Banner, 120 x 600, mit Claim

MF Doom

User Beitrag
Grimm
28.11.2011 - 20:23 Uhr
warum gibt es auf diesem drecks forum eigentlich kein thread zu dem begabtesten und vielfältgisten rapper der heutigen zeit? wirklicha ALLES von ihm ist genial. angefangen mit kmd bis zu den collabs mit mf grimm, danger mouse, madlib usw.
Yom Thork
28.11.2011 - 20:26 Uhr
nicht zuvergessen: retarded fren!

28.11.2011 - 20:27 Uhr
warum gibt es auf diesem drecks forum eigentlich kein thread zu dem begabtesten und vielfältgisten rapper der heutigen zeit?

--->www.plattentests.de

nuff said!
Jemand der so tut, als wenn er Ahnung, und ja, er hat Ahnung!
28.11.2011 - 20:32 Uhr
"Vaudeville Villain" von ihm als Viktor Vaughn ist eine der besten Hip-Hop-Alben überhaupt. Besser als das überbewertete Projekt namens Madvillain.
Zusammen mit J Dilla (r.i.p.) der kreativste Produzent im Underground-Sektor.
Godlike der Typ!

28.11.2011 - 20:36 Uhr
Diese Sample-Loop ist dermaßen genial!
Björn
28.11.2011 - 21:20 Uhr
wirklicha ALLES von ihm ist genial

Kann man so stehen lassen.
Erklärung
28.11.2011 - 21:24 Uhr
warum gibt es auf diesem drecks forum eigentlich kein thread zu dem begabtesten und vielfältgisten rapper der heutigen zeit?

Weil Rap
@Jemand der so tut, als wenn er Ahnung, und ja, er hat Ahnung!
28.11.2011 - 22:04 Uhr
seh das genau andersrum. find madvillain eines der geilsten - wenn nicht sogar das geilste - hip hop album der letztens jahre. wohin gegen ich viktor vaughn ein wenig langweilig (aber natürlich immernoch gut) finde.

für alle fans von nas: mal nastradoomus hören. mashup aus mf doom beats mit nas lyrics. (u.a. dead bent + shoot em up -> bester song). echt gute sachen dabei, viele beats stammmen von den intrumental alben "special herbs", diese sind wiederum teilweise samples von mf grimm und anderen rappern aus dem doom kreis.
Sören
28.11.2011 - 22:17 Uhr
der meister himself jetzt neulich in madrid bei der academy

http://vimeo.com/31521253
Newsom
07.01.2012 - 02:03 Uhr
für alle die auf instrumentalen hip hop stehen.
testet mal die special herbs platten vom meister an. sind teilweise sehr sehr gute sachen dabei.
Björn
07.01.2012 - 08:39 Uhr
Für 2012 dann bitte: Die Platte mit Ghostface Killah veröffentlichen!

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3940

Registriert seit 14.05.2013

31.12.2020 - 22:42 Uhr - Newsbeitrag
Ach, hör doch auf.

BinschMettLel

Postings: 180

Registriert seit 26.09.2015

31.12.2020 - 22:52 Uhr
MF who?

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

31.12.2020 - 22:55 Uhr
Ein Rapper mit 410.000 Followern offensichtlich.

Heat Heat

Postings: 8

Registriert seit 20.08.2020

31.12.2020 - 22:57 Uhr
Was steht in dem Link? Geht ihr jetzt davon aus, dass jeder einen Account bei instagram hat? Bekanntlich muss man ja eingeloggt sein, um die Beiträge lesen zu können.

Instagram- und Facebook-Links sind aus Gründen von Tracking, Datenschutz und -sparsamkeit sowieso sehr zweifelhaft. Aber was soll man sagen: Digitale Kompetenz kann auch in (relativ) jungen Jahren fehlen.

Geht das nicht irgendwie anders?

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

31.12.2020 - 22:59 Uhr
"mfdooms Profilbild
mfdoom
Verifiziert

107 Beiträge
415k Abonnenten
0 abonniert
MF DOOM. ALL CAPS.
MF DOOM is on Instagram
gasdrawls.com
AR
SKATE
MASK
RESTOCK
CLOTHING
BEITRÄGE
MARKIERT
Instagram
Suchen
Suchen
micstu85s Profilbild
Info
Blog
Jobs
Hilfe
API
Datenrichtlinie
Impressum/AGB/NetzDG
Top-Konten
Hashtags
Standorte
Deutsch

Deutsch
© 2020 Instagram von Facebook
Weiter
mfdooms Profilbild
mfdoom
Verifiziert






mfdooms Profilbild
mfdoom
Verifiziert
Begin all things by giving thanks to THE ALL!

To Dumile

The greatest husband, father, teacher, student, business partner, lover and friend I could ever ask for. Thank you for all the things you have shown, taught and given to me, our children and our family. Thank you for teaching me how to forgive beings and give another chance, not to be so quick to judge and write off. Thank you for showing how not to be afraid to love and be the best person I could ever be. My world will never be the same without you. Words will never express what you and Malachi mean to me, I love both and adore you always. May THE ALL continue to bless you, our family and the planet.

All my Love
Jasmine

Transitioned October 31,2020"

Vor zwei Monaten gestorben.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

31.12.2020 - 23:01 Uhr
Copy-&-Paste-Kopfnote ausbaufähig.

Kojiro

Postings: 348

Registriert seit 26.12.2018

31.12.2020 - 23:03 Uhr
Bitte?????? Wie beschissen kann das Jahr enden?!

fuzzmyass

Postings: 3908

Registriert seit 21.08.2019

31.12.2020 - 23:03 Uhr
Oh nein :(

Was für Kack News zum Jahresende... das wurde 2 Monate unter Verschluss gehalten? Krass... 49 ist kein Alter...

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

31.12.2020 - 23:06 Uhr
So Leute, die nur mit Maske rumlaufen, sind mir immer suspekt. Aber die Fans sind sicher traurig.

Eliminator Jr.

Postings: 833

Registriert seit 14.06.2013

31.12.2020 - 23:08 Uhr
Was für absolut beschissene Neuigkeiten.

fuzzmyass

Postings: 3908

Registriert seit 21.08.2019

31.12.2020 - 23:09 Uhr
Hab mir erst vor 2 Monaten Mm.. Food auf Doppel Vinyl gegönnt... der hatte so viele tolle Alben und Kollabos... :(

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

31.12.2020 - 23:12 Uhr
Und dann 2 Stunden vor Neujahr (8 Stunden NY-Zeit). Einen ungünstigeren Zeitpunkt gibt es kaum.

Kojiro

Postings: 348

Registriert seit 26.12.2018

31.12.2020 - 23:19 Uhr
Übel, dass das Ganze zwei Monate nicht bekannt geworden ist. MF war ein absoluter Ausnahmekünstler. Alleine seine zahlreichen AKAs. MAdvillain mit Madlib ist so groß...

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3940

Registriert seit 14.05.2013

31.12.2020 - 23:35 Uhr
Aber was soll man sagen: Digitale Kompetenz kann auch in (relativ) jungen Jahren fehlen.

Dafür kann ich mit deutlich besserer sozialer Kompetenz punkten.

Weißt Du, ich bin ein großer Freund des Spruchs "Der Ton macht die Musik." Insofern hätte ich mich sicher auch gern mit Dir darüber ausgetauscht, wie man es vielleicht wirklich besser machen könnte. Aber bei derart viel Pampigkeit und Arroganz, wie in Deinem Beitrag herauszulesen ist, fehlt mir dann doch die Lust dazu.

Da die Mehrheit hier den Beitrag offenbar sehen konnte, für den man übrigens auch nicht angemeldet sein muss, sehe ich meine Aufgabe als Überbringerin dieser traurigen Nachricht als erledigt an.

In diesem Sinne: Passt auf Euch auf, bleibt gesund, umarmt Eure Liebsten. Guten Rutsch ins neue Jahr!

Vive

Postings: 466

Registriert seit 26.11.2019

31.12.2020 - 23:45 Uhr
Ich kenn nur das madvillainy Album
Das ist aber sehr geiler Shit

RIP!

Eurodance Commando

Postings: 889

Registriert seit 26.07.2019

31.12.2020 - 23:57 Uhr
WAS ZUM FICK

Peacetrail

Postings: 2029

Registriert seit 21.07.2019

01.01.2021 - 07:47 Uhr
„Und dann 2 Stunden vor Neujahr (8 Stunden NY-Zeit). Einen ungünstigeren Zeitpunkt gibt es kaum.“

Naja, für einen 49-Jährigen ist wohl kein Tag im Jahr so richtig günstig, um abzuleben.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

01.01.2021 - 09:42 Uhr
Es geht um den Zeitpunkt der Veröffentlichung. So als ob man den Leuten die Stimmung vermiesen wollte.

Peacetrail

Postings: 2029

Registriert seit 21.07.2019

01.01.2021 - 10:39 Uhr
Ach so. Ja, das ist (auch) ungünstig.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3940

Registriert seit 14.05.2013

01.01.2021 - 11:10 Uhr
Ich glaube kaum, dass die Ehefrau sich überlegt hat, wann sie anderen mit dieser Nachricht besonders die Laune vermiesen könnte. Vielleicht war sie vorher nicht bereit. Vielleicht gab es noch rechtliche Dinge zu klären. Vielleicht konnten einzelne Familienmitflieder / Freunde bisher nicht informiert werden.

Generell fasst es Naja, für einen 49-Jährigen ist wohl kein Tag im Jahr so richtig günstig, um abzuleben. wohl aber am ehesten zusammen.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3940

Registriert seit 14.05.2013

01.01.2021 - 11:29 Uhr
Du kannst Dein Posting gern noch mal ohne den schwachsinnigen Klammersatz am Ende posten, Given. Das ist sicher nicht der richtige Augenblick für diesen wirklich billigen Sarkasmus.

Es steht ganz klar in ihrem Statement, dass Doom Ende Oktober gestorben ist. Ich lese auch nicht heraus, dass Peacetrail dachte, es wäre gestern passiert. Sehr wohl aber, dass Du Dich über den Zeitpunkt der Veröffentlichung mokiert hast.

Und noch mal: Ich bezweifle sehr stark, dass sie groß über genau diesen Zeitpunkt nachgedacht hat und dass das Leute den Silvesterabend verderben könnte. Die Frau hat zuerst ihren 14-jährigen Sohn und jetzt ihren Mann verloren. Ich bin mir sicher, ihr dürfte es in dieser Situation gerade von allen am miesesten gehen, das ist hoffentlich ein Trost.

War wahrscheinlich mein Fehler, dass ich überhaupt auf diesen unsensiblen Müll eingegangen bin.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

01.01.2021 - 11:42 Uhr
Das musst du jetzt löschen? Scheiß drauf, ich hab sowieso vor, nicht mehr in diesem Forum zu sein.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3940

Registriert seit 14.05.2013

01.01.2021 - 11:42 Uhr
Good riddance.

Blablablubb

Postings: 405

Registriert seit 20.04.2014

01.01.2021 - 12:07 Uhr
Ohje, das ist sehr traurig. War jetzt kein Riesen Fan, aber die "Madvillain" habe ich immer mal wieder gern gehört.

Tragisch wie sehr es manche erwischt. Bruder, Sohn und schließlich er viel zu früh gestorben.

RIP.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24005

Registriert seit 07.06.2013

01.01.2021 - 13:56 Uhr
@Given:
Wenn du ihn nicht kennst, hättest du einfach die Tastatur stillhalten können. Aber nein, es darf ja keinen Thread geben, in dem du nicht irgendwas was total "lustiges" und sarkastisches Reinposten muss. Der gelöschte Post ist dann noch mal unangenehmer als das, was hier noch steht. Klasse!

Zur Musik:
Ich höre ja echt nicht viel HipHop, aber "Madvillainy" war echt eines meiner Lieblingsalben des Genres. Ich hatte er gar nicht gecheckt, dass er das ist, da er ja in Sachen Pseudonyme gut ausgestattet war.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24005

Registriert seit 07.06.2013

01.01.2021 - 14:13 Uhr
War auch immer eines der höchstbewerteten HipHop-Alben laut rym, so bin ich damals glaub ich auf ihn gekommen. 4.22 bei mehr als 28.000 Votes. Wow.

Eurodance Commando

Postings: 889

Registriert seit 26.07.2019

01.01.2021 - 14:19 Uhr
Ich bin ja großer Freund von Viktor Vaughn und halte Madvillain für etwas leicht überschätzt. Auch seine Soloalben unter MF DOOM haben mir mehr zugesagt. Auf "Madvillainy" passiert halt ganz viel interessantes und verrücktes, hat für mich jedoch zu wenig Flow. Is eben mehr Experiment, darf aber natürlich gefeiert werden. Bei dem war bzw. ist ja eigentlich für jeden was dabei.
Auf jeden Fall scheiß News und so...

fuzzmyass

Postings: 3908

Registriert seit 21.08.2019

01.01.2021 - 14:32 Uhr
Ich würde auch allen empfehlen sich nicht nur auf Madvillainy zu versteifen, der Typ hat noch viel mehr tolles zu bieten... eine Schande, dass er so früh gegangen ist...

Und frohes Neues an alle!

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

01.01.2021 - 14:38 Uhr
Kurzer Nachtrag: In meinem Post war nichts Falsches. Ich verstehe nicht, wieso man an dem Tod eines fremden Poser-Stars mehr Anteil nimmt als an Hinz und Kunz von der Hauptstraße in Wattenscheid. Am Anfang war es noch ein cooles Forum, weil kaum moderiert wurde. Und jetzt wird jeder Verstoß gegen die heile Forumswelt gelöscht, auch wenn nichts Illegales oder Fremdenfeindliches drinsteht. Das ist Sache der Moderatoren und weil die mir auf den Sack gehen, habe ich genug von dem Forum, trotz aller positiven Bekanntschaften hier. Kleiner Tipp: einfach mal drüberstehen.

Eurodance Commando

Postings: 889

Registriert seit 26.07.2019

01.01.2021 - 14:43 Uhr
Du kennst einfach kein Ende oder?

VelvetCell

Postings: 3125

Registriert seit 14.06.2013

01.01.2021 - 14:43 Uhr
Deinen Tipp solltest du selbst beherzigen, Given! Ich finde, du solltest bleiben.

fuzzmyass

Postings: 3908

Registriert seit 21.08.2019

01.01.2021 - 14:46 Uhr
Muss wirklich JEDER Thread mit Givens Befindlichkeiten und Prvokationen zugemüllt werden? Erkann es einfach nicht sein lassen...
Im Thread zu MF Doom wird halt über seinen Tot getrauert, das ist halt nicht der richtige Platz für Hintz und Kuntz aus Wattenscheid... was ein dämlicher Einwand...

fuzzmyass

Postings: 3908

Registriert seit 21.08.2019

01.01.2021 - 14:47 Uhr
tot-tod.de :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24005

Registriert seit 07.06.2013

01.01.2021 - 15:15 Uhr
Muss wirklich JEDER Thread mit Givens Befindlichkeiten und Prvokationen zugemüllt werden?

Exakt. Und damit belassen wir es auch dem Thread. Er kann sich gern im Moderation-Thread oder per Mail dazu äußern.

@fuzz:
Ich kenn sonst halt gar nichts. Was empfiehlst du?

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3940

Registriert seit 14.05.2013

01.01.2021 - 15:41 Uhr
In meinem Post war nichts Falsches. Ich verstehe nicht, wieso man an dem Tod eines fremden Poser-Stars mehr Anteil nimmt als an Hinz und Kunz von der Hauptstraße in Wattenscheid.

Zu spekulieren, dass die Ehefrau mit dem Statement so lange gewartet hat, weil sie ihren Mann womöglich selbst "ermordet" habe, ist nicht einfach nur unlustig und wahnsinnig dämlich, sondern auch falsch. Dass es Dich ernsthaft wundert, dass so ein Mist gelöscht wird, sagt wohl mehr über Dich aus als das Posting selbst.

Dementsprechend wünsche ich Dir viel Spaß in irgendeinem unmoderierten Forum, in dem jeder seinen ungefilterten Kommentar, wie doof er auch sein mag, abfeuern kann. Aber ich befürchte, dass man ebensolche von Dir auch zukünftig hier bestaunen wird.

fuzzmyass

Postings: 3908

Registriert seit 21.08.2019

01.01.2021 - 15:49 Uhr
@Machina

Ich kenne leider auch (noch) nicht alle Alben von/mit ihm, aber ich denke man kann sich da random Sachen rauspicken und die sind alle mindestens gut, zumindest ist Madvillainy nicht das einzige Hörenswerte...

Sehr geil fand ich z.B. die folgenden:
Mm.. Food
Key To The Kuffs
NehruvianDOOM (mit Bishop Nehru)
Czarface Meets Metal Face (mit Czarface - von Czarface kann ich generell alle Alben wärmstens empfehlen, auch ohne MF Doom)

Was ich immer noch auf der Liste habe und nun andlich nachholen will:
Operation Doomsday (sein Debut)
Rhe Mouse And The Mask von Danger Doom (die Kollabo mit Danger Mouse)

Vielleicht hat hier noch jmd anders Tips zu Alben, die ich nicht erwähnt habe....

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3940

Registriert seit 14.05.2013

01.01.2021 - 15:59 Uhr
Das Debüt ist nach "Madvillainy" mein Favorit, danach "Vaudeville villain".

boneless

Postings: 3307

Registriert seit 13.05.2014

01.01.2021 - 19:19 Uhr
Ich bin ja großer Freund von Viktor Vaughn und halte Madvillain für etwas leicht überschätzt. Auch seine Soloalben unter MF DOOM haben mir mehr zugesagt. Auf "Madvillainy" passiert halt ganz viel interessantes und verrücktes, hat für mich jedoch zu wenig Flow. Is eben mehr Experiment, darf aber natürlich gefeiert werden. Bei dem war bzw. ist ja eigentlich für jeden was dabei.

Das unterschreibe ich genau so.

Alles in allem wirklich beschissene News. Damit verliert der Hip-Hop einen der schillernsten, wandlungsvollsten und schlicht besten MCs. Man konnte im Grunde immer gespannt sein, was Doom als nächstes aushecken wird. Sehr traurig, dass wir darauf zukünftig verzichten müssen.

Es gibt sehr viele Sachen, die ich von ihm mag, mein absoluter Favorit ist Vaudeville Villain. Im Grunde reiht sich da Highlight an Highlight, angefangen bei den Beats und Sounds über die Lyrics hin zu Dumiles einzigartiger Weise, Spannung aufzubauen, siehe das wundervolle Zwiegespräch mit Apani B in Let Me Watch. Ach und auf Venomous Villain gibts mit Fall Back/Titty Fat einen der besten Rap-Tracks überhaupt.
Ansonsten liebe ich die JJ Doom Platte Key to the Kuffs ebenso wie Mm...Food (Deep Fried Frenz!), Born like this, Dangerdoom und die Platte mit Czarface. Empfehlen möchte ich auch die Ep mit Clutchy Hopkins. Es gibt eigentlich nur wenig Sachen, die mir von ihm nicht zugesagt haben, darunter u.a. die NehruvianDOOM, die ich ziemlich langweilig und uninspiriert fand.

Wirklich schade, dass ich ihn nie live gesehen habe. Er gastierte zwar mal in Leipzig, aber davor kursierten Gerüchte, des Doom nur einen "Vertreter" geschickt hätte bzw. man nicht wusste, ob er selbst wirklich auftritt. Am Ende war er es wohl wirklich, aber bei einem recht saftigen Eintrittspreis von ich glaube über 30 Euro überlegt man sich sowas halt zwei Mal...

Edit: Ich hab gerade mal bei last.fm nachgeforscht und den Gig 2010 gefunden. Ein Blick in die Shoutbox zeigt, dass man ihm live wohl nicht unbedingt gesehen haben muss. 90 Minuten Wartezeit bis sich Doom mal auf die Bühne bequemt hat und dann lediglich 45 Minuten Performance bei schrecklichem Sound. Hm. Das scheint auch kein Einzelfall gewesen zu sein.

Kojiro

Postings: 348

Registriert seit 26.12.2018

01.01.2021 - 19:41 Uhr
Wirklich traurig und 49 ist wirklich kein Alter. Ich habe MF auch als großartigen Producer geschätzt. Viele sehr gute Produktionen. Bin mal gespannt, ob das Ghostface Killah und Doom Album in irgendeiner Art und Weise noch erscheinen wird.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: