Oceansize - Effloresce

User Beitrag
flink
24.03.2004 - 09:05 Uhr
was haben sie denn in hannover stattdessen gespielt? ich würd ja gern mal long forgotten live sehen, aber das haben sie auch dieses mal leider nicht gespielt.
Jensi
24.03.2004 - 11:14 Uhr
laut der offiziellen webseite arbeiten Oceansize schon am nachfolge-album zu Effloresce. Mal sehen wie lange sie brauchen. Ich kann schon jetzt nicht mehr warten
The MACHINA of God
24.03.2004 - 13:57 Uhr
Das diese Band nicht mehr Beachtung findet ist eigentlich schade, eigentlich aber auch nicht. Wenn sie dann in 5,6 Jahren ganz groß sind, können wir sagen: "Yepp, and I was there while they were getting high."
Patte
24.03.2004 - 19:04 Uhr
Das ist doch diese Band aus Berlin...
Harown
26.03.2004 - 19:04 Uhr
@flink
ich weiß nicht, ob die setlist bis auf women who... in hannover genauso war. auf jeden fall haben sie mit i am the morning angefangen. schade, dass sie nur vorband waren...
Informatic
28.04.2004 - 23:23 Uhr
Habe mir die Effloresce nochmal angehört. Wisst Ihr überhaupt, was für geniale Musik uns übertragen wurde??? Nicht von dieser Welt!
Und da gibt es so Ignoranten wie laut.de und vision.de, die nicht darüber berichten...
Die Welt ist dumm und voller Ignoranten sage ich Euch...

29.04.2004 - 00:51 Uhr
irgendwie arten deine beiträge immer in nörgelei über die welt aus, kann es sein dass du ein kleines problemchen mit der menschheit hast, informatic? ;-)
weißnich
29.04.2004 - 01:33 Uhr
na und???
Informatic
29.04.2004 - 16:05 Uhr
Nö, hab kein generelles Problem mit der Menschheit. Nur: Mit Qualitätsverweigerern gehe ich nicht konform und prangere dies auch öffentlich an :-)

Das ich IMMER am Nörgeln bin ist übrigens ein nicht haltbares Gerücht von Dir. Bin vielleicht gestern kritisch mit meiner Umwelt ins Gericht gegangen. Muss auch mal sein!
Unwissende
29.04.2004 - 16:16 Uhr
Kann man "Catalyst" irgendwo im www downloaden?
Wenn nicht: Warum sollte man sich ein Oceansize-Album kaufen? Bitte versucht mich davon zu überzeugen!
egbert
29.04.2004 - 16:34 Uhr
@Unwissende: ... weil Catalyst lediglich die Spitze eines riesigen Eisbergs (=Album) darstellt, dessen Dimensionen unglaublich sind und der ständig noch wächst.
Unwissende
29.04.2004 - 18:24 Uhr
Okay, das klingt wirklich überzeugend. Dann schau ich mal, ob ich mir das Album kauf! Und dann meld ich mich vielleicht nochmal.
Egal ob's mich dann umhaut oder net: Danke egbert!
electrolite
04.05.2004 - 00:11 Uhr
ja! groß ist wirklich die richtige Bezeichnung für diese Musik: viele der 8 (!) - Minutengebilde bleiben über die ganze interessant. Kein sinnloses rumgedresche. Den Lärm als Stilelement...
dissident
13.05.2004 - 00:49 Uhr
...kann euch nur amplifier ans herz legen. oceansize-fans sollten auch dieses album lieben :))
Informatic
13.05.2004 - 01:08 Uhr
@Dissident
So it is
Obwohl ich Oceansize eine Spur Abwechslungsreicher empfinde als Amplfifier.
Aber beides geniale Alben!!!
Die beiden Bands scheinen befreundet zu sein. Im Booklet zu Oceansize bedanken sich die Jungs bei Amplifier und umgekehhrt haben die Verstärker bei 2 Songs Mike Vennart und Steve Durose von Oceansize (Panzer und UFOs) mitsingen lassen. Obwohl man die nicht so richtig raushört aus dem Brettersound :-) Aber der gute Wille zählt :-)
Informatic
13.05.2004 - 01:11 Uhr
abwechslungsreicher und Amplifier
Deutsch Sprach schwer Sprach
:-)
Metalhos
13.05.2004 - 14:39 Uhr
ich halte das album für gut, wird aber meiner meinung nach auch ganz schön überbewertet. es beginnt stark, hat mit "massive berreavement" einen absoluten überflieger und verliert sich im anschluss nach und nach in einer gewissen monotonie, da die bis dato verarbeiteten ideen mehrmals nachgekaut werden...
Metalhos
13.05.2004 - 14:41 Uhr
ich halte das album für gut, wird aber meiner meinung nach auch ganz schön überbewertet. es beginnt stark, hat mit "massive berreavement" einen absoluten überflieger und verliert sich im anschluss nach und nach in einer gewissen monotonie, da die bis dato verarbeiteten ideen mehrmals nachgekaut werden...
The MACHINA of God
13.05.2004 - 16:10 Uhr
@Metalhos:
Gerade die letzten drei Songs sind nochmal Highlights. Gans besonders 10 und 11 sich einfach nur wunderschön. Haben bei mir aber auch länger gedauert als die erste Hälfte der Platte. Vielleicht kommt das bei dir auch noch.
Zero
13.05.2004 - 17:26 Uhr
Der Mittelteil von "Saturday morning..." ist wirklich zuckersüß :)
metalhos
13.05.2004 - 18:06 Uhr
@machina:

wenn selbst nach 20 konzentrierten anläufen nichts darauf hindeutet, dass da noch ein paar kohlen im ofen liegen, geb ich auf und erklär mich einfach zu blöd, weitere tiefen in einem album festzustellen. irgendwann ist auch mal gut mit goodwill.. ;)
dissident
13.05.2004 - 21:05 Uhr
@ informatic

seh' ich nach mittlerweile fünf durchgängen genauso. die bandbreite ist bei amplifier doch begrenzter. komischerweise will uns die neue visions ja genau das gegenteil erzählen: "abwechslungsreicher und intensiver als oceansice..." wie bitte??
aber trotzdem ein verdammt starkes album mit _ausschließlich_ sehr guten songs!
dissident
13.05.2004 - 21:06 Uhr
irgs! oceansiZe natürlich. shame on me.
Informatic
13.05.2004 - 21:29 Uhr
@dissident: ja, das ist mir auch direkt aufgefallen, dass die Visions genau das Gegenteil von unserer Meinung schreibt. Da musste ich schmunzeln.

Das fantastische an Oceansize sind die vielen Stimmungswechsel in der Musik. Besonders will ich da "Saturday morning breakfast show" (Track 11) hervorheben. Es fängt leise und bedrückend an, dann kommt der Gesang, eigentlich nichts aufregendes, dann kommt die Mittelpassage mit dem schönen Gitarrenriff, dann steigern sie richtig schön die Spannung des Zuhörers mit einem angekündigten Gitarrengewitter - Meister Hedrix hätte seine wahre Freude daran gehabt (man beachte dabei auch das Schlagzeug!). Und dann folgt die wunderschöne, gediegen vorgetragene, zum Träumen animierende Gesangspassage und dann folgt ganz unverhofft, aus dem Gebüsch sprigend, das Gitarren- Schlagzeuggewitter. Danach ist man baff. Wo ist der D-Zug hin?? Ganz großes Kino!

@metalhos: Vielleicht hast Du den Zugang zu dem Album noch nicht gefunden. Das kann man nicht erzwingen. Bei mir hat es auch lange Zeit gedauert, bis Tool zündeten. Jetzt kann ich mich gar nicht mehr satthören.
Metalhos
13.05.2004 - 21:48 Uhr
@Informatic

mit tool hatte ich nie probleme, die haben sofort gezündet und nach und nach gingen weitere raketen hoch.. ist ja nicht so, dass mich kompliziertere strukturen abschrecken würden.. ganz im gegenteil. solange es nicht im rumgewixe ausartet, wie zb bei dream theater. dann doch lieber 70er jahre zeugs ala old genesis, old yes, gentle giant, van der graaf generator, king crimson, arcadium, magma (.......)
Informatic
10.06.2004 - 17:00 Uhr
Weiß jemand von Euch, wo die Lyrics von der "Effloresce" her zu bekommen sind???

*One_day_all_this_could_be_yours*
Zero
10.06.2004 - 17:50 Uhr
Hab ich mich auch schon gefragt. Bei google hab ich jedenfalls nix gefunden :(
dissident
11.06.2004 - 19:22 Uhr
@informatic u. zero

schaut mal ins inoff. oceansize-board...da gibt's einen thread dazu. :)

http://www.oceansizeboard.co.uk/
Harown
29.07.2004 - 01:45 Uhr
juhu!
Our new EP is finished, it was mastered at Abbey Road and is to be titled "Music For Nurses"
5 brand new tracks as follows;

1. One Out Of nOne
2. Paper Champion
3. Drag The 'Nal
4. Dead Dogs An' All Sorts
5. As The Smoke Clears


The artwork should be finished soon and it will be released when Beggars Banquet can be arsed.
Probably October-ish kind of time.
Harown
14.09.2004 - 19:35 Uhr
ui!ui!ui!

Oceansize are set to tour Germany this December supporting Aereogramme.
www.beggars.com/artists/oceansize/tours.htm
Harown
14.09.2004 - 21:15 Uhr
na hups, da is wohl einer mit der zeitmaschine gereist...
blu3m4x
23.09.2004 - 20:30 Uhr
hab gesehen das es bei amazon eine limited edition von der effloresce gibt. was is daran limited? digipack, bonustrack?
blu3m4x
28.09.2004 - 19:48 Uhr
*nach oben schieb*
Static
28.09.2004 - 20:06 Uhr
http://www.sing365.com/music/lyric.nsf/Oceansize-lyrics/867FA97171A27A5B48256ED000077D67

Da schau her, die Lyrics.
blu3m4x
28.09.2004 - 21:22 Uhr
??? das sollte jetzt aber keine antwort auf meine frage sein oder?
Static
29.09.2004 - 15:16 Uhr
Nein, ich antwortete nur auf Informatic, der nach Lyrics suchte. Ich habe das Digipac auch schon gesehen, ein Bonustrack ist nicht drauf. Jedenfalls endet das Album auch mit "Long forgotten". Ich mutmaßte, weil mir das Booklet etwas dicker vorkam, dass evtl. die Lyrics abgedruckt sind. Aber ich erinnerte mich dann, dass Oceansize einmal sagten, dass die Musik absolut im Vordergrund steht. Warum sollten sie es also ändern? Vermutlich ist es das einzig limitierte daran die Papp-Verpackung.
gianni
29.09.2004 - 16:19 Uhr
Vielen Dank für den Link - hab' die Lyrcis bisher nur kurz überfliegen können, aber sie scheinen der Musik in fast nichts nachzustehen...
Norman Bates
01.10.2004 - 21:47 Uhr
Nach dem ersten Anhören muss ich sagen: Echt beeindruckend. Das ist eigentlich schon fast beängstigend gut.
blu3m4x
02.10.2004 - 18:13 Uhr
nach dem ersten anhören habich nur "langweilig" gedacht. die erleuchtung kam bei mir erst später :)
evilkneevilchen
02.10.2004 - 18:14 Uhr
Ich bin noch bei " ähm...puh...wird bestimmt noch",wahrscheinlich war ich noch nicht in der richtigen Stimmung
blu3m4x
02.10.2004 - 18:21 Uhr
versuch mal saturday morning breakfast show sehr laut zu hören. dann gehts schneller ;)
comeback kid
03.10.2004 - 14:02 Uhr
wahnsinnig schönes und intensives album! highlights: one day all this could be yours // amputee // women who love men who love drugs.
hat schon jemand einen höreindruck von der kommenden "music for nurses" ep bekommen und kann berichten?

www.bizarre-radio.de
David
13.10.2004 - 02:42 Uhr
Women who love men who love drugs.....

Ich bin einfach hin und weg von diesem Album und besonders von dem oben genannten Song....

Was für ein Gitarrenspiel, was für eine Atmosphäre!....3 Gitarren! Das ist einfach einzigartig!

Wann soll die EP denn aller Voraussicht erscheinen?
Harown
13.10.2004 - 13:34 Uhr
diese woche. allerdings wissen saturn und co. nichts davon. am besten bei amazon bestellen (und natürlich nur über den plattentests-amazon button ;-)). dauert aber 1-2 wochen. und ja, women who love men who love drugs ist nicht von dieser welt...
David
13.10.2004 - 13:39 Uhr
Danke für den Tip.

Ich wäre für ein Denkmal für diese Band :D
comeback kid
14.10.2004 - 19:20 Uhr
ein jammer, dass die ep nicht offiziell in deutschland veröffentlicht wird. wer soll die plattenfirmen da noch verstehen?
David
15.10.2004 - 00:22 Uhr
Kann uns doch wurscht sein. Ausser, dass sie deswegen nicht mehr nach Deutschland kommen würden.... :-/
comeback kid
16.10.2004 - 12:15 Uhr
naja, so ganz wurscht kann uns das nicht sein, denn amazon hat die ep schon wieder aus dem programm genommen. gibt es im moment nur über privatanbieter:( jemand nen tip wo man die sonst günstig herbekommt?
Informatic
16.10.2004 - 13:19 Uhr
@comeback kid: Hast Du schon mal bei ebay nachgeschaut? Habe mir die ep aus dem Internet als MP3's "besorgt". Habe sie bisher 2x gehört, sie hat mich aber (noch) nicht überzeugt. Ziemlich lärmig das Werk. Gebe ihm als großer Oceansize Fan aber noch ne Chance, sich zu entwickeln :-)
comeback kid
17.10.2004 - 11:56 Uhr
@informatic: amazon hat mir nun mitgeteilt, dass es schwierigkeiten gäbe, die ep vom händler zu beziehen, dass sie aber auf jeden fall geliefert würde, könnte halt nur ein wenig dauern.

was genau heißt denn "lärmig" für dich? klingen die neuen songs sehr anders als die auf "effloresce"?

www.bizarre-radio.de

Seite: « 1 2 3 ... 10 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: