Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Strokes vs. BRMC vs. The White Stripes vs. The Libertines

User Beitrag
Fairgleicher
28.11.2011 - 14:58 Uhr
Meinungen?
I2:5I
28.11.2011 - 14:59 Uhr
Wer ist Eler?
starmania
28.11.2011 - 15:03 Uhr
1. Libertines
2. Strokes (nur 1. Album)
3. B.R.M.C. (nur 1. Album)
4. White Stripes (mag ich nicht so)
Steve n Tyler
28.11.2011 - 15:08 Uhr
Ich hatte meine Medizin im Schlagzeug auf der Bühne versteckt. Darin befand sich eine Tasse mit Kokain und eine mit Coca Cola und Jack Daniels. Ich habe ca. 20 Millionen Dollar in Drogen investiert. Ich habe meinen Porsche, mein Flugzeug und mein Haus durch die Nase gezogen.
Mondgestein rast erdwärts
28.11.2011 - 15:10 Uhr
1. Black Rebel Motorcycle Club - bestes Album: Baby 81 (9/10)
2. The White Stripes - bestes Album: De Stijl (9/10)
3. The Strokes - Debut 9/10, sonst ganz ok
4. The Libertines - mag ich fast gar nicht
Jovi
28.11.2011 - 15:15 Uhr
Ich habe das ganze Universum und zudem die ganze Vergangenheit und Gegenwart durch die Nase gezogen.
tuxx
28.11.2011 - 16:05 Uhr
The Libertines!
Takenot.tk
28.11.2011 - 16:18 Uhr
1. BRMC - die komplette Diskographie ist großartig, Ausreißer nach oben sind mMn B.R.M.C. und Howl

2. The Strokes - Das erste Album natürlich großartig, die andern (inkl. dem letzten) gefallen mir aber auch

3. u. 4. - The Libertines (das selbstbetitelte mag ich sehr, mit dem Debüt bin ich nie warm geworden) / The White Stripes (De Stijl ist ein Hammer Album, aber leider das einzige der Band das ich so durchhören kann. Aus der restlichen Diskographie gefallen mir meist einzelne Lieder)

Insgesamt muss ich sagen, das ich mir mit den Libertines in der Aufzählung etwas schwer tue... ich hatte immer nur die ersten 3 gruppiert (aufgrund eines Artikels in der Rolling Stone von 2001 irgendwann, mit der Frage: "Wer rettet den Rock'n'Roll?". Ryan Adams wurde damals noch aufgeführt...)
white stripes fanboy
28.11.2011 - 19:26 Uhr
white stripes=brmc > strokes > libertines
Er muss es wissen
28.11.2011 - 19:29 Uhr
1. Libertines
2. Strokes

BRMC und White Stripes kann ich auf Albenlänge nicht ertragen.
Jeff
28.11.2011 - 19:58 Uhr
Die Strokes sind definitiv der letzte Platz unter den Viern, da sie auf Dauer am schnellsten nerven, außerdem haben sie ein schlechtes (Angles) und ein mittelmäßiges (FIOE) Album veröffentlicht.
Danach die Libertines, die zwei gute Alben vorweisen können.
Die White Stripes mag ich genauso wie BRMC, da sie sich treu geblieben sind, ihren Sound auch mal etwas verändert haben ("Get Behind Me Satan" bzw. "Howl") und mit jedem Album weitestgehend überzeugen konnten ("The Effects of 333" zählt nicht).
Die Stripes haben es vielleicht von allen überhaupt geschafft alles richtig zu machen, da sie sich meiner Meinung nach genau zum richtigen Zeitpunkt aufgelöst haben.
Von den Libertines hätte ich gern noch ein Album gehabt, aber wer weiß, vielleicht doch so keine gute Idee.
Auch charakterlich find ich die Stripes toll, Jack White ist einfach ein cooler Typ, mit dem auch mal bestimmt 'n Bier trinken kann. Meg White ist da auch sowieso über jeden Zweifel erhaben, egal wie man ihr Schlagzeugspiel finden kann (was ja gewollt ist).
Für den BRMC genau das Gleiche, bei denen merkt man eben, dass sie für ihre Musik leben und dass man nicht durch Drogeneskapaden (Pete Doherty) oder Größenwahn (The Strokes) auffallen sollte.
Nichtsdestotrotz sind das alles gute Bands, deren Platten man immer je nach Stimmung gern mal auflegt, wovon die Stripes und der Club haben eben die meiste Substanz bzw. die größere Halbwertszeit bieten.

Fazit: The White Stripes & BRMC>The Libertines>The Strokes
noise
28.11.2011 - 20:03 Uhr
Strokes >= Libertines > White Stripes > BRMC
Aus dem Blickwinkel...
28.11.2011 - 20:08 Uhr
...eines Hipsters:

The Strokes>The Libertines>The White Stripes>BRMC

...eines Objektiven:

The White Stripes>BRMC>The Libertines>The Strokes

Meinungen?
28.11.2011 - 20:12 Uhr
Fairgleicher vs. Zulukaffer
!!!111einseinself
28.11.2011 - 20:13 Uhr
REWE vs. LIDL vs. KIK vs. ALDI
BH
28.11.2011 - 20:16 Uhr
*pushup*
jeckyll
28.11.2011 - 23:28 Uhr
alle komplett anders, alle fantastisch.

die Libertines haben sich halt am höhepunkt aufgelöst
Toxic Toast
29.11.2011 - 01:23 Uhr
1. The Strokes (Bilanz: 2 Meisterwerke und 2 weitere sehr gute Alben. Is This It klingt immer noch so frisch wie vor zehn Jahren)

2. The White Stripes (haben nie was richtig schlechtes gemacht, viele unglaublich gute Singles, mit Elephant eine 10/10)

3. The Libertines (ja, damals liebten wir sie alle, aber heute kann ich mir das nicht mehr anhören. Nostalgiebonus aber immer noch irgendwie vorhanden)

4. BRMC (schon ne gute Band, aber leider vom Songwriting oft zu durchschnittlich, von ein paar Hits abgesehen. Zudem klingen alle Alben außer Howl gleich)
aboveall
29.11.2011 - 09:34 Uhr
1.BRMC
2.strokes
3.white stripes
4.libertines

29.11.2011 - 09:37 Uhr
Ist das spannend...
...
03.06.2012 - 04:44 Uhr
alle gay!
Gido
03.06.2012 - 06:45 Uhr
...eines Hipsters:

The Strokes>The Libertines>The White Stripes>BRMC

...eines Objektiven:

The White Stripes>BRMC>The Libertines>The Strokes


lolol, weil die Strokes ja gerade voll die neue, hippe angesagt Hipsterband sind. Vollspast
KKK
03.06.2012 - 08:37 Uhr
ALLE SCHWUL!!!!
Gido
03.06.2012 - 14:44 Uhr
@ Rocko

glutbanane!
04.06.2012 - 16:52 Uhr
"Diese Bands haben eben aufgewärmt,was vorher schon 1000x & oft besser da war.
White Stripes waren die originellsten & die einzig wirkliche Charakterband unter den vier.

Strokes,Libetines und BRMC sind nette beschallung fürs Badio oder Beschallung in der Bar.Aber selbst dann sehr schnell nervig."

bei den strokes und libertines stimme ich zu, aber brmc...?! deren debut ist musikalisch betrachtet sehr detailiert und einfach großartig, sie haben bisher das größte spektrum abgedeckt, wenn man die 4 bands vergleicht (von psychedelisch-harzig bishin zu bodenständigstem folk) und sind trotzdem auf dem teppich geblieben. die white stripes mag ich auch sehr. diese beiden bands kann man denke ich sowieso nur schlecht mit den schrammel-bands strokes und libertines vergleichen.
Gido
04.06.2012 - 16:54 Uhr
Wer behauptet, die Libertines wären einfach Schrammelrockbeschallungsmucke hat einfach keine Ahnung, wirklich.
The MACHINA of God
04.06.2012 - 16:58 Uhr
Libertines waren die beste "The"-Band und neben Oasis das beste, was man rotzbesoffen hören kann (muss!). Ein Stück vor den Strokes. BRMC brazzeln oft gut und haben wirklich gute Stücke, aber meiner Meinung nach ein vollkommener anderer Stil. Würde sie aber in Sachen Sound bevorzugen. White Stripes mochte ich nie wirklich.
Jeremy Pascal
04.06.2012 - 17:45 Uhr
1. BRMC - die ersten 3 Alben sind hervorragend
2. The Libertines - 2 durchweg tolle Alben, obwohl in der Retrospektive bei mir die Qualität durch das doofe Pete-Doherty-Hütchen verwässert wird, leider...
3. The White Stripes - Viele tolle Songs, habe aber eher selten Interesse, ein ganzes Album durchzuhören, egal, welches
4. The Strokes - Da gefällt mir eigentlich nur das erste Album so richtig
Jeremy Pascal
04.06.2012 - 18:13 Uhr
Baby 81 ist auch toll, keine Frage, aber mir ist das stellenweise zu poppig, was ja grundsätzlich kein Problem ist, aber denen steht das irgendwie nicht, ist jetzt aber ne ganz subjektive Kiste...
großer Wolf {nur echt mit großem Hunger}
05.06.2012 - 10:27 Uhr
Weil ich kleine Enten wie du, zum Fressen gern habe. MRRRRRRRRRRRAAAAAAARRRRRRR
stativision
05.06.2012 - 10:47 Uhr
Ja, ganz klar: Black Rebel Motorcycle Club fällt als langweiligste Band raus. Strokes und Libertines haben ja quasi nur ein Album rausgebracht, das war dann gut. White Stripes gewinnen.
@stativision
05.06.2012 - 13:21 Uhr
Wieso ham Strokes und Libertines "quasi" ein Album rausgebracht?

die ersten beiden kann man als "quasi ein album" bezeichnen. die anderen beiden sind weder schlecht noch klingen sie wie die ersteren. aber gut .....
stativision
05.06.2012 - 19:06 Uhr
die andern alben von strokes sind belanglos.
rocker
05.06.2012 - 19:26 Uhr
die beste retro-rock´n´roll-band waren ohnehin immer die HELLACOPTERS!
pfzt
05.06.2012 - 20:05 Uhr
Klarer Fall: The Strokes!

Ohne wenn und aber beste Band der 2000er.

@rocker.: Hellacopters? pfft… also als ich die damals vor 10 Jahren oder in der Batschkapp in Frankfurt gesehen habe, wurden sie von ihrer Vorband The Hives in Grund und Boden gerockt. Hellacopters waren maximal ganz nett aber eigentlich doch immer eher lahmes Gegniedel.

22.07.2012 - 12:22 Uhr

22.07.2012 - 12:25 Uhr
Bitte beachtet meinen Dep­penthread
Der Umkoter
22.07.2012 - 12:28 Uhr
*umkot*

22.07.2012 - 17:17 Uhr
Er muss es wirklich wissen
22.07.2012 - 17:47 Uhr
Strokes > White Stripes > BRMC > Libertines
Come on, Bär
22.07.2012 - 18:38 Uhr
Nur BRMC taugt was. Bei den anderen Bands handelt es sich um kurzzeit gehypte Plastikbands ohne Substanz. Thread closed.
firebird
23.07.2012 - 11:41 Uhr
Als Gitarrist natürlich The Strokes!!
MAXIMAN
22.11.2013 - 12:46 Uhr
ganz klar strokes und libertines, die libertines haben zwei nahezu perfekte alben gebracht, die jedes album meiner meinung nach der whitestripes um längen überlegen sind. auf albenlänge ist jack white sein katzengeheule einfach total nervig, auserdem haben sie kein album von dem ich sagen kann, dass es stringent bis zum ende geil ist, außer vielleicht white blood cells. strokes haben halt ein album was, auch wenn man die anderen alben nicht so feiert, immer noch besser als alle alben von brmc und stripes ist. und room on fire ist auch noch fast so gut wie ist this it und ich sag euch wäre first impressions um ein paar songs kürzer, wäre das ihr zweitbestes. ich kann auch nicht verstehen warum alle angles so niedermachen, ich finds nach über zwei jahren eigentlich ganz ok, an manchen stellen sogar ziemlich geil und mit dem neuen gehts mir ganz ähnlich.
libertines sind für mich von attitude und der musik her einfach purer rocknroll bitsches

Rote Arme Fraktion

Postings: 3586

Registriert seit 13.06.2013

24.11.2013 - 10:25 Uhr
also ich bin der Meinung, Jack White steckt sie alle in die Tasche. Nicht nur wegen den Whites Stripes, sondern auch und gerade wegen den Raconteurs und Dead Weather. Dazu noch ein klasse Solo-Album.

Damit kann weder Casablancas noch Barat/Doherty mithalten, BRMC schon mal gar nicht.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17659

Registriert seit 10.09.2013

24.11.2013 - 11:12 Uhr
Stimmt, als Einzelperson auf jeden Fall Jack White. Ist von allen hier betroffenen Menschen der mit Abstand Genialste und Kreativste, sowie der beste Gitarrist.

Leider nur hat er mit keiner seiner Bands ein Album gemacht, das an Is This It rankommt.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8813

Registriert seit 13.06.2013

24.11.2013 - 12:50 Uhr
Meine Reihenfolge:

BRMC
White Stripes
Strokes
Libertines

Strokes und Libertines waren für mich nie mehr als kurze Snacks für zwischendurch und einen Song wie "American X" haben die nie geschrieben. Ganz klar BRMC!

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17659

Registriert seit 10.09.2013

24.11.2013 - 14:29 Uhr
Die Stripes konnten mich auf Albumlänge leider nie vollkommen überzeugen, trotz aller Genialität von Jack White.

Mit BRMC hab ich mich, wie ich gestehen muss, noch nie großartig auseinandergesetzt, haben aber schon ein paar super Songs (Six Barrel Shotgun!).

Die Strokes hatten das eine Meisterwerk, der restliche Output kam da nicht mehr ran.

Die Libertines finde ich in dem Zusammenhang schwer zu bewerten, weil es sie einfach nicht so lange gab und sie nur zwei (wenn auch sehr gute) reguläre Studio-Alben veröffentlicht haben.

Herr Lehmann

Postings: 58

Registriert seit 24.11.2013

24.11.2013 - 14:42 Uhr
Libertines. Feddich ist die Gartenlaube. Da erzählt mir keiner was!
Opa
24.11.2013 - 18:48 Uhr
Alles Radaubrüder.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8813

Registriert seit 13.06.2013

24.11.2013 - 18:53 Uhr
@Moped

Sagt zwar nichts aus, jedoch haben BRMC hier für ihre ersten fünf Alben fünfmal die 8/10 bekommen. Da wird sicherlich etwas für Dich dabei sein!

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: