The Flaming Lips - Zaireeka

User Beitrag
Demon Cleaner
11.01.2012 - 14:44 Uhr
Durch die "Soft Bulletin"-Doku bin ich da doch etwas angefixt worden, mir das Teil mal zuzulegen. Hat jemand damit Erfahrungen? Lohnt es sich, da immer mal nur einige der Discs abzuspielen oder ist es am besten mit allen gleichzeitig?
Im Zeitalter von Audiobearbeitungsprogrammen braucht man zum Glück ja keine 4 CD-Player mehr...
Purist
11.01.2012 - 17:40 Uhr
Ich lass das immer auf meinen Vier Plattenspielern laufen...
YOUPO
11.01.2012 - 20:07 Uhr
diese druffies
The MACHINA of God
11.01.2012 - 21:46 Uhr
Hab auch den Mixdown als mp3. KLingt okay. Wenn's mal nur eine Anlage sein soll. :)
Demon Cleaner
12.01.2012 - 09:24 Uhr
Ich werd es mir mal irgendwo versuchen, nicht zu teuer zu besorgen. Nach meiner Rechnung gibt es insgesamt 15 verschiedene Kombinationsmöglichkeiten der CDs - alleine das ist schon ziemlich geil.
IFart
12.01.2012 - 12:51 Uhr
wie muss ich mir das vorstellen?
Wie startet man denn alle 4 Player exakt gleichzeitig?
The MACHINA of God
12.01.2012 - 14:11 Uhr
The social network. :)
@ IFart
17.01.2012 - 14:03 Uhr
Man kann berechnen, dass bei einer Varianz von +/- 0.1 Sekunde die Wahrscheinlichkeit vernachlassigbar ist, alle 4 CD's hörbar gleichzeitig gestartet zu haben. Alternativ kann man es aber auch sein lassen.
Demon Cleaner
19.02.2012 - 22:45 Uhr
Track 6 und 7 sind ja an gewissen Stellen praktisch unhörbar. Besonders die CD 1 von Track 6 fetzt einem mit dem Piepen ja das Trommelfell auseinander.

Ansonsten hab ich gerade Riesenspaß dabei, mir aus dem 4 CDs einen Mix zu erstellen.
Herr
20.02.2012 - 14:08 Uhr
Das beste Hörelebnis damit hat man, wenn man nur das Cover anschaut, die CDs nicht anrührt und stattdessen "Yoshimi Battles The Pink Robots" einlegt.
Demon Cleaner
08.03.2013 - 13:37 Uhr
Da sind schon ziemlich gute Songs drauf eigentlich.
Es gibt eben auch Passagen, die nur wirklich mit dem 4-fach Hören wirken (Angriff in "March Of The Rotten Vegetables", das Ende von "The Big Ol' Bug Is The New Baby Now") und im normalen Mixdown viel zu laut sind (zumindest wenn man alle 4 CDs einfach übereinander legt).
Einmal richtig abgemischt ist das aber richtig gut, würde als Album 7/10 geben.
Cosmic Trigger
08.03.2013 - 21:33 Uhr
Auf der inoffiziellen 'The Soft Bulletin Companion' DoCD kann man fast alle Zaireeka-Songs in den ursprünglichen Stereo-Versionen hören. Müßte eigentlich über die üblichen Seiten im Netz noch zu finden sein.

Man kann dort bei Songs wie '50000 feet of despair' oder 'Riding to work in 2025' sehr schön hören, wie sehr das eigentlich schon den Sound des Soft Bulletin Albums vorwegnimmt. Sozusagen das Missing Link zwischen der 'Indie'- und der 'Pop'-phase der Band. Auf der Zaireeka wurden sie ja auch textlich so langsam ein bisschen reifer.
Rissm is a dänzer
08.03.2013 - 23:12 Uhr
Ich würde raten, gar nichts davon zu hören und lieber ein schönes Lied von Sister Sledge aufzulegen.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: