Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Björn Bischoff

User Beitrag
Nicht Björn Bischhoff
11.01.2012 - 18:50 Uhr
Hat in der aktuellen A. Marcus Rezi ja ein paar nette HV-Anspielungen eingebaut 8)
Kann man das als Indiz für die Theorie der trollenden Admins sehen? Meine Meinung: Ja.
Nicht Björn Bischhoff
16.01.2012 - 19:18 Uhr
Wer hat meinen Thread umbenannt? Es ist Tradition auf Plattentests, die Namen der Redakteure falsch zu schreiben.
Gehört mittlerweile sogar schon zum guten Ton.
Paul
16.01.2012 - 19:27 Uhr
Ich fand die Rezension sehr amüsant. Schöne Idee, die HV-Fakereien & Hardcore-Trollereien des Forums für einen solchen Verriß zu nutzen. :)
Hallo
16.01.2012 - 20:30 Uhr
Bitte diesen Thread wie die vorherigen löschen, auch wenns diesmal bis jetzt nur positive Stimmen gibt!!!
User
16.01.2012 - 20:32 Uhr
hallo, Piepi.
Ling
16.01.2012 - 20:37 Uhr
Alphaville wurden genauso "bewertet", was dadurch rückwirkend erst recht zu einer Frechheit wird.
Restschiss
16.01.2012 - 20:48 Uhr
hat jemand HV`s Ritze gesehn?
to da east to da west
03.05.2012 - 21:48 Uhr
nein, der rezensiert auch immortal technique.
Björn
03.05.2012 - 21:55 Uhr
Das fragst Du exakt einen Tag nach einem Update, bei dem eine Rezension zu den Trembling Bells von mir dabei war? Oder nachdem Dr. John erst vor kurzem eine 8/10 von mir bekommen hat? Interessant.
Björn
03.05.2012 - 22:02 Uhr
Das mag solange zu Dir sprechen, wie Du willst. Die Ausgangsfrage war aber: "Rezensiert der nur schwachen Unterground Hip Hop?"
Björn
03.05.2012 - 22:10 Uhr
Ich verdrängte wohl, dass Casper und die Beastie Boys Underground sind. Und selbst wenn es ausschließlich so wäre, was wäre daran schlimm?

Bei anderen Rezensenten beschwert sich ja auch keiner, dass die fast nur Songwriter oder Metal besprechen.

03.05.2012 - 22:16 Uhr
Stimmt das hier ist ja auch eine Seite die sich damit rühmt Rezensionen zu Alternative , Indie & Rock zu verfassen und nicht zu Hip Hop/Rap.

quelle?

03.05.2012 - 22:18 Uhr
Ausführliche und unabhängige Rezensionen zu den wichtigsten aktuellen Veröffentlichungen aus den Bereichen Rock und Independent. Von Fans für Fans.

03.05.2012 - 22:18 Uhr
>Rezensionen zu Alternative , Indie & Rock
>Warum über Metal beschweren

03.05.2012 - 22:19 Uhr
Ausführliche und unabhängige Rezensionen zu den wichtigsten aktuellen Veröffentlichungen aus den Bereichen Rock und Independent.

eben. und jetzt denk mal ganz scharf nach.

03.05.2012 - 22:20 Uhr
hmm, da steht nichts von Hip Hop, aber interessant, wie du es aus dem Begriff Independent ableitest.

03.05.2012 - 22:20 Uhr
nicht ganz. schärfer!
Björn
03.05.2012 - 22:21 Uhr
Das mit Casper stimmt nicht. Schon weit vor der Veröffentlichung von "XOXO" gab es da große Artikel in den Medien. Dass der mit der Platte (mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) durch die Decke gehen wird, war schon lange vorher abzusehen.

Keine Ahnung, ich beschwere mich ja auch nicht über die besprochenen Genres, sondern Du. Der Anteil an HipHop- (Soul-, Funk- und Jazz-) Platten ist doch immer noch eher gering. Und dass Indie in den letzten Jahren mehr und mehr mit Rap verwachsen ist, machen ja nicht nur schon Why? und Konsorten klar, sondern jüngst auch Kanye, Odd Future oder eben Casper.

Und das ist aber auch alles sowas von scheißegal, denn unterm Strich gilt: Eine gute Platte ist für mich eine gute Platte - egal aus welchem Genre sie kommt.
xd
03.05.2012 - 22:25 Uhr
und nicht diesen Emo/Pseudo-Indie-Rap.

xD
Björn
03.05.2012 - 22:30 Uhr
Und weil er so derbe Underground war vor der Veröffentlichung, gab es schon vor "XOXO" zahlreiche Artikel zu ihm und war "Hin zur Sonne" nur noch bei eBay zu erhalten. Sorry, aber Underground ist das alles nicht. Oder für Dich ist alles Underground, was nicht sofort auf die Eins in den Charts einsteigt.

03.05.2012 - 22:33 Uhr
Rezensiert gefälligst die Alben, die ich euch vorschreibe und nicht das, worauf ihr Bock habt. Wäre ja noch schöner. Sonst forder ich ganz schnell mein Geld zurück!
Björn
03.05.2012 - 22:44 Uhr
Und weil er so underground ist, war die auch so schnell vergriffen? Und besteht seit Veröffentlichung bis heute eine große Nachfrage nach dem Ding? Wie viele zahlreiche andere Künstler bringen "limited"-Zeug raus, das noch Jahre zur Verfügung steht?

Underground ist einfach was komplett anderes, als es Casper sagen wir ein halbes Jahr vor der Veröffentlichung von "XOXO" war. Aber auf die Diskussion wolltest Du doch nicht hinaus, oder?
Björn-Hater
03.05.2012 - 22:50 Uhr
Heul! Schon wieder eine Hiphop-Rezi :( *armritz*
Deppenleerzeichen -Detektor
03.05.2012 - 22:54 Uhr
*explodier*
Björn-Fanboy
03.05.2012 - 23:04 Uhr
Nein ich wollte lediglich anmerken, dass du (fast) nur Hip Hop Kram rezensierst, obwohl diese Seite eigentlich für Rezensionen über Alternative und Rock Platten steht.

http://plattentests.de/rezi.php?show=8888
http://plattentests.de/rezi.php?show=7226
http://plattentests.de/rezi.php?show=6935
http://plattentests.de/rezi.php?show=8085
...

Japp, fast nur Hip Hop.^^
xD
03.05.2012 - 23:06 Uhr
"diese seite" steht doch gar nicht füur "rezensionen über alternative und rock platten".
Annemie Hülchrath
03.05.2012 - 23:10 Uhr
obwohl diese Seite eigentlich für Rezensionen über Alternative und Rock Platten steht.

Nee, das siehst du nicht richtig. Vielleicht in erster Linie für Platten aus dem Gitarrenbereich, aber schon von Anfang an wurde hier daneben auch immer Platten aus den Bereichen Pop, Black Musik, elektronische Musik etc. rezensiert.
Björn
03.05.2012 - 23:22 Uhr

Nein ich wollte lediglich anmerken, dass du (fast) nur Hip Hop Kram rezensierst, obwohl diese Seite eigentlich für Rezensionen über Alternative und Rock Platten steht.


Und das stört Dich? Selbst wenn ich zu jedem Update immer zwei HipHop-Rezensionen besteuern würde, dann blieben immer noch 18 andere Besprechungen, die dann in "Alternative und Rock" fallen, wenn Du so viel Wert darauf legst. Sollte es Dich nicht stören und das eine ernstgemeinte Frage war, können wir gerne darüber sprechen, wie und warum ich welche Platte rezensiere und welche nicht.

Aber auch Visions, Intro und der Musikexpress nehmen sich ja die Frechheit raus, nicht nur ausschließlich Gitarrenmusik zu besprechen.
off
04.05.2012 - 09:58 Uhr
ich sehe das komplett anders als der namenlose. björn kann gerne so viel "schwarze" musik rezensieren, wie er will. nur sollte man ihn nicht mehr auf normale musik loslassen. das geht nämlich meistens schief :(
llall
04.05.2012 - 10:31 Uhr
@Björn: Kann doch nicht dein Ernst sein, dass du hier gegen diesen Troll-Schwachsinn andiskutierst.
###
06.05.2013 - 07:51 Uhr
Schreibt auch für hhv mag...
yooo
04.06.2013 - 20:21 Uhr
Wasn jetzt mit den Hafti Alben? Warum keine Rezi?
Haha
21.10.2013 - 22:05 Uhr
Gerade auf HHV gesurft und eine Rezi zu Mum - Smilewound gelesen... dachte mir: oh weh, grausame Rezi, hört sich nach Björn Bischoff an... mach mich also auf die Suche nach dem Autor... Tada "Text Björn Bischoff"!

http://www.hhv-mag.com/de/review/5498/mum-smilewound

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

21.10.2013 - 22:10 Uhr
LOL. der scheint sich auf diese sympathische band eingeschossen zu haben. auch "early birds" kommt bei ihm mehr schlecht als recht weg.

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

21.10.2013 - 22:13 Uhr
was ist das eigentlich für ein bizarres model? reviews mit angeschlossenem shop oder gar umgekehrt? und: schreibt björn so gut wie gar nicht mehr für plattentests, weil er dort bezahlt wird?
Haha
21.10.2013 - 22:23 Uhr
HHV heißt Hip Hop Vinyl und ist ein (Online) Plattenladen, der auch überteuerte Kleidung, Schuhe und anderen Hipster-Kram verkauft... HHVmag ist eine Art Zeitschrift, stehen auch lesenswerte Dinge drinnen, z.B.: http://www.hhv-mag.com/de/feature/5484/the-collector-s-guild-tricky-tess

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21191

Registriert seit 08.01.2012

02.09.2015 - 17:45 Uhr
Herzlich willkommen zurück!

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

27.04.2017 - 19:15 Uhr
Drei extrem starke Rezis (Black Angels, Gas, Thurston Moore) innerhalb von acht Tage. Es freut mich, dass so ein fähiger Schreiber nun wieder coole Genres bespricht.

A.

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

27.04.2017 - 19:15 Uhr
*Tagen

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21191

Registriert seit 08.01.2012

27.04.2017 - 20:20 Uhr
Björn hat nie uncoole Genres besprochen.

Die Freude, dass er jetzt wieder sehr viel schreibt nach einer gewissen Pause, die teile ich aber sehr.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: