Therapy? - A brief crack of light

User Beitrag
mee
09.02.2012 - 15:56 Uhr
Schöne Platte. Dreimal gehört und Ohrwürmer im Kopf, die nicht mehr gehn wollen. Also wieder in den Player damit und noch lauter. Groovt bis zum Umkippen.

Für Leute, die Therapy? kennen: Kling etwas wie die letzte, Crooked Timber, aber 'n ganzes bisschen melodischer. Wie ein Crooked Timber - Suicide Pact - Gemisch. Mit Troublegum hat das rein gar nichts mehr zu tun.

Video zum ersten Song:
http://www.youtube.com/watch?v=zwwFRrBJajA

Für mich der einzige Schwachpunkt die bodenlose Melancholie, die ab und an durchblitzt, auch im Artwork.
koö.
11.02.2012 - 13:50 Uhr
für mich klingt die scheibe so gut wie gar nicht nach "crooked timber" (auch wenn beide scheiben sehr perkussiv und auch großartig geraten sind), "suicide pact - you first" schon ein bisschen mehr. aber im prinzip haben sich therapy mal wieder neu erfunden... ...und mit "troublegum" haben therapy? schon seit "troublegum" nicht mehr zu tun (höchstens "high anxiety" und "one cure fits all" hatten gaaaanz leichte "troublegum"-anleihen.

was allerdings herr hinrichs da über die "a brief crack of light" in seiner rezension zusammengeschrieben hat, will sich mir nicht wirklich erschließen. hat er sich überhaupt jemals mit einer therapy?-scheibe außer der neuen etwas näher beschäftigt? oder überhaupt mit der band? wohl eher nicht, sonst wäre es nicht zu dieser merkwürdigen, völlig am thema vorgehenden rezi (helmet? hallo???) gekommen.
koö.
11.02.2012 - 13:51 Uhr
ich ergänze ein "bei" bei vorgehenden.
royce
11.02.2012 - 20:03 Uhr
Was ist bloss los mit den deutschen Musikmedien? Während die Platte in fast allen britischen Veröffentlichungen gefeiert wird, wird hier in Deutschland von allen Seiten drauf eingedroschen, als wären Therapy? schon immer die mieseste Klon-Band der Welt gewesen! Spart euch eure Häme doch für so nen Rotz wie Tokio Hotel...
Die Platte ist auf jeden Fall der totale Knüller und ich hör sie seit 4 Tagen am Stück.
10 von 10 Punkten für eine der besten, eigensinnigsten und kreativsten Bands auf diesem Globus!
fg.
18.02.2012 - 11:08 Uhr
"eine der besten, eigensinnigsten und kreativsten Bands auf diesem Globus!"

WORD.
Wolffather
18.02.2012 - 13:02 Uhr
leider eine sehr sehr unterbewertete Band, wie man auch in der Rezension hier lesen kann. Waren nie Kritikerlieblinge, aber wen interessiert's... finde eigentlich fast ihre gesamte Diskographie hörenswert und sehr abwechslungsreich
.o.
25.07.2012 - 14:23 Uhr
Ein Song von dem Album in Unplugged:
http://www.youtube.com/watch?v=6wheaPE9NCkfeature=player_embedded

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: