Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Was ist eigentlich mit den Nine Inch Nails?

User Beitrag
timmie
16.10.2011 - 14:55 Uhr
Hab mir vor kurzem mal wieder was von den Nine Inch Nails reingezogen; nämlich "Downward Spiral" und "With Teeth". Und da hab ich mir wieder so gedacht, was für ein Genie Reznor ist/war und warum man von ihm nichts mehr hört.

Hat die Reznor das Projekt aufgelöst? Macht er Solo noch irgendwas? Warum kommt da nichts mehr? Ist das Thema "Industrial" im Jahr 2011 tot oder was? Der ist angeblich so ein Workaholic!

Hat diese Band/Projekt bzw. Trent Reznor selber noch eine Zukunft oder ist das ding durch?
Be Here Now
16.10.2011 - 14:57 Uhr
Arbeitet whs nur noch an seinen Soundtracks?
ugar
16.10.2011 - 15:09 Uhr
Reznor macht im Moment Soundtracks für verschiedene Filme.
Für seinen Beitrag zum Film "The Social Network" hat er sogar einen Oscar gewonnen! Wenn man bedenkt, dass er ende der 90er kurz vorm Drogentod stand, ist das schon einen erstaunliche Leistung und zeigt vorallem, das auch die "Psychos" des Musikbusiness ( Reznor galt ja lange als solcher)was gutes zum seriösen Entertainment beisteueren können.
walda alda
16.10.2011 - 15:27 Uhr
Das Psycho-Image hat Reznor längst überwunden.
Er ist mittlerweile ein klar denkender, inteligenter und vorallem bodenständger Zeitgenosse. Wenn man bedenkt, wie er vom Debüt bis zu "The Fragile" drauf war, hauts einem eigentlich vom Stuhl, wenn jetzt wirklich in Reznors Lebenslauf steht: "Oscar-Gewinner 2011".
Also.komplement am ihm dafür. Aber das Thema Nine Inch Nails ist für ihn, denke ich mal, durch.
Dafür ist er ja mittlerweile zu normal und vorallem "Clean" für!
rico
16.10.2011 - 15:44 Uhr
Meiner meinung nach wurde Reznor nach seinem Drogenentzug immer schlechter. "Year Zero" ging ja noch aber "With Teeth" und vorallem "The Slip" waren nichts anderes als Industrial Fast-Food ohne Anspruch.

Wenn man bedenkt, wie genial "The Downward Spiral" und "The Fragile" waren, kommt man doch zu dem schluss, das der "kranke" Trent Reznor einfach die bessere Musik gemacht hat.
bikamoglu
16.10.2011 - 16:03 Uhr
NIN interessieren keinen mehr!

Das Thema ist durch!

Niemand will heute noch einen abgemagerten Emo-Psycho sehen, der sich zu "Das Leben ist so Scheiße"-Lyrics die Seele aus dem Leib schreit und dazu noch den Synthesizer maltretiert.
Das ist so dermaßen 90er! Der Typ ist geerdet,Leute.
Der hats nicht mehr nötig, für verwierte Mobbing Opfer-Kids den Freak zu spielen.
Der ist, wie hier schon erwähnt, sogar Oscar-Gewinner.
Ausserdem ist der schon über 40. Also, geht kacken,Nerds. :)
Ämpört
16.10.2011 - 16:41 Uhr
@ bikamoglu

RICHTIG!!!


@rico

Wie dumm kann man eigentlich sein? Findest du exzessiven Drogenkonsum etwa gut? Und ist es für dich okay, dass sich ein Star fast tötet, solange er, deiner Meinung nach, gute Musik macht?

Übrigens hat Reznor selbst gesagt, dass sein denken über Drogen ( Drogen fördern Kreativität usw.) natürlich vollkommener Quatsch war.

Seitdem er Clean ist, hat er die besten Alben seiner Karriere gemacht (With Teeth und Year Zero) und jetzt hat er Erfolg als Soundtrack-Macher ( Oscar; Remember?). Er hat sich für ein geordnetes, normales Leben entschieden.

Er wollte nicht als verkappte Drogenleiche enden wie andere Musikerkollegen. Er hat sein Leben in den Griff bekommen. Und deswegen kann man Reznor auch mal verzeihen, das NIN auf Eis liegt!
thai whore
16.10.2011 - 16:47 Uhr
er hat nen schlechten frauengeschmack: maryqueen.
basddsa
16.10.2011 - 17:10 Uhr
Seitdem er Clean ist, hat er die besten Alben seiner Karriere gemacht (With Teeth und Year Zero)

lol
fundamentallyloathsome
16.10.2011 - 17:46 Uhr
Wikipedia:
"Zur Zeit arbeitet er mit Daniel Knauf an einer Fernsehserien-Umsetzung des Nine-Inch-Nails-Albums Year Zero für HBO"
gnom
16.10.2011 - 17:53 Uhr
Ist das Thema "Industrial" im Jahr 2011 tot oder was?

ne seit 1982.

16.10.2011 - 17:58 Uhr

"Zur Zeit arbeitet er mit Daniel Knauf an einer Fernsehserien-Umsetzung des Nine-Inch-Nails-Albums Year Zero für HBO"


ist aber glaube ich wieder eingeschlafen, dieses projekt. aber in anbetracht solchen promo-materials wäre das schon eine geile sache.
Wiki
16.10.2011 - 22:49 Uhr
Hiatus.
Greylight
17.10.2011 - 13:04 Uhr
Immer wieder interessant, wie eindimensional die Menschen über das Thema "Drogen" denken. Da lob ich mir eine Tori Amos, die auch anno 2011 gemeinsam mit ihrer Tochter einen Song über den Meskalinkaktus schreibt. Und Nein, das ist nicht "krank".
Reiner Meskalin
17.10.2011 - 13:05 Uhr
Der Meskalinkaktus - Eine romantische Gute-Nacht-Geschichte aus Mexiko.
Kampfbrot
17.10.2011 - 13:08 Uhr
Peyote oder San Pedro?
Antwortservice
17.10.2011 - 13:23 Uhr
du meinst wile e. coyote. der, der so schöne tunnels malte.
Peyote Koyote
17.10.2011 - 13:24 Uhr
ja was is n mit den NIN lost?!

boa,ist der clean und fett und überhaupt geworden,boaeyyy! was ist aus dem coolen,fertigen abgmagerten sexyhexi emo-goth von 1992 geworden?

naja,so toll ist die musik von NIN echt nicht mehr,aber auch nicht erst seit gestern.vielleicht tatsächlich so ein typisches 90er relikt?! the downward spiral aber ein meisterhaftes album/ zeitlos.

NIN 2011 so belangslos wie zb. Smashing Pumkins, Tool, RHCP oder Pearl Jam auch. Man hat sein Stammpublikum das seit den 90er treu bleibt und eben diese "geile zeit" gnadenlos abfeiert als das beste jahzehnt der musikgeschickt (Weil,das eigene bzw. in dem man seine musikalische sozialisation erhalten hat)

industrial waren NIN noch nie wirklich (meiner persönl. einschätzung/ definition nach jedenfalls).

aber ey,was isn eigentlich blos mit den NIN los??!?
Greylight
17.10.2011 - 13:28 Uhr
Tori Amos hat durch einige ihrer Vorfahren halt noch diesen "indianischen" Zugang zu dem ganzen Thema, der halt einfach mal komplett anders ist, als wir es in unserer Gesellschaft beigebracht bekommen haben.


@Kampfbrot

Da kennt sich jemand aus. ;-) Kann ich aber leider nicht beantworten. Aber hier ist jedenfalls der Song, wenn es dich interessiert. Eigentlich total süß.
Peyote Koyote
17.10.2011 - 13:34 Uhr
Tori Amos war ja auch optisch mal ein heisser Feger. sieht aber zieml geliftet aus inzw...ja wasn da los?,kommts vom Peyote?!?

netter song.interessante einstellug zu dem thema von ihr.
Kampfbrot
17.10.2011 - 13:46 Uhr
@Greylight

Ach, auskennen ist etwas übertrieben. Hab nur beide auf der Fensterbank stehen. Natürlich nur zu Dekorationszwecken... ;-)
Greylight
17.10.2011 - 14:44 Uhr
sieht aber zieml geliftet aus

Ja, leider. Verstehe auch wirklich nicht, was da in sie gefahren ist. Hat wohl eher was mit Botox zu tun als mit Peyote.


@Kampfbrot

Aha. :-) Ich glaube, ich kenne dich eigentlich noch gar nicht wirklich, Kampfi. ;-) Aber wie auch immer, es sind ja einfach nur 2 Kakteen. Die kann auch ruhig einfach so auf der Fensterbank stehen haben. Könnte man wahrscheinlich sogar "Ordnungshüter" bei sich zu Hause haben und niemand würde sich irgendetwas Böses denken.
Kampfbrot
17.10.2011 - 15:24 Uhr
Stimmt, ist rechtlich anscheinend relativ unproblematisch. Gerade der San Pedro wird manchmal sogar im Gartenhandel angeboten, und der Besitz ist auch nicht strafbar. Man darf die Dinger nur nicht kleinschneiden, trocknen und zu Pulver verarbeiten, weil er somit ja konsumierbar wäre (Quelle: Wikipedia), aber das hab ich eh nicht vor. :D
Hab mich informiert (so halbwegs zumindest). :)
asocial nutwork
17.10.2011 - 22:30 Uhr
Hut ab, Herr Reznor. Nicht alle, die unter Depressionen und Sozialphobie leiden oder gelitten haben, gewinnen einen Oscar.
(Ist nicht zynisch oder abwertend gemeint.)
JiayoJames
24.02.2012 - 05:03 Uhr
prednisone :PPP colchicine 32639 buy ultram e 77313 synthroid :[[[
test
24.02.2012 - 12:12 Uhr
test
Tat Sache
24.02.2012 - 12:23 Uhr
Was soll mit denen sein? Waren früher scheiße und werden wohl heute noch genau so kacke sein. Fertig. Und Trent Reznor ist ein unsympathischer Drecksack der nur auf Provokation aus ist, aber selber nicht zu seinen "Überzeugungen" steht (siehe Oscars).
xjjvcjp
12.04.2012 - 09:05 Uhr
hvkhaeq
Castorp
13.04.2012 - 21:10 Uhr
http://theninhotline.net/archives/articles/manager/display_article.php?id=6184

23.04.2012 - 01:53 Uhr

29.04.2012 - 01:39 Uhr
Zeit
29.04.2012 - 16:17 Uhr
!
Ihre NIN News
29.04.2012 - 19:22 Uhr
Trent arbeitet gerade an der neuen HTDA-Platte.
Auf Eis gelegt sind u.a. die Year-Zero-TV-Serie, die Fragile Deluxe Edition und die Wave-Goodbye-DVD.

//
Sonnenvolt multipliziert endlos
29.04.2012 - 21:02 Uhr
Was kann man denn an "The Fragile" noch deluxieren?? Bloß nicht "10 miles high" und "The new flesh" von Vinyl auf CD pressen... obwohl, geschah ja bereits per B-Seite.
Mui
10.05.2012 - 20:21 Uhr
The New Regime's Coup has been ear candy for me ever since discovering Ilan Rubin thugorh this little band called Nine Inch Nails. Think Muse meets IAMX, with maybe a tinge of the good parts of Linkin Park, paired with some Queen influences.
aulcrlpwu
12.05.2012 - 05:04 Uhr
ikqNRf eqgzcigivaxc

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: