Lana Del Rey vs. Coeur de Pirate

User Beitrag
Alexander Kluge von PT
25.01.2012 - 20:33 Uhr
Wer ist besser? Wer sieht besser aus? Wer ist mehr Hipster?
meine wahl
25.01.2012 - 22:23 Uhr
http://userserve-ak.last.fm/serve/_/18019703/Lizzy+Grant+lizzy.jpg
@meine wahl
25.01.2012 - 22:31 Uhr
Welche von beiden ist das?
lana rückwärts
25.01.2012 - 22:53 Uhr
http://en.wikipedia.org/wiki/Lana_Del_Rey
Monty Real
26.01.2012 - 07:00 Uhr
Die Kanadierin fetzt aber auch!

http://www.youtube.com/watch?v=n7vYo6l06lo
biyf
26.01.2012 - 07:50 Uhr
das kann wohl nur ein mongo selbst beurteilen.

:-)
Jan1976
26.01.2012 - 08:26 Uhr
Das Debüt von Coeur de Pirate ist übrigens besser. Muss mir Blonde aber doch nochmal anhören nach der guten Bewertung hier.
@ Alexander Kluge
26.01.2012 - 09:06 Uhr
Ja, nech?
Roger
26.01.2012 - 11:41 Uhr
. . . super vs. nur weil blond, oder wie
@Roger
26.01.2012 - 14:18 Uhr
Naja... irgendwie kann man die beiden schon in die gleiche Kategorie stecken, aber nicht wegen den blonden Haaren. Lana Del Rey und Coeur de Piraten sollen die gleiche Marktnische abdecken, so kann man es wohl am ehesten formulieren. Und beide Sängerinnen haben wohl auch das gleiche Fanmilieu. Gleichzeitig sollen beide Sängerinnen die Hipster-Singer-Songwriter-Indie-Musik für die Plattenfirmen zum Mainstream machen.
@Roger
26.01.2012 - 14:20 Uhr
Und ein sehr gutes Aussehen (ja ok, ist natürlich immer noch Geschmackssache) ist da v.a. für den Mainstream wichtig. Und die Indie-Hipster werden sagen, "wow voll alternative aber wow auch voll die Film-Diva vom Aussehen her aber auch so voller Traurigkeit und so. eigentlich zu mainstream, aber ich steh irgendwie drauf!"
greggy
26.01.2012 - 15:09 Uhr
Mainstream-Tussen, auf die sich auch Indie-Hipster einigen können, gehts schlimmer?
Roger
26.01.2012 - 15:53 Uhr
. . . gut, kenne den Hype um die pseudo-Piraten Kindsfrau aus den französischen Medien! Unsere Nachbarn fahren ja auf das gehauchete am Piano vorgetragene Lolita-Liedgut ab. Aber siehe da, die junge Dame ist ein wenig älter geworden und geht so in Richtung Vanessa P. Bei del Rey - keine Ahnung!
Andrusch
26.01.2012 - 18:53 Uhr
Was soll immer dieses "Hipster"-Gelaber? Was soll das denn bringen?
GV
27.01.2012 - 12:50 Uhr
Als wär ich nicht schwul und hätte das AIDS, ich würd ganz klar die Piratenbraut nehmen:
http://www.tattoo-tatouages.com/wp-content/uploads/2010/02/tattoos-coeur-de-pirate.jpg
Hipster-Wedler
27.01.2012 - 13:40 Uhr
Bei Coeur de Pirate scheint wenigstens noch alles echt zu sein(?)!
Rudi Rüsselheimer
27.01.2012 - 14:42 Uhr
was tut den das zur sache?
@Rudi
27.01.2012 - 16:00 Uhr
Das ist schon wichtig. Denn eine Hipsterin mit Botox und aufgespritzer Oberlippe ist ja nicht wirklich hipster-indiesque.
Rudi Rüsselheimer
27.01.2012 - 16:23 Uhr
ja, da haste recht, dass die nicht indiehipster is geht ja mal gar nicht. ein absolutes no go.

dann lieber diese franzosenfrau, frankreichisch is ja sowie so immer gut, man denkt sofort an arte, an die schönen chansons und es strahlt ein bisschen mehr kultiviertheit aus.
corr
27.01.2012 - 17:44 Uhr
kanadierin, du elch!
klaus
27.01.2012 - 20:51 Uhr
von der kanadierin gibts onanier-bilder. find ich besser.
Frage
27.01.2012 - 21:40 Uhr
Warum hat sich die Kanadiern schon nackt fotografieren lassen? Geldnot?
ist doch
27.01.2012 - 22:11 Uhr
scheißegal. hauptsache tittchen.
Jetzt mal ernsthaft!
28.01.2012 - 14:46 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=Gp6olDEEfI8

10:0 für Coeur de Pirate!

Lana Del Rey kann nicht singen. Sie erinnert mich vom Gesang her an Lener, nur ne Oktave tiefer. Ganz schlimme Pseudo-Hipsterin.
tütü
28.01.2012 - 16:48 Uhr
bei dieser musik von der de pirate bekomm ich zahnbelag. lana del rey is aber ok und nur weil sie lana heisst sing sie noch lange nicht wie Iena.
Pia
28.01.2012 - 17:26 Uhr
Lena ist keine Musikerin, sondern ein Marktingprodukt. Singen kann sie nicht, Noten kann sie nicht lesen, Instrumente spielt sie nicht...
Pia
29.01.2012 - 14:01 Uhr
...und ohne den ESC-Hype wäre sie auch nie bekannt geworden.
Lena/Lana-Helge
29.01.2012 - 14:32 Uhr
Schön, wie schnell man von substanzloser Kritik an Lana DR zu substanzloser Kritik an Lena ML kommen kann...

Wie wärs mit Kritik an Lana Lane???
Zahnfleischbluter Murphy
29.01.2012 - 15:48 Uhr
Gibt's etwa schon ne Helge-Schneider-Parodie von Lana Del Rey? (Gibt's überhaupt auch eine Lena-Parodie von Helge?)

Bei Lana DR bekomme ICH jedenfalls Zahnbelag, weil ich einschlafe, ehe ich mir die Zähne putzen konnte!
Ellie
29.01.2012 - 18:22 Uhr
Die Lena-Kritik hatte ja Substanz: Sie ist als unbekannte Musikerin ins Fernsehen gekommen. Andere können was - und werden d a n n dafür berühmt. Umgekehrt funktioniert das nur mit einem Hype-Generator wie dem ESC. Sie hatte Musik in der Schule Musk abgewählt, kann keine Noten lesen, kein Instrument spielen. Mehr Substanz geht eigentlich nicht. Sie ist ein mediales Missverständnis, aber keine Musikerin.
Parodie-Helge
29.01.2012 - 22:13 Uhr
@Zahnfleischbluter Murphy: und wie ist es bei Lena?

@Ellie: You're right - aber ich zitiere MMW: 'Du hast Starpotenzial, die Leute werden dich lieben' - und recht hatte er... Das ist machnmal wichtiger als alles andere - und ob Lena nun singen kann oder nicht ist und bleibt Geschmacksache.

Mir gefallen Lena und Lana auf ihre Art. Schade auch, dass Leonie B. bei USfB raus ist, ohne Hinzugucken wars Lena ;-)

Und wer kennt hier nun Lana Lane???
@Ellie
29.01.2012 - 22:46 Uhr
Es gibt sehr viele Musiker die keine Noten lesen können...
@@ Ellie
03.02.2012 - 18:46 Uhr
Das macht die Musiker, d i e Noten lesen können, umso respekabler. Und wer sich Muskpreisträger nennen will, darf schon mal erst recht Noten lesen können.
Das mit den Noten ist ohnehin bloß einer der vielen, vielen peinlichen Punkte an Lena.
@@@ Ellie
03.02.2012 - 18:49 Uhr
Das macht die Musiker, d i e Noten lesen können, umso respekabler.

Das ist mit Abstand der größte Blödsinn, den ich hier je lesen musste!
Steffi
03.02.2012 - 18:49 Uhr
Die "sehr vielen Musiker", die keine Noten lesen können, können dann aber wenigstens singen oder sind Teil einer Band, in der jemand Noten lesen kann.
@@@ Ellie
03.02.2012 - 18:50 Uhr
"Es gibt sehr viele Musiker die keine Noten lesen können..."

Das ist mit Abstand der größte Blödsinn, den wir hier lesen mussten.
James Blake
03.02.2012 - 18:55 Uhr
Also ich kann Noten lesen, aber mit dem Musik machen und Songschreiben hapert es doch ziemlich... sorry! Am liebsten sind mir auch ungestimmte Instrumente, deswegen ist Notenlesenkönnen eigentlich dann doch völlig überbewertet.
Steffi
03.02.2012 - 18:55 Uhr
...dass man auch ohne Noten lesen zu können, als Musikerin durchgehen kann, liegt daran, dass der Begriff Musiker nicht geschützt ist und es nur auf die mediale Wirkung ankommt.
Es hat eben schon irgendwie was peinliches, wenn man so einen ESC gewinnt und dann auf die Frage, ob man denn Noten lesen kann, sagen muss, "äh, nee, kann ich nich´". Das kann man eigentlich erwarten - zumindest, dass jemand nicht gerade Musik abgewählt hat. Naja, man sieht ja, wer heute noch von Lena spricht...
Ellie
03.02.2012 - 18:56 Uhr
Wer lesen kann, ist im Vorteil.
Steffi
03.02.2012 - 18:56 Uhr
p. s. ich bin schwul
@ Steffi
03.02.2012 - 18:57 Uhr
Es ging ums Noten lesen.
@Steffi
03.02.2012 - 19:03 Uhr
Jemand der den Musikunterricht schmeißt und trotzdem Musiker wird, war früher cool (und wurde ohne Musikunterricht in der Schule bestimmt ein besserer Musiker als mit). Die Jugendlichen sind heutzutage einfach zu Angepasst und machen alles mit. Naja und Frauen sind ja noch viel mehr systemaffirmativer... schlimm das alles.

Du bist einfach nur lahm, Steffi.
@Steffi
03.02.2012 - 19:06 Uhr
p.s. Der Musikunterricht hat wahrscheinlich mehr Menschen davon abgehalten Musik zu machen, als dazu ermutigt! Da sind bestimmt schon viele Talente durchs Netz gegangen oder hat Menschen zu Musikhassern werden lassen.

Du bist so hohl, Steffi.

Was studierst du denn?
Steffi
03.02.2012 - 19:22 Uhr
Geyhpte Retortenstars wie Lena leben von Eurem dummen Gewäsch ganz gut.
Ellie
03.02.2012 - 19:24 Uhr
Noten lesen hat jedenfalls noch keinem Musiker geschadet..Man, was sind das einfach gestrickte Figuren hier... gehen wir, Ellie - hier können wir nichts mehr tun.
Ellie
03.02.2012 - 19:25 Uhr
Ja, da ist echt nix mehr zu machen, die krieste nimie hin. Gehen wir.
Nur zur lnfo
03.02.2012 - 19:26 Uhr
Ellie = Steffi
Steffi
03.02.2012 - 19:27 Uhr
Genau! Tschö.
Thom Yorke
04.02.2012 - 20:31 Uhr
kann aber auch keine Noten lesen beispielsweise.
http://www.followmearound.com/presscuttings.php?year=2001&cutting=121

Noten lesen ist also keine Voraussetzung für großartiges Songwriting (welches Lena aber wohl so oder so nicht beherscht).
@ Thom Yorke
05.02.2012 - 14:53 Uhr
Bisher sind noch die wenigsten Songs ohne Noten geschrieben worden. Es hat eben was, wenn man´s kann.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: