Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Strokes - Die größte Rockband unserer Zeit?

User Beitrag
The Good Old Rock ´N Roll
30.11.2011 - 16:45 Uhr
100%! Ich kenne keine Band, die mit so einer leichtigkeit eine Killermelodie nach der anderen raushaut.

Keine Band, die so Cool, Lässig und Einfach,aber auch gleichzeitig so Virtuos und Musikalisch agiert.

Keine Band, die so dermaßen auf Festivals abgefeiert wird und die Massen bewegt aber trotzdem irgendwie Undergroundig und Strange wirkt.

Keine Band, die mal eben 3-4 Jahrzehntsongs in Petto hat ( Take It Or Leave It,Reptilia,You Only Live Once,Machu Pichu) und min. 2 Meisterwerke abgeliefert hat / is This It, Room On Fire) und insgesamt bisher noch nie entäuscht hat.

Und keine Band, die so sehr unsere heutige Gitarrenmusik beeinflusst hat ( Ich sag nur: die "The"-Band-Invasion)

Genial? Yo,Baby!

P.S. Julian Casablancas ist der coolste Frontmann der jemals gelebt hat!

Meinungen?
stiw
30.11.2011 - 16:51 Uhr
Nicht die größte, aber bestimmt die wichtigste Band. Ganz sicher!!
hmm
30.11.2011 - 16:53 Uhr
Ich mag die Strokes ja gerne, aber Take It Or Leave It, Reptilia, You Only Live Once und Machu Pichu als "Jahrzehntesongs" zu bezeichnen ist realtiv gewagt... vorsichtig ausgedrückt.
Meinungen
30.11.2011 - 16:55 Uhr
Dexter - die größte Fernsehserie unserer Zeit?
Meinungen
30.11.2011 - 17:03 Uhr
Karl-Theodor zu Guttenberg - der größte Politiker unserer Zeit?
azzialc
30.11.2011 - 17:19 Uhr
strokes ist eher ne mainstream-schrott-band!

hab´ich 2010 beim hurricane gesehen...echt scheisse!!
da waren die beatsteaks, turbostaat und skunk anansie live 1000x besser!

die strokes beste rockband? wer bitte schön kommt auf so´n kackgedanken?
ericy
30.11.2011 - 17:45 Uhr
Definitiv! Ohne Diskussion! Diese Auftritte sollten das beweisen:

http://www.youtube.com/watch?v=a9hMyepBC20

http://www.youtube.com/watch?v=NHCQSM36Z6M

http://www.youtube.com/watch?v=L6aG-xYamWw

http://www.youtube.com/watch?v=7OfSXuI_3fk

http://www.youtube.com/watch?v=-WSuelhN9lQ

http://www.youtube.com/watch?v=tDwjFatplzk

http://www.youtube.com/watch?v=zEAFc2v4Oes


Schon allein das Publikum ist der Wahnsinn!!
bakima
30.11.2011 - 17:57 Uhr
@ericy

Genau DESWEGEN hasse ich die Strokes so!

Uninspiriertes Gitarrengequitsche, gepaart mit (Pseudo)-Coolen Nölgesang.

Geht gar nicht. Davon kriege ich Plaque. No-Go!
azzialc
30.11.2011 - 18:25 Uhr
das ist richtig geil live:

http://www.youtube.com/watch?v=tBfwXKgAjqo&feature=related

daniel wirtz geht live richtig ab und ist autentisch!

nicht so´n pseudo-strokes-kak!
Meinungen
30.11.2011 - 18:27 Uhr
Plattentests.de/Forum - Die größte Community unserer Zeit?
Musste ja kommen.
30.11.2011 - 18:28 Uhr
Aut(h)entisch war schon Hitler.
Brunskachel
30.11.2011 - 20:42 Uhr
Kurz und Knapp:


Nein
BlnPhoenix
30.11.2011 - 21:25 Uhr
Ob sie nun die größte Rock-Band unserer Zeit sind, keine Ahnung.

Für mich persönlich auf jeden Fall die perfekteste, sowohl vom Songwriting als auch von der Attitüde. Ziemlich genial sogar....
Naja
30.11.2011 - 21:51 Uhr
Die Strokes sind auf Platz 3 hinter Liquido und den H-Blockx.
Edit
30.11.2011 - 21:53 Uhr
Nicht die größte, aber bestimmt die wichtigste Band. Ganz sicher!!

Wunderbar, wenn sich Trottel immer selbst entlarven.

Es ist doch so:
Diese Schrammelcombo ist so wichtig wie der Pimmel am Papst. Eigentlich haben sie gar nichts eingeleitet, oder denkt ihr, dass diese ganzen britischen und amerikanischen - wie ihr sie nennt - "THE"-Bands extra nur mit ihrer Musikkarriere begonnen haben, weil sie gemerkt haben, dass diese verwöhnten Kerle aus New York mit ihrer Musik Erfolge bei Kritikern feiern konnten?
Sie waren einfach eine von den ersteren Bands, die diesen eigentlich ausgelutschten Sound zu Beginn des neuen Jahrtausends gespielt haben. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
Die Wichtigkeit wurde einfach nur von der Presse interpretiert und hochgepusht, und darauf basiert eure Begeisterung oder Meinung von dieser Band.
Dabei vergessen viele auch, wie (objektiv betrachtet, ja!) durchschnittlich die Outputs der Strokes eigentlich sind.
Für eine relativ junge Zielgruppe ganz ok, ist ja auch keine künstlich aufgeblasene Scheiße, wie das meiste heute, aber so unbedeutend wie - naja, wurde ja schon genannt.

Einer Band Wichtigkeit zu unterstreichen ist absoluter Schwachsinn.
hmm
30.11.2011 - 22:21 Uhr
Die Wichtigkeit wurde einfach nur von der Presse interpretiert und hochgepusht, und darauf basiert eure Begeisterung oder Meinung von dieser Band.

Ist natürlich ausgeschlossen, dass die Musik einfach so gefällt? Wunderbar, wenn sich Trottel immer selbst entlarven.
basddsa
30.11.2011 - 22:27 Uhr
Ist natürlich ausgeschlossen, dass die Musik einfach so gefällt?

Tja, das war so nicht gemeint, du Klappspaten.
Ich meine hier explizit Leute wie den Threadersteller (auch wenn er offensichtlich ein Troll ist), die diese Band in den Gott-Status erheben.
Das kann nämlich (ja, wirklich!) unmöglich passiert sein, ohne dass die eigene Meinung von den Strokes durch den Kritiker-Hype beeinflusst wurde.

Frage:
Wer würde sich schon die Strokes ohne jegliche Voreindrücke anhören und so dermaßen drauf abgehen?
Antwort:
So gut wie niemand - außer wie einige Hipster hier im Forum (du?) oder auch woanders.
hmm
30.11.2011 - 22:34 Uhr
Tja, das war so nicht gemeint, du Klappspaten.

Warum schreibst du es dann?

Wer würde sich schon die Strokes ohne jegliche Voreindrücke anhören und so dermaßen drauf abgehen?
Antwort:
So gut wie niemand - außer wie einige Hipster hier im Forum (du?) oder auch woanders.


Aha. Um dich nochmal zu zitieren: Wunderbar, wenn sich Trottel immer selbst entlarven.

basddsa
30.11.2011 - 22:38 Uhr
Troll harder!

Für solche begriffsstutzigen Idioten wie dich gibt es keine Hoffnung.
hmm
30.11.2011 - 22:51 Uhr
@basddsa: Hat er Recht mit Haxball oder den Strokes?^^
azzialc
30.11.2011 - 22:56 Uhr
kann den hyp um the strokes nicht verstehen:
musik: mainstream rock, durchschnitt, langweilig!

live:pseudocool, langweilig

aber das wollen wohl die meisten...bitte schön
basddsa
30.11.2011 - 22:56 Uhr
Wieder sowas Begriffsstutziges...

Haxball natürlich.

Und jetzt geh bitte sterben!
Haha
30.11.2011 - 22:58 Uhr
Ganz sicher. Die größte Band unserer Zeit.
d. ödel
01.12.2011 - 00:53 Uhr
ich glaub von euch mattschigen bananen hier checkt gar keiner wie gut casablancas songwriting ist. ganz großartige band ist das!
Gangster
02.12.2011 - 13:11 Uhr
Rockband? Das ich nicht lache!! Das ist einfach nur irgendne Schrammelrockscheiße einer (Pseudo)-Coolen Band, die von gutem Songwriting kéine ahnung hat und nur von den Medien zum Weltereigniss aufgebaut wurde!

@Gangster
02.12.2011 - 13:26 Uhr
Du bist doch nur neidisch, weil deine heiß geliebten Störgeräuschbands niemals so einen Ruhm einheimsen werden und auch nie solche Jahrhundertmelodien raushauen werden wie die Strokes.
Rating Agency
02.12.2011 - 13:39 Uhr
Hier mal ein ranking:

1. Is This It?.10/10( Das wichtigste Album der 2000er. Diese Platte hat den Rocksound dieses Jahrzehnts geprägt. 10 Songs, 10 Volltreffer, nur Hits und dabei so unsauber Produziert und so spontan interpretiert, das man den Mainstreamgedanken ganz schnell bei seite schob. GROß!)

2. Room On Fire.10/10( Keinen deut schlechter als sein Vorgänger, nur war halt der Überraschungseffekt weg. Trotzdem: Alle Songs Volltreffer, nur Hits, kein Ausfall. Und leichte Korrekturen am Sound gabs auch. Was will man mehr?)

3. Firsr Impressions On Earth.9/10( 2-3 Füllertracks, aber sonst nur geniales Material drauf. Sie hatten den Sound leicht verschoben, klangen jetzt rockiger und härter. Funktioniert hats großartig.)

4. Angles.10/10 ( Back To Form? GANZ SICHER!! Direkt,Verschroben,Oldschool,Modern...... das alles trifft auf diese Platte zu. Wem "Is This It" und "Room On Fire" zu einfältig und stumpf war und "FIOE" zu hart und frickelig, bekommt hier sein perfektes Album. Quasi die Konsensplatte der Strokes.)
Mäteler
02.12.2011 - 13:50 Uhr
Diese Indie-Hipster-Schrammel-Combo soll die größte Band unserer Zeit sein? Gibts nen schlechteren Witz?

Vollkommen belanglose Mukke für Nerds, die denken, dass sie "Cool" und "Lässig" wären, aber dies natürlich nicht sind.

Das Problem für mich: Die Strokes ROCKEN einfach nicht. Das ist einfach größenteils Midtempo Gitarren-Gerumpel. Die einzigen Strokes-Songs die Rocken sind "Juicebox" und "Vision Of Division", aber der Rest?

Mööp!
muuu
02.12.2011 - 14:02 Uhr
Zu einer großen Band gehört eine unheimlich gute Live-Performance dazu. Das konnten sie auf dem Hurricane 2010 nicht zeigen. Für mich war das eine der größten Live-Enttäuschungen. Aber an sich - und vor allem auf CD - eine gute Band.
Andy Warhol
02.12.2011 - 14:28 Uhr
Die STROKES hatten bestenfalls ihr 15 Minuten - that's it folks!!!!!
@muuu
02.12.2011 - 18:25 Uhr
hey, wieso waren sie denn live nicht gut?
alles was man so online hören kann, klingt eigentlich mehr als solide. gibt m.M. nur wenige vids in denen der gesang vllt. etwas scheif klingt.... aber sonst ist die band eigentlich sehr für ihre musikalische disziplin bekannt, oder täuscht mich das...
muuu
04.12.2011 - 15:46 Uhr
Leider geanu das, was du sagst: Schräger Gesang, der leider auch etwas zu sehr im Hintergrund war.
Ich hatte allgemein den Eindruck, dass da eine nicht unerhebliche Menge Drogen mit im Spiel war. Vor allem die 10 Minütigen Schwärmereien von Casablances, der zum Nachthimmel blickte und immer wieder sagte: "The Moon is so amazing!" unterstützten meinen Eindruck.

Hinzu kam, dass sie irgendwann nach Vampire Weekend spielen durften - und diese junge Band ist eine unglaublich, unglaublich gute Live-Band! Unter diesem Eindruck hatten die Strokes eine schlechte Ausgangslage für die subjektive Wahrnehmung.
Meinungen
04.12.2011 - 15:49 Uhr
Olli Schulz - Der größte Künstler unserer Zeit oder doch nur DJ Bobo-Look-a-like?
Ehrliche Meinung:
24.01.2012 - 22:24 Uhr
Ja!
Simplay
04.04.2012 - 15:42 Uhr
beste Band EVER!!!
Quotient
04.04.2012 - 15:47 Uhr
Mit dem miesen "Angles" haben sie jegliche Credits verspielt!!
@Quotient
04.04.2012 - 15:57 Uhr
Angles ist genial!
yolanda
04.04.2012 - 16:14 Uhr
IS THIS IT
Tobson
04.04.2012 - 16:21 Uhr
NEIN!
Take it or leave it
04.04.2012 - 16:46 Uhr
die größte sicher nicht, wohl aber eine der besten.
Sind zwar faul wie nix gutes (ein Album in 5 Jahren und dann keine Tour sondern nur ein paar Festivals spielen), vom Songwriting her ist Casablancas aber immer noch eine Klasse über der Konkurrenz.
joa
04.04.2012 - 17:22 Uhr
joa
-.-
04.04.2012 - 17:43 Uhr
casablancas ist fürs songwriting verantwortlich?kann ich mir gerad nicht vorstellen, will da aber nicht voreilig sein
Haarcore
04.04.2012 - 17:48 Uhr
Die haben(?)/hatten die Haare schön
@-.-
04.04.2012 - 17:51 Uhr
die ersten beiden Alben hat er Musik und Texte komplett allein geschrieben, angeblich sogar bis hin zu den Gitarrensoli. First Impressions war auch noch größtenteils von ihm. Angles ist das erste Album, wo alle Bandmitglieder Songs geschrieben haben.
John
04.04.2012 - 18:48 Uhr
Stimmt, die Haare waren schön wuschig. Das war es aber auch.
m.a.n.a.ß.a.s
04.04.2012 - 20:23 Uhr
Auf die Eröffnungsfrage:

In mageren Zeiten schmeckt auch trockenes Brot.
eine band zum gähnen
12.05.2012 - 15:14 Uhr
passt.
ein kommentar zum gähnen
12.05.2012 - 15:17 Uhr
passt auch.
ein thread zum gähnen
12.05.2012 - 15:19 Uhr
so schaut es aus.
fred
01.06.2013 - 00:11 Uhr
ein faktum

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: