Banner, 120 x 600, mit Claim

Feeder - Generation Freakshow

User Beitrag
Mondgestein rast erdwärts
12.12.2011 - 17:58 Uhr
Das neue Album "Generation Freakshow" erscheint Ende März 2012. Hoffentlich klingt die Musik besser als der Albumtitel.

Die Vorab-Single "Borders" ist leider eher langweilig geraten.
Er muss es wissen
12.12.2011 - 18:17 Uhr
Feeder sind doch schon seit 2005 nur noch "eher langweilig"...
Struppi
12.12.2011 - 18:20 Uhr
Feeder sind doch schon seit 2005 nur noch "eher langweilig"...

Nicht, wenn man nicht nur die bekannteren Songs kennt.
Er muss es wissen
12.12.2011 - 18:25 Uhr
Eine Dreiviertelstunde Trostlosigkeit wie "Silent Cry" muss man erst mal hinbekommen. Willst Du mir ernsthaft sagen, dass alle guten Songs auf den B-Seiten versteckt sind? Oder gar für "Renegades" aufgespart wurden?

"Dove Grey Sands" war der perfekte Schlusspunkt von "Pushing The Senses" und hätte ein würdiges Ende der Band sein können.
Struppi
12.12.2011 - 18:33 Uhr
Zugegeben, bei mir hat "Silent cry" eine ganze Weile gebraucht (über 2 Jahre, um genau zu sein), bis es sich entfaltet hat. Es hat einige Füller, aber auf "Sonorous", "Heads held high", "We are the people", "Miss you" und das Titelstück wollte ich nicht verzichten. "Renegades" sagte mir hingegen auch eher nicht zu.
Die letzte Genialität war "Comfort in sound" (beinahe 9/10).

"Dove Grey Sands" war der perfekte Schlusspunkt von "Pushing The Senses" und hätte ein würdiges Ende der Band sein können.

Schon möglich, doch die Band wollte vermutlich nicht mit einem sehr ruhigen Album abtreten.
Demon Cleaner
12.12.2011 - 23:06 Uhr
"Pushing The Senses" finde ich mittlerweile auch sehr toll. Hat aber gebraucht.

"Silent Cry" war enttäuschend (6.5/10), "Renegades" sogar erschreckend schlecht (4.5/10).

"Borders" könnte wieder glatt von "Silent Cry" stammen, nicht so toll, aber besser als fast alles vom letzten Album. Die letzte Single "Side By Side" (haben die alle vergessen?) fand ich sogar wieder ziemlich gut, vielleicht kommt die auch aufs Album.

Ihre letzten ganz großen Momente hatten sie aber mit den 3 neuen Songs auf der "Singles", die da alle vollkommen zu Recht drauf waren.
Huhn vom Hof
12.12.2011 - 23:21 Uhr
"Burn the bridges" ist toll. "Side by side" war seinen Spendeneuro wert, aber keine Offenbarung. Auf's neue Album muss das Lied IMHO nicht.
Auf "Renegades" gefällt mir nur der Titeltrack sehr gut, der Rest naja...

Album-Ranking:
1. Yesterday went too soon - 9/10
2. Comfort in sound - 8,5/10
3. Echo park - 8/10
4. Polythene - 7,5/10
5. Pushing the senses - 7/10
6. Silent cry - 6/10
7. Renegades - 5/10
Demon Cleaner
12.12.2011 - 23:36 Uhr
1. Comfort In Sound (8.5)
2. Echo Park (8.5)
3. Yesterday Went Too Son (8.0)
4. Pushing The Senses (7.5)
5. Polythene (6.5)
6. Silent Cry (6.5)
7. Renegades (4.5)

"Swim" bei 6.5. Mit dem Besten aus "Picture Of Perfect Youth" könnte man locker ihr bestes Album basteln.
Huhn vom Hof
12.12.2011 - 23:47 Uhr
Oja, POPY beinhaltet viele ihrer besten B-Seiten, es war bloß ziemlich planlos zusammengewürfelt ^^ Die Zeiten von "Emily" und "Can't dance to disco" scheinen passé...
Demon Cleaner
13.12.2011 - 00:08 Uhr
"Emily" ist einer ihrer besten Songs überhaupt, "Disco" wiederum gar nicht mein Fall. Aber da gibts ja noch "Broken", "Opaque", Undivided", "21st Century Meltdown", "Can't Stand Losing You"....etc...
Huhn vom Hof
13.12.2011 - 00:14 Uhr
Meinte auch eher, dass die Zeiten der Experimente vorbei zu sein scheinen ;)
"Broken" gehört betimmt zu den 10 schönsten Feeder-Songs aller Zeiten.

Gerade höre ich nach langer Zeit mal wieder "Renegades", die ersten 3 Tracks sind ordentlich, aber an das Folgende habe ich nicht viele gute Erinnerungen. Mal weiterhören...
Huhn vom Hof
13.12.2011 - 00:22 Uhr
"Undivided" hätte damals eher die A-Seite von "Crash" sein müssen, nicht umgekehrt. Kaum eine andere Band hat so tolle Bonustracks wie Feeder!
Demon Cleaner
13.12.2011 - 00:34 Uhr
Von "Renegades" finde ich nur den Titeltrack und "Godhead" (ironischerweise nur auf der Special Edition) gut. Der Rest ist bestenfalls mäßig, schlimmstenfalls quasi unhörbar ("Barking Dogs" ist wohl der schlechteste Feeder-Song überhaupt).
Gute Momente wie der Anfang von "This Town" werden von stupider Einfallslosigkeit gnadenlos überrollt. Ich denke, es kann nur besser werden.
Huhn vom Hof
13.12.2011 - 00:45 Uhr
"Barking dogs" und "This town" sind richtig, richtig furchtbar. Aber "Bad hair day" werden Feeder kaum noch unterbieten können.
Die Band hat so viele geile Songs zu Stande gebracht, da verzeiht man ihnen die wenigen Ausrutscher. Zumal "Borders" Besseres als "Renegades" zu versprechen vermag.
Huhn vom Hof
13.12.2011 - 00:54 Uhr
"Godhead" ist auch nicht schlecht, erinnert an "Echo Park". Hinter "City in a rut" und "Home" steige ich wohl nicht mehr. So eine Gülle...
Demon Cleaner
13.12.2011 - 09:16 Uhr
"Bad Hair Day" - hmm, war auch nicht so toll, sehe ich aber noch vor "Barking Dogs".
Wenn ich "Renegades" Track-by-track bewerten würde, sähe das so aus:

01. White Lines (6/10) - okay, aber bleibt hinter anderen Openern zurück
02. Call Out (6/10) - Refrain x 100 (gefühlt)
03. Renegades (8/10) - nicht so toll wie die Klassiker, aber eine wahre Wohltat
04. Sentimental (5/10) - fänt auch ganz gut an, die Idee bleibt aber aus
05. This Town (4/10) - wie gesagt, guter Anfang, aber dann?
06. Down To The River (4/10) - an sich schon schwülstig, aber der Text übertreibt es
07. Home (3/10) - ab hier wirds richtig schwach
08. Barking Dogs (1/10) - ja äh...WTF?
09. City In A Rut (4/10) - finde ich gar nicht mal so schlimm wie die 2 vorher, immerhin bleibts im Ohr
10. Left Foot Right (3/10) - wasn das für ne Hookline
11. Godhead (7/10) - nur Bonustrack, nee is klar. Oh Mann.
12. The End (5/10) - immerhin mäßiger Rocker zum Abschluss

Die 2. Albumhälfte ist schon eine Frechheit...
"Borders" verspricht da durchaus mehr. Toll finde ich es aber auch nicht unbedingt.
eric
13.12.2011 - 09:25 Uhr
"Silent Cry" habe ich spät noch lieben gelernt, finde ich mittlerweile klasse. Zwar gibt es ein, zwei Skip-Kandidaten, aber im Grunde ist das fast eine 7/10 für mich.

"Renegades" habe ich mir aber immer noch nicht angehört, auch wegen den Aussagen hier im Forum. Hatte Angst...;)
Demon Cleaner
13.12.2011 - 11:21 Uhr
Die "Silent Cry" wäre ein tolles Album, wenn man ein paar Tracks durch die 3 Songs von der "Singles" und die 2 guten "Renegades"-Songs sowie "Side By Side" ersetzen würde.
Huhn vom Hof
13.12.2011 - 15:18 Uhr
Nicht zu vergessen das geniale "Snowblind"!
Demon Cleaner
13.12.2011 - 15:43 Uhr
Bekommt man das irgendwo her, ohne sich doof und dämlich zu importieren?

Der neue Albumtitel irritiert mich. In meinem Kopf spreche ich ihn ständig deutsch aus...
Huhn vom Hof
13.12.2011 - 15:51 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=nyx9Z9w7pVA

Bei amazon.de wird der Song leider nicht als mp3 angeboten.

Hier gibt die "Seven sleepers"-EP zu einem fairen Preis:
http://www.ebay.de/itm/FEEDER-seven-sleepers-6-tracks-JAPAN-mini-lp-CD-SEALED-/140654300043?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item20bfa64b8b
Struppi
13.12.2011 - 18:28 Uhr
Angeblich soll das neue Album 'kommerzieller' (?) klingen und in die Richtung YWTS/CIS gehen.
Demon Cleaner
13.12.2011 - 19:16 Uhr
Na zum Glück, diese Dissonanzen und komplexen Songstrukturen auf den letzten Alben fand ich nicht so toll.
So, so.
06.01.2012 - 13:21 Uhr
So, so.
JACK VALENTINE
20.01.2012 - 16:35 Uhr
Neue Single "Borders" gibt's jetzt zu hören. Okaye Nummer, aber mehr auch nicht. Hat man in der Art schon mal besser von Feeder gehört. Hätte sich so auch auf Silent Cry befinden können. Dort gab es ja in der 2. Hälfte vor allem derart mediokres Songgut zu hören. Renegades war etwas stärker, aber leider auch etwas eintönig auf Dauer.
Hoffe mal da kommt noch mehr. Ansonsten muss man die einst so großartige Band wohl doch langsam abschreiben.

Für mich sieht's folgendermaßen aus:

Polythene (9/10)
Yesterday Went Too Soon (8,5/10)
Echo Park (9/10)
Comfort In Sound (8/10)
Pushing The Senses (8,5/10)
Silent Cry (7/10)
Renegades (7,5/10)
Meisenburg
20.01.2012 - 16:52 Uhr
Ich finde "Renegades" mediokrer als "Silent Cry".

@JACK VALENTINE
Teils großzügige Wertungen ;)
JACK VALENTINE
20.01.2012 - 17:04 Uhr
Ich hab auch lange überlegt für die letzten 2 noch je einen halben Punkt abzuziehen. Aus Respekt vor dem zu was diese Band mal im Stande war, war ich gnädig. Aber wenn sich mit der neuen Platte nicht langsam mal ein Aufwärtstrend einschleicht, muss ich mir das in Zukunft 2 Mal überlegen.
Demon Cleaner
22.01.2012 - 13:35 Uhr
"Polythene" kommt bei dir auch sehr gut weg. Das finde ich wiederum etwas durchwachsener. (Wobei die Reiusse-Version deutlich besser ist als die originale.)
Huhn vom Hof
22.01.2012 - 13:40 Uhr
Mein eigenes 'Polythene' sieht folgendermaßen aus:

Polythene girl - original mix
My perfect day - original version ('Stereo World'-Single)
High
Cement
Crash
Suffocate - single version
Radiation
Sweet 16
Descend
Elegy
Forgive
Undivided
20th century trip
jo
22.01.2012 - 20:02 Uhr
Bei mir stehen weiterhin die 'Yesterday Went too Soon' und die 'Comfort in Sound' ganz oben.
Demon Cleaner
22.01.2012 - 21:40 Uhr
Die "Echo Park" steht den beiden in nichts nach, finde ich. Ist halt etwas mehr happy. Aber für den Sommer sind "Seven Days In The Sun", "Buck Rogers" (tagsüber), "Turn" oder "Satellite News" (nachts) ungeschlagen.
Demon Cleaner
22.01.2012 - 21:58 Uhr
Überhaupt gibt es so gut wie keine Feeder-Songs, die sich nach einer Weile abnutzen.

In der Tat nicht. Wenn dann, sind sie von vornherein schon scheiße. Die hoffentlich letzten Beispiele waren auf "Renegades".
Huhn vom Hof
23.01.2012 - 13:48 Uhr
Öhm... ich war wohl anderswo entglitten, sodass mein Posting hier gelöscht wurde. ^^

Auf "Echo park" mag ich "Seven days in the sun" und "Piece by piece" am meisten.
Was das neue Album betrifft bin ich sowohl gespannt als auch ein wenig skeptisch.
chrw0815
23.01.2012 - 22:13 Uhr
Renegades hätte nie unter den Namen Feeder veröffentlicht werden dürfen. Sie da wieder in kleinen Clubs getoured und haben unter den Namen Renegades das härtere Zeugs gespielt und wollten es eigentlich unter dem Namen Renegades veröffentlichen. Das war genau der Grund worüber ihr euch aufregt und es jetzt als Ausrutscher gewertet wird. Ich finde die Songs von Renegades auf der Platte auch langweilig, aber wer die Liveauftritte mal bei youtube gesehen oder gar dabei war wird verstehen was ich mein.

Borders is ein ziemlich guter Anfang und ein gute erste Single. Die Band hat den Song schon letztes Jahr in London gespielt und es war der Hammer. Live sind sie eh noch ne ganz andere Nummer als auf Platte.
Den Titeltrack kann man gerade auch über die Listen Again Funktion vom Radiosender XFM hören und der is alles andere als ruhig. Ich freu mich schon auf neue Album und auf die Minitour nächste Woche.
koe
23.01.2012 - 22:37 Uhr
Kenne nur die Comfort in Sound, mag sie und werde es wohl auch dabei belassen denke ich mal.
Kann mit dieser Art von Musik nicht mehr wirklich was anfangen.... .
Daharka
09.02.2012 - 12:30 Uhr
Borders find ich jez eher etwas lahm, aber irgendwie hat die Band außer einzelnen Songs eh noch nie was wirklich herausragendes abgeliefert!
jo
09.02.2012 - 18:16 Uhr
Für mich nicht. Tolle Alben gab es durchaus.
Meisenburg
09.02.2012 - 18:22 Uhr
Die beste Phase war von 1999-2003.
jo
09.02.2012 - 18:33 Uhr
Würde ich auch so sagen.
Mondgestein fährt erdwärts
07.04.2012 - 22:50 Uhr
sehr schönes Acoustic-Set
Demon Cleaner
11.04.2012 - 08:54 Uhr
Renegades hätte nie unter den Namen Feeder veröffentlicht werden dürfen. Sie da wieder in kleinen Clubs getoured und haben unter den Namen Renegades das härtere Zeugs gespielt und wollten es eigentlich unter dem Namen Renegades veröffentlichen. Das war genau der Grund worüber ihr euch aufregt und es jetzt als Ausrutscher gewertet wird.

Das Album wäre aber auch unter anderem Namen Schrott gewesen.

Ist ja schon bald soweit...hat schon jemand was von der neuen gehört?
Demon Cleaner
11.04.2012 - 09:07 Uhr
Nr. 2 = Fake

Ich finde "Borders" nach wie vor okay, aber vom Hocker gehauen hat es mich nicht. Wenns auf "Silent Cry"-Niveau wieder geht, bin ich zufrieden, alles andere würde die Erwartungen übertreffen.
n13
11.04.2012 - 09:47 Uhr
Ich kenne nur Pushing The Senses, hatte ich mir damals wegen Feeling A Moment gekauft und so im Ganzen als Album eigentlich auch ganz gut gefunden. Vielleicht so insgesamt 10x gehört, weil sich aber in mir nichts Größeres entwickelt hat, ist die Band dann irgendwie versunken.

Wenn ich hier so die doch recht positiven Bewertungen lese, muss ich mir die anderen Alben wohl doch mal genauer zu Gemüte führen.

Und ich sehs schon; falls ich sie dann in meine Sammlung aufnehme, wird das wieder eine elende Sucherei bei dem Bonusgetracke und dem Bgeseite (ich muss dann alles komplett besitzen, bin so'n Spinner).
n13
11.04.2012 - 10:07 Uhr
@Mondgestein fährt erdwärts: Okay, dann nehme ich mir den Einstieg mal fürs WE vor. *seufz*
Demon Cleaner
11.04.2012 - 10:31 Uhr
"Comfort In Sound", "Echo Park" und "Yesterday Went Too Soon" sind wirklich die besten. Ersteres und letzeres etwas melancholischer, "Echo Park" mehr auf Fun.
Ansonsten ist gerade auf Disc 1 der "Picture Of Perfect Youth" Collection" viel Tolles...
n13
11.04.2012 - 12:26 Uhr
Bedankt sich herzlich bei dem freundlichen Auflister!

Eigentlich schreibe ich mir die Songs (Bonustracks, B-Seiten etc.) immer erst so gut es geht lückenlos und chronologisch auf, sortiere sie dann dem jew. Album zu und fange dann beim Erstling an zu hören. Gibt es eine Seite zur Band mit einer Timeline?
jo
13.04.2012 - 22:51 Uhr
Hier kann man doch reinhören:

http://www.youtube.com/watch?v=SPpOM_hwuck
jo
14.04.2012 - 15:20 Uhr
Achja: Ich bin jedenfalls positiv überrascht.
Atom Heart Rumhorster
14.04.2012 - 16:31 Uhr
Ich bleibe tapfer und höre nicht vorher rein. Habe gerade mal wieder "Silent cry" angehört, da sind auch viele tolle Sachen drauf, vor allem das bewegende "Sonorous".
jo
14.04.2012 - 17:04 Uhr
Dabei kann man das Anhören echt empfehlen :)).

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: