Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Frank Zappa

User Beitrag
HannesKröger
16.04.2006 - 11:45 Uhr

war bei 6 zappa concerts,saugeil !!!
M U S I C I S T H E B E S T !!!
Billy
04.09.2006 - 18:23 Uhr
frank zappa
Frank
04.09.2006 - 18:41 Uhr
john doe
Third Eye Surfer
04.09.2006 - 18:55 Uhr
Nazisau.
hamza
04.09.2006 - 18:58 Uhr
the mothers of invention
John
04.09.2006 - 19:03 Uhr
dalai lama
Billy
04.09.2006 - 19:21 Uhr
Captain Beefheart
Ich bin der König
04.09.2006 - 20:16 Uhr
Ein Freund von mir war Roadie beim ollen Frank.
nanuk
14.12.2006 - 19:15 Uhr
ZAPPA IST GOTT
kunan
14.12.2006 - 19:23 Uhr
ZAPPA IST TOT. Gut das er kein Musiker war.
Christina
14.12.2006 - 19:43 Uhr
stampft alle Zappa-Platten ein.
napoleon dynamite
18.12.2006 - 18:33 Uhr
Well the fur trapper
Stood there
With his arms outstretched
Across the frozen white wasteland
Trying to figure out what he's gonna do
About his deflicted eyes
And it was at that precise moment that he remembered
An ancient Eskimo legend
Wherein it is written
On whatever it is that they write it on up there
That if anything bad ever happens to your eyes
As a result of some sort of conflict
With anyone named Nanook
The only way you can get it fixed up
Is to go trudgin' across the tundra . . .
Mile after mile
Trudgin' across the tundra . . .
Right down to the parish of Saint Alfonzo . . .


nanuk hat vollkommen recht.
frank zappa is gott.
hähni
18.12.2006 - 19:06 Uhr
@christina sag nur du hast keine ahnug von musik
bee
27.01.2007 - 21:35 Uhr
mal wieder die Bongo Fury gehört - whow - was für eine tolle Platte!
Lätta
28.01.2007 - 09:12 Uhr
Musik(?) zum Weghören.
hähni
28.01.2007 - 09:31 Uhr
lätta bist du ein chartclown,musik von zappa muß man konzentriert hören.
lazybone
28.01.2007 - 10:16 Uhr
Zappa als Musiker-GENIAL
Zappa als Mensch- Fragwürdig

Hab vor kurzem eine Zappa-Biografie gelesen, offensichtlich hat er seinen Musikerkollegen keinen Raum für eigenes Denken zugestanden, wer aufmuckte konnte gehen ( man merkts an den häufigen Neubesetzungen der Mothers). Außerdem war er immer mehr an klassischer Musik interessiert als an der Musik die er letztendlich verkauft hat. So hat er ja auch eine Platte benannt: We're only in it for the money...
Aua
28.01.2007 - 10:27 Uhr
das waren nicht seine Kollegen, sondern seine Angestellten, die er entsprechend bezahlte.
Die Money-Platte entstand zu einer ganz anderen Zeit und bezog sich auf "Sgt Pepper".
Wenn schon lesen, dann richtig
fitzcarraldo
28.01.2007 - 12:19 Uhr
Zappa als Mensch fragwürdig? Ich verweise an http://www.youtube.com/watch?v=Ce5JG978QV0. Es macht ihn schon zu einem guten Menschen, dass er seinem Gesprächspartner nicht direkt eins auf die reaktionäre Glocke gibt.
petrus
23.03.2007 - 15:45 Uhr
ich hab gehört er lebt und lacht sich nen Ast über das heutige Indiezeugs
captain cody
01.09.2007 - 17:55 Uhr
habe jetzt letztens "you are what you is" angehört...der black rebel motorcycle club hat den "Spread your love"-riff ja bei Frank zappa geklaut!
Rz
01.09.2007 - 18:14 Uhr
..get off your ass, motorcycle-man,I´m the devil,do you understand..

Zappa hat soviele verschiedene Sachen von ziemlich genial bis ziemlich krank gemacht, aber auch viele gute Instrumentalstücke.
Ich kenn auch ne gelungen interpretierte Version von "Stairway To Heaven" von ihm..
arnold apfelstrudel
11.09.2007 - 21:55 Uhr
Frank Zappa - He's so gay

http://youtube.com/watch?v=TpsRRJ2308o

LOOOOOOOL!!!
Scheidi
11.09.2007 - 22:09 Uhr
www.youtube.com/watch?v=PFJ3mJdsT1c

Kurzes Amateur-Video.
Simples, aber sehr schönes Thema. :-)

embele
21.01.2009 - 21:30 Uhr
Letzter Eintrag von 2006..., höchste Zeit den Herrn mal wieder ins Gespräch zu bringen. Seine Discographie ist ja ellenlang und alles zu besitzen bedeutet, enorm am eigenen CD Regal anzubauen, aber es lohnt sich auf alle Fälle ! Ich höre schon lange Zappa, brauche aber immer eine Menge Zeit, um mich richtig rein zu hören. Meine absoluten Spitzenreiter sind:

-Apostroph'
-Overnight sensation
-We're only in it for the money
-Joe's Garage
-The grand wazoo
-Ship arriving too late
-yellow shark

Ich werde meine Sammlung aber noch um das ein oder andere Album erweitern, denn es gibt noch sooo viele geile Sachen von ihm (Hot rats, One size fits all, Zoot allures etc.)
RAGO
27.01.2009 - 15:48 Uhr
Zappa rules. Auch mich überkommt alle Jahre wieder die Zappa-Mania.

Beste Platten? Alle sind auf ihre Art hörenswert.

Derzeitige Favoriten:
Roxy and elsewhere
One size fits all
We´re only in it for the money
Lumpy Gravy
Weasels ripped my flesh
Hot rats
Live in New York


RaGo
embele
20.02.2009 - 22:04 Uhr
Momentan hoch im Kurs:

We're only in it for the money
One size fits all

Wie Du schon sagtest, es überkommt einen hin und wieder diese Manie, wenn man erst einmal angefixt ist. Meine Sammlung erweitert sich gerade ständig... Bin für gute Tips immer dankbar (seine Diskograpie umfasst ja mittlerweile fast neunzig Platten..., da kann man schon mal einen Tip gebrauchen, wenn möglich mit kurzer Umschreibung).
Meine Sammlung derzeit:
-Hot rats
-Freak out
-We're only in it for the money
-The grand wazoo
-Apostrophe
-Overnight Sensation
-Baby snakes
-One size fits all
-zoot allures
-sheik yerbouti
-joe's garage
-tinseltown rebellion
-ship arriving too late
-them or us
-broadway the hardway
-yellow shark
embele
20.02.2009 - 22:06 Uhr
ups...

-Lumpy Gravy hatte ich noch vergessen.
Hans im Pech
20.02.2009 - 23:09 Uhr
Wer behauptet, dass Frank Zappa einer der führenden Songwriter/Komponisten des 20. Jahrhunderts ist/war, hat dieses Jahrhundert einfach komplett verschlafen.

Frank-Zappa-Coverversionen? Weitgehend Fehlanzeige!
Larifari
20.02.2009 - 23:13 Uhr
Frank Zappa vs. Tom Waits

Tom Waits! Besserer Songwriter, weil mehr Coverversionen. Oder: 1+1=2
Frank-Zappa-Fan
21.02.2009 - 00:52 Uhr
Herb Cohen kam auf die Idee Tom Waits als Vorprogramm von Frank Zappa und seiner Motherfuckers, auf Tour zu schicken . in den folgenden zwei Jahren war Waits mit Zappas Flohzirkus unterwegs, Tim Buckley in dieser Position ablösend . Zappas hirnzerstörtes Publikum war schwierig,was Tom die Sache nicht leicht machte.

Heute ist Frank Zappa und sein debiles Publikum zum Glück fast vergessen. Tom Waits aber galoppiert seit vier Jahrzehnten trotzig voran - auf einem torkeligen, eigenwilligen Weg. Nicht irgendeine freakige Geniekunst á la Frank Zappa oder Captain Beefheart, sondern echte, beständige Handwerkskunst. Songs, geschnitzt von einem Künstler der aussterbenden Sorte, wie Thomas Alan Waits. Ein echtes Original. Ein wirkliches Genie.
Korrektur
21.02.2009 - 01:13 Uhr
Heute sind Frank Zappa und sein debiles Publikum fast vergessen.Tom Waits aber...
Mit seiner liebevollen Familie , regelmäßigen Einkünften durch Coverversionen, Filmsoundtracks, Plattenverkäufe und... Gerichtsprozesse, kann die Zukunft ruhig kommen. Waits ist angekommen. Und längst unsterblich.
2. Korrektur
21.02.2009 - 01:16 Uhr
Mit einer liebevollen Familie....
Aber er hat überlebt.
3. Korrektur (Frank-Zappa-Fan)
21.02.2009 - 01:19 Uhr
Ich habe nie auch nur einen Typen getroffen, der eine Braut damit rumgekriegt hat, dass er eine Frank-Zappa-Platte hatte. Ich selbst habe alle und es hat mir noch nie geholfen.
bee
18.09.2009 - 20:08 Uhr
huldigt dem Meister und hört mehr Waka/Jawaka ,-)
rudi
30.07.2010 - 18:19 Uhr
frank war in duisburg beim love parade disaster.
Zap
25.03.2012 - 22:24 Uhr
words of wisdom
Suzy Creamcheese
13.08.2012 - 15:16 Uhr
Die Re-Issues sind natürlich nepp, aber die ersten 12 sind qualitativ sehr gelungen. Kann nur den Kauf empfehlen, allein schon von der Musik her, denn die ist eh einzigartig.
bee
13.08.2012 - 18:57 Uhr
wieso sind denn die Reissues Nepp?
Suzy Creamcheese
14.08.2012 - 08:37 Uhr
Weil ich jetzt von 60 CDs 3 Versionen in der Sammlung habe...verkaufstechnisch gesehen.
Soundtechnisch sollten alle zuschlagen.
bee
14.08.2012 - 09:41 Uhr
wenn du tatsächlich alle 60 Platten hast bist du immerhin annähernd Millionär ,-)
*
keiner zwingt dich die Reissues zu kaufen. Ich hab's (noch) nicht vor.
Suzy Creamcheese
14.08.2012 - 11:39 Uhr
Keine Angst...ich mache es freiwillig:-)
ZickZack
23.07.2014 - 20:54 Uhr
Dle vergriffene Halloween DVD-Audio kann man auf Zappa.com wieder bestellen.
Öde
24.07.2014 - 11:37 Uhr
Langweiliges Endlosgegniedel, toll! Es leben die 70er!
Häh?
24.07.2014 - 11:55 Uhr
Wo soll denn Endlosgegniedel bei Zappa sein? Wer keine Ahnung hat darf auch ruhig mal die Fresse halten.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26857

Registriert seit 07.06.2013

16.02.2016 - 14:51 Uhr
Bracuh nochmal ein paar Empfehlungen. Mag besonders sowas wie "Hot rats", also gern mit viel Instrumentalteilen. Was ist da empfehlenswert?
Zappa aus dem Jenseits
16.02.2016 - 16:04 Uhr
Ich verbiete dir ausdrücklich, meine Musik zu hören! Und ich verbiete dir auch, Fan von mir zu sein!
Prog-Nose
16.02.2016 - 16:51 Uhr
Waka/Jawaka und The Grand Wazoo. Seine beiden "Big-Band-Jazz"-Alben. Schön opulent mit Bläsern und so.

Lazybone1

Userin und Moderatorin

Postings: 991

Registriert seit 07.09.2013

16.02.2016 - 16:58 Uhr
Overnight Sensation und live at filmore east haben auch einen hohen Instrumentalanteil.
Prog-Nose
16.02.2016 - 17:15 Uhr
Overnight Sensation?

Hab die eigentlich als eher Song-orientiert in Erinnerung. Klar, freakig und abwechsungsreich, aber sind doch alles Nummern mit Gesang wenn ich mich nicht irre.

Rein instrumental ist meines Wissens auch die "Orchestral Favourites" von 79´. Geht teilweise so in Richtung psychedelische Filmmusik oder moderne Klassik. Mit viel Streichern jedenfalls.

Seite: « 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: