Casper vs. Prinz Pi

User Beitrag
hopper hipper
25.10.2011 - 09:36 Uhr
Weil es so schön ist..........

Ich weiß, eigentlich sind die beiden ja Freunde, aber trotzdem würde ich gerne mal Wissen, wer eurer Meinung nach besser ist.

Und bitte jetzt KEINE Hasstiraden auf Casper loslassen, geht dafür dann bitte in den "XOXO"-Thread.
Bitte Sachlich bleiben.

Danke............
fridoly
25.10.2011 - 09:54 Uhr
Casper = Peinlicher Hipster mit Pathos getränkten "Die Welt ist Scheiße"-Texten.

Prinz Pi = Charismaloser, Pseudo-Inteligenter Rapper, der aber doch nicht mehr ist als Bushido mit Realschulabschluss.
rico
25.10.2011 - 10:00 Uhr
Der Vergleich ist müßig weil beide total lahm und überbewertet sind.
bikana
25.10.2011 - 10:04 Uhr
Natürlich Casper!!!

Denn er ist mutiger, ehrlicher,offener und schlicht musikalischer als alle Rap-Typen aus deutschen landen. Er lotet die Grenzen des dt. Hip-Hops aus und holt ihn aus der Proll-Ecke in den anspruchsvollen Indie-Schuppen.
Er ist einfach Innovativ. Oder hat sonst noch jemand mal Hip-Hop/Rap mit Indie und Post-Rock verbunden? Ne, natürlich nicht!

CASPER FOR LIFE!!

vlad
25.10.2011 - 10:15 Uhr
Casper ist einfach nur Indie-Hipster Scheiß mit ner Halbwertszeit von höchtens 2 Wochen. Der Typ und seine Musik werden schneller in vergessenheit geraten als die ´CL-Final Teilnahme von Monaco 2004.

Dieses Album ist so dermaßen Anti-Zeitlos, dass es weh tut. Diese Platte funktioniert NUR zur heutigen Zeit. In 10 Jahren wird man sich( wenn nicht jetzt schon) mit Fremdschämen davon abwenden.

Grauenhaft!

Und Prinz Pi ist mir ehrlich gesagt vollkommen egal!
goran
25.10.2011 - 10:30 Uhr
Pi ist genial. Wer das nicht erkennt, hat echt keine ahnung. Gegen Prinz Pi wirkt Casper wie ein kleiner Schuljunge. Denn Pi´s Kritik ist WIRKLICH kritisch und vorallem verliert sie sich nicht so im Pathos wie bei Casper.
Der hats einfach drauf und Punkt.
Schade, das er nie richtig den Durchbruch geschafft hat aber dafür so Flachpfeiffen wie Sido, Bushido oder eben Casper sich im Business ne goldene Nase verdienen.

Hier mal ein paar Beispiele:

http://www.youtube.com/watch?v=KhHjvAtM3uU

http://www.youtube.com/watch?v=IS7CQp6qN1g

http://www.youtube.com/watch?v=clITlhCcw38

http://www.youtube.com/watch?v=YTehwxwakqo
Herrenwitz
25.10.2011 - 10:41 Uhr
Beide gleich doof
blazikowsky
23.12.2011 - 14:01 Uhr
casper! sein letztes album hatte die intention was neues zu versuchen. prinz pis nicht.
blazikowsky
23.12.2011 - 14:01 Uhr
casper! sein letztes album hatte die intention was neues zu versuchen. prinz pis nicht.
caspi
23.12.2011 - 16:11 Uhr
prinz pi sieht aus wie ein abteilungsleiter und rappt auch so.
casper hat einen ganz neuen stil erfunden der total zurück geblieben klingt. stile mischen is so 90er und gähn. die texte sind kindisch und peinlich.
Superposter aus der Hølle
23.12.2011 - 16:49 Uhr
Casper klingt für mich vertonte "Halte Durch" Herzchen von der Brigitte mit abgestandenen Gitarren

Prinz Pi hab ich nur Neopunk gehört
fand ich nicht gut
weiß aber nicht mehr warum
Castorp
23.12.2011 - 19:26 Uhr
Und Nico sieht aus wie ein Abteilungsleiter der Liebe und rappt auch so.
fröhö
23.12.2011 - 19:28 Uhr
Kacke vs. Scheiße
Greylight
23.12.2011 - 23:35 Uhr
@Castorp

Genau! ;-)

Ich operier mir bei The Swan meine Hoden eckig / Ich präsentiere sie beim Echo auf dem roten Teppich
Ja-Sager
24.12.2011 - 03:43 Uhr
Eigentlich nervt das *Argument* ja, aber es ist leider was dran: Casper IST einfach das Abziehbildchen von einem Hipster. Und ich würde sagen, dass er vieles - aber nicht ALLES - von seinem Erfolg der Tatsache zu verdanken hat, dass dieses Hipstertum gerade so *in* ist.
Das Album ist imo okay, ich mag die meisten Songs, aber wie schon hier erwähnt: das ist nichts für die Ewigkeit oder auch nur nächstes Jahr.

Prinz Pi ist für mich in einer ganz anderen Liga. Eigentlich wahrscheinlich sogar in einer anderen Sportart tätig, wenn ihr versteht.
Außerdem hat er schon mutige Schritte außerhalb des gewohnten Raps gemacht, bevor Casper es getan hat und bevor es cool war. Also ist Prinz Pi eigentlich der wahre Hipster... ;D

Meine Meinung: Casper ist einfach sehr massentauglich. Prinz Pi ist da doch noch intelligenter, man muss noch mehr nachdenken.

@Superposter Neopunk war übrigens auch irgendwie blöd... ;)
Neopunker
24.12.2011 - 15:32 Uhr
Neopunk ist besser als sein Ruf. Ist ist jedenfalls das Album mit den dicksten Eiern ohne dabei peinlich zu sein.
Casper fand ich mit "Hin zur Sonne" auch noch ziemlich vielversprechend, aber bei "XOXO" kam dann doch extremes Fremdschämen auf.
Jason X
24.12.2011 - 15:37 Uhr
meiner meinung nach wird Pi sich etablieren und über jahre oben halten, während es bei Casper nur noch Bergab gehen kann..
Comely
24.12.2011 - 15:44 Uhr
HIPSTA HIPSTA ich weiß gar net was das heißt aber ich sag trotzdem immer HIPSTA HIPSTA.

Davon abgesehen: Casper mag ich auch nicht. Vermutlich weil er so ein HIPPSSTAAAA ist.
Pi
13.02.2012 - 20:15 Uhr
C.asper i.st d.er I.nbegriff v.on M.ainstream d.essen F.ans e.in A.lter z.wischen 10 und 16 h.aben u.nd s.ich g.erade in der P.upertät befinden und ihren Kaffee bei S.tarbucks trinken.
Prinz Pi ist ein klasse T.hemenrapper und wer sich intensiver mit seiner Musik auseinander setzt wird das auch schnell begreifen.
Pi 1 : 0 Casper
Pi
13.02.2012 - 20:17 Uhr
Sorry für die Punkte, mir wurde Fehlermeldung angezeigt und ich wusste nicht an welchem "Kraftausdruck" es liegt, denke wohl an Main.stream:

Casper ist der Inbegriff von M.ainstream dessen Fans ein Alter zwischen 10 und 16 haben und sich g.erade in der P.upertät befinden und ihren Kaffee bei S.tarbucks trinken.
Prinz Pi ist ein klasse Themenrapper und wer sich intensiver mit seiner Musik auseinander setzt wird das auch schnell begreifen.
Pi 1 : 0 Casper

Aos
24.08.2012 - 14:28 Uhr
Prinz Pi ist Goethe, Casper Schiller .. (gemessen an hin zur sonne)
Poet
25.08.2012 - 04:24 Uhr
stimmt. beides gute dichter. nur ich bin noch dichter.
Harry Boo
03.10.2012 - 14:41 Uhr
Ich habe ADHS.
Elli
16.04.2013 - 00:15 Uhr
Die beiden sind sehr verschieden aber dennoch ähnlich. Beide wollten nie wirklich ins Rapgeschäft, beide sind Poeten, lyrische Meisterwerke, haben musikalisch einen eigenen style & wiedererkennungswert, sind an sich super sympathisch. Casper & Prinz Pi haben sicher nicht immer die selben hörer aber mich haben sie beide, beide haben auch verschiedene Musik wenn man sich altes & neues anhört. Casper gewinnt mein Herz mehr weil seine Texte in meinen Augen tiefsinniger sind und er auf der Bühne bei Konzerten so mitreißend ist.
krasser Punk von der dreckigen Straße äh Uni
17.08.2013 - 14:32 Uhr
Prinz Pi ist wirklich der Beste. Er hat die geilsten und schlausten, genialsten Lyrics ever!
Seine Videos find ich auch immer super z.b. "Fähnchen im Wind" dieses stellt perfekt die Verlorenheit und Wildheit der gebildeten jungen Menschen da. Es zeigt das einzigartige freie Lebensgefühl junger Rebellen , die noch nicht so recht wissen wohin mit sich, die sich noch ausprobieren und finden wollen, es ist nostalgisch, traurig und schön zugleich. Das warten was nach dem Abi kommt (endlich Leben!), dann das warten was nach dem Studium kommt und was kommt nach der großen Sinnkrise mit 30 "die Quarterlife-Crisis", "soll das alles gewesen sein? Die Probleme derjenigen die immer gekämpft und alles erreicht haben und doch nicht glücklich sind. Es ist der Soundtrack zu dem Lebensgefühl denkender Menschen. In seinen Videos gibt es nicht diese hohlen, leichten, braunen Weiber zu sehen, sonder natürlich schöne intelligente Mädchen. Dummbratzen sind jetzt out! 2. Strophe]
Und weil mir dumme Frauen zuwider sind
Häng' ich oft mit Medizinerinnen, die gut beim Anästhesieren sind


Ich find es eine gute und pädagogisch wertvolle Sache, dass es Rap jetzt nicht nur von Doofen für Doofe gibt. Seitdem ist Rap auch wieder was für mich.

Ausserdem find ich seinen Künstlernamen "Prinz Pi" sehr sympatisch und bescheiden, er ist nicht einer von den Prolls die sich gleich "King" nennen sonder er bleibt zurückhaltend der "Prinz" vielleicht auch der "kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry, soo poetisch, soo mystisch. Aber er hatte ja auch mal seine wilde Zeit unter "Prinz P.o.r.n.o.", schon damals war er mir sehr sympatisch.
krasser Punk von der dreckigen Straße äh Uni
17.08.2013 - 14:44 Uhr
Das Kinder-Koks wirkt bei mir wieder voll krass.
krasser Punk von der dreckigen Straße äh Uni
17.08.2013 - 14:48 Uhr
17.08.2013 - 14:44 Uhr = fake

hoffentlich löscht einer der neuen mods das posting 14:44 Uhr.

Mainstream

Postings: 1864

Registriert seit 26.07.2013

17.08.2013 - 16:37 Uhr
Beide Teil der deutschen Geldrap-Maschine mit einigen ehrlich aussagekräftigen Liedern.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: