Amplifier - Mystoria

User Beitrag

keenan

Postings: 1861

Registriert seit 14.06.2013

10.07.2014 - 09:49 Uhr
vorfreude steigt :-) das sind ja nur noch 8 wochen :-D

bleibt nur zu hoffen dass die produktion ähnlich der echo street ist und die halbwertzeit dem debüt oder the octopus entspricht :-D
Booker DeWitt
10.07.2014 - 19:13 Uhr
Seit 5 Jahren auf einem einzigen künstlerischen Hoch, Vorfreude steigt. Überhaupt die beste Band der Gegenwart.
k€€nan
10.07.2014 - 19:15 Uhr
mia san mia!

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

11.07.2014 - 16:22 Uhr
Ob sich hinter diesem Album die 9/10 für dieses Jahr versteckt?? Zutrauen würde ich es ihnen.
"Echo Street" (7.2) war für mich so ein wenig ein Album außer der Reihe, da die Songs überwiegend aus Demomaterial aus den 1990ern entstanden ist.

keenan

Postings: 1861

Registriert seit 14.06.2013

23.07.2014 - 15:16 Uhr
vorabsingle von mystoria:

https://www.visions.de/news/21086/Amplifier-praesentieren-Video-zu-Named-After-Rocky
Ja
23.07.2014 - 16:07 Uhr
Wie gewohnt große Klasse.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14459

Registriert seit 07.06.2013

23.07.2014 - 19:45 Uhr
Ist das eigentlich Gambler von Oceansize im Video?

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

23.07.2014 - 20:16 Uhr
Könnte mal wieder direkt aus den 90ern stammen. Haut mich bislang aber leider nicht vom Hocker.

Vennart

Postings: 368

Registriert seit 24.03.2014

23.07.2014 - 20:32 Uhr
Von Oceansize sehe ich da nur Steve Durose, der ja schon seit mehr als 2 Jahren fester Bestandteil von Amplifier ist.
Dem guten Gambler wird mit Biffy Clyro und British Theatre aber sicher auch nicht langweilig.
Oceantoolhead
23.07.2014 - 23:17 Uhr
Mike Vennart spielt bei Biffy Clyro mit, Gambler so weit ich weiss nicht ...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14459

Registriert seit 07.06.2013

23.07.2014 - 23:38 Uhr
Von Oceansize sehe ich da nur Steve Durose, der ja schon seit mehr als 2 Jahren fester Bestandteil von Amplifier ist.

Ah, dann der. Aber halt einer von Oceansize. :)

Vennart

Postings: 368

Registriert seit 24.03.2014

24.07.2014 - 00:37 Uhr
Gambler spielt bei Biffy Piano/Keyboard.
braid
24.07.2014 - 12:36 Uhr
Vennart UND Gambler spielen beide live bei Biffy Clyro, letzterer halt meist besonders gut versteckt im Hintergrund.
Mystoria
25.07.2014 - 14:16 Uhr
Kann man jetzt vorbestellen. Weiß jemand, was ein Mediabook ist? CD in schickerem Packaging mit mehr Artwork etc?

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1070

Registriert seit 12.12.2013

26.07.2014 - 14:38 Uhr
Die Single erinnert mich stark an die "Amplifier EP". Nicht spektakulär, aber gut.

keenan

Postings: 1861

Registriert seit 14.06.2013

26.07.2014 - 20:07 Uhr
@ mystoria

Ja genau, zudem hat die mediabook version 2 bonustracks. Einer heisst übrigens darth vader :-)

keenan

Postings: 1861

Registriert seit 14.06.2013

27.07.2014 - 16:18 Uhr
die vorabsingle finde ich ehrlich gesagt ziemlich belanglos fast enttäuschend, könnte auf der insider platz haben :-(

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

29.07.2014 - 03:56 Uhr
Der Song wäre auch auf der Insider am hinteren Ende zu finden, was daran liegt, dass der Vorbote einer der schwächsten Amplifier-Stücke ist. Als Leadsingle viel zu schwach bettet es sich im Albenkontext vielleicht ganz ordentlich ein. Trotzdem ist meine Hoffnung auf eine 9/10 ist erstmal dahin.

keenan

Postings: 1861

Registriert seit 14.06.2013

22.08.2014 - 09:36 Uhr
erste review:

http://powermetal.de/review/review-Amplifier/Mystoria,24643.html

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1070

Registriert seit 12.12.2013

23.08.2014 - 16:30 Uhr
Das Cover gewinnt auf jeden Fall schon mal den "Hässlich wie die Nacht finster"-Award.

embele

Postings: 384

Registriert seit 14.06.2013

24.08.2014 - 08:12 Uhr
Das klingt doch schon mal sehr positiv, ich bin sehr gespannt und freue mich auf neues aus dem Amplifier - Kosmos.
"Echo street" hat mir gefallen, war mir aber insgesamt etwas zu lahm.
Das ging ihnen vielleicht sogar selber so, sonst wäre die neue Scheibe wohl nicht als Rockalbum geplant und entstanden...

keenan

Postings: 1861

Registriert seit 14.06.2013

26.08.2014 - 11:45 Uhr
hörproben:

http://www.amazon.de/Mystoria-Limited-Amplifier/dp/B00M14IESI/ref=sr_1_1?s=music&ie=UTF8&qid=1409046273&sr=1-1

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14459

Registriert seit 07.06.2013

26.08.2014 - 14:45 Uhr
Find schön, dass sie mal "britischer" klingen sollen. Fand ich immer bei Oceansize und Amplifier so krass, wie amerikanisch die klangen. War ja acuh passend.
Reviews mit "ich" gehen leider trotzdem nicht.
Oceantoolhead
26.08.2014 - 15:23 Uhr
Bitte was ? Ich fand gerade Oceansize haben sich typisch Englisch angehört . Klangen teilweise nach Britpop ala. Doves, Radiohead oder auch Oasis nur in einer härteren und progressiveren Version. Auch Amplifier sind doch nie besonders amerikanisch gewesen ?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14459

Registriert seit 07.06.2013

26.08.2014 - 19:05 Uhr
Hmm, für mich klangen die alle recht-unbritish. Als ich "Catalyst" damals zum ersten Mal hörte, hätte ich schwören können, das sind Amis. Nun ja.

embele

Postings: 384

Registriert seit 14.06.2013

27.08.2014 - 20:56 Uhr
@ keenan:

das mit den Hörproben klappt wohl leider noch nicht.
Habe aber "Named after rocky" und "Black Rainbow" jetzt schon gehört und bin begeistert, das wird ein richtig rockiges Album.
Nach Octopus hing mir Echo Street zuviel durch, sprich: es war mir etwas zu lahm. Nicht schlecht, das ist es absolut nicht, aber halt sehr sphärisch und einlullend. Da kommt mir mir Mystoria mit seiner rockigen Attitüde gerade recht.
dd
28.08.2014 - 07:35 Uhr
Bei mir ist es genau andersrum. Fand Echo street genau wegen den ruhigen Momenten gut. Die hoerproben von mystoria sprechen mich wenig an. Erinnern ein wenig an Insider.

keenan

Postings: 1861

Registriert seit 14.06.2013

28.08.2014 - 10:16 Uhr
@ embele

hm wieso klappt das mit den hörproben nicht? funktioniert bei mir jedenfalls einwandfrei :-)

für mich hören die songschnipsel sich mehr nach dem debüt als nach insider an :-)
hartmut
04.09.2014 - 10:03 Uhr
Hab heute mein Vinyl bekommen!
Großartig!

Hier gibts übrigens noch ganz bisschen vom limitierten (Clear-Vinyl in 100er Auflage):

https://www.insideoutshop.de/Item/Amplifier_-_Mystoria_-Gatefold_clear_LP-CD-/16010
Oceantoolhead
08.09.2014 - 19:10 Uhr
Gibt es jetzt bei der Visions im Stream : http://www.visions.de/news/21345/Amplifier-streamen-ihr-neues-Album-Mystoria-und-kommen-auf-Tour


1. Durchlauf so lala, dass war bei den anderen Alben aber auch nicht anders. Und was daran jetzt so mehr britisch sein soll als bei den vorherigen Alben erschließt sich mir auch nicht so ganz. Klingt doch tatsächlich schon eher nach Amerika in Verbindung mit diesem mega trashigen Cover.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14459

Registriert seit 07.06.2013

08.09.2014 - 20:11 Uhr
Ersten zwei Songs machen schon mal viel Spaß. Hui. Britisch klingt für mich aber auch kaum was weiterhin.

keenan

Postings: 1861

Registriert seit 14.06.2013

09.09.2014 - 12:02 Uhr
highlights:

- magic carpet (wahnsinns opener)
- named after rocky
- bride
- open up
- crystal mountain


lowlights:

- cats cradle (schöner middlepart aber hoher nervfaktor da gefühlte 100 mal cats cradle gesungen wird)

- crystal anthem (eher durschnitt und daher schade dass er als schlusstrack auserwählt wurde, hätte man mit crystal mountain tauschen sollen)

Watchful_Eye

User

Postings: 1465

Registriert seit 13.06.2013

09.09.2014 - 14:01 Uhr
Finde die nach dem reinhören auch überraschend gut. So 7-8/10. Für einen Kauf wirds aber vorerst trotzdem nicht reichen. Kann mir leider auch nicht alles kaufen, was ich gut finde. :x

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

09.09.2014 - 15:42 Uhr
Kann mir leider auch nicht alles kaufen, was ich gut finde. :x

Dann zieht mensch es eben und geht später auf nen Gig oder zieht es sich später nochmal auf offiziellem Weg.

Wobei ich vor Amplifier seit dem Oktopoden so unglaublich viel Respekt habe, dass ich da für jeden Schiss und sei es eine noch so crappige Liveaufnahme, die sie veröffentlichen, Geld da lasse.
Continuum
15.09.2014 - 14:08 Uhr
Magic Carpet 10/10
Black Rainbow 10/10
Named After Rocky 10/10
Cat’s Cradle ??????
Bride 9/10
Open Up 9/10
Meld ((Summer of Love)) 9/10
OMG 8.5/10
THe Meaning of If 9/10
Darth Vader 8/10
Crystal Mountain 7/10
Crystal Anthem 8.5/10

Cat's Cradle erschließt sich mir irgendwie noch nicht so ganz. Einziger Kritikpunkt wäre, dass ein Übersong a la Where The River Goes oder Extra Vehicular wie ihn Echo Street hatte fehlt.
Und wo ist eigentlich Silvio hin? Der Track wurde doch vor längerer Zeit schon als 1. Vorabsingle zu Mystoria herausgegeben.
@Continuum
15.09.2014 - 14:39 Uhr
Beklagst dich, dass es keinen Übersong ala Where the river goes gibt , aber vergibts gleich 3 mal die 10/10 und 4 mal die 9/10 ?
Continuum
15.09.2014 - 16:48 Uhr
Richtig beobachtet. Zwar sind Black Rainbow o.ä. in sich ein Kunstwerk, aber keine 11/10 wie eben Where The River Goes.

keenan

Postings: 1861

Registriert seit 14.06.2013

16.09.2014 - 10:06 Uhr
Silvio hätte meiner meinung nach nicht gut auf das album gepasst.

übersongs auf der "echo street" waren für mich auch lediglich "where the river goes" und "matmos". wenn man die lieder der sunriders ep mitzählt noch "sunriders" und "close".
"extra vehicular" und "mary rose" hatten ne kurze halbwertzeit und den rest höre ich gar nicht mehr.

"cat´s cradle" hat sich bei mir mittlerweile gemausert, was ein wortspiel ;-) besonders der middlepart, traumhaft. und "magic carpet" ist doch auch auf jedenfall ein übersong. hier passiert gefühlt mehr, als in mancher discografie anderer bands ;-)
auch "named after rocky" bewegt sich immer mehr in diese richtung :-)
Ein Passant
18.09.2014 - 19:45 Uhr
Magic Carpet 7/10
(mir gefällt Gustav's Arrival als vergleichbarer Opener sogar besser. Drumming ist aber überragend hier!)
Black Rainbow 10/10 (Kracher)
Named After Rocky 7/10
Cat’s Cradle 7/10
Bride 8/10 (starke 2. Hälfte)
Open Up 7.5/10 (Refrain geällt nicht so sehr)
Meld ((Summer of Love)) 9/10
OMG 9/10 (bescheidene erste 1,5 min, Rest top)
The Meaning of If 9/10
Darth Vader 8/10 (mäßiger Anfang, wie aber bei den meisten Mystoria-Songs starke 2. Hälfte)
Crystal Mountain/Crystal Anthem 9/10 (schöner Abschluss mit super Übergang ineinander)

keenan

Postings: 1861

Registriert seit 14.06.2013

19.09.2014 - 11:50 Uhr
Magic Carpet 11/10
Black Rainbow 7/10
Named After Rocky 10/10
Cat’s Cradle 8/10
Bride 9/10
Open Up 8/10
Meld ((Summer of Love)) 8/10
OMG 7/10
THe Meaning of If 8/10
Darth Vader 9/10
Crystal Mountain 9/10
Crystal Anthem 7/10

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

19.09.2014 - 19:15 Uhr
Klingt nach dem ersten Durchgang noch sehr komisch. Hatte zumindest bei keinem Album solche Anlaufschwierigkeiten wie bei diesem bisher. Mal schauen und weiterhören...

Erscheint mir zumindest als ihr bislang straightestes Werk, noch vor "Insider".

keenan

Postings: 1861

Registriert seit 14.06.2013

22.09.2014 - 10:54 Uhr
auch kurios, abgesehen von insider beginnt jedes album mit nem "m" song, wenn man das intro von the octopus nicht mitzählt ;-)

- motorhead
- mionion´s song
- matmos
- magic carpet

keenan

Postings: 1861

Registriert seit 14.06.2013

22.09.2014 - 10:57 Uhr
sollte natürlich "minion´s song" heißen ;-)

embele

Postings: 384

Registriert seit 14.06.2013

24.12.2014 - 10:33 Uhr
Der Bruder von "Echo Street" ist vom Charakter deutlich anders, als sein Vorgänger. Dieses Mal rocken Amplifier alles in Grund und Boden, es gibt eigentlich kaum sphärische Abfahrten, wie noch zuvor. Auf "Echo Street" waren dies die V
vorherrschenden Attribute. Die Platte ist dadurch wesentlich kompakter geworden, lässt aber das schöne "Dahinschwelgen" komplett vermissen. Im Konzert vermischen sich die Songs aber sehr gut zu einer abwechslungsreichen, homogenen Einheit.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14459

Registriert seit 07.06.2013

14.05.2019 - 23:25 Uhr
Nach Debut und dem Oktopus immer noch meine liebste von ihnen.

keenan

Postings: 1861

Registriert seit 14.06.2013

15.05.2019 - 14:15 Uhr
hat nur leider keine so gute produktion, was das hörvergnügen doch etwas trübt.

"darth vader" ist mittlerweile mein lieblingstück der platte

Seite: « 1 2 3 4
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: