Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Cure - The top

User Beitrag

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7677

Registriert seit 26.02.2016

13.10.2020 - 21:11 Uhr
"Bird Mad Girl" hat diese komische Latin-Gitarre, die passt da kaum rein.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

13.10.2020 - 21:11 Uhr
Mehr Wärme in "The Birdman Girl", aber insgesamt weiss der Song nicht so recht, wo er hinwill, find ich.

Das fasst auch meinen Eindruck davon gut zusammen.

kingbritt

Postings: 4387

Registriert seit 31.08.2016

13.10.2020 - 21:12 Uhr

Bird Mad Girl, ja die Aufnahme ist ganz anders, aus einer anderen Studio-Session.
Treibt aber ganz gut. Hat man führer zu the Cure getanzt?

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17840

Registriert seit 10.09.2013

13.10.2020 - 21:12 Uhr
"Mehr Wärme in "The Birdman Girl"

Und das, obwohl sich der Rob wie ein polar bear fühlt :)

"Birdmad girl" ist ein netter Popsong, aber das kann die Band sehr viel besser. Schlimm ist's auch nicht, ich sag mal 6/10.

dieDorit

Postings: 1988

Registriert seit 30.11.2015

13.10.2020 - 21:12 Uhr
"The birdman girl" tut jetzt auch noch nicht weh.

Croefield

Postings: 1625

Registriert seit 13.01.2014

13.10.2020 - 21:12 Uhr
Ja, sehr zielloser Song. Und da fängt auch schon das wirre Geklimper im Hintergrund an, was ja auch z.B. später beim "Hit" The Caterpillar zu hören sein wird. Aber ehrlich gesagt mag ich den hier gerade ein bisschen. Gute kleine Percussion-Zusätze auch..

myx

Postings: 2653

Registriert seit 16.10.2016

13.10.2020 - 21:13 Uhr
@Moped: Haha, ja, seltsamer innerer Widerspruch.

dieDorit

Postings: 1988

Registriert seit 30.11.2015

13.10.2020 - 21:14 Uhr
Für mich ein klassischer 7/10 Song.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

13.10.2020 - 21:14 Uhr
Jetzt wirds richtig schlecht.

jo

Postings: 3343

Registriert seit 13.06.2013

13.10.2020 - 21:14 Uhr
Ich mag "Bird Mad Girl" eigentlich ganz gerne. Lieber als den Opener.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17840

Registriert seit 10.09.2013

13.10.2020 - 21:15 Uhr
"Wailing wall" bringt die nahöstlichen Einflüsse rein, die man später noch häufiger bei der Band hören wird.

kingbritt

Postings: 4387

Registriert seit 31.08.2016

13.10.2020 - 21:15 Uhr

Geil Halloween Intro mit Trommeln!

myx

Postings: 2653

Registriert seit 16.10.2016

13.10.2020 - 21:15 Uhr
Wir kommen aus dem Morgenland und bringen holde Gaben.

jo

Postings: 3343

Registriert seit 13.06.2013

13.10.2020 - 21:16 Uhr
Nie waren diese Einflüsse aber so nervig wie hier...

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7677

Registriert seit 26.02.2016

13.10.2020 - 21:16 Uhr
Jetzt wirds richtig schlecht.

Echt? Ich hab den als nicht so schlecht in Erinnerung. (Generell "The Top" als mit wenigen echten Ausfällen, aber halt viel Mediokrem.)

kingbritt

Postings: 4387

Registriert seit 31.08.2016

13.10.2020 - 21:16 Uhr
Arab-Karawane, heulende Kojoten . . . grandios!

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17840

Registriert seit 10.09.2013

13.10.2020 - 21:17 Uhr
"Jetzt wirds richtig schlecht."

Ach, "Wailing wall" find ich auch noch in Ordnung, nur deutlich zu lang. So richtig schlecht wird's für mich erst in der zweiten Hälfte des Albums.

Croefield

Postings: 1625

Registriert seit 13.01.2014

13.10.2020 - 21:17 Uhr
Wailing Wall wäre besser wenn er Wailing Wale hieße. Am Anfang hört sich das zumindest so an.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17840

Registriert seit 10.09.2013

13.10.2020 - 21:17 Uhr
6/10.

kingbritt

Postings: 4387

Registriert seit 31.08.2016

13.10.2020 - 21:17 Uhr

Kenn man die Produktionsumstände genauer?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7677

Registriert seit 26.02.2016

13.10.2020 - 21:17 Uhr
Find es okay. Zu lang durchaus. Bowies "Weeping Wall" war besser.

Croefield

Postings: 1625

Registriert seit 13.01.2014

13.10.2020 - 21:18 Uhr
Das arabeske Soundgewand klingt halt leider auch sehr billig...

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

13.10.2020 - 21:18 Uhr
"Wailing wall" kann ich absolut nicht ab. Das nervt mich von vorne bis hinten.

kingbritt

Postings: 4387

Registriert seit 31.08.2016

13.10.2020 - 21:18 Uhr

. . . im Großen und Ganzen - the Cure goes Ethno

dieDorit

Postings: 1988

Registriert seit 30.11.2015

13.10.2020 - 21:18 Uhr
"Wailing Wall" gefällt mir sogar richtig gut, sehr experimentell (obwohl man das fast jedem Song von denen unterstellen könnte).

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17840

Registriert seit 10.09.2013

13.10.2020 - 21:19 Uhr
Auf jeden Fall interessant, dass wir mal wieder drei Songs drin sind und schon drei unterschiedliche Stimmungen haben.

myx

Postings: 2653

Registriert seit 16.10.2016

13.10.2020 - 21:19 Uhr
Auf "Give Me It" verzichte ich ehrlich gesagt gerne.

dieDorit

Postings: 1988

Registriert seit 30.11.2015

13.10.2020 - 21:20 Uhr
Ich mag die schnellen Cure nicht.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7677

Registriert seit 26.02.2016

13.10.2020 - 21:21 Uhr
"Give Me It" mag ich. Der ist auf ne nervige Art geil.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17840

Registriert seit 10.09.2013

13.10.2020 - 21:21 Uhr
"Give me it" mein zweites und größtes Highlight. The Cure goes Noise-Rock! Für mich ein absolutes Brett.

Croefield

Postings: 1625

Registriert seit 13.01.2014

13.10.2020 - 21:21 Uhr
Give Me It ist textlich und musikalisch eine leichte Zumutung finde ich. Wobei zumindest die Drums eigentlich ganz gut sind.

jo

Postings: 3343

Registriert seit 13.06.2013

13.10.2020 - 21:21 Uhr
Wenn man das so liest, lustig, dass sie gerade "Shake Dog Shake" und "Give Me It" als erste Songs aus dem Album in der Öffentlichkeit live gespielt haben. Und das nach "Pornography".

Humor haben sie ja :D.

dieDorit

Postings: 1988

Registriert seit 30.11.2015

13.10.2020 - 21:22 Uhr
Get away!

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17840

Registriert seit 10.09.2013

13.10.2020 - 21:22 Uhr
Ich steh auf die wütenden Cure. Neulich nochmal die s/t gehört und "Labyrinth" und "Us or them" haben mich auch wieder voll gekickt.

8/10 für "Give me it"!

kingbritt

Postings: 4387

Registriert seit 31.08.2016

13.10.2020 - 21:22 Uhr

. . . buntes Album aber.

Give Me It, volle Dynamik . . . der Sound scheppert etwas, oder isses Spotify. Was quitscht denn da so. Undefinierbar.

myx

Postings: 2653

Registriert seit 16.10.2016

13.10.2020 - 21:22 Uhr
Ist mir einfach zu nervig, sorry.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

13.10.2020 - 21:22 Uhr
"Give me it" mag ich auch wieder etwas mehr.

dieDorit

Postings: 1988

Registriert seit 30.11.2015

13.10.2020 - 21:24 Uhr
Ne Panflöte, ich werd verrückt.

Croefield

Postings: 1625

Registriert seit 13.01.2014

13.10.2020 - 21:24 Uhr
Dressing Up hätte auch auf's nächste Album gepasst. Hatte ich jetzt gar nicht im Ohr, aber mag ich bis hierhin.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7677

Registriert seit 26.02.2016

13.10.2020 - 21:24 Uhr
Tja, und der fünfte Song mit dem fünften Sound.
Gut, die Nachfolger haben auch keine Linie, aber halt bessere Songs.

"Dressing Up" wäre ganz gut ohne diese beschissene Flöte.

jo

Postings: 3343

Registriert seit 13.06.2013

13.10.2020 - 21:24 Uhr
"Dressing up". Ja. Da spielt halt ne Flöte...

myx

Postings: 2653

Registriert seit 16.10.2016

13.10.2020 - 21:25 Uhr
Und nun Flöte und flötenartiger Gesang. Finden vielleicht andere nun nervig.^^ Mir gefällt's irgendwie.

kingbritt

Postings: 4387

Registriert seit 31.08.2016

13.10.2020 - 21:25 Uhr

. . . das Album gibt's auch in der Deluxe Version. Schönes Geschenk. Weihnachten seht vor der Türe.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17840

Registriert seit 10.09.2013

13.10.2020 - 21:25 Uhr
Jetzt wird's wieder poppig, dazu Klaus' verhasste Panflöte. Das nervt mich sehr viel mehr als der Vorgänger, Rob jault mir auch etwas zu sehr hier. Nur 5/10.

Croefield

Postings: 1625

Registriert seit 13.01.2014

13.10.2020 - 21:25 Uhr
Die Flöte trifft mein Humor/Geschmackszentrum. Das darf dann für mich auch so billig sein, bei Wailing Wall hat's mich gestört.

qwertz

Postings: 722

Registriert seit 15.05.2013

13.10.2020 - 21:25 Uhr
“Dressing Up” was written about Robert’s ritual of putting on his makeup before each show.

Mein erstes (und einziges?) Highlight heute.

dieDorit

Postings: 1988

Registriert seit 30.11.2015

13.10.2020 - 21:26 Uhr
@Moped: Die wütenden Cure mag ich auch, die zwei von die genannten Lieder find ich auch klasse, aber "Give me it" ist mir einfach zu gehetzt.

myx

Postings: 2653

Registriert seit 16.10.2016

13.10.2020 - 21:26 Uhr
Schöne Metamorohose gleich zu Beginn von "Caterpillar", toll!

kingbritt

Postings: 4387

Registriert seit 31.08.2016

13.10.2020 - 21:27 Uhr

The Caterpillar, ja Hallo, Radiohit!

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

13.10.2020 - 21:27 Uhr
Bei "Caterpillar" bin ich wieder raus.

Seite: « 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: