Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The xx - Coexist

User Beitrag
Schwül
13.10.2012 - 01:38 Uhr
Leicht melancholisch, allein und betrunken: 10/10
Schwül
13.10.2012 - 01:55 Uhr
Sonst 8/10
info
13.10.2012 - 04:48 Uhr
Schwül=lüdgenbrecht/quadratvogel/LG
xspiralx
02.12.2012 - 15:54 Uhr
Konzert in München: Trotz Scheißfuckingarschlochzenith ein großartiges Konzert, großartigst, wundervoll!
The Hex Hex
02.12.2012 - 16:24 Uhr
Scheißfuckingarschlochzenith

Geh bitte.

02.12.2012 - 17:14 Uhr
arschlochzenith?? was soll das sein?
xspiralx
02.12.2012 - 17:39 Uhr
Sorry, aber den Zenith mag doch nun wirklich niemand. Ich bin empört, dass Sigur Ros da spielen müssen.
xspiralx
02.12.2012 - 17:44 Uhr
Ahem, vielleicht sollte ich dazusagen, dass es um diese fürchterliche Konzerthalle in München, besser gesagt am Arsch von München geht.
xspiralx
02.12.2012 - 21:02 Uhr
... gerade fällt mir wieder ein, wieso mir dieses Forum keinen Spaß macht.
xspiralx
02.12.2012 - 23:13 Uhr
:D und zu viele Trolle!
saihttam
26.03.2013 - 00:55 Uhr
Also ich finde, auf dem Debüt waren definitiv die stärkeren Einzelsongs, aber was die Atmosphäre über das gesamte Album hinweg angeht, ist das hier schon verdammt toll!
Hater
16.09.2014 - 16:09 Uhr
Wenig innovative, überbewertete Konsenstruppe, bei welcher bereits beim zweiten Album komplett die Luft raus ist - die Mumford & Sons des elektronischen Indie-Pops.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

16.09.2014 - 17:30 Uhr
Nachvollziehbar. Das Debut ist mittlerweile ein Indie-Klassiker, der Nachfolger hatte zwar noch einige gute Sounds, aber keine Songs, die auf dem Debut ein Highlight gewesen wären.
Erwarte für ein drittes Album nicht mehr sehr viel.

9.5 -> 7.2 -> x.x

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

16.09.2014 - 17:39 Uhr
"Angels" ist für mich sogar ihr bester Song. Ansonsten finde ich auch das Debüt besser.

King Kush

Postings: 28

Registriert seit 15.09.2014

16.09.2014 - 18:46 Uhr
Waren mir immer zu schwul, ohne das jetzt irgendwie böse zu sein. Coexist ist jedenfalls das bessere Album, da mehr losgelöst von konventionellen Songstrukturen. Mehr als ne 6 ist da aber auch nicht drin.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

16.09.2014 - 19:11 Uhr
Lässt irgendwie vermuten, dass du keinen einzigen Schwulen kennst.

King Kush

Postings: 28

Registriert seit 15.09.2014

16.09.2014 - 19:27 Uhr
Weil das Adjektiv 'schwul' in Bezug auf Musik ja auch dasselbe meint wie in Bezug auf Männer.
ah ja
16.09.2014 - 19:33 Uhr
...und was zeichnet schwule musik dann aus??

King Kush

Postings: 28

Registriert seit 15.09.2014

16.09.2014 - 19:39 Uhr
a) sie wird von Schwulen und Lesben gemacht

oder

b) die Musik spricht durch ihren feminisierende Klang homosexuelle Männer an
Unfassbar
16.09.2014 - 19:39 Uhr
dass hier so homophobe Arschlöcher (auch noch registriert!!!) posten dürfen und nicht gesperrt werden...

King Kush

Postings: 28

Registriert seit 15.09.2014

16.09.2014 - 19:43 Uhr
Wieso homophob? Ich habe nichts gegen Schwule. Ich könnte mich hier lang und breit über Heten-Musik auslasse, wenn sich die Gelegenheit bieten würde.
@kush
16.09.2014 - 19:44 Uhr
bist du so dumm oder tust du nur so?

Thanksalot

Postings: 454

Registriert seit 28.06.2013

18.09.2014 - 13:37 Uhr
Finde ich im Vergleich zum Debüt (9/10) ziemlich einschläfernd. "Angels", "Chained", "Fiction", "Swep Away" und "Our Song" gut, mehr aber auch nicht. Vom Rest blieb trotz merfachen Hörens nichts hängen.

Eine schwache 6/10.

poser

Postings: 2308

Registriert seit 13.06.2013

18.09.2014 - 13:45 Uhr
Coexist ist jedenfalls das bessere Album, da mehr losgelöst von konventionellen Songstrukturen. Mehr als ne 6 ist da aber auch nicht drin.

schwache 6. Da stimme ich dir zu. Jedoch finde ich das erste Album (7/10) trotz der klassichen Songstrukturen besser. Da sind einfach Ideen einfach besser.
globi
18.09.2014 - 14:31 Uhr
sind die bessern alt-j.
xx
18.09.2014 - 15:31 Uhr
schwul
xx
18.09.2014 - 15:31 Uhr
trotzdem cool.
xx
18.09.2014 - 15:31 Uhr
;)

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2536

Registriert seit 14.06.2013

18.09.2014 - 15:33 Uhr
Das Debüt ist für mich nach wie vor eine klare 9/10. Klassiker, irgendwie.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

18.09.2014 - 16:18 Uhr
Wieso finden eigentlich so viele "Angels" so gut? Langweiliger Durchschnittssong wie er im Bilde steht. Da finde ich die setartigen Tracks wie "Chained" und "Reunion" schon wesentlich besser.
Ich gebe dem Album bald nochmal eine ausführliche Chance. Habe es kurz nach Release doch rasch weggepackt.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

21.09.2014 - 21:38 Uhr
Vorhin im Zug komplett durchgehört. Revidiere meine gepostete Wertung ein wenig 7.2 -> 7.8.

Aber: Die Epik des "Intro", das mitreißende Finale aus "Islands", die Melodie von "VCR", eine kühle und astreine Popnummer wie "Crystalised" und das wundervoll in Dunkelheit gehüllte Erotikstück "Infinity". Das fehlt alles auf dem Nachfolger, die zweite Hälfte pluckert auf einem gehobenen Niveau so dahin.
Kann dem wundervollen Geniestreich zuvor wirklich nicht das Wasser reichen.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

21.09.2014 - 21:41 Uhr
Wieso finden eigentlich so viele "Angels" so gut? Langweiliger Durchschnittssong wie er im Bilde steht.

Fnde ich z.B. gar nicht. Der Text allein ist großartig, vielleicht sogar ein Song, den ich mir zu einer Hochzeit vorstellen könnte.
Ansonsten trifft die Beschreibung leider schon auf einige Songs zu.
Hab bei "Coexist" auch nach wie vor Probleme überhaupt die Stücke auseinenader zu halten.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

21.09.2014 - 21:57 Uhr
Der einzig wahre Hochzeitssong ist "Perfect Day", bei dem die Anwesenden nicht im Bilde sind worum dieser Song handelt :D

Hab bei "Coexist" auch nach wie vor Probleme überhaupt die Stücke auseinenader zu halten.

Das meinte ich mit dem "dahinpluckern". Habe vorhin auch öfters nicht bewusst gemerkt, dass da gerade ein neuer Track am laufen ist. Ist aber zumindest ganz angenehm so als Hinterkopfbeschallung, wenn ich gerade aus dem Fenster starre und an was anderes denke. Wenn nur nicht das grelle Licht in den Regiozügen wäre :/

Knackschuh

Postings: 3758

Registriert seit 20.08.2013

21.09.2014 - 22:06 Uhr
Ja, Desare: Leise ist das neue Laut.
Nur ist dieser Trend nun auch schon gut zwei Jahre zuende...

Knackschuh

Postings: 3758

Registriert seit 20.08.2013

21.09.2014 - 22:11 Uhr
P.S.: und hör auf, "öfters" zu verwenden - das ist nämlich sowas von schwul!!11!1einselfeidideiprösterchen

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

21.09.2014 - 22:12 Uhr
@Knackschuh

Ich bin noch auf dem Land zu Hause, da ist es normal, zwei Jahre hinterher zu hinken^^

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

21.09.2014 - 22:15 Uhr
PS: Öfters glaube ich, du willst uns auf subtile Weise etwas sehr intimes mitteilen...Prösterchen.

Knackschuh

Postings: 3758

Registriert seit 20.08.2013

21.09.2014 - 22:17 Uhr
Auf mein Coming Out wirst du wohl noch viele PT-Dekaden warten müssen. Also, mach die Hose wieder zu, Bengelchen!

Knackschuh

Postings: 3758

Registriert seit 20.08.2013

21.09.2014 - 22:22 Uhr
Hach! Ich liebe die homoerotischen Vibrations auf Plattentests! Danke, Armin, du haartoupierte Puffmutter, du!

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: