Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Garbage - Not your kind of people

User Beitrag
Armin
30.01.2012 - 18:48 Uhr
Am *11.05.2012* ist es soweit und *Garbage* werden ihr erstes Album seit
7 Jahren veröffentlichen in Deutschland.
"*Not Your Kind Of People*" erscheint auf dem bandeigenen Label
*STUNVOLUME* und wird von einigen Live-Daten in Europa und
Festivalauftritten beim Hurricane-Festival in Scheeßel sowie beim
Southside-Festival in Neuhausen ob Eck begleitet.

Album-Trailer:
http://www.youtube.com/watch?v=S3M9JwW5U6k&feature=youtu.be

www.garbage.com
www.facebook.com/garbageofficial
www.twitter.com/garbage
nörtz
30.01.2012 - 19:05 Uhr
Da sollte man wohl mit Null Erwartungen rangehen. Ein paar brauchbare Songs würden ja schon reichen.
Jeremy Pascal
30.01.2012 - 19:16 Uhr
Ich erwarte auch nicht sonderlich viel, auch wenn ich die schon immer mochte.
Die letzten Alben waren zumindest ganz nett, die Single von dem Best-Of fand ich wiederum toll, wenn die auch weiterhin mit genau diesem Pathos (im positiven Sinne) arbeiten, könnte das neue Album was werden.
Vermute aber eher, dass die versuchen an die ersten großartigen Alben anzuknüpfen, und das könnte mitunter peinlich werden...
Norman Bates
30.01.2012 - 22:22 Uhr
Ich dachte, die hatten sich aufgelöst?
HanZ
30.01.2012 - 23:05 Uhr
"Bleed Like Me" war ziemlich mau.
Wüsste nicht, was da noch kommen sollte.
Ich denke nicht, daß sie sich am Debüt orientieren werden, das klang so 90er (was nicht negativ gemeint ist, ich fand's super), daß sie das wahrscheinlich gar nicht wiederholen möchten.
Ok, Zeit alte Shirley-Manson-Pictures zu googlen... und ich würde heute immer noch mit ihr ausgehen. Wie alte ist sie? 45?

01.02.2012 - 20:59 Uhr
Der Track aus dem Trailer klingt ja schon mal nicht besonders spannend.
billy corgan
02.02.2012 - 22:25 Uhr
wieder mit butch vig?
koe
03.02.2012 - 02:03 Uhr
Die gibt's noch, krass.
Nunja.
koe
03.02.2012 - 02:03 Uhr
Die gibt's noch, krass.
Nunja.
scottish lasses are ugly
03.02.2012 - 02:06 Uhr
hässliche zähne, eklig.

http://cdn.gunaxin.com/wp-content/uploads/gallery/shirley-manson/276991.jpg
Blood for Poppies
21.03.2012 - 01:09 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=ksWJmGgtQJs
erste meinung
25.04.2012 - 19:59 Uhr
die neue single ist öde!
Jeremy Pascal
25.04.2012 - 20:17 Uhr
Find die neue Single auch lahm, leider.
Tell Me Where It Hurts fand ich noch ziemlich toll.
Shirley sieht in dem neuen Video aber immer noch super aus...
plastic manson
25.04.2012 - 20:19 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=0__0BdwWTWA&feature=related

hergott nochmal, mich beschleicht der leise verdacht, dass sich die dame chirurgisch hat verschönern lassen...? :O oh mann...
hmm
02.05.2012 - 18:59 Uhr
Schade, wirklich schade dass das Album wohl ein ziemlicher Reinfall wird!
hmm
02.05.2012 - 19:00 Uhr
Aber Shirley ist schon ein heißer Cougar!
hmm
02.05.2012 - 19:05 Uhr
Stell mir immer vor, dass sie St.rapse für mich trägt und so... hmmm
hmm
02.05.2012 - 19:06 Uhr
Merke: Das Wort "St.rapse" wird hier zensiert.
saer
17.05.2012 - 14:03 Uhr
und wie ist es?
Paranoid
17.05.2012 - 14:49 Uhr
Nette Platte. Locker die Beste seit Version 2.0. Big Bright World und Battle In Me sind Hits.
The MACHINA of God
17.05.2012 - 19:35 Uhr
"Battle in me" und "Beloved freak" sind toll.
musie
18.05.2012 - 08:39 Uhr
auch der titelsong. erfreulich gut.
Jeremy Pascal
21.05.2012 - 00:42 Uhr
So schlecht wie ich es aufgrund der langweiligen Single vermutet habe, ist das Album echt glücklicherweise nicht.
Gefällt auf Anhieb besser als die beiden letzten Alben, auch wenn diese wunderbaren pathostriefenden Songs wie "Run Baby Run" und "Breaking Up The Girl" schon vermisse...

"Battle In Me" und "Control" (erinnert mich etwas an Kasabian) sind nach dem ersten Höhren ganz toll, die anderen Sachen auch, außer eben dieser einzig lahme Song, der dann auch noch ausgerechnet die erste Single wurde.

Mindestens 07/10, sehr erfreulich
Sven
22.05.2012 - 09:54 Uhr
Danke, Plastic Manson. Nach so einem Bild hab ich lange gesucht. Ich wusste doch, dass da mal was war, was mich an der Dame so sehr abgeschreckt hat.
The MACHINA of God
17.06.2012 - 16:13 Uhr
"Beloved freak" ist mal echt ne edle Sache. Den Rest hör ich mir gar nicht mehr an.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27229

Registriert seit 07.06.2013

26.03.2014 - 16:44 Uhr
Haben sich sicher inzwischen wieder aufgelöst, oder? "Beloved freak" hör ich immer noch gern.
Wasnkerboi
26.03.2014 - 17:09 Uhr
Besser als die leztuze Portishead. 9/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27229

Registriert seit 07.06.2013

10.06.2016 - 20:05 Uhr
Der Opener ist ja schlimm.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9560

Registriert seit 23.07.2014

10.06.2016 - 20:08 Uhr
Ich mag den Titeltrack, der war damals bei so einem MGS V Trailer dabei. Klingt zwar wie "Muscle Museum" von Muse, aber schon nicht schlecht. An den Rest des Albums erinner ich mich kaum, hat mir damals wohl nicht zugesagt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27229

Registriert seit 07.06.2013

10.06.2016 - 20:18 Uhr
"Beloved freak" am Ende ist einer ihr besten Songs überhaupt. Sonst eher durchschnittlich bis solide.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

10.06.2016 - 20:25 Uhr
Ein paar gute Songs, aber zu viel Mittelmaß.
Die neue ist dagegen für mich die beste seit "Version 2.0".

Hogi

Postings: 438

Registriert seit 17.06.2013

10.06.2016 - 21:08 Uhr
Die Band gibt mir irgendwie gar nichts mehr...früher gerne gehört

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: