Sunn O)))

User Beitrag
Fiep()
21.07.2015 - 08:37 Uhr
Jup, waren sie sogar, 2 mal =P
(Monoliths & Dimensions und Black one)

fitzkrawallo

Postings: 953

Registriert seit 13.06.2013

30.09.2015 - 18:14 Uhr
Neues Album "Kannon" am 04. Dezember bei Southern Lord wie üblich. Quelle.
namenslos
30.09.2015 - 19:47 Uhr
Damit habe ich gar nicht gerechnet. Freue mich aber sehr! Hoffe darauf, dass sie ihr Niveau halten können. Haben so gut wie nichts schlechtes veröffentlicht. Über Kollaborationen kann man streiten.

boneless

Postings: 2554

Registriert seit 13.05.2014

30.09.2015 - 20:46 Uhr
endlich!
ranking the full-lenghts
21.02.2016 - 16:29 Uhr
7 kannon
6 flight of the behemoth
5 OO void
4 white 2
3 white 1
2 M&D
1 black one


ranking eps, collabs

4. altar
3. soused
2. terrestrials
1. oracle
Moooon O(((
21.02.2016 - 17:09 Uhr
sicherlich alles essentielles material von Sunn O))), aber die Domkirke-live würde ich auch noch dazunehmen
stars O)))
21.02.2016 - 17:16 Uhr
und die Grimmrobe demos

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1288

Registriert seit 04.12.2015

21.02.2016 - 20:05 Uhr
Mir fällt gerade auf wie selten ich "Kannon" gehört habe, im Verhältnis wie sehr ich mich auf das Album gefreut habe. Für mich so im Nachhinein betrachtet die größte Enttäuschung der letzten Zeit. Ich bin immer noch der Meinung, dass man "Kannon" als EP hätte veröffentlichen sollen, als Vorgeschmack auf ein vollwertiges, umfassenderes, längeres und weiter entwickeltes Werk. Eine Weiterentwicklung lässt sich kaum erkennen, dabei haben sie das in der Vergangenheit sonst immer gut hinbekommen.

boneless

Postings: 2554

Registriert seit 13.05.2014

21.02.2016 - 21:36 Uhr
Mir fällt gerade auf, dass ich Kannon noch gar nicht gehört habe.
Ich bin ja eher ein Fan ihrer puren Dronephase, deshalb würde mein Ranking folgendermaßen aussehen:

1. The Grimmrobe Demos
2. Oracle
3. Black One
4. 00 Void
5. III: Flight of the Behemoth
6. Monoliths & Dimensions
7. White 1
8. White 2

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1288

Registriert seit 04.12.2015

21.02.2016 - 23:59 Uhr
Interessantes Ranking. Vielleicht poste ich morgen mal meine grobe Reihenfolge.

Herr

Postings: 1120

Registriert seit 17.08.2013

22.02.2016 - 10:22 Uhr
Bei dieser Art Musik können Reihenfolgen in der Tat nur grob sein. Oder basieren die auf phyikalischen Messungen und der Spektralanalyse des tieffrequenten Spektrums?

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1288

Registriert seit 04.12.2015

22.02.2016 - 23:14 Uhr
1. Monoliths & Dimensions
2. Oracle
3. Black One
4. Flight Of The Behemoth
5 White 2
6. White 1
7. Dømkirke
8. The GrimRobe Demos
9. OO Void
10. Altar
georg
23.02.2016 - 18:08 Uhr
14. kannon
13. angel coma
12. flight of the behemoth
11. grimm robe demos
10. soused
09. altar
08. oo void
07. white 2
06. terrestrials
05. white 1
04. domkirke
03. M&D
02. oracle
01. black one
willi
26.02.2016 - 18:20 Uhr
die pure drone phase , sprich grimmrobe demos, OO void und flight of the behemoth sind pure langeweile, aber dann von der White 1 bis zur soused alles klasse.

boneless

Postings: 2554

Registriert seit 13.05.2014

26.02.2016 - 22:51 Uhr
pff.
juchu
27.02.2016 - 14:26 Uhr
kannon ist für mich kein album,sondern eine Single und zudem auch noch meh.
die grimmrobe demos ,oracle-ep. und anderes split/live zeug fällt auch raus.

also die 6 full-lenghts

6. oo void
5. flight of the behemoth
4. white 2
3. white 1
2. M&D
1. black one
Klamm Er)]}
27.02.2016 - 14:32 Uhr
Fury in the Schlotterhouse
willi
28.02.2016 - 07:41 Uhr
bin auch eher ein fan der reinen dronephase, obwohl jeder release der band gross ist.

7. white 2
6. white 1, my wall ist ja wohl...
5. M&D
4. black one
3. flight of the behemoth
2. grimmrobe demos, incl.der 2 bonustracks
1. oo void

von Kannon habe ich mir viel mehr erwartet
franziska
06.03.2016 - 18:09 Uhr
die 6 wirkliche full-lenghts, hmmm

6. white 2
5. white 1
4. M&D
3. black one
2. flight of the behemoth
1. oo void
goldie
06.03.2016 - 18:20 Uhr
wenn ich von Sunn O))) spreche gibt es nur 4 relevante alben.

4. M&D
3. flight of the behemoth
2. oo void
1. black one


alles andere von denen ist halbgare kacke
velbert
06.03.2016 - 19:01 Uhr
flight of the behemoth und oo void funktionieren nur ohne den überflüssigen coverversionen.

die coverversion auf BLACK ONE geht gerade noch.

und M&D ist kein reiner pure doom.

alo mein ranking letztendlich,

1. oo void
2. black one
3. M&D
4. flight of the behemoth

Herr

Postings: 1120

Registriert seit 17.08.2013

06.03.2016 - 20:25 Uhr
Dad Bedürfnis, den musikalsischen Output der Brachialkutten in eine Reihenfolge zu bringen, steht in antiproportialem Zusammenhang zur tonalen Varianz.

fitzkrawallo

Postings: 953

Registriert seit 13.06.2013

05.02.2019 - 16:35 Uhr
Neues Album "Life Metal" im April. Und dann noch mal eins im Herbst. Attila ist diesmal nicht dabei, dafür einige neue Kollaboratoren. Mehr Info z.B. hier. Bin gespannt, vor allem weil mich seit "Monoliths & Dimensions" nichts mehr so richtig umgehauen hat.

boneless

Postings: 2554

Registriert seit 13.05.2014

05.02.2019 - 19:44 Uhr
Gute Sache. Über den Artikel bin ich heute auch schon gestolpert und meine Erwartungen sind hoch. Die Platten wurden mit Steve Albini aufgenommen, ich bin gespannt, ob er dem Sound eine neue Facette hinzufügen konnte. Und das Attila nicht mehr dabei ist, begrüße ich ebenfalls. So langsam hatte sich das Konzept dann doch totgelaufen...
Wohl nüch
05.02.2019 - 20:37 Uhr
"Die Platten wurden mit Steve Albini aufgenommen, ich bin gespannt, ob er dem Sound eine neue Facette hinzufügen konnte"

Nein. Ein Staubsauger klingt wie ein Staubsauger, egal ob Steve Albini den aufgenommen hat.
Omars Volta
05.02.2019 - 21:16 Uhr
Klingen Sunn O nicht mehr wie ein laufender Motor?

Herr

Postings: 1120

Registriert seit 17.08.2013

07.02.2019 - 14:11 Uhr
Sie klingen eher wie ein Staubsauger, der grad zum Aussaugen des Kofferraums eines Opel Ascona bei laufendem Motor an einer Jet-Tankstelle benutzt wird.
hil
07.02.2019 - 15:45 Uhr
das beste an der band ist, dass jeder song anders klingt.

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1288

Registriert seit 04.12.2015

04.03.2019 - 00:09 Uhr
Live sind sie immer noch ein Erlebnis.
Der Berufsharzer
04.03.2019 - 00:34 Uhr
Also ich meine live auf Youtube, Konzerte kann ich mir von meinem H4 ja nicht leisten
The Knower
05.03.2019 - 16:29 Uhr
Sunn O))) sind wohl die letzte innovative Band der Musikszene.
der Gitarrenschüler möchte so virtuos Gitarre spielen können.
jetzt ich
21.03.2019 - 15:41 Uhr
hier mal meine Favoriten der Band

5. with scott walker 8/10
4. with ulver 8/10
3. with boris 8/10
2. Black one 8,5/10
1. monoliths & Dimensions 9/10

boneless

Postings: 2554

Registriert seit 13.05.2014

21.03.2019 - 19:03 Uhr
Southern Lord Europe:

SUNN O))) ANNOUNCE DETAILS OF SPECIAL BERLIN LIVE DATES SUPPORTED BY
CASPAR BRÖTZMANN AND BERLIN PUBLIC LISTENING EVENT AHEAD OF ALBUM RELEASE

SUNNO))) Present New Life Metal Album
Berlin Dates Include Listening Session and Two Live Shows

CTM Festival is proud to present the return of Sunn O))) to Berlin. This spring and summer 2019 they return to Berlin twice for the first time since 2015, in support of Life Metal, their first studio album in four years, which is to be released via Southern Lord for the first time on CD and vinyl (US) & vinyl (UK/EU) on 13th April via USA/UK/EU indie retail. The 26th April marks the official release date of the CD, digital and all other vinyl. Supporting both shows will be the singular Berlin guitarist Caspar Brötzmann. A series of his eternally grinding guitar works is currently being reissued by Southern Lord Recordings.

On 3 April 2019, Southern Lord (Sunn O)))’s home label run by Anderson) collaborates with Ideologic Organ Music (production company run by O’Malley) to present a listening session. O’Malley will play Sunn O)))’s new record over Berghain Säule’s intensive soundsystem, before closing the night with a set as DJ Caveman Skull. Showcasing the LP’s completely analogue production and signal path, which extends from the input of the band's amplifiers and the air coming off the speakers in front of the microphones to the needle touching the pressed vinyl on your turntable, the evening presents Life Metal in its ideal listening setting.

The listening sessions precedes two Sunn O))) live shows on 30 and 31 July at Festsaal Kreuzberg, each of which will showcase a special performance, respectively.

03.04.2019 Berghain Säule | doors: 19:00 start: 20:00
Life Metal Listening Session with Stephen O’Malley & DJ-set by DJ Caveman Skull
Presented with Southern Lord Records, Ideologic Organ, and Berghain.


30.07.2019 Festsaal Kreuzberg | doors: 19:00 start: 20:00
Sunn O)))
Support: Caspar Brötzmann


31.07.2019 Festsaal Kreuzberg | doors: 19:00 start: 20:00
Sunn O)))
Support: Caspar Brötzmann


leben metal
29.04.2019 - 16:06 Uhr
das neue album is ne entäuschung wie das album davor auch 5/10, so langweilig.
und es soll noch ein album in diesem jahr kommen, schade.

VelvetCell

Postings: 1514

Registriert seit 14.06.2013

30.04.2019 - 15:04 Uhr
"Life Metal" gibt es übrigens bereits auf Spotify.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: