Wie beende ich diese Freundschaft?

User Beitrag
Volksfeind Friedrich
18.02.2014 - 18:17 Uhr
Echte Freunde kann man niemals trennen!

realDonaldTrump

Postings: 594

Registriert seit 30.01.2017

15.06.2017 - 00:36 Uhr


Rep. Steve Scalise of Louisiana, a true friend and patriot, was badly injured but will fully recover. Our thoughts and prayers are with him.
ernst gemeint
22.06.2017 - 07:27 Uhr
Ich habe da so einen Freund. Den kenne ich seit nunmehr 20 Jahren. (Ja, ich bin ca. 3 mal so alt wie der durchschnittliche Leser hier.) Wir haben einiges erlebt, sind durch dick und duenn gegangen.

Seit einiger Zeit ist er ein Arschloch. Er hasst alle "Linken" und "Gruenen", glaubt nicht an den Holocaust, 9/11 war ein Inside Job, die Klimaerwaermung ist von der Elite erfunden worden, um ... keine Ahnung... irgendwas halt, ich hoere jeweils nicht so aufmerksam zu. Auf jeden Fall bringt er halt so das volle Programm an Verschwoerungstheorien.

Nun ist es mir eigentlich egal, ob wir politisch auf der gleichen Wellenlaenge sind, oder ob er an die Klimaerwaermung glaubt oder nicht. Das Problem ist aber, dass er nicht damit aufhoert diesen Schwachsinn runter zu predigen. Ich habe ihm schon mehrmals ganz klar gesagt, dass mich seine Erguesse nicht interessieren, aber ihm ist 9/11 wichtiger als eine Freundschaft.

Gestritten haben wir deswegen schon oft, aber jetzt habe ich wohl endgueltig die Freundschaft gekuendigt. Auf der einen Seite ist der Verlust nicht gross, weil das letzte Mal als ich mit ihm Spass hatte ist sicherlich zwei Jahre her. Auf der anderen Seite schmerzt es aber schon, einen ehemals guten Freund zu verlieren.

War jemand mal in einer aehnlichen Situation?
Simple Truth
22.06.2017 - 07:44 Uhr
People are changing
ernst gemeint
22.06.2017 - 08:09 Uhr
Natuerlich. Aber in diesem Fall will ich das nicht, weil man sich nicht einfach auseinanderlebt, sonder weil ich Angst habe, dass er naechstens Amok laeuft (nicht ganz ernst gmeint).
tipp
22.06.2017 - 08:17 Uhr
Mehr epoch times lesen, du schaf
ernst gemeint
22.06.2017 - 08:19 Uhr
Ist das woher er seinen Schwachsinn bezieht? Ob Epoch oder New York Times, ist mir alles egal. Ich will ja nicht ueber Politik reden.
ernst gemeint
22.10.2017 - 08:02 Uhr
So eine Freundschaft einseitig zu kuendigen ist ja gar nicht so einfach. Musste ihn telefonisch ganz arg beleidigen, um ihn davon ab zu halten mir weiterhin an zu rufen. Seltsamerweise ist es mir nicht mal so schwer gefallen, ein Arschloch zu sein. Ob das eine generelle Erkenntnis ist, oder ob ich einfach ein Talent dazu habe?
@ernst gemeint
22.10.2017 - 08:16 Uhr
Sch.on mal da.ran ged.acht, da.ss viell.eicht Du fals.ch lie.gst? Sch.ließlich schr.eibst D.u j.a se.lbst, da.ss Du n.icht üb.er Po.lit.k r.eden möc.htest. Sehr erkenntnisorientiert. kann man diese Denkweise nicht nenenn. Vermutlich kennt er Wahrheiten, von denen Du nichts wissen möchtest, weil es Dein inneres Gleichgewicht stören würde. Kognitive Dissonanz!

(offtopic: Fehler 666 schlug zu)
ernst gemeint
22.10.2017 - 08:34 Uhr
Es geht doch gar nicht darum wer im Recht ist. Wenn mich ein Jesus Freak stundelang voll labert wie toll es sei dass Jesus fuer unsere Suenden gestorben ist, dann langweilt mich das. Kann diese Person ausserdem ueber nichts anderes als Jesus reden, dann moechte ich nicht weiter Zeit mit dieser Person verbringen. Aber vielleicht hat diese Person ja recht, und Jesus... *schnarch*
@ernst gemeint
22.10.2017 - 09:00 Uhr
Es wird sicher Menschen geben, die Dein Interesse an inhaltsleerem Smalltalk und über die die existenzielle Leere füllenden Künste erwidern werden. Viel Glück dabei, aber das gibt Dir noch lange nicht das Recht, politisch engagierte Wahrheitssucher mit dem Vergleich mit Jesus-Freaks herabzuwürdigen.
ernst gemeint
22.10.2017 - 09:15 Uhr
Ich diskutiere gerne ueber Religion und Glauben. Ich rede nicht gerne mit Jesus Freaks darueber.

Ich diskutiere gerne ueber Politik. Ich rede nicht gerne mit Leuten wie dir ueber Politik. Ihr habt die Lebenserfahrung von Kleinkindern, ohne deren Fantasie. Ihr glaubt alles was man euch auftischt. Dafuer zweifelt ihr an, dass eins und eins zwei ergibt, und preist euch selber als kritische Denker an, die ueberlieferte Dogmen hinterfragen.

https://pbs.twimg.com/media/CDj1bfTW0AAwZ2Y.jpg
Nicht wahr?
22.10.2017 - 12:43 Uhr
Graf Kacke - rechthaberisch, spöttisch, aggressiv - so sind sie die Beamten die Leben völlig zerstören können.

Nicht wahr?
meIting snowflakes since 1946
12.11.2017 - 05:41 Uhr
Why would Kim Jong-un insult me by calling me "old," when I would NEVER call him "short and fat?" Oh well, I try so hard to be his friend - and maybe someday that will happen!
Jepp
13.11.2017 - 00:26 Uhr
War jemand mal in einer aehnlichen Situation?

Ehrlich gesagt ja. Bin allerdings selbst politisch kritischer Mensch bzw. "Verschwörungstheoretiker", aber ziemlich gemäßigt. Kenne aber jemanden, der wegen diesen ganzen Verschwörungsgeschichten irgendwie den Verstand verloren hat und wahrscheinlich in eine Psychose abgerutscht ist. Redet ständig unter anderem darüber, mit Mind Control Ferntechnologien gefoltert worden zu sein. Vielleicht stimmt das sogar. Aber das Schlimme ist, dieser Mensch ist ein psychisches Wrack und man hält es kaum noch mit ihm aus, weil es einen ganz schnell mit runterzieht. Bin selbst vollkommen überfordert mit dieser Situation.
fischfilet
16.11.2017 - 03:11 Uhr
Redet ständig unter anderem darüber, mit Mind Control Ferntechnologien gefoltert worden zu sein. Vielleicht stimmt das sogar. Aber das Schlimme ist, dieser Mensch ist ein psychisches Wrack und man hält es kaum noch mit ihm aus, weil es einen ganz schnell mit runterzieht. Bin selbst vollkommen überfordert mit dieser Situation.

ich denke, dass du castorp einfach abschreiben solltest, dem ist nicht mehr zu helfen. nichts für ungut.
ernst gemeint
21.11.2017 - 09:32 Uhr
Oh, eine ernste Antwort! Dankeschoen! :-)

Richtige Freunde schreibt man nicht ab. Da geht man durch dick und duenn. Auch wenns anstrengend ist.

Na gut, ich machs ja auch nicht. Ich glaube meine Freundschaft ist dahin. Irgendwie bin ich froh darueber. So ne Schei***.
Stöpsel raus
21.11.2017 - 10:48 Uhr
Vielleicht liegt dein Kumpel mit seinen Anschauungen näher an der Wahrheit als du ?
ernst gemeint
21.11.2017 - 11:17 Uhr
Ach, wieder einer der nicht mitliest. Natuerlich ist die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, dass Nazis im Inneren der Erde wohnen. Aber darum geht's doch gar nicht. Es geht darum dass es mich nicht interessiert.
Jepp
21.11.2017 - 14:28 Uhr
Hää? Na z. is im Inneren der Erde, wie soll denn das gehen? Die Erde ist doch flach, wusstest du das noch nicht? Vielleicht verstecken sie sich auf der Unterseite der Erde, das könnte natürlich sein. Wie so Insekten, die sich unter einem Stein verstecken.
ernst gemeint
21.11.2017 - 15:45 Uhr
Hab ihm mal aus Spaß meine liebe gestanden, da ist er tatsächlich voll drauf angesprungen. Was soll ich jetzt machen ?
nürtz
21.11.2017 - 15:50 Uhr
Ein guter Kumpel hat gestern Merkel kritisiert. Wie beende ich diese Freundschaft?
Der Major
21.11.2017 - 15:51 Uhr
Ein guter Kumpel meinte, er würde das Scheitern von Jamaika begrüßen. Wie beende ich diese Freundschaft?
@Der Major und nürtz
21.11.2017 - 15:54 Uhr
Sagt ihnen einfach das ihr Faschos seid, dann erledigt sich das von selbst. Könnte allerdings zur Folge haben das sich auch alle anderen von euch distanzieren, Faschos kann halt niemand leiden.
ernst gemeint
02.01.2018 - 05:20 Uhr
Inzwischen tut mir meine ehemaliger Kollege ja leid. Der Herr gleich oben an mir hatte eben doch Recht, Faschos kann halt niemand leiden. Kollegen hat er jetzt auf jeden Fall keine mehr. Dafuer haengt er den ganzen Tag in irgendwelchen Foren rum, wo sie alle seiner Meinung sind. Vielleicht rufe ich mal an und frage ob er eins trinken kommt.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: