Oceansize - Effloresce

User Beitrag
Informatic
20.10.2003 - 19:36 Uhr
Wie noch kein Kommentar im hiesigen Forum zu dem Meisterwerk "Effloresce" von "Oceansize"??? Unglaublich, da mache ich doch mal den Anfang.
Armin
20.10.2003 - 19:53 Uhr
Die Leser, die die Platte nach unserer Rezension brav bestellt haben, warten vermutlich noch auf ihre Amazon-Lieferung. :-)
Armin
20.10.2003 - 20:19 Uhr
@Informatic: Daß Du den Anfang ausgerechnet mit einem von Virtualrock geklauten Review ohne Quellenangabe machst, finde ich weniger schön. Ich habe dieses auf den Wunsch des Webmasters hin entfernt.
Claus Lutz
20.10.2003 - 20:21 Uhr
Danke, dafür!
nickname
21.10.2003 - 13:07 Uhr
hab mir als ich den rezi-text und die 8 von 10 gesehen habe kurzerhand die platte bestellt.
hab die platte jetzt 2 mal durchgehört und bin begeistert, hat jemand anderes die platte auch schon gekauft oder gehört? meinungen bitte!!
dissident
21.10.2003 - 16:00 Uhr
ein unglaubliches album, definitv eines der besten dieses jahr!! ich kann mir nur nicht erklären, wo da in der bewertung zwei punkte verloren gegangen sind...es gibt keinen einzigen schwachen track und die angesprochenen längen kann ich auch nicht entdecken. für mich im moment fast eine 10/10. mal abwarten, wie sich das noch entwickelt.
massive bereavement ist ein monster von einem song...

bei den referenzen fehlt eindeutig noch massive attack. man höre sich nur mal one day all this could be yours an...
flink
22.10.2003 - 11:40 Uhr
hab mir auf amazon mal die anspieltracks angehört und war auch ziemlich überwältigt.
wird gekauft.
Dän
24.10.2003 - 14:14 Uhr
Ist. Das. Geil. Zu folgenden Terminen werden Oceansize niemand geringeren als Aereogramme supporten. :-)

06.12.2003 Frankfurt - Visions Party @ Batschkapp
07.12.2003 Bielefeld - Forum
08.12.2003 Essen - KKC
09.12.2003 Heidelberg - Karlstorbahnhof
10.12.2003 München - Feierwerk
11.12.2003 Würzburg - AKW
12.12.2003 Stuttgart - Neuer Travellers Club
13.12.2003 Halle - Turm
14.12.2003 Hamburg - Logo
15.12.2003 Berlin - Maria

Quelle: Beggars Group-Newsletter
Armin
24.10.2003 - 14:32 Uhr
Das verspricht, ein intensiver, wenn auch etwas anstrengender Abend zu werden am 12.12.
fm1
28.10.2003 - 17:19 Uhr
Und am 15.12. erst ;-)
flink
02.11.2003 - 10:02 Uhr
geil!!!!

ich such schon die ganze zeit im netz, ob oceansize irgendwann auf tour nach deutschland kommen.

parallel dazu wär ich fast vor freude gestorben, als ich mitbekommen hab, dass aereogramme dieses jahr nochmal nach deutschland kommen.

und jetzt??!!!!!!!!

gehen beide zusammen auf tour!!

das ist so krass, ich kanns noch gar nicht fassen.......


dissident
03.11.2003 - 17:34 Uhr
*push*

mittlerweile sollten das doch ein paar leute mehr gehört haben...
die platte geht hier fast ein wenig unter, befürchte ich...8/10 als bewertung ist natürlich im rahmen, aber zumindest ein punkt mehr wäre schon ein richtiges ausrufezeichen gewesen. für mich ist das bisher das beste album des jahres...vor radiohead und a perfect circle.
Dän
03.11.2003 - 20:15 Uhr
8/10 als bewertung ist natürlich im rahmen, aber zumindest ein punkt mehr wäre schon ein richtiges ausrufezeichen gewesen.

Ehrlich gesagt sehe ich das mittlerweile ähnlich und würde wohl auch die 9/10 geben. Meine Befürchtung war anfangs noch, dass die Platte durch regelmäßiges Hören schnell ihren Reiz verlieren würde und die Längen sich negativer bemerkbar machen würden, wenn man nicht mehr ständig von irgendetwas überrascht wird.

Tatsächlich kann ich beim Hören der Platte aber noch genauso staunen wie beim ersten Mal, die Schockeffekte ziehen noch immer und vor allem sind die Songs einfach saumäßig gut. Von daher: Dissident hat recht. Hört Euch das an.
flink
03.11.2003 - 20:48 Uhr
genau.
Armin
04.11.2003 - 15:14 Uhr
die platte geht hier fast ein wenig unter, befürchte ich...

Na von "Untergehen" kann zumindest bei Plattentests.de wohl nicht die Rede sein. Immerhin war die Platte "Album der Woche", und die Rezi wurde rund 2000 Mal aufgerufen.
dissident
04.11.2003 - 15:34 Uhr
mein dank ist euch ja sicher, hätte ich sonst das album? ;-))

wie ich oben schon meinte...8/10 ist im rahmen, nur hat das jahr leider doch 52 kalenderwochen und eine 8/10 ist für's album der woche nichts allzu ungewöhnliches. deswegen auch die gefahr, zu wenig wahrgenommen bzw. gehört zu werden...v.a. als newcomer. sieht man irgendwo auch an diesem thread...der dümpelt so dahin und außer euch plattentests-schreibern beteiligen sich bisher gerade mal 6 verschiedene leute incl. meiner wenigkeit...
ein punkt mehr hätte einfach eine stärkere signalwirkung gehabt...und das album verdient es definitiv! :)


Dazer
04.11.2003 - 19:06 Uhr
morgen werd' ich wohl das album bekommen...oder übermorgen. bin überaus gespannt!
Toni
05.11.2003 - 19:20 Uhr
Ich wurde durch die Rezi im Visions drauf aufmerksam, muß wirklich sagen: Top-Album, besonders "One Day all this could be yours", einsame Spitze.
flink
05.11.2003 - 19:25 Uhr
ich find das album auch absolut hammermäßig! habs seit tagen auf dauerrotation...
und: hab ich schon gesagt, dass es pflicht ist, sich aereogramme & oceansize life anzuschauen!!!
dass aereogramme live flashen, weiß ich. und auf oceansize bin ich gespannt wie ich schon lange auf nix mehr gespannt war!
aaaaahhhhhhh
es ist nur leider noch so lange hin..
Greylight
05.11.2003 - 19:57 Uhr
sieht man irgendwo auch an diesem thread...der dümpelt so dahin und außer euch plattentests-schreibern beteiligen sich bisher gerade mal 6 verschiedene leute incl. meiner wenigkeit...

Ich werd mir das Album wahrscheinlich in nächster Zeit auch holen.
Kaufe halt nicht allzu viele CDs. Durchschnittlich ca. 1,3 CDs im Monat halte ich nicht gerade für viel. Das hat zwei Gründe: Zum einen der Geldmangel, zum anderen verdirbt zuviel Süßes ja bekanntlich den Appetit und ich wäre überfordert. Außerdem brauchte ich nach A perfect circle erst einmal wieder "was Leichtes". :-) Hab mich dann im Plattenladen mit Olivers Rezi im Hinterkopf für Heather Novas "Wonderlust" entschieden, war außerdem für 9,99€ ein gutes Angebot.
Henneke
10.11.2003 - 19:03 Uhr
Oceansize' Musik ist weniger Worte, deshalb versuch ich mal eine adäquate Rezension:

Mmmmm... aaaaah... hui... yeah... hmmmmm... mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm... hach... cooool... mmmmmmmmmm... aaaaaaaaah... boooaaaaah... mmmmmmmm.................

Kann man den ganzen Tag laufen lassen, parallel zu allen Aktionen und dann auch ma ganz alleine...mmmmmmmm...aaaaah...
Greylight
10.11.2003 - 19:15 Uhr
Hoffentlich werden sich die Plattentester niemals an einer "adäquaten Rezension" versuchen! ;-)
Armin
10.11.2003 - 21:09 Uhr
Adäquater als so kann man eh nicht rezensieren. :-)
Greylight
10.11.2003 - 21:17 Uhr
Klasse! ;-))
fm1
11.11.2003 - 15:03 Uhr
Bedanke mich herzlichst bei Plattentests: Dank euch bin ich drauf gestoßen. Die Visions-Rezi ist m.E. weder sehr treffend noch sehr auffällig (nicht mal im Display erschienen). Ohne Euch wäre mir Oceansize sicher nicht aufgefallen.
Stimme i.ü. dissident zu: Ist auch meine Platte des Jahres und mindestens ne 9/10 wert. Ob es sogar mehr ist, wird die Zeit zeigen...
Paule
23.11.2003 - 18:08 Uhr
Hab mir vor drei Tagen die Platte besorgt und bin hellauf begeistert. fm1 stimme ich in allen Punkten zu. Ein herzliches Dankeschön an Plattentests.
Chris
24.11.2003 - 17:25 Uhr
das Album ist genial. Tip: On the Might of Princes(Band) - Sirens(das Album)
gianni
25.01.2004 - 18:06 Uhr
"threadnachobenhol*

Ich habe "Effloresce" zu Weihnachten bekommen, höre die Platte seitdem rauf und runter. Und finde weiterhin nur ein Wort: Wahnsinn! Die Wucht, diese Energie! Überraschungen ohne Ende, ständiges Haken-Schlagen, keine Spur von gängigen Songstrukturen! Diese Platte macht so viel Spaß, das gibt's gar nicht! Persönliche Wertung: 10/10.
The MACHINA of God
26.01.2004 - 13:58 Uhr
Wollte auch nochmal einstimmen: TOLL!!!
marlowe
26.01.2004 - 14:06 Uhr
ich auch
dissident
27.01.2004 - 15:02 Uhr
...nach mittlerweile ein paar monaten hat die platte nichts von ihrer faszination eingebüßt! für mich ein nahezu perfektes album. bin gespannt, was die jungs als nächstes herausbringen. wenn sie diesen level auch nur annähernd halten können, dann kann man sich auf großes freuen....
14th step
18.02.2004 - 15:05 Uhr
da zappt man um mitternacht nochmal durch die musiksender, bevor man sich schlafen legt, und plötzlich kommt da einfach so mal das video "Catalyst" von der unbekannten band oceansize angeflogen. nach ca. 5 minuten ist man dann so ziemlich baff und versucht, den mund wieder zuzukriegen, das hyperventilieren zu stoppen und nochmal den pc anzuschmeißen, um sich das debüt-album mit dem merkwürdigen namen "Effloresce" bei amazon.de zu bestellen. mit einem klick wird die bestellung wie gewohnt bestätigt. das war vor 18 tagen, denn dank DHL post Express, der sich ganz schön verkalkuliert hat, kommt es im raum weinheim zu 2wöchigen versandverzögerungen. na dann....
seitdem hoffe ich jeden tag, dass die cd ankommt. habe bisher nur einmal catalyst gehört, weiß auch gar nicht so richtig, was da musikalisch auf mich zukommt, aber ich erwarte Großes.....
The MACHINA of God
18.02.2004 - 21:56 Uhr
Da du deinem Namen nach "13th step" sehr magst, wird es dir sehr sicher gefallen. Das ist nämlich das Album, an das es mich am meisten erinnert.
gianni
18.02.2004 - 22:01 Uhr
@14th step: Du bekommst Großes. Versprochen.
electrolite
19.02.2004 - 09:12 Uhr
@Machina + gianni

man könnte ja 14th Step auch den Mund wässrig machen...... ;)
gianni
19.02.2004 - 10:46 Uhr
Nun ja - im Prinzip ist der gesamte Thread ein einziges Mund-wässrig-machen. UND DAS VÖLLIG ZURECHT!!!! ;-)))))
horst.bruhn
19.02.2004 - 11:12 Uhr
übrigens werden die jungs im märz wieder in deutschland sein und zwei mal visions partys mit niemand geringeren als christiansen rocken:

http://www.visions.de/konzerte/visions_parties/18/
Armin
03.03.2004 - 22:58 Uhr
Das Oceansize Album "Effloresce" ist nicht nur für uns eine der
großen Überraschungen des letzten Jahres gewesen. Nach
anfänglichen Startschwierigkeiten hat sich so ziemlich jeder,
Fan wie Journalist, in dieses Meisterwerk verliebt und auf der
Tour mit AEREOGRAMME haben sie sich als mehr als würdige
Begleitung erwiesen.

