Einschneidende Erfahrung

User Beitrag
Freeheater
24.10.2003 - 23:43 Uhr
Es hat nicht wirklich jemanden zu interessieren und ich frage mich auch in genau diesem (bzw. jenem) Moment, warum ich es schreibe, aber vielleicht findet es ja eine gewisse Berechtigung als Motivationsanstoss.

Mir ist folgendes widerfahren: Eines Nachts erschien mir eine Bühne, ähnlich der des Nirvana Unplugged Konzerts, nur mit gelben und orangenen Farben und Blumen. Inmitten dieser Bühne spielte (live!), umgeben von rund vier anderen Musikern, eine Person Gitarre und sang. Diese Person identifizierte ich als *Achtung - Spannung - Schock* Dieter Bohlen.
Schweissgebadet wachte ich auf und entschied mich sogleich jegliche Art des Fernsehens bzw. des Medienpopcornverzehrs für immer und ewig abzustellen.
Diese Entscheidung fiel vor gut einem Monat und wurde, bis auf die Unterbrechungen Harald Schmidt Show, Fast Forward sowie Rock im Park auf Bayern, in ihrer Qualität nicht widerlegt, bereut oder revidiert.

Empfehlung: Fernseher aus. Tür auf.
Norman Bates
25.10.2003 - 00:23 Uhr
Wenn man effektiv genug ist im Zeitverschwenden, braucht man keinen Fernseher.
Greylight
25.10.2003 - 01:52 Uhr
Ha ha. "Fernseher aus" klappt bei mir ganz gut, "Tür auf" aber ganz und gar nicht. Im Zeitverschwenden bin ich sehr effektiv.
Morrison
25.10.2003 - 15:25 Uhr
Ich kenn mich da nicht so aus tippe aber bei einer Analyse deiner Erscheinung auf LSD.

Hör einfach auf damit und zieh dir Cherry Cherry Lady rein !

Joffy
04.11.2003 - 23:09 Uhr
Ein äußerst surrealistischer Traum, da Dieter Bohlen mit folgenden Begriffen in Verbindung gebracht wurde:live, singen, Musiker, Person. Die einzige Möglichkeit auf Abhilfe, ist wohl exemplarischer Selbstmord.
loesilette
05.11.2003 - 08:46 Uhr
vor paar tagen war ich mit meiner Mum im buchladen, hatten grad supi shoppinglaune und waren mitten in nem geistreichen gespräch, da dreh ich mich um und renn voll gegen ne riesige Dieter Bohlen-pappfigur, schrei den ganzen laden zusammen und sämtliche leute brechen in panik aus. nun haben wir alle albträume und machen ne gruppentherapie, was das den staat wieder kostet...
Freeheater
05.11.2003 - 11:38 Uhr
Exemplarischer Selbstmord. Tja, das scheint wohl die einzige Möglichkeit unsere verdummte Gesellschaft aufzurütteln. Abschiedsbrief: "Ich konnte die niveaulose und oberflächliche Konsumgesellschaft, die einen DB als ihren kulturellen Anführer sieht, nicht mehr ertragen. Bitte tut etwas! Helft euch selber..." Mmh. Gute Idee eigentlich :).

Der Fernsehkonsumstopp wirkt bis jetzt erstklassig. Einzige negative Erscheinung bei der ganzen Sache: ich reagiere allergisch auf alles, was neben meinen beiden Ausnahmesendungen zu sehen ist. Sollte also gerade die Fernbedienung nicht aufzufinden sein, wenn Werbung kommt, beginnt ein panisches Herumlaufen, das meistens damit endet, das ich in einer letzten Verzeiflungstat den Powerknopf am Fernseher drücke.
Vorausahner
28.02.2018 - 16:37 Uhr
Die Briten und die USA waren uns, was gesellschaftliche Entwicklungen betrifft, immer ein paar Jahre voraus.

Wohl bekomm's!
Lebenslang für Hamburger Messerattacke
01.03.2018 - 10:31 Uhr
Er stach in einer Edeka-Filliale im religiösen Eifer auf mehrere Menschen ein und tötete dabei einen Kunden. Jetzt hat das Oberlandesgericht den Asylbewerber zu lebenslanger Haft verurteilt.

http://www.tagesschau.de/inland/messerattacke-117.html
Feuer in Flüchtlingsheim
01.03.2018 - 10:44 Uhr
Erst vor zwei Wochen ist es in der Flüchtlingsunterkunft zu einer Messerstecherei gekommen. Zwei Menschen wurden dabei verletzt.

https://www.mopo.de/hamburg/polizei/war-es-brandstiftung--feuer-in-fluechtlingsheim---20-bewohner-gerettet-29799022
Statistik
01.03.2018 - 12:09 Uhr
Selbstgelegte Brände in Flüchtlingsunterkünften werden vom Staat übrigens unter "Rechtsextremismus" verbucht...
@Statistik
01.03.2018 - 12:18 Uhr
Das ist doch auch korrekt: so wie unsere verhassten "Drittes Reich"-"Nostalgiker" aka "besorgte Bürger" ist auch die Fraktion der leicht erregbaren Unruhestifter in den Flüchtlingsunterkünften rechtsextrem.

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

01.03.2018 - 12:23 Uhr
Nichtaufgeklärte antisemtische Übergriffe übrigens auch, jedenfalls in Berlin. Keine Ahnung, wie das in den anderen Bundesländern ist.

(A.)
Statistiker
01.03.2018 - 14:00 Uhr
Ist doch normal. Irgendwo muss doch der Anstieg der rechtsextremen 'Vorfälle' herkommen.
anerkanntes brandschätzle
01.03.2018 - 14:31 Uhr
Ist doch normal. Irgendwo muss doch der Anstieg der rechtsextremen 'Vorfälle' herkommen.

eben. und was wären geifernde leute wie obrac, die sich dann nicht mehr über die 'gefahr von rechts' echauffieren könnte, ohne diese statistiken?
Divide et Impera
01.03.2018 - 15:14 Uhr
Gebt ihnen, was sie hören wollen.
Bitte mal im AfD-Thre.ad posten (DANKE)
01.03.2018 - 17:15 Uhr
Vorhin gab ein CDUler(!) im Bundestag offen zu: "Es werden zwar im Schnitt 750 Straftaten pro Tag von Asylbewerbern begangen, aber das rechtfertigt noch lange nicht.....blablablubb"

Quelle der Rede: Phoenix (https://twitter.com/mittelfinger/status/969192179125059589).
Angstzustände
02.03.2018 - 13:50 Uhr
https://www.focus.de/politik/deutschland/yxcyxc-rentner-bei-der-essener-tafel-da-bekommst-du-mitunter-angstzustaende_id_8544670.html

Lesen!

#DankeMerkel
Bravo
02.03.2018 - 15:59 Uhr
Sehr gut, dass sich Betroffene auch mal zu Worte melden.

Unsere Dauerkanzlerin Rauten-Merkel musste zu den Essener Tafel auch ihren Senf dazugeben, ungefragt und ohne die Hintergründe zu betrachten. Wobei sie zu den Hassschmierereien der Linksextremisten (der Staatsschutz ermittelt) natürlich kein Sterbenswörtchen verloren hat. Ekelhaft.
klasse
02.03.2018 - 16:56 Uhr
es gab hier forumsmenschen die haben solche probleme schon 2015 aufziehen sehen, sind aber dann als "hetzer" bezeichnet und gesperrt worden. toll!
@klasse
02.03.2018 - 17:05 Uhr
Heute doch auch noch, s. Major. Unliebsames wird nach wie vor gelöscht oder Threads gesperrt.
Islam
03.03.2018 - 11:09 Uhr
Hat mit mir nichts zu tun.

@14:06
03.03.2018 - 14:12 Uhr
quelle?

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Dieser Thread ist für Gäste gesperrt.
Für Rückfragen kannst Du Dich an verstoss-melden@plattentests.de wenden.