China, DDR, Zensur und die Termiten

User Beitrag
Jens
28.01.2012 - 21:15 Uhr
Zensur und fehlende Meinungsfreiheit - dafür kritisierten viele staaten immer die ehemalige DDR oder China.

Doch ist es bei uns besser?
Wer eine nichtgesellschaftsmässige Meinung äussert wird von der hysterischen Masse der Empörten geradezu niedergewälzt. Wie Blumfeld damals schon sangen" eine Ditatur der Angepassten".

Selbst PT-online scheint bei zensur und Löschung mit China mithalten zu wollen. Alleine die Frage, ob es wirklich 20% der deutschen Antitermitisch veranlagt sind, führt zur Löschung. (Oder ist bei PT Antitermitismus vorhanden?)Da ist es egal, ob sachlich diskztiert wird - weg mit dem Thread! Bevor jemand etwas falsches postet!
Häää?
28.01.2012 - 21:23 Uhr
In der DDR gab es keine Meinungsfreiheit? Wer hat dir das gesagt? Natürlich konnte man in der DDR seine Meinung frei äußern.
Nochmal häää
28.01.2012 - 21:26 Uhr
In der DDR gab es in den Medien natürlich nur Propaganda. Aber weißt du worin der Unterschied zur Bundesrepublik besteht? Jeder wußte in der DDR, dass alles nur Propaganda ist. Hier weiß es nicht jeder und das ist viel gefährlicher!
dreifach hääää
28.01.2012 - 21:29 Uhr
Schon mal "Bericht aus Berlin" gesehen? Mit Reinald Becker und Uli Deppendorf? Eine reine Showveranstaltung, in der Volker Kauder, Wolfgang Schäuble, Rainer Brüderle und der Phips Rösler jede Woche ihre Sonntagsreden halten dürfen.
das vierte hää
28.01.2012 - 21:31 Uhr
Wusstest du eigentlich, dass die Talkshow-Gäste bei Illner, Jauch, Will und Maischberger von sogenannten Politik-Beratungsagenturen vermittelt werden?
wichtiges Häää
28.01.2012 - 21:36 Uhr
Ist dir schon mal die Vernetzung von Politik und Medien aufgefallen?

Fall 1: Steffen Seibert vom schwarzen Kanal ZDF (heute journal) wechselt als Regierungssprecher zu Frau Merkel und outet sich als glühender Anhänger.

Fall 2: Der vorhergehende Regierungssprecher Ulrich Wilhelm wechselte dafür als Intendant zum Bayrischen Rundfunk.

Fall 3: Sabine Adler vom Deutschlandfunk bekam einen neuen Job als Pressesprecherin bei Bundestagspräsident Lammert.

Fall 4: Nikolaus Brender, ehemaliger Chefredakteur des ZDF, bekommt seinen Vertrag nicht verlängert wegen zu kritischer Berichterstattung über die CDU.
soisses
29.01.2012 - 11:04 Uhr
natürlich gab es in der DDR Meinungsfreiheit, Du konntest deine meinung frei durch die Gitterstäbe plärren und keiner sagte was
@soisses
31.01.2012 - 14:30 Uhr
Wer hat dir das gesagt? Alexander Dobrinth? Ich bitte dich! Alexander Dobrinth ist ein infamer Hetzer.
2012?
16.09.2016 - 13:39 Uhr
Der Thread war seiner Zeit Jahre voraus.

Deal with it

Postings: 172

Registriert seit 26.06.2018

31.10.2018 - 12:26 Uhr
Deshalb musste er schnell für Gäste gesperrt werden.

Hubert Dodel

Postings: 6

Registriert seit 08.06.2019

12.06.2019 - 07:29 Uhr
Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung, so unbegründet sie auch sein mag.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Dieser Thread ist für Gäste gesperrt.
Für Rückfragen kannst Du Dich an verstoss-melden@plattentests.de wenden.