Nun kommen sie noch einmal für drei Termine nach Deutschland und
haben ihre neue Single "Catalyst" im Gepäck. Sie ist eines der
Highlights ihres Debüts. Als B-Seite glänzt die Live-Version von
"Women Who Love Men Who Love Drugs" und als Bonbons gibt es zwei
Videos, zum einen das feine Werk zu "Catalyst", zum anderen Live
-Zusammenschnitte zu "One Day All This Could Be Yours". Bei uns
ist die CDM ausschließlich auf den Konzerten erhältlich.


Visions & eclipsed präsentieren:
OCEANSIZE live

19.03.04 Hannover, Visions Party @ Faust
20.03.04 Potsdam, Visions Party @ Waschhaus
21.03.04 Hamburg, Molotow
Bär
03.03.2004 - 23:23 Uhr
Was was was was was... und ist mit Tea ääh München?!? :-(
flink
04.03.2004 - 11:10 Uhr

Also, seitdem ich "Effloresce" besitze" (Oktober letzten Jahres) hat mich keine Musik mehr so überwältigt. Die Live-Show im Vorprogramm von Aereogramme war sagenhaft(obwohl der Sänger heiser war und die Songs großenteils ausschließlich instrumental performt wurden). Ich weiß immer noch nicht genau, wie sie es geschafft haben, alle Alben ,die ich 2003 gehört habe, in de Schatten zu stellen. Es ist einfach unglaublich; und das geniale: das Gefühl lässt nicht nach. Ich hatte immer große Angst vor Langeweile nach dem milliardsten Hörgenuss, aber nix is passiert. Es haut einen immer noch vom Stuhl.

Dank an und Verneigung vor der Band.


enough
04.03.2004 - 15:25 Uhr
nun hab ich's auch gemerkt - KLASSE SCHEIBE !
schafft den Emo-Prog Crossover, woran Mars Volta und Dredg gescheitert sind
Bär
04.03.2004 - 16:29 Uhr
Würg, energischer Einspruch, die sind keineswegs gescheitert!
gianni
04.03.2004 - 21:10 Uhr

----------
Visions & eclipsed präsentieren:
OCEANSIZE live

19.03.04 Hannover, Visions Party @ Faust
20.03.04 Potsdam, Visions Party @ Waschhaus
21.03.04 Hamburg, Molotow
----------


Waaahhh - wo gibt's Karten?!?!
The MACHINA of God
05.03.2004 - 14:25 Uhr
Und es geht weiter...
Nachdem sie bei mir den ersten Platz im Jahre 2003 erklommen haben, ging es jetzt noch ein Stück weiter. "Effloresce" ist jetzt für mich das BESTE ALBUM DES NEUEN JAHRTAUSENDS. Einfach nur genial. Sogar besser als Tool und APC.
bognA
05.03.2004 - 19:30 Uhr
ich sah sie am 07.12.2003 im forum (bielefeld) und war hin und weg - danke für die autogramme! die haben noch ´ne riesen zukunft vor sich - Mike Vennart ist erst 19 ...
flink
08.03.2004 - 14:15 Uhr
für visions-partys gibts keinen kartenvorverkauf, oder?
The MACHINA of God
08.03.2004 - 15:28 Uhr
@bognA:
So jung sind die?
flink
22.03.2004 - 11:23 Uhr

na, wer war noch auf nem konzert? ich war am samstag in potsdam. es war grandios.
ich kann fast gar nicht mehr dazu sagen.

genialer sound, tolle stimmung, das publikum war zu einem angenehm großen teil vertraut mit der band und ihrer musik. mike vennart war sehr angetan, was er sympathischerweise mehrmals äußerte. und das allertollste: sie haben über 1 stunde lang gespielt, obwohl sie vorband waren.

wenn jemanden die setlist interessiert:

catalyst
massive bereavement
one day all this could be yours
remember where you are
women who love men who love drugs
amputee
neuer song ("still cold" ?)
saturday morning breakfast show

bin auf andere meinungen gespannt!

noch wichtig: der neue song war auch total geil, ich fass es nicht, wie man so große musik machen kann...

Dazer
22.03.2004 - 18:13 Uhr
der schlagzeuger ist wahnsinn. gebt euch mal den schluss von catalyst.
Harown
23.03.2004 - 14:31 Uhr
och, women who love men who love drugs hätt ich auch gern gehört. haben sie leider in hannover nicht gespielt... trotzdem war das konzert ganz große klasse!

Seite: 1 2 3 ... 9 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: