Foster The People - Pumped Up Kids/Torches

User Beitrag
rico
03.01.2012 - 10:38 Uhr
Ich weiss, ein bisschen Spät, aber trotzdem:
Pumped UP Kids ist MEIN Songs des Jahres 2011 und auch das Album Torches ist Megagenial. Die Platte, die MGMT gerne gemacht hätten.

Und das Pumped Up Kids jetzt schon drei Monate im Viva-Vorspann Block läuft beweist, das es auch noch gute Musik abseits des typischen David Guetta Dance-zeugs gibt und dass das die Leute auch gut finden.
Außerdem snd die Jungs total sympatisch.

Eure Meinung?
ugar
03.01.2012 - 10:44 Uhr
Werden ganz schnell wieder in Vergessenheit geraten.
Um langfristig relevant zu sein fehlt dem Alben doch die langzeitwirkung und zeitlosigkeit.

Aber "Pumped Up Kids" und "Call It What You Want" sind tatsächlich Megahits!
klarsteller
03.01.2012 - 10:46 Uhr
Der Song heißt immernoch "Pumped Up KICKS"!
bakima
03.01.2012 - 10:50 Uhr
billiger MGMT-Verschnitt, der auch noch erschreckend seit und beliebig daher kommt. Und Pumped Up Kicks kann Kids oder Time To Pretend niemals das Wasser reichen.
Kopfschüttel
03.01.2012 - 10:59 Uhr
Schon als ich den schrecklichen Live-Auftritt bei TV-Total gesehen habe, habe ich schon das Kotzen gekriegt. Eunuchenstimme trifft Elektrogeplucker? Das kennt man doch von MGMT! Und die haben das 1000mal besser gemacht und mit "Kids" einen Jahrhundetsong in Petto.

In einem Jahr wird man sagen: "Foster The People? Kenn ich nicht"!
kjsfjdsfhks
03.01.2012 - 11:06 Uhr
What bakima said.
Pumping Jack Cash
03.01.2012 - 11:11 Uhr
An den Erstling von MGMT reicht die Foster The People-Platte nicht ran, besser als die Zweite von MGMT ist sie aber allemal, was nun auch nicht wirklich schwierig ist. Eine völlig unpeinliche Partyplatte mit einem wahrhaften Übersong. Spätestens Silvester 2012 hört man die ganz gewiss wieder - zumindest in den guten Locations.
Demon Cleaner
03.01.2012 - 13:30 Uhr
"Houdini" ist noch viel besser als "Pumped Up Kicks".
Typischer PT-User
03.01.2012 - 16:19 Uhr
Ich bevorzuge ja eine Pumped Up Aufblaspuppe 8)
Die Geschichte zum Song
06.01.2012 - 11:02 Uhr
Für mich ein absolut dämlicher Un-Song, ohne jegliche Musikalität oder irgendeine interessante Sekunde.
Foster so zu seinen Leuten: "Hey, ich hab da so'ne coole Zeile mit ner Hippiemelodie. Lasst sie uns einfach bis zum Erbrechen und ohne Variation immer wiederholen. Strophen und Bridge, die dazu passen? Brauchen wir nicht! Hauptsache der Refrain, Leute! Der Refrain, diese eine Zeile ist der Wahnsinn. Sie wird die Leute süchtig machen und uns auf 1 in den Charts bringen. Nur deshalb wird man unseren Song mögen, der sonst überhaupt nix zu bieten hat und nicht mehr wert ist als das Papier auf dem er geschrieben wurde. Die Leute warten einfach alle nur auf den Refrain, der Rest ist ihnen scheißegal."
Ekelhaft! 1/10.
Boot mit Loch
06.01.2012 - 11:13 Uhr
Ganz nette Musik, aber da gab es 2011 nun wirklich eine Menge besseres, bzw erfrischenderes.
@ Die Geschichte zum Song
06.01.2012 - 11:27 Uhr
Absolute Zustimmung!
So, so.
06.01.2012 - 11:28 Uhr
So, so.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: