Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Biffy Clyro - Opposites

User Beitrag
Pure_Massacre
19.10.2012 - 16:28 Uhr
Zumindest "Sounds like balloons" klingt doch schonmal recht vielversprechend

Jep, sehr viel besser als Stingin Belle.
vomsk
19.10.2012 - 17:24 Uhr
...aber vielleicht wird der Song ja wieder einmal durch aufgeblasene Orchester-Arrangements zerstört :-/
urgs
19.10.2012 - 17:48 Uhr
hässliches cover :-/
Earl Grey
19.10.2012 - 23:59 Uhr
Meinst du das mit dem Baum? Also mir gefällts. Dachte jetzt eben bei der Suche schon, es wäre das mit den Dreien...
kabelsalat
21.10.2012 - 14:46 Uhr
Jap, Sounds like Balloons klingt gut...

Viel mehr freut mich aber das hier:

Biffy Clyro's seventh album will be stripped down. The 'Stingin' Belle' band have just completed their huge double disc 'Opposites' album, but are already thinking of their next record, which will be a much more simple and straightforward affair.

Frontman Simon Neil told NME: ''We've gone so far with this big, orchestral rock thing that we've filled the canvas with this record. The only way to go is to take it down to three people in a room, strip it right back.''


es besteht also Hoffnung auf Biffy ohne Orchester :)
Schwarze Taste
26.10.2012 - 08:48 Uhr
Eine äußerst gelungene akustische Darbietung des Albumsvorboten Stingin' Belle könnt ihr im nachfolgenden YouTube-Link bewundern.

http://www.youtube.com/watch?v=p7mfdcgYgno
Earl Grey
26.10.2012 - 15:31 Uhr
Einen furchtbareren Song haben sie nie geschrieben.
Pure_Massacre
19.11.2012 - 21:09 Uhr
Neue Single: http://www.youtube.com/watch?v=HHoH9662jQc
naj
20.11.2012 - 16:11 Uhr
meh.

kabelsalat
20.11.2012 - 17:36 Uhr
Meh, meh. Wenn's nicht die Live-Versionen von "Sounds Like Balloons" und "Victory over the sun" gäbe, wär mein Interesse am Album jetzt schon gegen null. Das ist ja lahmer als die zweite Hälfte von OR :/
vomsk
20.11.2012 - 18:21 Uhr
"Modern Magic Formula" kann auch noch einiges (wenn man den Live-Aufnahmen nach urteilt). Aber ja, die neue Single ist halt "ganz nett" und wenn der Ausbruch am Ende nicht wäre, wär sie völlig an mir vorbeigegangen.
skwuei
21.11.2012 - 12:25 Uhr
sind die schlecht geworden, die waren mal richtig gut. ich sah sie damals auf einer stufe mit ihren schottischen landsmännern aereogramme, aber dann kam irgendwann der abstieg.
me
21.11.2012 - 14:16 Uhr
Wo sind denn jetzt bitte Aereogramme?
nuj
22.11.2012 - 00:50 Uhr
ein teil davon ist "the unwinding hours", die immer noch besser sind, als die jetzigen biffy.
schotten_rocker
22.11.2012 - 02:45 Uhr
aereogramme/the unwinding hours haben sich nicht verkauft, wie die stadionrocker von biffy shitty clyro.
Boneless
22.11.2012 - 07:12 Uhr
der vergleich der beiden Bands hinkt weitgehend. nachvollziehbar nur für so Behinderte wie schotten_rocker!
Beefy
22.11.2012 - 12:47 Uhr
Bei den ersten Alben war der Vergleich sicher nicht allzu weit hergeholt.
Pure_Massacre
22.11.2012 - 18:06 Uhr
"Modern Magic Formula" klingt live in der Tat schon mal sehr vielversprechend (bzw. am vielversprechendsten). "Victory over the sun" könnte auch gut werden. Die Single? Naja....ganz okay. Der "Ausbruch" ist mir dabei auch aufgefallen, aber eigentlich eher negativ.
jo
22.11.2012 - 19:36 Uhr
Es ist immerhin kein neues "The Captain" geworden...
vomsk
22.11.2012 - 21:16 Uhr
Ey, nichts gegen The Captain! :-)
Boneless
24.11.2012 - 08:12 Uhr
deine behinderung im kopf ist auch nicht allzu weit hergeholt!
jo
24.11.2012 - 12:28 Uhr
Oh doch - "The Captain" ist immer noch das Unsäglichste, was sie bisher fabriziert haben.
vomsk
27.11.2012 - 11:20 Uhr
Das Unsäglichste ist für mich eher "Know Your Quarry". Klar, gerade die Bläser bei "The Captain" sind unglaublich cheesy, aber für mich bleibt es ein hymnischer, gut gemachter Song. Wobei es natürlich schade ist, dass sie nicht "Help me be Captain" draufgepackt haben ;-)

Wie ist denn deine genaue Meinung zu "Black Chandelier", jo?
eric
27.11.2012 - 11:59 Uhr
"Know your quarry" finde ich recht toll, super harmonisch.
nur noch wenig fan
27.11.2012 - 12:03 Uhr
black chandelier reisst mich auch beim 3. mal hören nicht vom hocker. der song bleibt durchschnittlich bis öde. 5/10
nur noch wenig fan
27.11.2012 - 12:41 Uhr
aber es geht noch langweiliger: http://www.youtube.com/watch?v=tLoqwH7ewyk

vomsk
28.11.2012 - 16:12 Uhr
Stimmt, auch sehr öde... Aber bei mir bleibt die Hoffnung, dass sie dieses Mal einfach eine besonders große Bandbreite abdecken wollen und unter den 20 Songs auch einige packendere Nummern dabei sind.
Earl Grey
28.11.2012 - 18:12 Uhr
Also hier muss ich jetzt sagen, mir gefallen beide Songs. Nach den letzten zwei Alben dachte ich, sie Habens verlernt ruhige Songs zu schreiben die auch auf dem Album landen. Hiermit ist das Gegenteil bewiesen.
me
29.11.2012 - 09:53 Uhr
Black Chandelier ist ja wohl ein Knaller ihr Taubnüsse. Ich freue mich schon auf den sicherlich würdigen Nachfolger des großartigen OR. Bis dahin, werde ich mir die großartige Entwicklung dieser Band beginnend mit Blackend Sky über Vertigo of Bliss bis hin zu OR nochmal durchs Gehör gehen lassen.
eric
29.11.2012 - 10:04 Uhr
Nach den letzten zwei Alben dachte ich, sie Habens verlernt ruhige Songs zu schreiben die auch auf dem Album landen.

Ähm... was ist mit "Machines"? Ihr bester Ruhiger aus den letzten Jahren.
jo
29.11.2012 - 22:39 Uhr
@vomsk:

Wie ist denn deine genaue Meinung zu "Black Chandelier", jo?

Ich find' ihn bisher ganz okay. Nichts Besonderes, aber auch nicht so schlecht wie befürchtet.

'Know Your Quarry' fand ich übrigens auch halbwegs in Ordnung. Einer der langweiligeren der letzten Platte, aber naja. Da die Texte auf 'Only Revolutions' fast durchgängig sau schlecht waren, darf ich deswegen ja kaum Abzüge geben ;).

Bei 'The Captain' ist es nicht mal die Instrumentierung, die mich stört, eher das generelle "Piratenthema" oder zumindest "Männer auf hoher See"-Thema des Songs. Komplett sinnbefreit und dabei auch nicht lustig.

@eric:

Ja, da kann ich nur zustimmen. 'Machines' ist da tatsächlich ganz vorne dabei.
Demon Cleaner
29.11.2012 - 23:19 Uhr
Ich finde ja "As Dust Dances" den besten "ruhigeren" der letzten Platten.

Die neuen Songs finde ich okay, aber ob es ein Doppelalbum trägt? Hm.
eric
30.11.2012 - 09:44 Uhr
"As dust dances" ist toll, aber eher doch 'mittelruhig'... irgendwie ein klassischer Emo-Song, könnte man sagen. ;)
me
30.11.2012 - 09:55 Uhr
Was die Texte angeht, muss ich zustimmen. Richtig entlarvt wurde OR vollends durch das B-Seiten-Album Lonely Revolutions, welches zeigt, wie austauschbar viele Textzeilen sind. Neil ist aber offenbar ein Sängertyp, dem es weniger um eine tiefgründige oder auch nur logische Aussage als um die Rhytmik und Musikalität der Sprache geht. Das gibt es oft. Manches geht auch schon in die Richtung Dadaismus, was dem Text dann die wiederum Beliebigkeit nimmt...
eric
03.01.2013 - 15:22 Uhr
Amazon.de hat diese Tracklist:

1. Different People
2. Black Chandelier
3. Sounds Like Balloons
4. Opposite
5. The Joke's On Us
6. Spanish Radio
7. Victory Over The Sun
8. Biblical
9. Stingin' Belle
10. Skylight
11. Trumpet Or Tap
12. Modern Magic Formula
13. The Thaw
14. Picture A Knife Fight

Tonträger:1
Wird es also für Deutschland wie schon bei der Live-Platte ein eigens angefertigtes, kompakteres (Einzel)Album geben?
Schon möglich
03.01.2013 - 15:49 Uhr
Denn die 2-CD Version + DVD ist ebenfalls erhältlich.
vomsk
03.01.2013 - 17:35 Uhr
@ eric

Nicht nur für D, auch in den USA wird das so angeboten. Ist bestimmt mal wieder so ne bescheuerte Label-Entscheidung. Ich finde das total hirnrissig, dass man ein Album, das als Doppelalbum konzipiert ist, nur in der "Special Edition" in der vollständigen Version erhalten kann.
Exhorder
03.01.2013 - 18:07 Uhr
wo bzw wann kann man die Kacke runterladen?
eric
03.01.2013 - 21:52 Uhr
Ich finde das auch bescheuert, die fürchten wohl Umsatzeinbußen und stützen sich auf ominöse marktanalysierende Erhebungen und so'n Zeug.

Wobei die Band letztenendes auch nicht wirklich immer hinter dem Album als Gesamtkunstwerk zu stehen scheint. Hatte auch oft den Eindruck, dass sie eher songorientiert arbeiten. Das letzte recht homogen zusammengesetzte Album war Infinity Land, ok, mit Abstrichen auch Puzzle, durch die zwei 'Vorboten' von 9/15ths.
Unbekannt
04.01.2013 - 09:34 Uhr
Verzogen.
me
15.01.2013 - 10:49 Uhr
Eine erste Rezension:

http://www.kyeo.tv/2013/01/09/album-review-biffy-clyro-opposites/

Klingt in meinen Ohren recht vielversprechend. Es sieht so aus, als entspreche das Album exakt meinen Erwartungen.
xspiralx
17.01.2013 - 14:16 Uhr
Was sind das denn für scheiß Tour-Termine?
vomsk
17.01.2013 - 14:17 Uhr
Scheiße wegen der Spielorte?
xspiralx
17.01.2013 - 14:20 Uhr
Ja. Kein München. Dann kauf ich auch nicht das Album. :D
downward
17.01.2013 - 20:47 Uhr
8/10
you cannot be serious!

biffy clyro sind nur noch ein schatten ihrer selbst!
Demon Cleaner
17.01.2013 - 23:10 Uhr
Danke für die Rezi. Schön geschrieben und spricht viel aus, was ich auch denke und das ist das Gegenteil meines Vorposters.

Finde die haben eine konstante Qualität gehalten, eben nur die Genres gewechselt.

Ausverkauf, Sellout, bla...interessiert sich doch mittlerweile keine Sau mehr für. Keine ernstzunehmende.

Schade nur, dass die dumme 1-CD-Version nicht thematisiert wurde. Hätte man erwähnen sollen - und ob dort schlechtere oder bessere Songs weggelassen wurden.
downward
18.01.2013 - 11:18 Uhr
SELLOUT, SELLOUT!!!! Die sind jetzt soooo uncool, dabei haben sie mal so uneingängige Musik gemacht. Warum nicht noch ein Vertigo Of Bliss???
downward
18.01.2013 - 13:10 Uhr
Habe ich da etwa einen Nerv getroffen oder was soll das scheiß Gefake?
vomsk
18.01.2013 - 13:12 Uhr
Wer Stuss schreibt, wird halt bestraft ;-)
me
18.01.2013 - 14:48 Uhr
Sind halt die üblichen Plattituden, die man hört, wenn eine Band ein coming off age durchläuft, langsam erwachsen wird, und die Bandmitglieder durchaus berechtigterweise in der Lage sein wollen, mit ihrem Beruf ihre Familien ernähren zu können. Eine Weiterentwicklung bei Songwriting, Produktion und Professionalität oder eine schlichte musikalische Umorientierung werden dann als Sellout oder Verweichlichung abgetan.

So sehr ich Vertigo of Bliss oder Infinity Land liebe, so sehr haben sich Biffy Clyro einfach unwiederkehrlich weiterentwickelt, ohne dabei an Authenzität zu verlieren - und mir gefällt es! Wem die neuen Biffy Clyro nicht gefallen, der soll sie nicht mehr hören. Dass die Musiker deswegen "ein Schatten ihrer selbst" seien, ist -mit Verlaub- schlicht Blödsinn!

Seite: « 1 2 3 ... 13 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: