Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Motorpsycho & Ståle Storløkken - The death defying unicorn

User Beitrag
Gayboy
04.05.2012 - 22:56 Uhr
gayboy
ich sag euch vorstandkindern doch nicht wie ich heisse.
04.05.2012 - 23:09 Uhr
fanboy, ja, deswegen mache ich hier ja auch so einen aufstand. ansonsten fehlt mir der narzissmus mich über jedes schlechte album zu beschweren.
Watchful_Eye
12.05.2012 - 16:03 Uhr
Ich habe sie mittlerweile auch hier liegen und halte gerade die ruhige, epische 2. CD für besonders stark. Wobei die erste auch gut ist.
hansjörg
14.08.2012 - 18:09 Uhr
im langzeitvergleich doch nicht so dolle.
Cosmic Trigger
14.08.2012 - 22:55 Uhr
Hab "Unicorn" hier "liegen", aber ich kann mich im Moment mal wieder an "Heavy Metal Fruit" nicht satt hörn...so geil...hilfe...
ö
13.03.2015 - 20:58 Uhr
Was für ein vollkommen irres Stück Musik. Immer wieder ein Erlebnis.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

14.03.2015 - 11:48 Uhr
Hör es acuh immer mal wieder gern am Stück. Grandios. Mit "Heavy metal fruit" wohl ihr Lieblingsalbum für mich. Der neue Drummer hat der Band auch einfach einen zweiten Frühling beschert.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 21:35 Uhr
Endlich wieder komplett auf Spotify. Bei der Platte muss ich immer zu oft umdrehen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 22:03 Uhr
UNd los geht das Einhorn! Listening Session mit DJ Affegitarre und MACHINA MC... und wer noch so Bock hat.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9521

Registriert seit 23.07.2014

25.07.2018 - 22:04 Uhr
Kenne das Album und die Band nicht und weiß so gar nicht, was ich zu erwarten habe. :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 22:05 Uhr
Erstmal etwas Getröte und Gezupfe.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9521

Registriert seit 23.07.2014

25.07.2018 - 22:05 Uhr
Und die Band setzt ein..

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 22:06 Uhr
"The hollow lands". Langsam erhebt sich alles. Die Streicher und Bläser sammeln sich.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9521

Registriert seit 23.07.2014

25.07.2018 - 22:06 Uhr
Ja, das hört sich nach etwas an, das mir gefallen könnte.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 22:08 Uhr
Mal guggn was du zum Gesang sahst. Ist nix besonderes aber nicht störend wie bei mancher Prog-Band. Und jetzt der BASS!

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9521

Registriert seit 23.07.2014

25.07.2018 - 22:09 Uhr
Der Bass ist mir auch sofort aufgefallen. Sehr geil. Gesang: Ja, zum Glück nicht störend.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 22:10 Uhr
The Death Defying Unicorn is the fifteenth full-length studio album by the Norwegian band Motorpsycho, released on 10 February 2012 via Rune Grammofon and Stickman Records. It was released on double CD and double 12" vinyl. It is a collaboration with Ståle Storløkken, and also features Ola Kvernberg, Trondheimsolistene and the Trondheim Jazz Orchestra.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 22:11 Uhr
Gar nicht mehr im Gedächtnis gehabt, dass das Album auch so blumig anfängt wie es endet.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9521

Registriert seit 23.07.2014

25.07.2018 - 22:12 Uhr
15. Album ist ja auch krass, die haben ja mittlerweile eine sehr üppige Diskographie.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9521

Registriert seit 23.07.2014

25.07.2018 - 22:12 Uhr
Jetzt gerade noch blumig im Verhältnis zum Rest oder wje?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 22:14 Uhr
Inzwischen haben sie 19 oder so. UNd eigentlich echt alle irgendwie empfehlenswert. Nicht so ne Band, die nur eine gute Phase hat. Die sind immer gewandert.

Jetzt klackert "Through the veil" los.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9521

Registriert seit 23.07.2014

25.07.2018 - 22:15 Uhr
Ah, geil.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 22:15 Uhr
Das Album hat defitiv düstereres zu bieten als die ersten 10 Minuten. :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 22:17 Uhr
Diese Bläserbattles sind so geil.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 22:19 Uhr
Und jetzt der Endgegner-Groove.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9521

Registriert seit 23.07.2014

25.07.2018 - 22:20 Uhr
Haha, ja. Man hat schon das Gefühl, das etwas Unheilvolles kommt.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9521

Registriert seit 23.07.2014

25.07.2018 - 22:20 Uhr
Die Bläser sind total super.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9521

Registriert seit 23.07.2014

25.07.2018 - 22:21 Uhr
Und dann noch die bedrohlichen Streicher, die sich immer dazwischenspielen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 22:21 Uhr
Schaffst du noch etwas? "Into the gyre" muss auf jeden noch sein.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9521

Registriert seit 23.07.2014

25.07.2018 - 22:22 Uhr
Ja klar! Nicht aufhören jetzt. :D Bin gerade drin.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 22:23 Uhr
Guddi.
Hach, ist so ein richtiges Versink-Album.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9521

Registriert seit 23.07.2014

25.07.2018 - 22:24 Uhr
Ja, das fließt richtig gut. Und ach, den Sänger gibts auch noch. Hält sich bisher sehr zurück, sehr akzentuiert.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 22:26 Uhr
"Unfassbar, das Ding.
Gab lange nicht mehr sowas in sich geschlossenens und großes erlebt. Da wirkt selbst "Frances the mute" wie ne Songsammlung. "
schrieb ich hier 2012. "Frances" gehört natürlich da nicht mit reingezogen. Selbst bei diesem fantastischen Werk.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9521

Registriert seit 23.07.2014

25.07.2018 - 22:27 Uhr
Hab bisher gar nicht auf die Tracks geachtet. Könnte bisher auch ein einziger sein.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 22:28 Uhr
Hält sich bisher sehr zurück, sehr akzentuiert.

Das meinte ich mit sie machen nicht die Fehler vieler Bands des Genres. Kein endloses Geschichtenerzähle, keine dicken Eier, keine Solo-Onanie... alles genau richtig dosiert.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 22:30 Uhr
Hab bisher gar nicht auf die Tracks geachtet. Könnte bisher auch ein einziger sein.

Es startet: Track Number 5 - "Into the gyre".

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9521

Registriert seit 23.07.2014

25.07.2018 - 22:33 Uhr
Kein endloses Geschichtenerzähle, keine dicken Eier, keine Solo-Onanie... alles genau richtig dosiert.

100% Zustimmung.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9521

Registriert seit 23.07.2014

25.07.2018 - 22:33 Uhr
Bisher zumindest.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 22:36 Uhr
Du wirst ein paar dicke Eier am Anfang der Diskographie finden, aber niemals unsympathisch.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 22:36 Uhr
So, Jetzt wird gepizzicatod.
Die zweite Hälfte "Gyre" stellt sich bereit.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9521

Registriert seit 23.07.2014

25.07.2018 - 22:36 Uhr
Bin gespannt, wohin der Aufbau geht.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 22:38 Uhr
In "Mars Volta goes to Jazzywood".

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9521

Registriert seit 23.07.2014

25.07.2018 - 22:43 Uhr
Geiles Ding.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27181

Registriert seit 07.06.2013

25.07.2018 - 22:44 Uhr
"Flotsom" ist der Abschluss der ersten CD.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9521

Registriert seit 23.07.2014

25.07.2018 - 22:58 Uhr
Schon anders als ich mir das vorgestellt habe, trifft doch meinen Geschmack sehr gut. Verspielt, proggig, packend, guter Albumfluss und lässt die klassischen Fettnäpfchen aus, mit denen Artverwandte so ihre Probleme haben.

Otto Lenk

Postings: 654

Registriert seit 14.06.2013

25.07.2018 - 22:59 Uhr
Trotz Tristano und und und, das hier ist ihr Meisterwerk.

Gomes21

Postings: 3739

Registriert seit 20.06.2013

25.07.2018 - 23:32 Uhr
hätte ich die Session mal eher mitbekommen.

Otto Lenk

Postings: 654

Registriert seit 14.06.2013

25.07.2018 - 23:48 Uhr
Diese Unheil verkündenten Geigen in Oh, Proteus und dieses daraus entstehende Unheil. Aberwitzig geil.

Otto Lenk

Postings: 654

Registriert seit 14.06.2013

25.07.2018 - 23:57 Uhr
Und dieses überirdische Saxophon in La Lethe. Mann oh Mann.

Otto Lenk

Postings: 654

Registriert seit 14.06.2013

26.07.2018 - 00:02 Uhr
Sharks erinnert ein wenig an Ravel's Bolero. Für einen Moment. Gut so.

Seite: « 1 ... 4 5 6 7 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: