Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Kraftklub - Mit K

User Beitrag
Handfest
06.01.2012 - 12:48 Uhr
Der heißeste Shit in sachen Deutschrock des noch jungen Jahres!

Diese sympatischen Jungs, die mit ihrer Anti-Berlin-Hymne " Ich will nicht nach Berlin " beim BVSC 2011 den 5. Rang erreichten, bringen am 20.Januar ihr Album "Mit K" auf dem Markt.

Die Platte soll angeblich wie eine Mischung aus K.I.Z. und den Hives klingen.

Man kann gespannt sein, ob den Jungs aus Karl-Marx-Stadt( Bezeichnung der Band für Chemnitz )damit der Durchbruch gelingt!

06.01.2012 - 12:48 Uhr
Amtlich.

06.01.2012 - 12:49 Uhr
Rockt.
Laut
06.01.2012 - 12:49 Uhr
Übler Konsens-Müll. Ganz finster, und 10 Jahre zu spät. Wenn man böse wäre, würde man sagen, sowas kann ja nur aus dem Osten kommen.

Aber mit Berlin haben sie recht :)
kopfwurst
06.01.2012 - 15:49 Uhr
Die sind jetzt schon Kult und werden mächtig durchstarten. Hört auf meine Worte!
Achim
06.01.2012 - 15:53 Uhr
Die Platte soll angeblich wie eine Mischung aus K.I.Z. und den Hives klingen.

eher revolverheld und sofaplanet.

Achim.
Harald
06.01.2012 - 18:44 Uhr
Toll ist das nicht, aber sie werden ihre Fans haben.
alex
16.01.2012 - 12:50 Uhr
"...Bezeichnung der BAND für Chemnitz.."

Hihi...
Abteilungsleiter der Liebe
16.01.2012 - 13:01 Uhr
Ich freu mich drauf.
Hab sie schon gehört
16.01.2012 - 14:14 Uhr
und sie klingt wirklich wie the hives und mit ein bisschen fantasie auch wie kiz. die ganze platte klingt aber gleich. textlich sind schon ein geniale zeilen dabei, aber die tragen dann nur selten den ganzen song. die schon bekannten singles sind auch die stärksten tracks.
markus
16.01.2012 - 21:37 Uhr
ist bestellt, da album der Woche bei visions ;-)
Music-Listener
19.01.2012 - 16:07 Uhr
http://www.visions.de/platten/17651/kraftklub-mit-k

Freu mich wie Bolle auf Morgen. Dann darf ich es endlich in den Händen halten. Bin mal gespannt, ob die Jungs die Riesenerwartungen erfüllen können. Die beiden Singles sind nämlich Mega! :


http://www.youtube.com/watch?v=NuUqIIxZ1wc

http://www.youtube.com/watch?v=w7R8nxJvUqc

Die Jungs scheinen echt oft Hives, Strokes, Franz Ferdinand und KIZ gehört zu haben. Kann man aus den Snipptes entnehmen.
kilogramm
19.01.2012 - 16:15 Uhr
Hab schonmal reingehört. Klingt so ,als hätten sich KIZ ausversehen Gitarren geschnappt und Arctic Monkeys-Songs gecovert. Ungewöhnlich, aber gut!
Berliner
19.01.2012 - 16:19 Uhr
rockt die scheiße fett, ey!!!!!
jWQEPOJE
19.01.2012 - 16:50 Uhr
Die Visions erscheint jetzt wöchentlich?
Rocker Hendrix
19.01.2012 - 17:04 Uhr
Die Band ist jetzt schon kult !
as
19.01.2012 - 17:38 Uhr
kraftklub kaufen oder vierkanttretlager?
fahrradfahrer
19.01.2012 - 17:48 Uhr
vierkanttretlager!
kenne von beiden bands bisher je 4 songs. qualitativ liegen welten zwischen den bands!
Oh je
19.01.2012 - 23:26 Uhr
Was für öde Schnösel.
Jan aus Amsterdam
20.01.2012 - 00:54 Uhr
Erster Eindruck: Solide, am stärksten in den etwas schnelleren Songs wie "Ich will nicht nach Berlin". Wirklich niemand braucht dafür solche ironisch gebrochenen pseudo-tiefsinningen NEON-Lieder wie "Kein Liebeslied".
nanu
20.01.2012 - 00:59 Uhr
schade dass man fast alles schon kennt, aber trotzdem ein starkes album. "kein liebeslied" ist wirklich ein kleiner ausfall, aber die restlichen songs auf konstant gutem niveau, vor allem textlich :D 8/10
HV
20.01.2012 - 01:30 Uhr
"liebe" war auf der ep durch das gekreische zu nervig und als album-version zu lasch bzw. emotionslos, schade, das lied hatte durch den einen ausbruch am ende irgendwie potenzial.
HV
20.01.2012 - 10:36 Uhr
krass, die haben es tatsächlich geschafft, ihre bis dato durchschnittlichen lieder noch schlechter zu produzieren.

die ep war bei mir eine 5/10, das album hat nicht mehr als eine 4/10 verdient. puh.
Hooligan
20.01.2012 - 10:43 Uhr
Dass das "Album des Monats" in der Visions geworden ist, ist eigentlich durch nichts zu entschuldigen oder zu erklären. Merkwürdig.
egal
20.01.2012 - 10:48 Uhr
Also die EP hab ich damals abgefeiert. Vor allem die rappigeren Lieder. Aber dann hab ich das Video von "Zu jung" gesehen und gehört, daß die sich da die Kanten haben abschleifen lassen, damit das gefälliger klingt. Dann dieses Berlinlied: so unendlich oft durchgekaute Klischees als fresh verkaufen zu wollen hat schon ne besonders dreiste Note. Und musikalisch scheint sich da auch nichts weiter zu bewegen...Bernd Bass soll wieder rappen!
nizzo
20.01.2012 - 11:25 Uhr
Werde ich mir definitiv besorgen! SO geht gute, deutsche Rockmusik und nicht anders!

KARL MARX STADT FOREVER!!
Nicht schon wieder!
20.01.2012 - 11:27 Uhr
Textlich ist das durchaus ansprechend, aber die Musik ist einfach nur furchtbar altbacken und einfallslos. Schade. :(
Knochenkopf
20.01.2012 - 17:13 Uhr
...schreibt Noel wieder Songs für Liam. Wärmt mir als OasisFan das Herz ;) http://www.youtube.com/watch?v=bkWJmkL6kRk
Nowe75
20.01.2012 - 17:42 Uhr
Tolles Album der jungen Band. Heute mein white Vinyl mit MP3 Code bekommen, vom Feinsten.
Musikalisch zwischen The Hives, Bloc Party und den Artic Monkeys.
Malzkugel
21.01.2012 - 17:47 Uhr
Musikalisch:
Netter Versuch das tote/ausgebeutete independent Genre wieder zu beleben leider zu spät. Hätte 3-5 Jahren noch Album des Jahres Qualtiät gehabt.
Textlich:
Gut beobatchtet aber kein "OMG das habe ich so noch nie gesehen, aber die haben recht"-Moment

...vielleicht bin aber auch nur zu alt dafür daher:
Durchschnitt 5/10
Willy Wuff
21.01.2012 - 20:04 Uhr
Der erste Eindruck ist doch recht positiv. Glaube aber, die Halbwertszeit der Platte ist nicht allzu groß.
slowmo
21.01.2012 - 21:34 Uhr
naja textlich haben sie ja nicht ganz unrecht aber armin leider auch nicht.
alles schonmal dagewesen, musikalisch ist es auch nicht toll umgesetzt und leider kommt es auch viel zu geschliffen und glattgehypet daher, um sie wirklich cool finden zu können.
in der disko werden sie aber sicher bald fester bestandteil der samstagabendsplaylist,
im radio werden sie dann irgendwo zwischen fanta 4, madsen, seed & co. mit runtergedudelt und beim hurricane/rar etc. werden sie alle im sommer abfeiern.
egal, es gibt schlimmeres!
slowmo
21.01.2012 - 22:51 Uhr
wie gesagt, textlich auf den ersten eindruck schon ganz nett.
rest... naja!
Long Dong Silver
21.01.2012 - 23:43 Uhr
Fürchterliche Hipsterscheiße!
slowmo
22.01.2012 - 00:25 Uhr
was genau definiert ihr eigentlich unter hipster?
das wort ist ja im moment ziemlich "hip" geworden.
Es ist doch so
22.01.2012 - 00:28 Uhr
Nächstes AdW, 8/10.
Irregular Balls
22.01.2012 - 01:37 Uhr
Textlich wirk.lich wahn.sinnig originell! "Dann schreibt Noal wieder Songs für Liam!" Ich musste schon lachen. Aber die Ziel.gruppe ... !! Ich komm mir vor, als würden das nur diese Wanna-be-An.ti-Hip.ster-Postpup.ertär-Mäd.chen hören, die selbst unfrei.wil.lige Hip.ster sind. Aber egal.
Das Album ist nett. Die Songs, die man schon kannte(Ich will nicht nach Berlin, Songs für Liam, Eure Mä.dchen, usw.) gehen gut ab, der Rest klingt sehr eintönig. Alles in allem, aber partytauglich. Mehr aber auch nicht.
gumpel
22.01.2012 - 10:58 Uhr
"üartytauglich"... wenn ich das schon hör. gerad auf partys muss gute musik laufen, kein indiezeugs (scheissindiedisko!)

album ist im übrigen super.
ängstliches Entchen
22.01.2012 - 14:37 Uhr
oh gott. also von den texten ist es ja ganz okay, musikalisch geht es aber gar nicht und auch am gesang sollten die jungs auch noch mal ein wenig arbeiten.
find die texte jetzt auch nich so besonders originell und dieser "überhit" ich will nicht nach berlin ist jetzt auch nicht sonderlich stark.
album hat ab der hälfte auch schon angefangen ein wenig zu nerven.
schade- hatte da wirklich ein wenig mehr erwartet.

HV
22.01.2012 - 15:00 Uhr
"üartytauglich"... wenn ich das schon hör. gerad auf partys muss gute musik laufen, kein indiezeugs (scheissindiedisko!)

erst einmal schön pink floyd auf der hausparty laufen lassen, dann geht die crowd ab.

hört mal auf, euch zu wiederholen, ihr spasten, öööh textlich ganz gut, aber sonst zu eintönig ööh bin der checker ööh.
Atzenklo
22.01.2012 - 15:03 Uhr
habt ihr bock auf üarty?
meetzz
22.01.2012 - 15:05 Uhr
kacktruppe
Die Wahrheit
22.01.2012 - 15:07 Uhr
Die Hipsterkeule ist die Na.zikeule der Indies.
cynthia
22.01.2012 - 15:11 Uhr
erst einmal schön pink floyd auf der hausparty laufen lassen

Bonzo
23.01.2012 - 10:20 Uhr
Kommen diese Typen eigentlich aus dem Jahr 2005 oder warum klingt das danach?
Benni
23.01.2012 - 14:16 Uhr
Durchatmen und runterkommen...
Nehmt die Jungs doch nicht ernster, als sie sich selber nehmen :)
Davo
23.01.2012 - 14:23 Uhr
Klingen halt wie Sachen die noch nicht allzu lange her sind.Schlimm? Nein. Aber dann ists ja nicht cool.
Cool ist ja nur ganz neu, oder so richtig Retro.
Aber 2012 wie 2005 klingen is nich. Dann kommt die Trendpolizei.
Wer sind denn hier die Hipsters? :)
Bonzo
23.01.2012 - 16:22 Uhr
War nur ne Feststellung.
Das Album ist ganz okay.
uip
24.01.2012 - 08:33 Uhr
'ne frage als feststellung? und dann auch noch so eine dämliche? öhm.
Bonzo
24.01.2012 - 09:41 Uhr
Sorry ich korrigiere es sofort:

Die klingen so als ob sie aus dem Jahr 2005 hierher gebeamt wurden.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: