Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Silbermond - Himmel auf

User Beitrag
Sam
26.03.2012 - 20:35 Uhr
Welche großen Veränderungen meinst du?
Silbermurks
26.03.2012 - 20:38 Uhr
Das neue Album sollte doch total anders klingen. Tut es natürlich nicht. Nun bin ich gespannt, wie diese neue Single wird, die nicht auf "Himmel auf" ist.
Sam
26.03.2012 - 20:44 Uhr
Ich höre Silbermond ja seit dem ersten Album und denke, als Fan merkt man, dass etwas anders ist. Sie haben sich tatsächlich verändert, sind aber immer noch Silbermond geblieben. Deswegen merken Leute, die sich nicht wirklich mit ihrer Musik befassen, sondern sie nur dann und wann hören, die Veränderung wohl eher nicht. Ich kann das leider nicht besser erklären. Man merkt es eben oder man merkt es nicht.
Und dass das neue Album anders ist sagt doch jede Band. und wenn die Veränderung nicht ganz krass (von Heavy Metal auf Kuschelrock z.B.) ist, fällt es eben nicht immer sofort auf^^
die lnfo
26.03.2012 - 20:51 Uhr
Trackliste der neuen Single:

1. Dein Land
2. Skinner: Ich bin Bart Simpson, ein Störenfried aus der vierten Klasse! - Homer: Endlich habe ich es zu einer von Barts Schulaufführungen geschafft! - Marge: Das ist nicht Bart, sondern Rektor Skinner als Bart verkleidet. - Homer: Ja, bei näherer Betrachtung fällt es mir auch auf. - Skinner: Schnaauuze, Fettsack! - Homer: Na warte du kleiner
3. SuperGauck
Ernsthaft
26.03.2012 - 20:53 Uhr
Wie alt bist du eigentlich?
sam
26.03.2012 - 20:55 Uhr
Ich bin 15. Hoffe aber, dass ich deswegen jetzt nicht sofort als pubertierende Bravo-Leserin, die's noch nicht besser weiß, abgestempelt werde.
pädi
26.03.2012 - 20:58 Uhr
@sam
Dann pass' bitte auf, nicht dass sich hier jemand an dir vergreift.
sam
26.03.2012 - 21:01 Uhr
@pädi: Bei dem Benutzernamen muss ich ja hier sicher keine Angst haben -.- ^^

@die Info: Titel 2 ist ja wohl ein bisschen lang und hat mit dem eigentlichen Thema doch schon gar nichts mehr zu tun.
Silbermurks
26.03.2012 - 21:04 Uhr
Mit 15 habe ich teilweise auch noch Schrott gehört (Pur, Prinzen), erst allmählich wurde ich auf Top-Bands wie R.E.M. aufmerksam. Die guten Sachen hast du alle noch vor dir.
die lnfo
26.03.2012 - 21:05 Uhr
Track 2 dauert nur 6 Sekunden. Es gibt außerdem viel längere Songtitel.
sam
26.03.2012 - 21:12 Uhr
Pur und Silbermond werde ich sicher auch in den nächsten Jahren nicht für Schrott halten. ich kenne genug Erwachsene, die's hören. Das ist aber auch nicht die einzige Musik, die ich mir anhöre. Auf jeden Fall bin ich niemand, der bestimmte Musik hört, weil sie bei Gleichaltrigen gerade modern ist. Ich höre ja auch Juliane Werding und Andrea Berg, was andere sicher peinlich finden und Pur, Rosenstolz, Roger Cicero, Annett Louisan, Miley Cyrus, Silbermond (usw) ist auch nicht das, was z.B. meine Klassenkameraden mögen.
Manchmal hör ich auch ganz andere Sachen wie My Chemical Romance oder ACDC und vereinzelte Lieder von Bands, deren Namen ich aber meistens wieder vergesse, eben das, worauf ich Lust habe. Was versteht ihr hier denn unter guter Musik? Ich muss jetzt off, aber wenn ihr's mir sagt, höre ich es mir morgen an und vielleicht ist ja auch da was bei, was mir gefällt.
Ist von REM nicht Everybody Hurts, oder verwechsle ich da was?
sam
26.03.2012 - 21:13 Uhr
@die info: Von Silbermnd allerdings auch wesentlich kürzere (Bsp: "Ja" )
Nominierer
26.03.2012 - 21:22 Uhr
Ich nominiere Sams Posting von 21:12 Uhr als Posting des Jahrhunderts.
R.E.M.-Fan
26.03.2012 - 21:54 Uhr
Ist von REM nicht Everybody Hurts

Jepp, genau wie "Perfect circle", "Losing my religion", "Walk unafraid", "E-bow the letter", "Drive", "I'll take the rain", "Find the river", "World leader pretend", "Leave" u.v.m.
Silbermurks
26.03.2012 - 21:57 Uhr
In jungen Jahren ist man noch schonungslos offen und ehrlich.

Gute Nacht ;)
Stefan REMmler
27.03.2012 - 01:31 Uhr
Da, da, da....
Typ der gerne Frauenarzt texte zitiert
27.03.2012 - 01:36 Uhr
Liebe ist käuflich
und ich trinke meinen chai
die Nutte schenkt mir tiefe Blicke
sie hat den Mund voll mit Ei
Sam
27.03.2012 - 15:02 Uhr
Wieso sollte ich auch lügen?
Man muss ja auch nicht anhand des Musikgeschmacks über jemanden urteilen. REM ist jetzt keine Band, die ich mir bewusst anhöre, aber auch keine, die ich schrecklich finde. Die Lieder, die ich kenne, mag ich^^ "Everybody hurts" finde ich toll, "Losing my religion" auch (ich habs mir gerade angehört und festgestellt, dass ich es schon kannte, aber vergessen habe von wem es ist). Vor allem von "Everybody hurts" liebe ich den Text. Die anderen Lieder kenne ich zum Teil, größtenteils aber nicht. Ich werd sie mir mal anhören.
Silbermurks
27.03.2012 - 15:48 Uhr
Ich werd sie mir mal anhören.

Du wirst dann ein glücklicherer Mensch sein.
Sam
27.03.2012 - 15:53 Uhr
Schön zu wissen, aber das bin ich auch jetzt schon größtenteils^^
Dass sie gut klingen weiß ich ja. Nur so viele Lieder hab ich noch nicht von ihnen gehört. Aber nur weil ich mir REM anhöre, werde ich nicht gleich aufhören, Silbermondfan zu sein. ;)
Tilo
27.03.2012 - 16:00 Uhr
Sam bist du es? Grüß Quizzy von mir.
Silbermurks
27.03.2012 - 16:01 Uhr
Das sagst du jetzt...
Nein, Unsinn, das verlangt ja auch keiner ^^
Ulf
27.03.2012 - 16:01 Uhr
also wenn es eine band auf der welt git, die ich hasse, dann ist es silbermond.

die frontfrau sieht ja gut aus, aber mein güte, die hasse ich besonders.

ich mag intelligente frauen, vielleicht liegt es daran.
Grüne Jugend
27.03.2012 - 16:10 Uhr
Mach‘ ein Kreuz, aber ohne Haken

Der Spruch ist gar nicht mal so schlecht!
sam
27.03.2012 - 16:10 Uhr
Das Lied "Everybody hurts" hat es tatsächlich schon mal geschafft, meine Laune zu bessern und mich zu ermutigen, aber das haben "Wenn du jetzt aufgibst" und "Lass sie reden" von Rosenstolz oder "Beautiful" von Christina Aguliera oder auch das ein oder andere Lied von Linkin Park oder anderen Bands auch schon geschafft.^^
Mich machts Musik generell glücklicher, solange es welche ist, die ich mag.
Nur Silbermond gehört nicht zu den Bands, die ich mir anhöre, wenn ich komplett down bin. Obwohl es jetzt von den neuen doch ein paar Songs gibt, die ich mir bei schlechter Laune oder Stress wahrscheinlich ganz gut anhören könnte.

@ulf: Ich denke, um über die Intelligenz zu urteilen, muss man jemanden schon persönlich kennen^^
sorry für die Arroganz
27.03.2012 - 16:28 Uhr
Nö, muss man nicht. Ich kenne Dieter Bohlen nicht persönlich und trotzdem hat er die Intelligenz eines Weißbrotes.
Man on the Moon
27.03.2012 - 16:53 Uhr
Einen gewissen Reifeprozess kann man ihnen aber schon bescheinigen. Jetzt sind es halt weniger ekelerregende, pseudo-freche Weltverbesserungs-Platitüden im "Reim dich oder ich fress dich"-Format und gepresst in peinliche Pop-Punk-Standards sondern mehr prophetisch angehauchte, melancholisch-salbadernde Schlager-Gefühligkeit im sphärischen Coldplay-Stadion-Format. Natürlich nach wie vor witz-, ironie- und kunstlose Musik, die sich selbst wahnsinnig ernst nimmt, aber keinerlei Tiefgang, Persönlichkeit oder irgendeine differenzierte Meinung zu irgendetwas hat, aber immerhin traut man sich mal Arrangements, die sich nicht nach Schema F einfach zum nächsten Mitsing-Refrain durcharbeiten und von den Texten muss man sich auch nicht mehr wirklich angewidert abwenden, weil sie nach biederer Provinzialität und pseudo-rebellischer Attitüde triefen. Unscheinbare Dudelmusik fürs Radio eben. Gibt schlimmeres. Die Fans, zum Beispiel, die diese ganzen platten Glückskeks-Weisheiten für eine echte Offenbarung und Bereicherung für ihr Leben zu halten scheinen.
Napalmbrot
27.03.2012 - 17:00 Uhr
You suffer but why?
Gestankfaust
27.03.2012 - 19:12 Uhr
Tool sind besser als Silbermond.
n13
27.03.2012 - 19:43 Uhr
Also ich als Freund eher ruhigerer Songs mit klarem, reinen Sound finde die neue Scheibe eigentlich recht gelungen - "Waffen" geht mir jedoch über alle Maßen auf den Keks. Finde ich richtig gekünstelt und passt meiner Meinung null zu den anderen Songs. Teenisches Weltverbesserungsgebrabbel ohne Gleichen...
Ansonsten verstehe ich nicht, wieso hier fast jede deutsche Neuerscheinung tendenziell eher schlecht bewertet wird.
daniel
29.03.2012 - 12:56 Uhr
@man on the moon: wunderbar auf den punkt gebracht :)
@sam: wer nur den mainstram kennt - und das sind die bands, die du nennst alle - der findet natürlich die sachen auch gut. aber wenn man sich mal auf andere sachen einlässt und die versteht, der will das ganze zeug, das dir gefällt, bald nicht mehr hören. man muss halt sich in andere bands erst mal reinhören, weil die eben nicht so 08/15 sind, aber das is es wert..
ich versuch dir mal n paar bands für den einstieg zu empfehlen, die vielleicht auch nicht ganz so weit von dem bisher gehörten sind, und dann anfangs leichter zu hören sind: rem, casper, coldplay, olli schulz, moritz krämer, bon iver, arcade fire, kate nash, ed sheeran
die bands sind zwar zum teil hier auch nicht ganz unumstritten, aber insgesamt find ich ne gute möglichkeit ins alternative reinzufinden und sicher alle ne verbesserung im vergleich zu andrea berg und silbermond :D
Viva la Unterschicht!
29.03.2012 - 17:24 Uhr
kjgkd
Viva la Unterschicht!
29.03.2012 - 17:25 Uhr
kjgkd
Sam
29.03.2012 - 20:03 Uhr
Casper und Ed Sheeran ( *__*) höre ich bereits, Rem (wie gesagt) und coldplay auch vereinzelt. Da kommts halt immer auf die Lieder an. Aber was heißt hier Verbesserung?
Ich höre alles, was mir gefällt, ob Mainstream oder nicht. Nur weil ich das eine höre, kann ich das andere doch trotzdem auch hören. Und ich höe die von mir genannte Musik, wie bereits schon erwähnt, nicht weil viele andere sie auch hören, sondern weil ich sie wirklich für gut halte. Und nur, weil sie hier vielen nicht gefällt, ist sie nicht gleich schlecht.
Ich würde niemals eine Band nur deshalb nicht hören, weil viele sie hören. Und genauso wenig würde ich mir eine Band nur aus dem Grund anhören, weil sie kaum einer hört.
Für mich ist 08/15 kein Grund, etwas nicht zu hören, wenn mri Musik und/oder Texte doch gefallen.
Stellt euch doch mal vor, die Nicht-Mainstream-Bands, die ihr gerne hört, würden plötzlich alle extrem beliebt bei der masse werden, Spitzenreiter der Charts sein und im Radio rauf und runter laufen. Wäre das etwa ein Grund, den Musikgeschmack zu ändern?
n13
29.03.2012 - 20:19 Uhr
Hey Sam!

Lass dich nicht beirren und hör einfach das, was dir beim Nachhören gute Gefühle gibt. Dieses Gefühle, die noch in dir wirken, lange nachdem du gehört hast. Ich denke, das Nachhören ist sehr wichtig. Wie oft ertappe ich mich tagsüber dabei, wie meine Gedanken zurückkehren. Zu einem Song, einem Album. Das ist so wichtig.

Ich würde jetzt noch Snow Patrol, James und natürlich U2 empfehlen.

Lieben Gruß,
n13
Sam
29.03.2012 - 20:27 Uhr
Kate Nash hör ich mir übrigens gerade an und stelle fest, dass ic hein paar Lieder von ihr schon kenne. Und der Name sagt mir auch was^^ Ich mag ihre Stimme :D
Bei de nanderen habe ich auch mal reingehört (mir das ganze 'intensiver' anhören, kann ich erst in den Ferien)

Olli Schulz: Deutsche Musik hat immer bessere Chancen bei mir, weil da, wenn die Musik verkackt, immer noch der Text punkten kann. Aber das, was ich von den Texten bisher gehört habe, hat mich nicht wirklich beeindruckt und seine Stimme noch weniger, die Musik auch nicht wirklich.

Moritz Krämer: Wow *__* Bisher habe ich nur "90 Minuten" gehört, aber üebrhaupt nichts zu meckern. Bei dem Song bekomme ich wirklich Gänsehaut. Er ist richtig gefühlvoll... Schöne Stimme, schöne Melodie und supersuperschöner Text. Das Video hats auf meine Favoritenliste geschafft^^ Für den Tipp also vielen, vielen Dank :)

Bon Iver: Klingt nicht schlecht. Aber um diese Art von Musik auf mich wirken zu lassen, brauche ich mehr Ruhe. Die werd ich irgendwann in den Ferien sicher haben. Zuerst habe ich mir Holocene angehört und da wollte ich schon weg machen. Das fand ich eifnach nur... langweilig, und es hat mich nicht angesprochen. Michicant allerdings gefällt mir da schon etwas mehr. Und steht jetzt auch auf meiner Favoritenliste :)
Mein Englisch ist nicht soo gut, weswegen ich nach den Übersetzungen (falls vorhanden) demnächst noch gucken muss, um mir zu den Texten ne Meinung zu bilden. Ansonsten übersetz ichs einfach mit Hilfe eiens Wörterbuchs^^

shomo
29.03.2012 - 20:30 Uhr
Ich wähle gar nicht, bin aber auch noch nicht berechtigt.^^ Allerdings halte ich von allen Parteien fast gleich wenig und habe gar nicht vor, später zu wählen.

also doch jungunionist
sam
29.03.2012 - 20:40 Uhr
@n13: Danke^^ Ich hab gerade auch mal dein Statement zum neuen Album gelesen. Schön, dass ich hier doch nicht die einzige bin, der's gefällt :D bei Waffen bin ich allerdings anderer Meinung^^ Als ich, bevor die Hörprobe kam, in irgendeinem Artikel das Songzitat "Man zeigt nicht mit Waffen auf andere Leute" gehört habe, dachte ich erstmal: Okay... Ob das jetzt so gut wird...?
Der Song hat mich dann allerdings doch überzeugt. Er ist textlich nicht sonderlich stark, eher einfach... Aber eben dieses Einfache gefällt mir daran so. Bei mersten Hören hat mir etwas Abschließendes gefehlt, wie es unter anderem auch "Weiße Fahnen" und "es geht weiter" haben. Dieses 'Ende', das, das nach dem zweiten Refrain kommt (weiß nicht, wie man das nennt^^) Das gibt dem Song ja meistens noch eine Auflösung oder enthält die wichtigste Message. Das hätte das Lied sicher noch etwas besser gemacht, mittlerweile hab ich mich allerdings damit abgefunden. Und der Song reißt mich auch irgendwie mit und von dem Refrain hatte ich bereits ein paar Mal nach Hören des Albums noch 'nen Ohrwurm^^ Deine Meinung kann ich allerdinsg auch verstehen, dass es auf manche etwas komisch, nervig oder sonstiges wirken könnte, dachte ich mir schon. Es ist auch irgendwie Silbermond-untypisch. Kann sein, dass auch das mir daran gefällt^^

Beirren lassen werde ich mich auf keinen Fall von anderen. Ich liebe Musik so sehr und das könnte sich ganz rasch ändern, nur weil ich aufhöre etwas zu hören, weil es als schlecht beze ichnet wird. Demnach dürfte man eh gar keine Musik hören, weil jeder das anders sieht^^ Und es kann doch nie verkehrt sein, ein Lied zu hören, das man einfach liebt und dass einen glücklich macht,Mainstream hin oder her. Ich selbst ordne Musik auch normalerweise überhaupt nicht in Schubladen ein^^ Naja, außer in "Gefällt mir" udn "Gefällt mir nicht"...
Snow Patrol mag ich auch, den Rest höre ich mir mal an :)
sam
29.03.2012 - 20:43 Uhr
@shomo: Ich will ja jetzt nicht dumm rüberkommen, aber könntest du mir bitte erklären, was ein Jungunionist ist? Ich habe im Internet nachgeguckt, aber leider keine Erklärung gefunden.
n13
29.03.2012 - 20:45 Uhr
Was magst du denn von Snow Patrol besonders gerne?
Sam
29.03.2012 - 20:52 Uhr
n13: Ich hab keien CD von ihnen und höre sie nur auf Youtube, kenne deswegen auch nicht so viele Songs. Was ich von Snow Patrol aber wirklich liebe ist Chasing Cars *-* Der Text ist schön und der Song selbst einfach traumhaft. Zum Träumen also ideal *__*
Just say Yes finde ich auch toll. Welche Songs würdest du denn empfehlen?
n13
29.03.2012 - 21:07 Uhr
- this isn't everything you are

- please just take these photos from my hands

- the planets bend between us

so auf die schnelle...
Mondgestein fährt erdwärts
29.03.2012 - 23:39 Uhr
Hier hat jemand U2 in den Raum geworfen. Als Einsteig sei dir entweder "The Joshua Tree" oder "The Best of 1980-1990" ans Herz gelegt. Das Mini-Album "Live - Under a Blood Red Sky" ist auch ziemlich geil. Am besten alle drei zulegen ;)
Mondgestein fährt erdwärts
29.03.2012 - 23:41 Uhr
*Einstieg
daniel
31.03.2012 - 14:57 Uhr
@sam:
Es geht mir nicht darum, ob die Musik vom Mainstream gehört wird, sondern warum sie nicht gehört wird. Oft wird die wirklich gute Musik nicht im Radio gespielt, weil sie nicht eingängig genug ist, zu kompliziert, oder weil man sich da erst reinhören muss bzw. daran gewöhnen. Ich würd die Musik also natürlich weiter hören, aber die Musik wird vermutlich eh nie richtig "Mainstream" werden :)
rebellieren
22.04.2012 - 12:45 Uhr
beste band ever
versilbern
26.04.2012 - 13:47 Uhr
ich liebe diese band.
die musik,die texte,die bilder,die fans .
neulich ne hausfrau gesehen mit silbermond t-shirt im lidl,die hat sich selbst etwas geschämt,aber sie war im lidl drin und ich habe mit dem kopf geschüttelt,junge junge junge,was trägst du denn da;
verhunzt
13.05.2012 - 18:54 Uhr
tzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttt

was schreibst du denn da,ich kann nicht mehr

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: