter und sympathischer Kerl, aber auch viel Mittelmass und egales Zeug dabei.

fuzzmyass

Postings: 9279

Registriert seit 21.08.2019

26.07.2020 - 02:24 Uhr
American Psycho Referenz hab ich schon verstanden, ich gehe da mit Batemen voll mit.
Ja, es gibt auch schlechtes von Collins, aber eben sehr viel überdurchschnittliches...

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10982

Registriert seit 13.06.2013

26.07.2020 - 02:58 Uhr
Bateman ist halt Radiohörer. Ist doch klar, dass ihm Popsongs, die niemandem wehtun, gefallen.

Gibt ja auch Leute die Last und Rieu abfeiern und Beethoven schlecht finden.

fuzzmyass

Postings: 9279

Registriert seit 21.08.2019

26.07.2020 - 03:01 Uhr
Ich bin überhaupt kein Radiohörer und trotzdem stimme ich ihm in Punkto Collins/Genesis zu... auch ein Radiohörer kann mal Recht haben ;)

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10982

Registriert seit 13.06.2013

26.07.2020 - 03:17 Uhr
Jetzt weiß ich wieder, weshalb ich den Film nicht mochte. Eben genau wegen dieser Aussage Batemans. :D

fuzzmyass

Postings: 9279

Registriert seit 21.08.2019

26.07.2020 - 03:28 Uhr
Hehehe :D

Seine Ausführungen zu Huey Lewis auch super :D

jo

Postings: 4028

Registriert seit 13.06.2013

26.07.2020 - 19:21 Uhr
@nörtz:

Waren die von dir genannten Nummern jetzt die Definition von "Fastfood-Pop"? Ich frage nur, damit ich dann genauer weiß, was du damit meinst.

fuzzmyass

Postings: 9279

Registriert seit 21.08.2019

26.07.2020 - 19:38 Uhr
One More Night und This Must Be Love sind halt nette Radioballaden und sicher keine Highlights, aber das ist für mich reicht das nicht als Beweis für die These Collins mache grauenvollen austauschbaren Shit...

dreckskerl

Postings: 8222

Registriert seit 09.12.2014

26.07.2020 - 19:53 Uhr
Zu Phil Collins gibts halt viel Licht und viel Schatten.
"One more night" gehört in meinen Ohren eher zum schattigeren Teil.

fuzzmyass

Postings: 9279

Registriert seit 21.08.2019

26.07.2020 - 20:17 Uhr
Zustimmung

fuzzmyass

Postings: 9279

Registriert seit 21.08.2019

26.07.2020 - 20:20 Uhr
Sagen wir mal so - man könnte sich IMO eine fantastische Best Of von seiner Genesis und Solozeit zusammenstellen... eine Worst Of könnte aber halt auch krass nervig sein...
Austauschbar war er aber summa summarum nicht.

jo

Postings: 4028

Registriert seit 13.06.2013

26.07.2020 - 20:21 Uhr
Aber so was wie "Colours" zum Beispiel war sicher nicht verkehrt...

dreckskerl

Postings: 8222

Registriert seit 09.12.2014

26.07.2020 - 21:00 Uhr
"Colours" macht schon Spaß.
Auf dem Album gehts besonders Hin und Her zwischen Sonnenschein und tiefer Nacht.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10982

Registriert seit 13.06.2013

21.09.2021 - 17:42 Uhr
Da sitzt er, der gute Phil:



Freue mich aber mehr auf Hacketts Genesis nächstes Jahr. Supper, Volcano, Firth...

hos

Postings: 1674

Registriert seit 12.08.2018

21.09.2021 - 18:05 Uhr
ist schon traurig anzusehen. hab bereits die doku zu den rehearsals vor einigen wochen gesehen. ich würde mich nicht wundern, wenn Phil auf der tournee nicht live singt, sondern seine vocals vom band kommen und er nur zum playback mimt. imho schwierig bis unmmöglich, all diese songs im sitzen zu singen, ohne dass es eine unnötige quälerei für Phil selbst, als auch für den zuhörer wird.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2763

Registriert seit 14.03.2017

21.09.2021 - 18:25 Uhr
Nach wie vor ein absoluter Gänsehaut-Song. Phil so zu sehen, ist wirklich extrem traurig. Bin mir unsicher bzgl Playback.Seine Stimme klingt schon deutlich dünner als noch 2007,würd ich sagen. Kann sein, dass die da vor der Tour was aufgenommen haben.Aber singen tut er dennoch,sieht jedenfalls sehr angestrengt aus.
Soll ja privat sehr einsam sein,was auch die Frage beantworten würde warum er sich das überhaupt nochmal antut

humbert humbert

Postings: 2326

Registriert seit 13.06.2013

21.09.2021 - 19:09 Uhr
Schon bisschen traurig den Phil so zu sehen. Bei seiner 'Not Dead Yet Tour 2019' saß er aber auch schon im Drehstuhl.

jo

Postings: 4028

Registriert seit 13.06.2013

21.09.2021 - 19:33 Uhr
Das waren ja auch nur die Aufnahmen von den Proben. Er sagte ja selbst, dass das Gewohnheitssache ist - jedes Mal. Also mal abwarten, wie er es am Ende hinbekommt. Ich glaube, er ist sich hier selbst gegenüber sehr kritisch.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10982

Registriert seit 13.06.2013

21.09.2021 - 21:18 Uhr
Das Video da Proben? Ne.

jo

Postings: 4028

Registriert seit 13.06.2013

21.09.2021 - 21:25 Uhr
Klar. "Rehearsal" eben...

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10982

Registriert seit 13.06.2013

21.09.2021 - 23:30 Uhr
Hier was vom Konzert. Wirkt schon arg drucklos und flach, kann aber auch an der Aufnahme liegen.

Bonzo

Postings: 2337

Registriert seit 13.06.2013

22.09.2021 - 02:29 Uhr
Ist halt auch einer der letzten Songs. Da kann er auch trotz vieler Pausen außer Puste sein.

jo

Postings: 4028

Registriert seit 13.06.2013

22.09.2021 - 07:40 Uhr
Ach so - falls du da oben ein Video eingefügt hattest, nörtz: Das sehe ich nicht (typisches Plattentests-Problem). Habe jetzt erst mitbekommen, dass da ja ein Doppelpunkt in deinem Beitrag ist.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8342

Registriert seit 26.02.2016

22.09.2021 - 08:17 Uhr
falls du da oben ein Video eingefügt hattest, nörtz: Das sehe ich nicht (typisches Plattentests-Problem).

Hast du die Cookie-Anfrage abgelehnt? Dann bekommst du nämlich YouTube und Co. nicht angezeigt.

Zappyesque

Postings: 815

Registriert seit 22.01.2014

22.09.2021 - 08:23 Uhr
Die Video Einbindung funktioniert bei mir auf dem iPhone auch nicht - trotz Einwilligung. Hatte mich schon gefragt ob es anderen auch so geht.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8342

Registriert seit 26.02.2016

22.09.2021 - 08:27 Uhr
Komisch, bin auch auf iPhone unterwegs und sehe das Video.

Zappyesque

Postings: 815

Registriert seit 22.01.2014

22.09.2021 - 08:38 Uhr
Ah ok - hab die cookie Auswahl eben durch Marketing erweitert; jetzt funktioniert’s. „notwendig“ reicht nicht aus.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8342

Registriert seit 26.02.2016

22.09.2021 - 08:40 Uhr
Ja, YouTube ist kein "notwendiger" Cookie, daher müssen für die Anzeige alle bestätigt werden.

jo

Postings: 4028

Registriert seit 13.06.2013

22.09.2021 - 10:20 Uhr
@Felix:

Wenn ich über nen PC auf eure Seite gehe und Firefox nutze, macht es bei mir keinen Unterschied, ob ich die Cookies annehme oder nicht. Bei Chrome hingegen schon.

Saschek

Postings: 164

Registriert seit 23.07.2018

22.09.2021 - 11:36 Uhr
Collins und Genesis waren damals mit 15 (Ende der Achtziger, Anfang der Neunziger) mein erstes richtiges Fandom. Später, nach der Entdeckung von Nirvana, Tocotronic, New Order und so weiter, war mir das lange peinlich, heute kann ich aber alles wieder recht unbefangen hören. Mich nervt Collins' Genesis inzwischen deutlich weniger als Gabriels, muss ich zugeben. Alben wie And then there were three, Duke und Invisible Touch gehen irgendwie immer.

jo

Postings: 4028

Registriert seit 13.06.2013

22.09.2021 - 15:17 Uhr
Ja, mich nervt das Theatralische bei den Alben mit Gabriel immer ziemlich. Kann Collins da auch weitaus besser hören.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28349

Registriert seit 07.06.2013

22.09.2021 - 15:34 Uhr
Euch nervt Gabriel? Ihr seid doch alles Schüsseln! :D
Theatralisch waren Genesis aber nun wirklich all the time.

jo

Postings: 4028

Registriert seit 13.06.2013

22.09.2021 - 16:14 Uhr
Na, theatralisch finde ich sie wirklich nur bis "Lamb...". Danach wurde es deutlich realistischer und für mich erträglicher.

Und ja, ich brauche dieses Viktorianische in der Stimme Gabriels nicht. Das hatten sie zu Beginn schon genug im Sound :).

Saschek

Postings: 164

Registriert seit 23.07.2018

22.09.2021 - 16:32 Uhr
@Machina. Hahaha. Nur bei Genesis. Ansonsten ist der Knabe ganz okay. Zumindest bis US. Danach wurde er wieder etwas unangenehmer. :)

jo

Postings: 4028

Registriert seit 13.06.2013

22.09.2021 - 16:33 Uhr
Dem stimme ich auch zu :).

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28349

Registriert seit 07.06.2013

22.09.2021 - 16:53 Uhr
Ich mag Gabriel auch deutlich lieber solo als mit Genesis. Allerdings hab ich erst recht spät überhaupt Gabriel zu Genesis gezählt, weil für mcih als Kind der 90er Genesis vor allem eins sind: stadionfüllende Schmonzetten-Könige, die quasi Phil Collins-Solostücke spielen. :)

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10982

Registriert seit 13.06.2013

22.09.2021 - 17:47 Uhr
Sagt doch einfach: Euch nervt der Prog und ihr steht lieber auf die Drei-Akkord-Pop-Songs und schmalzigen, dünnen Ballädchen der 80er.

hos

Postings: 1674

Registriert seit 12.08.2018

22.09.2021 - 18:06 Uhr
@Machina

befasse dich bitte mal in aller Ruhe mit Genesis zu Gabriel Zeiten. Am besten besorgst du dir die 2008er Remasters (Complete Box Set 1970-1975) und schliesst dich damit in den langen Winternächten ein. Dann reden wir weiter ;)

Saschek

Postings: 164

Registriert seit 23.07.2018

22.09.2021 - 18:32 Uhr
@nörtz. Naja. Prog nervt mich tatsächlich irgendwie mehr, als dass er mich reizt. Aber auf dünne Ballädchen stehe ich nun auch wieder nicht. Davon haben Collins und Genesis natürlich fraglos auch so einige in Vinyl gravieren lassen.

hos

Postings: 1674

Registriert seit 12.08.2018

22.09.2021 - 18:39 Uhr
irgendwas konkretes was dich da nervt? "prog" ist doch derart vielfältig, abwechslungsreich und stilprägende bands teilweise sowas von absurd anders, da ist es eigentlich unmöglich, das komplette genre zu verachten.

dreckskerl

Postings: 8222

Registriert seit 09.12.2014

22.09.2021 - 19:45 Uhr
Peter Gabriel ist m.e. einer der größten musiker überhaupt. Seine Soloalben sind ausserordentlich, da kommt Phil Collins nicht mal annähernd mit, man muss aber zugestehn, dass Genesis ohne Gabriel und Hackett dann den großen Erfolg hatte mit ihrer Definition von Popmusik.
Insgesamt als Leistung plus den Solokram möglicherweise die erfolgreíchste und beste Band ever.

Seite: « 1 ... 5 6 7 8 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: