Frank Zappa

User Beitrag

Lazybone1

Userin und Moderatorin

Postings: 878

Registriert seit 07.09.2013

16.02.2016 - 17:24 Uhr
Burned weeny sandwich, 200 Motels, wheazles ripped my flesh wären vielleicht auch noch interessant.

@Prog-Nose: ja, da ist auch viel Gesang mit dabei, aber Machine fragte ja nach Instrumentalanteilen und nicht nach reinen Instrumentalalben. ;-)
Prog-Nose
16.02.2016 - 17:36 Uhr
@Lazybone

Ja stimmt. Ich muss die mal wieder hören, hatte die aber trotzdem als mit vergleichsweise wenig Instrumentalanteil in Erinnerung.

Der Schwerpunkt bei der liegt doch auch gerade bei den "geschmackvollen" Texten... ich sach nur "Dirty Love"... :-)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 10506

Registriert seit 07.06.2013

16.02.2016 - 19:12 Uhr
Ich danke schon mal und höre hinein. :D
Dweezil Ripped My Flesh
16.02.2016 - 22:23 Uhr
Roxy and Elsewhere - alleine schon wegen Echidna's Arf/ Don't You Ever Wash That Thing.

Der Rest ist aber auch großartig.
Nachtrag
16.02.2016 - 22:26 Uhr
Und für mehr mit "Willie the Pimp": Bongo Fury
Kevin Conrads
07.12.2016 - 18:50 Uhr
Hallo zusammen,

Ich habe eine etwas ungewöhnliche Frage. Für die Beerdigung meines Vaters brauche ich ein Lied von Frank Zappa. Meinem Vater bedeutete Musik unglaublich viel und er war ein Fan von Frank Zappa. Ich kenne mich mit seinen Texten leider nicht aus und habe auch keine Zeit mir die 20 Platten snzuhören.
Habt ihr eine Empfehlung für ein Lied das ich am Anfang oder Ende spielen könnt?

Vielen Dank schon mal!

Lazybone1

Userin und Moderatorin

Postings: 878

Registriert seit 07.09.2013

07.12.2016 - 19:41 Uhr
Probiere mal mit "Watermelon on Easter Hay" und wenn Dein Vater ironisch unterwegs war auch mit "Broken hearts are for assholes".
Catweazle
07.12.2016 - 20:48 Uhr
@ Kevin Conrads:

Mein Beileid.
Ich würde 'Peaches en Regalia' nehmen (ein sehr schönes Instrumentalstück, das FZ in verschiedenen Versionen aufgenommen hat - ich persönlich mag die Version auf 'Tinsel Town Rebellion' am meisten).

"In einem Interview bezeichnete Zappa 1980 Peaches en Regalia als Klassiker, als „den ultimativen allgemeinen Zappa-Song aller Zeiten“. Es sei das einzige Stück, über das er noch nie gehört habe, dass jemand es nicht mögen würde." (Wikipedia)
Kevin Conrads
08.12.2016 - 16:05 Uhr
Vielen Dank, das hilft mir wirklich sehr!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 10506

Registriert seit 07.06.2013

09.12.2016 - 11:33 Uhr
Scheint einen neuen Film über ihn zu geben:
http://www.spiegel.de/kultur/kino/frank-zappa-eat-that-question-der-mann-auf-dem-klo-a-1124875.html

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

09.10.2017 - 20:21 Uhr
Gute Sache, in De anscheinend leider nicht (mehr) erhältlich.


http://www.superdeluxeedition.com/news/trick-or-treat-frank-zappas-halloween-77-box-set-will-scare-the-neighbours/

(A.)

Otto Lenk

Postings: 412

Registriert seit 14.06.2013

09.10.2017 - 20:45 Uhr
Roxy and elsewhere

Mein absoluter Favorit.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 10506

Registriert seit 07.06.2013

11.12.2017 - 17:06 Uhr
Hab mich jetzt in so einiges reingehört, bspw. "Overnite sensation", "The Great Wazoo","Hot rats" und "Sheik Yerbouti". Ist schon echt Wahnsinn, was der Typ alles macht. Und dann auch noch alles durchkonzipiert und komponiert.
Hirn Rollo
04.03.2018 - 20:43 Uhr
Xylophonbuch Oktave 76

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: