Grand Theft Auto V

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

03.12.2019 - 18:30 Uhr
Ach, ich liebe die Story einfach. Auch ohne große Charaktertiefen.

Welche Stadt aus den 70ern kann man denn nehmen? Die alten Städte wären ja langweilig.
Also grad das dreckige abgefuckte New York der 70er ist doch nicht langweilig. Siehe "Mean streets" oder "Taxi driver". :D

ƒennegk

Postings: 250

Registriert seit 07.11.2019

03.12.2019 - 18:52 Uhr
Ich fand die Charakterzeichnung in "GTA V" weniger überzeichnet, als so schon oft genug gewesen; habe die Namen nicht mehr parat, aber der schattierte Jung' bleibt durchweg blass, der close to Best Ager war schon zigmal OK-Patron mit Kulissenfamilie und der Freak (Trevor?) war in dieser Bekanntheitenrevue zwar auch nicht neu, aber wenigstens gegenpolig spaßig.

Und, ja, eine verfolgte Figur wie Nico gab's natürlich auch schon öfter - man gibt ihm aber mehr Zeit und ein tragisch-großes Finale.
Same goosebumps dann bei "Red Dead Redemption" - wobei das Ding da auch hätte enden sollen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

03.12.2019 - 18:55 Uhr
Ich kenn RDR noch nicht, aber wahrschienlich verhalten sich die beiden Spiele zueinander wie "The Wire" und "Breaking Bad". Das eine hat halt eher Storytiefe, das andere ist eher auf ordentlich Ballett ausgelegt. Nur dass ich "GTA 5" deutlicg mehr feiere als "Breaking bad".
So, gleich der große Abschluss-Coup bei mir...

Given To The Rising

Postings: 5391

Registriert seit 27.09.2019

03.12.2019 - 19:07 Uhr
"Also grad das dreckige abgefuckte New York der 70er ist doch nicht langweilig. Siehe "Mean streets" oder "Taxi driver". :D"
Wär aber nach III und IV der dritte Teil in New York. Boston und New Orleans wurden noch nicht genannt. Weiß aber nicht, ob da in den 70ern was los war.

ƒennegk

Postings: 250

Registriert seit 07.11.2019

03.12.2019 - 19:07 Uhr
Ha, ich kenne "The Wire" nicht bzw. nur vom Namen her; nun, RDR schlägt ernstere Töne an als die GTA-Reihe und der Reiz liegt natürlich im Wild-West-Setting - nicht im Pferdereiten, das hat nämlich wirklich a wen'g genervt.
Aber weil vom Coup die Rede ist: Das war auch 'ne sehr coole Sache, wenn auch weniger präsent, als man im Rahmen der PR erwarten wollte.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

03.12.2019 - 19:29 Uhr
Schau dir mal "The Wire" an.

Da fällt mir ein: Baltimore. :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

03.12.2019 - 19:32 Uhr
Haha, das TV-Programm ist auch so geil. Die Zeichentrick-Zigaretten-Werbung für Kinder. :D

Mayakhedive

Postings: 1947

Registriert seit 16.08.2017

03.12.2019 - 19:34 Uhr
Ich mochte ja die “Republican Space Rangers“ aus Teil 4. Richtig schön doof :D

Analog Kid

Postings: 1293

Registriert seit 27.06.2013

03.12.2019 - 19:58 Uhr
Ich fand "Righteous Slaughter" gut. Hab bei der Mission wo man mit Franklin bei Michael einbrechen muss, an der Tür zu dem Zimmer von Michaels Sohn so lange zu geguckt bis sich der Gameplayloop wiederholt hat :) Fand das irgendwie so krass meta: man spielt ein Videospiel, in dem man einer Figur beim Videospielen zusieht :)

Analog Kid

Postings: 1293

Registriert seit 27.06.2013

03.12.2019 - 20:03 Uhr
Wobei das natürlich bei Uncharted 4 noch ein bisschen besser war...

ƒennegk

Postings: 250

Registriert seit 07.11.2019

03.12.2019 - 20:03 Uhr
Ja, die vielen kleinen GTA-Details immer... (u.a.) deshalb kommt an die Reihe auch kaum was ran.
Und "The Wire": Steht schon auf meiner Liste. Zwar seit sieben oder acht Jahren, aber da steht's.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

03.12.2019 - 20:54 Uhr
So. Der Abspann läuft grad. Boah, hat mich das Spiel dieses Mal "geflasht" wie man so schön früher sagte. :) Schreib vielelicht mal ne kleine Rezi die Tage. Auf jeden Fall 10/10 für mich. Ist aber auch der wahr gewordene feuchte Traum des kleinen MACHINAS aus den 90ern. :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

03.12.2019 - 20:55 Uhr
Und der Abspann hört echt nicht auf. Wieviele Leute da mitgearbeitet haben... und wenn es manchmal auch nur als Location-Scout ist. :)

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7308

Registriert seit 23.07.2014

03.12.2019 - 20:58 Uhr
Oh ja, das ist schon sehr fantastisch. Könnte bald mal den dritten Durchgang wagen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

03.12.2019 - 20:59 Uhr
Haha... die Patienten-Einschätzung des Spielers noch als Abschluss! :D

Given To The Rising

Postings: 5391

Registriert seit 27.09.2019

03.12.2019 - 21:11 Uhr
Für mich gibt es nur 2 Spielreihen, die mir als einziges zusagten. Das waren die GTA-Reihe ab III und die Assassin's-Creed-Teile. Open World, interessante Missionen, aber auch tolle Optik, Einzelkämpfergehabe. Bei Unity bin ich dann aber ausgestiegen. Eigentlich tolle Idee mit Paris als Setting, aber nicht auf der Seite der Revolutionäre zu stehen, widerstrebt mir als Linken zutiefst. Irgendwie hat es sich dann auch ausgelutscht. Ich würde mir ein GTA VI wünschen, das nicht wie jedes Sequel ein Mehr an Charakteren, Action und abgedrehter Story bietet, sondern wieder zurückhaltender wird. Detailreicher, mehr Interaktion mit der Umgebung, aber eine geradlinigere Story ohne Character Hopping.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7308

Registriert seit 23.07.2014

03.12.2019 - 21:16 Uhr
Wobei zwischen GTA und Assassins Creed doch schon Welten sind.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

03.12.2019 - 21:35 Uhr
So... jetzt zum Chillen nach der Story etwas Achterbahn und Riesenrad. Ich liebe dieses Spiel einfach.

Analog Kid

Postings: 1293

Registriert seit 27.06.2013

03.12.2019 - 22:29 Uhr
AC Origins fand ich super. Gut, jede Menge bei Witcher 3 geklaut, aber dafür wesentlich knackigeres Kampfsystem als der Hexer, nette Story mit teilweise wirklich gut recherchierten Geschichtsdetails, und optisch ein Traum auf der Pro mit HDR.

War aber auch mein erstes Assassins Creed. Hab mir dann noch rückwirkend Syndicate und Unity gegönnt, ersteres fand ich entgegen der eher schwachen Bewertungen überall erstaunlich gut (hab eh ne Schwäche für so Steampunk-Settings), Unity war zwar optisch super, aber hier ist mir die Steuerung teilweise enorm auf den Sack gegangen, im Grunde ja ähnlich wie bei Syndicate, aber nochmal ne Spur hakeliger und nerviger. Dazu ne Performance auf Konsole, die ich auch hart an der Grenze des Erträglichen fand.

Voyage 34

Postings: 930

Registriert seit 11.09.2018

04.12.2019 - 09:39 Uhr
AC Origins und Odyssey fand ich auch wieder richtig gut. Ja, sie haben sich ne Menge abgeguckt, aber es funktioniert. Gleichzeitig sind auch wieter ältere Stärken dabei, z.B. einiges von Black Flag.

Machen beide total Spaß, habe ich mir beide 2-fach gegönnt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

11.12.2019 - 23:31 Uhr
Es gibt übrigens eine Mission, die ich nie geschafft habe und auch gar nicht mehr Versuche. Die ?-Mission von Michael auf dem Hyper-Weed, wo er die Aliens bekämpfen muss. :D

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7308

Registriert seit 23.07.2014

12.12.2019 - 00:49 Uhr
Da gibt es sogar mehrere, der Weedtyp ist total klasse.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

12.12.2019 - 00:51 Uhr
Ja, aber nur Michael hat die Aliens. Ich glaub Trevor hat Clowns. Das pack ich alles. Aber die Aliens... nee.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7308

Registriert seit 23.07.2014

12.12.2019 - 01:02 Uhr
Du kannst doch mit Michael sogar in Zeitlupe schalten, da sollte das doch gehen.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7308

Registriert seit 23.07.2014

12.12.2019 - 01:02 Uhr
Oder hast du einfach Angst vor Aliens? :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

12.12.2019 - 01:04 Uhr
Ach den kann ich in Zeitlue schalten? Hatte das bisher nur bei Franklin fahrend.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7308

Registriert seit 23.07.2014

12.12.2019 - 01:05 Uhr
Ja genau. Franklin kann in Zeitlupe fahren, Michael in Zeitlupe schießen (wie die Bullettime in Max Payne) und Trevor hat diesen Aggromodus, bei dem er mehr Schaden macht.

Chico Fernandez

Postings: 111

Registriert seit 12.10.2019

12.12.2019 - 18:18 Uhr
Echt, kann man bei der Alien-Szene die Zeitlupe aktivieren, bin ich auch nicht drauf gekommen. Beim letzten Durchzocken hab ich dann so nach 3 Versuchen auch aufgegeben. Vor Jahren, als ich es auf der PS 3 zum ersten Mal spielte, hab ich es aber noch geschafft. Entweder hab ich mir mehr Mühe gegeben oder das Alter fordert langsam seinen Tribut. Vielleicht auch beides :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

12.12.2019 - 18:51 Uhr
Bin auch nie auf die idee gekommen. Ohne find ich das echt nahezu unmöglich. Zumindest auf der Playstation 4. :)

Analog Kid

Postings: 1293

Registriert seit 27.06.2013

12.12.2019 - 19:08 Uhr
Der Weedverkäufer hat auch Sidemissions für Trevor und Franklin? Shit, hab ich anscheinend ausgelassen. Hab zum Schluss eh die Hauptstory so'n bisschen durchgerusht. Ist mir eh bestimmt ne ganze Menge durch die Lappen gegangen.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7308

Registriert seit 23.07.2014

12.12.2019 - 19:34 Uhr
Abseits der Story gibt es wirklich viel zu entdecken. Mit Franklin (oder doch Michael?) kann man sogar einer Sekte beitreten, die das ganze Geld einsackt. :D Und die beiden Stalkerbriten sind auch großartig.

Analog Kid

Postings: 1293

Registriert seit 27.06.2013

12.12.2019 - 19:40 Uhr
Die Sektentypen sind mir glaub ich schon untergekommen, hab die storyline dann aber nicht weiterverfolgt irgendwann.

Dann gabs doch noch so'n Verschwörungs-Freak, für den man UFO-Teile sammeln musste, und wenn man alle hatte, gabs ne fancy Karre oder so?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

12.12.2019 - 19:45 Uhr
Abseits der Story gibt es wirklich viel zu entdecken. Mit Franklin (oder doch Michael?) kann man sogar einer Sekte beitreten, die das ganze Geld einsackt. :D Und die beiden Stalkerbriten sind auch großartig.

Erzähl. Wie?

@Analog Kid:
Zumindest mit Trevor hatte ich sie- Frankling glaub ich nciht.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7308

Registriert seit 23.07.2014

13.12.2019 - 15:57 Uhr
Da müsste im Ingameinternet eine Anzeige dazu sein, von dort aus geht es dann weiter. Hab das nicht mehr ganz genau im Kopf.

hos

Postings: 695

Registriert seit 12.08.2018

13.12.2019 - 18:49 Uhr
Die Sektenmission ist arg zäh, in einer Phase sogar ziemlich ärgerlich und nervig.

Wenigstens kann man am Ende gut abkassieren und sich mit der ganzen Sektenkohle aus dem Staub machen.

Wenn man die Mission unbedingt spielen möchte, sollte man sie abgeschlossen haben, bevor man als Franklin die drei Attentäter-Missionen startet - um noch mehr Einsatzkapital für die entsprechenden Aktiengeschäfte haben, die während dieser 3 Missionen den höchsten Ingame-Reibach ermöglichen.

Aber diese Latscherei ey, die hätte es echt nicht gebraucht..

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

13.12.2019 - 22:16 Uhr
Find da ncihts im GTA-Internet dazu. Franklin kann das nur machen?

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7308

Registriert seit 23.07.2014

13.12.2019 - 22:37 Uhr
Hatte mich vertan, das war doch Michael. Gehe mal mit seinem Handy auf: www.epsilonprogram.com

Dann nimmt der Schrecken seinen Lauf. :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

13.12.2019 - 23:46 Uhr
Jo, gefunden. Haha.

Felix Klaus

Postings: 758

Registriert seit 30.12.2019

25.07.2020 - 22:17 Uhr
Hab's jetzt doch noch mal neu angefangen- zum bereits 4ten mal. Allerdings geh ich anders an die Sache ran und spiel nicht nur straight die Hauptmissionen. Einfach mal ne Stunde mit Chop in der Hood spazieren gehen, mal Geld an der Börse spekulieren, oder, wenn sonst nichts mehr läuft einfach im Auto abhängen und Musik hören

Felix Klaus

Postings: 758

Registriert seit 30.12.2019

25.07.2020 - 22:37 Uhr
Bleiben die Life Invader eigentlich so im Keller, nachden Michael deren CEO umgebracht hat oder erholen die sich irgendwann? Naja, einfach ausprobieren. Der Kurs von Worldwide FM (Gilles Peterson) hat sich auf jeden Fall erholt. Hab den gekauft als er am Boden lag,

Grad nochmal gecheckt, geht wieder runter, aber egal, ich werd das Portfolio behalten, auf Dauer werden die ja wohl ihren Radioact pushen, und wenn nicht, grade kam das Geld vom Juwelenraub rein, geht schon.

Given To The Rising

Postings: 5391

Registriert seit 27.09.2019

25.07.2020 - 22:45 Uhr
Ist es nicht der Sinn eines Open-World-Spiels, mehr Zeit mit Nebentätigkeiten zu verbringen? Ich war bei San Andreas nur mit Radfahren und Muckis aufbauen beschäftigt.

Felix Klaus

Postings: 758

Registriert seit 30.12.2019

25.07.2020 - 23:06 Uhr
Es ist eine wunderbare Option, sagen wir so.

Allerdings musste ich so eben, als ich zum Abschluss des Spieleabends noch eine Runde mit Chop durch die Siedlung gehen wollte, feststellen, dass mir neben all den Haftbomben, Blendgranaten und so keine Bälle mehr zur Verfügung standen, die ich ihm zuwerfen konntem Fand ich schade...Nächster Nick wird übrigens Bellinho :)

Given To The Rising

Postings: 5391

Registriert seit 27.09.2019

25.07.2020 - 23:15 Uhr
Zur Not tuns auch die Blendgranaten. Ich hoffe, dass GTA 6 wieder inhaltsreicher wies. 5 war zu vollgestopft mit Action.

Felix Klaus

Postings: 758

Registriert seit 30.12.2019

25.07.2020 - 23:26 Uhr
Ich hab hier auch schon mal über GTA 5 rumgemeckert, fand es zu sehr over the top und das Figurenswitching irgendwie zu stressig. Aber hab mich gestern gefreut als ich Trevor wiedergesehen habe. ich wünschte iteilweise ich wäre so kompromisslos wie er :)

Nein Spass: bevor ich GTA 5 "ausgegraben" habe habe ich noch mal mit Tomb Raider: Definte Edition angefangen. Das hat mich noch mal depressiver gemacht als ich vorher schon war, diese Mischung aus Erotik und Indiana Jones. Ich brauchte was mit mehr Leben, in dem Sinne war GTA 5 eine gute Entscheidung.

Seite: « 1 2 3 4 5
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: