Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Bad Religion

User Beitrag

Churro

Postings: 17

Registriert seit 17.01.2020

07.06.2021 - 21:35 Uhr
Ich war dabei und fand's auch sehr gut. Wie schon in der ersten Staffel hat besonders Greg nen super Eindruck gemacht, irgendwie fitter und ausgelassener. Seine Aussage, dass die Fans entscheiden sollen, wer ihm nachfolgt (oder so ähnlich) war hoffentlich ironisch gemeint, könnte mir nix schlimmeres vorstellen als ein Bad Religion-Casting.
Die Setlist gefiel gut, nur von ATG hätte ich mir mehr gewünscht. Aber hey, jammern auf hohem Niveau! Hab auf jeden Fall Bock auf nächsten Samstag, ya hey!

fakeboy

Postings: 2487

Registriert seit 21.08.2019

07.06.2021 - 22:06 Uhr
Ja, Greg wirkt gut und ist vor allem stimmlich sehr sicher unterwegs. Dafür hatte diesmal Brian Baker mehr Patzer drin. Man merkte, dass sie diese Lieder nicht so oft spielen. Bei When spielte er zuerst das Riff von Politics (ist sehr ähnlich) und bei Walk Away hat er den Einstieg ins Solo etwas verhauen. Und bei Progress verkackt er auch ein paar Akkorde ziemlich derbe. Für sowas wurde Hetson aus der Band geschmissen ;-)

Von ATG gab's halt in der ersten Staffel in der 90er-Folge schon 7 Songs.

Und natürlich war das mit der Nachfolge ein Witz ;-) Schön fand ich aber die Äusserung, dass sie mit Brett quasi einen Mann am Spielfeldrand haben, der ihnen hoffentlich sagt, wenn sie nicht mehr richtig abliefern können.

fakeboy

Postings: 2487

Registriert seit 21.08.2019

08.06.2021 - 13:40 Uhr
Bin sehr gespannt auf die 90s-Folge. Die fand ich in Season 1 die enttäuschendste, weil sie zu sehr auf Nummer sicher gingen. Nun sind die Hits gespielt. Hoffe auf Only Entertainment, All Good Soldiers, Skyscraper, Better Of Dead, Inner Logic

Euroboy

Postings: 208

Registriert seit 14.06.2013

08.06.2021 - 17:14 Uhr
Yeah, freu mich auch auf das 90er Set. Vielleicht gibt es ja auch ein paar Special Guests: Tim Armstrong auf Television oder Eddie Vedder auf etwas von "Recipe for Hate". ;-)

Unbedingt spielen müssen Sie Skyscraper und Kerosene.

fakeboy

Postings: 2487

Registriert seit 21.08.2019

08.06.2021 - 17:24 Uhr
Falls sie Kerosene spielen, dann hoffentlich richtig. Gibt eine Live-Version davon, die ist absolut fürchterlich, weil die Gitarristen die richtigen Akkorde nicht finden (in der Bridge ist dann auch noch Jay ziemlich daneben). Richtig schlimm: https://youtu.be/UqwXyDwr59c

Aber bewundernswert, wie Graffin die Melodie durchzieht ;-)

Euroboy

Postings: 208

Registriert seit 14.06.2013

13.06.2021 - 08:58 Uhr
Sehr schönes 90er Set, mit Skyscraper und Kerosene, Man with a Mission (mit Lapsteel unterstützung), Heaven Is Falling, Atomic Garden und Spirit Shine haben Sie auch ein paar meiner Bad Religion Faves gespielt.

Die Band spielte sehr gut, Greg Graffin ist in Top Form und auch der "neue" Schlagzeuger spielt einwandfrei. 60min ist auch von der Zeit ausreichend.

Leider wurde auch der wohl nervigste BR Song "Raise your Voice" gespielt und dieses "Ba Ba BaBa, Ba Ba BaBa" bekomme ich gerade gar nicht mehr aus dem Kopf ;-)


fakeboy

Postings: 2487

Registriert seit 21.08.2019

13.06.2021 - 10:40 Uhr
Raise your voice war ein schlimmer Ausrutscher. Dafür endlich Better off Dead! Zum ersten Mal überhaupt live gespielt. Herrlich.

Churro

Postings: 17

Registriert seit 17.01.2020

13.06.2021 - 15:12 Uhr
Fand's auch klasse und finde Jamie Miller mittlerweile sau gut, weniger technisch als Wackermann, aber irgendwie singdienlicher, und als Background Singer kann er auch was. Er ist ja auch für den Sound verantwortlich und der ist wie immer top gewesen.

Churro

Postings: 17

Registriert seit 17.01.2020

13.06.2021 - 15:13 Uhr
Sing-dienlicher triffts schon, meinte aber songdienlicher.

fakeboy

Postings: 2487

Registriert seit 21.08.2019

13.06.2021 - 15:57 Uhr
Yep, Jamie Miller hat in diesen Decades-Shows bewiesen, dass er die Songs genau studiert hat und er gibt jeder Ära das, was sie braucht. Sehr songdienlich. Wackermann war eigentlich ein Wankerman, der immer viel zu viel gespielt hat. Gestern mochte ich auch die Soli von Baker und Dimkich, die haben sich sehr an den Originalen orientiert.

fakeboy

Postings: 2487

Registriert seit 21.08.2019

13.06.2021 - 16:01 Uhr
Setlist:

Too Much to Ask
Leave Mine to Me
Sowing the Seeds of Utopia
Kerosene
Slumber
Parallel
Atomic Garden
Raise Your Voice
Skyscraper
Man With a Mission
Tomorrow
The Answer
Heaven Is Falling
Spirit Shine
Better Off Dead
Hear It
What It Is
Cease

Churro

Postings: 17

Registriert seit 17.01.2020

20.06.2021 - 21:11 Uhr
Schaue mir gerade die 00er an und frag mich, ob's an meinem Fernseher liegt oder der Sound diesmal nicht so gut ist? Andere Erfahrungen?

Euroboy

Postings: 208

Registriert seit 14.06.2013

20.06.2021 - 21:59 Uhr
Ich konnte jetzt keinen so großen Unterschied zu den anderen Shows hören. Schaue es mir aber auch nur über PC-Speaker, bzw übers Tablett, an da ist der Sound sowieso nicht so toll.

Ansonsten war das 00er Set ganz Ok, die (für mich) besten Songs wurden schon im ersten 00er Set gespielt. Ansonsten toll: Kyoto Now, Atheist Peace, Honest Goodbye und Fields of Mars.

Als "Zugabe" wurden noch zwei Songs mit Greg am Klavier gespielt. Wobei ich den ersten Song ("Chronophbia"?) nicht kannte, hab auch in der Einleitung nicht aufgepasst. Beim zweiten (Fields of Mars) hat die Band dann nach der Hälfte eingesetzt.

fakeboy

Postings: 2487

Registriert seit 21.08.2019

20.06.2021 - 22:35 Uhr
War mir etwas zu kurz und etwas zu New Maps Of Hell-lastig... Die Glam-Rock-Version von Fields of Mars war überraschend gut. Besonders gefreut hab ich mich über Streetkid Named Desire. Der fast schon metallische Schluss von Submission Complete war auch super, obwohl ich den Song ansonsten nicht besonders mag. Den Sound fand ich nicht schlechter. Einzig die verzerrte Stimme von Graffin bei Murder klang irgendwie nicht so super.

Setlist:

Kyoto Now!
Requiem for Dissent
Murder
A Streetkid Named Desire
Materialist
God's Love
Before You Die
Germs of Perfection
Submission Complete
Broken
The Empire Strikes First
Atheist Peace
Honest Goodbye
Chronophobia
Fields of Mars

Euroboy

Postings: 208

Registriert seit 14.06.2013

21.06.2021 - 17:10 Uhr
@ fakeboy: Danke immer für die Setlisten. Gerade gesehen das You don't Belong und Live Again gar nicht gespielt wurden:-( Die beiden gehören imho doch auf jeden fall in ein 00er Set.

Wünsche fürs 10er Set: In their Heart is Right, My Head is full of Ghosts, Cyanide, I won't Say Anything und Pride and the Pallor.

fakeboy

Postings: 2487

Registriert seit 21.08.2019

24.06.2021 - 11:12 Uhr
Ich hoffe auf Dept of False Hope und The Approach

fakeboy

Postings: 2487

Registriert seit 21.08.2019

27.06.2021 - 02:29 Uhr
Immerhin Dept. of false hope hab ich gekriegt. Kürzeste Episode. Mit Big Black Dog und Downfall leider die beiden schlechtesten Songs von Age of Unreason...

Past Is Dead
Age of Unreason
Nothing to Dismay
Hello Cruel World
Big Black Dog
In Their Hearts Is Right
The Profane Rights of Man
Won't Somebody
Downfall
Meeting of the Minds
The Devil in Stitches
Dept. of False Hope
What Tomorrow Brings
Cyanide

Euroboy

Postings: 208

Registriert seit 14.06.2013

27.06.2021 - 08:50 Uhr
Fand das Set auch zu kurz. War ja netto ohne die vielen Interviews nur ca 45 min Spielzeit. Zumindest haben Sie In their Heart is Right und eine schöne Version (mit Pedal Steel) von Cyanide gespielt.

Wenn alles gut geht spielen BR nächstes Jahr wieder in Deutschland, mal schauen ob etwas passendes für mich dabei ist.

fakeboy

Postings: 2487

Registriert seit 21.08.2019

27.06.2021 - 12:22 Uhr
Bin gespannt auf die kommenden Shows. Ich fand die Band live nie überrragend. Natürlich tolle Songs (wenn man die Band mag...) aber oft etwas hingerotzt. Für dieses Decades-Shows haben sie nun wirklich geübt und insbesondere die backing vocals (auf Platte ja das Markenzeichen der Band überhaupt, live meist inexistent oder katastrophal) waren richtig gut. Brian Baker hat anscheinend singen gelernt. Hoffe die Band nimmt diesen Schwung mit auf kommende Tourneen.

sizeofanocean

Postings: 907

Registriert seit 27.01.2020

22.06.2022 - 11:00 Uhr
die sahen bei den letzten Festivalauftritten so unglaublich alt, tatterig und/oder abgewrackt aus, ganz schlimm. optisch in einer erschreckenden Liga mit The Offspring und Dog Eat Dog, vielleicht auch einfach mal aufhören...

fakeboy

Postings: 2487

Registriert seit 21.08.2019

22.06.2022 - 11:41 Uhr
Ja, hab den Hurricane-Auftritt geschaut, keine Freude. Wobei: Jay Bentley ist eigentlich fit wie eh und je, Brian Baker macht auch eine ganz gute Figur und Jamie Miller ist top. Aber der Hetson-Ersatz an der zweiten Gitarre ist einfach fürchterlich anzuschauen, da schlafen einem die Füsse ein. Und Graffin gibt optisch auch nicht mehr allzu viel her, immerhin ist er stimmlich gut parat. Hauptproblem beim Hurricane war die furchtbar routiniert abgespulte Setlist. Als wollte man es einfach hinter sich bringen.

Was ich nicht verstehe: warum sie diese grossen Festivals spielen statt Shows vor ihren Fans. Klar, finanziell wohl lukrativer. Aber Fat Mike geht m.E. den besseren Weg, in dem er jetzt einfach alle NOFX-Shows mit seiner Punk In Drublic-Tour selber veranstaltet und dazu passende Bands einlädt. So bleibt das kleiner und familiärer und mehr im Kreis derer, denen diese Musik wirklich wichtig ist.

Autotomate

Postings: 4382

Registriert seit 25.10.2014

22.06.2022 - 13:24 Uhr
NOFX sind eh geiler, so richtig gerne schau ich mir BR schon länger nicht mehr an... Aussagen wie "alt, tatterig und/oder abgewrackt, einfach mal aufhören" dürften aber auch unbesehen Bullshit sein :D

Euroboy

Postings: 208

Registriert seit 14.06.2013

22.06.2022 - 20:54 Uhr
Hab mir jetzt auch ihren Southside Auftritt angeschaut: Bad Religion sind tight wie immer, verstehe echt nicht was es daran auszusetzen gibt. Da macht mir das lahme Publikum, das keinen einzigen Song zu kennen scheint viel mehr Sorgen.

Bad Religion ist eine Band die mich mein ganzes Leben begleitet hat, die dürfen nicht so schnell aufhören!

Talibunny

Postings: 1062

Registriert seit 14.01.2020

22.06.2022 - 22:43 Uhr
Also, der Kölner Jubiläumsgig am 1.6. war Bombe. Nix von wegen tatterig. Klar, Greg Graffin sieht noch mehr als Dozent aus als ohnehin schon. Unpunkiger geht`s kaum noch. Egal. Er trifft dafür meist die Töne. Aber auch das ist wohl unpunkig. ;)

fakeboy

Postings: 2487

Registriert seit 21.08.2019

25.06.2022 - 00:07 Uhr
Auf ARTE läuft jetzt grad der Gig vom Hellfest - sehr solid, druckvoll, energiegeladen. Und Graffin ist stimmlich einfach top.

Wenn sie doch nur dieses blöde „Fuck You“ von der Setlist streichen würden. Das Lied nervt mich.

fakeboy

Postings: 2487

Registriert seit 21.08.2019

25.06.2022 - 00:40 Uhr
Abgesehen davon ein sehr geiles Konzert. Jamie Miller ist eine echte Bereicherung, auch bei den backing vocals.

Euroboy

Postings: 208

Registriert seit 14.06.2013

25.06.2022 - 08:26 Uhr
"Fuck You" ist halt so ein klassischer Festival Mitgröhl Song. Solange Sie nicht "Raise Your Voice" spielen :). Das jetzige Line Up mit Dimkich und Miller besteht ja auch schon wieder seit 7 Jahren, die sind live schon eine Bank.

Unglaubliches Line Up auf dem Hellfest übrigens, an den 7 Tagen spielt ja praktisch jede relevante Rockband der Welt dort.

fakeboy

Postings: 2487

Registriert seit 21.08.2019

25.06.2022 - 08:33 Uhr
Und auf Arte.tv findet man einen Grossteil der Shows! Gut gefilmt und meistens mit gutem Sound.

Die Streaming-Shows die BR Ende 20 und Anfang 2021 gespielt haben, haben die Band definitiv noch etwas tighter gemacht. Einzig schade, dass die dort sehr präsenten backing vocals von Brian Baker wieder in den Hintergrund gerückt sind. Dennoch: so gut waren sie noch nie. War ja immer eine Diskrepanz zwischen den raffinierten Arrangements auf den Platten und dem Krächzen von Bently live ;-)

Was mich gefreut hat: sie haben Dept of false hope gespielt, mein Lieblingssong der Post-Gray-Race-Ära.

Talibunny

Postings: 1062

Registriert seit 14.01.2020

26.06.2022 - 13:33 Uhr
Unglaubliches Line Up auf dem Hellfest übrigens, an den 7 Tagen spielt ja praktisch jede relevante Rockband der Welt dort.

Gerade mal das Line-Up angeschaut. Tatsächlich unglaublicher Rock-Overkill an 7 Tagen.

Seite: « 1 2 3 4
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: