Traumfrau gesucht

User Beitrag
Folge 64
08.05.2017 - 21:33 Uhr
Opernsänger Alexander (37) hat diesmal ein Date ohne den Support seines Vaters. Er trifft in Sankt Petersburg auf eine russische Hiphop-Sängerin - und die nimmt sich den Nürnberger ordentlich zur Brust. Ob sie trotzdem gemeinsam den Takt finden?

Manuel (23) kassiert in Brasilien eine herbe Abfuhr. Doch der Niedersachse lässt sich nicht so schnell unterkriegen und schon kurz darauf verguckt er sich auf den ersten Blick. Kann er die schüchterne Bruna von sich überzeugen?

Und Walther (57+) aus Berlin reist nach Rumänien: Er will die Mutter seiner Verlobten kennenlernen und offiziell um die Hand ihrer Tochter anhalten. Wie wird die Rumänin reagieren? Scheitert seine Hochzeit doch noch am Segen der Familie?
Folge 65
15.05.2017 - 21:27 Uhr
Walther (57+) aus Berlin reist mit seiner Verlobten Marta nach Budapest. Hier möchte er höchstpersönlich für die rumänische Ärztin sein Traumbrautkleid aussuchen. Ob das gutgeht?

In Russland haben Alexander (37) und sein Vater Dieter ein Doppeldate. Gemeinsam mit Mutter und Tochter geht das lustige Duo angeln. Kann sich Alexander in die Herzen beider Frauen singen?

Postbote Manuel (23) hat ein zweites Date mit Brasilianerin Bruna. Im Schatten des Zuckerhutes in Rio de Janeiro will der Niedersachse seine Auserwählte nun endlich küssen. Wird er Erfolg haben?

Und: Ein neuer Mann betritt die Bühne. Stefan (55) aus Bayern will mit Zwirbelbart und Tracht die Damen im Sturm erobern.
Folge 66
22.05.2017 - 21:53 Uhr
In Sankt Petersburg hat Opernsänger Alexander (38) ein zweites Date mit der aufregenden Anastasia. Die beiden besuchen gemeinsam eine russische Sauna - und es wird mehr als heiß!

Stefan (54) aus Franken sorgt mit seiner Wünschelrute und bayerischer Mentalität bei den ausländischen Damen für Verwirrung.

Manuel (23) ist wieder zurück in Deutschland und entgegen aller Hoffnungen leider immer noch Single. Doch der unerfahrene Postbote gibt nicht auf. Er will nach Rumänien reisen und dort endlich eine Partnerin finden.
Frost
22.05.2017 - 23:55 Uhr
Wieso suchen sie nicht in Deutschland?
Folge 67
29.05.2017 - 21:43 Uhr
Walther (57+) entführt Rumänin Marta in tropische Gefilde - und das mitten in Deutschland. Hier will er seiner Verlobten ein Detail zur anstehenden Hochzeit offenbaren, mit dem sie nicht gerechnet hat!

Nach dem Fiasko in Russland versucht Opernsänger Alexander (38) sein Glück in Polen. Gemeinsam mit seinem Vater trifft er auf Partnervermittlerin Viola. Und die ist von der Vater-Sohn-Kombination zunächst wenig begeistert.

Manuel (23) aus Niedersachsen wird im rumänischen Bukarest von Vermittlerin Antoinette in Punkto Männlichkeit gecoacht. Dabei treten ungeahnte Geheimnisse zutage.

Und Stefan (55) aus Faulbach am Main hat sein zweites Date in der Dominikanischen Republik. Zwirbelbart und Lederhose treffen auf karibisches Temperament - ob das gut geht.
Folge 68
05.06.2017 - 21:12 Uhr
Aufregung auf Mauritius: Ex-Dauersingle Walther (57+) aus Berlin will hier seine Verlobte Marta aus Rumänien heiraten. Walther will es sich nicht nehmen lassen, den schönsten Tag seines Lebens selbst zu organisieren. Hilfe bekommt er dabei von einem alten Bekannten: Elvis! Er steht Walther in den aufregendsten Stunden bei. Doch wird Marta auch „Ja“ sagen?

Weiter auf seinen ersten Kuss wartet Manuel (23) aus Niedersachsen. Im rumänischen Bukarest bekommt er es mit der toughen Erika zu tun. Ist er endlich reif für seinen ersten Kuss?

Opernsänger Alexander (37) aus Nürnberg und sein Vater Dieter sind im polnischen Stettin auf Brautschau. Für Alexanders Favoritin organisieren die Beiden eine romantische Überraschung und hoffen auf die große Liebe.

Und auch für Stefan (55) aus Faulbach am Main stellt sich in der Dominikanischen Republik die Frage: Endet seine Reise mit einem Happyend oder kehrt er doch als Single nach Deutschland zurück.
gerd.muenzberg@gmx.net
05.03.2018 - 10:03 Uhr
was machen manfred undsophia aus dachau heute
Norbert Notgeil
05.03.2018 - 10:10 Uhr
Suche Traumfrau, die mir die Analkerbe leckt und mir den letzten Tropfen aus dem Schwengel saugt. Bitte melde dich!
Wie erkenne ich ob ich mansplaine und wie kann ich es vermeiden?
05.03.2018 - 10:12 Uhr
1. Bevor ich irgendwo drunterkommentiere vergewissere ich mich: habe ich den ganzen Thread inkl. Ausgangspostings und etwaigen dort zitierten Quellen (!) gelesen?

2. Gehe ich davon aus, dass ich besser über das diskutierte Thema Bescheid weiß als die Frau mit der ich diskutiere? Wenn ja, warum? Drücke ich meine gefühlte Überlegenheit in meinen Postings aus?

3. Weiß ich etwas über die Expertise der betroffenen Frau? Wäre es denkbar, dass sie welche hat, möglicherweise sogar mehr als ich? Habe ich Vorurteile aufgrund von Geschlecht/Alter/Herkunft/Bildungs- oder sozialem Hintergrund?

4. Handelt es sich beim diskutierten Thema um etwas faktenbezogenes? Wenn ja, beziehe ich mich auf entsprechende Quellen?

5. Handelt es sich beim diskutierten Thema um Meinungs/Einschätzungs/Einstellungsfragen? Wenn ja, ist es denkbar, dass es nicht nur (m)eine absolute Wahrheit gibt, sondern unterschiedliche, zulässige Perspektiven?

6. Wiederhole ich in meinem Kommentar die Argumente der Frau mit der ich diskutiere?

7. Wenn ich für meinen Kommentar kritisiert werde, denke ich über die Kritik nach oder reagiere ich mit a) Argumenten warum ich aber doch recht habe oder b) Untergriffen?

8. Schaffe ich es mein Verhalten zu reflektieren oder gehe ich grundsätzlich davon aus, nie etwas falsch zu machen? Empfinde ich das Eingestehen eines Fehlers oder eines Fehlverhaltens als Gesichtsverlust?

9. Ich habe erkannt, dass ich mansplaine: ich schreibe: „ok, ich werde drüber nachdenken“ oder „ich erkenne ich mansplaine hier gerade, tut mir leid.“

10. Ich bin mir immer noch unsicher ob ich mansplaine: im Zweifel einfach nix mehr drunterkommentieren.

Seite: « 1 2 3 4
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: