Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Strokes - Genies aus vergangenen Tagen oder Band mit Zukunft?

User Beitrag
habart
03.10.2011 - 10:41 Uhr
Haben die Strokes noch ne Zukunft? "Angles" war ja kommerziel wie künstlerisch ein ziemlicher Flop. Eigentlich schade, denn bis "First Impressions Of Earth" waren sie echt die größten für mich.

Sie wurden ja bis einschließlich "FIOE" total abgefeiert.Vom renomierten Kritiker bis zum PT-Nerd, alle fanden sie Cool und alle haben sie schon alls Retter des Rock N Roll verschrieen.

Woher kommt jetzt der Qualitäts/Beliebtheitsabfall? Ist Lo-Fi out? Sind die Strokes nicht mehr angesagt? Oder waren sie einfach zu lange weg (Zwischen "FIOE" und Angles" liegen schließlich 5 Jahre).

Und woher kam eigentlich der "Is This It"-Hype? Und was ist ihre beste Platte?

Antworten bitte!!
goni
03.10.2011 - 11:50 Uhr
@habart

Hmmm........schwierige Fragen, die du da aufstellst. Aber ich denke mal, dass die Zeit für die Strokes einfach abgelaufen ist. Diese Lo-Fi Rock N Roll-Schiene funktioniert nicht mehr und ist total out.
Oder was glaubst du, warum sich die White Stripes aufgelöst haben?
Und vorallem waren die Strokes zu lange weg vom Fenster.
5 Jahre sind im Pop-Business ne lange Zeit. Da passiert und entwickelt sich viel. Und die Strokes paasen einfach nicht mehr rein ins Business.
Wenn sie ihren Stil nicht radikal ändern, sehe ich für diese Band keine Zukunft mehr!
weirdo
03.10.2011 - 11:59 Uhr
Die Strokes waren nie gut!!
Das ist einfach irgendeine Rumpelrock-Truppe, die zur richtigen Zeit den richtigen Sound gemacht hat und mit dem Debüt durch die Decke ging, aber immer nur gelangweilt und uninspiriert vor sich hin rumpelte.
Vorallem Angles ist ja ein ganz schlechter Witz.
goni-faker
03.10.2011 - 12:04 Uhr

..und ich habe keine ahnung von musik und profiliere mich - solange ich auf meine ersten schamhaare warte - durch dummes trollen.
Toxic Toast
03.10.2011 - 12:11 Uhr
"Angles" war ja kommerziel wie künstlerisch ein ziemlicher Flop.

Sie wurden ja bis einschließlich "FIOE" total abgefeiert.

Im Gegenteil, bei vielen Kritikern und Fans wurde FIOE sehr gemischt aufgenommen, während Angles von vielen als "return to form" angesehen wird. Ich kenne Leute persönlich, die erst mit Angles in die Strokes eingestiegen sind. Nur weil du die Platte offenbar nicht magst solltest du hier nicht solche Aussagen als allgemeingültig hinstellen.
Kommerzieller Flop - hast du da auch irgendwelche Zahlen? Auf Wiki stehen nur die Chartplatzierungen, die sehen nicht nach Flop aus.
Die Strokes haben in 2010 und 2011 ein paar der größten Festivals Europas/der Welt geheadlinet, ich seh da den "Beliebtheitsabfall" nicht ganz...
Sicherlich, sie sind nicht mehr "bahnbrechend" oder revolutionär. Aber als Hörer denke ich nicht in solchen Kategorien. Sie schreiben immer noch tolle Songs und das zählt doch irgendwie am meisten oder? ROF oder ITI werden sie vlt nicht mehr übertreffen, aber solange sie das Niveau von Angles halten geht das schon klar für mich.
Und vom Lo-Fi hat sich die Band dochwohl schon ewig abgewandt? Was war denn an FIOE noch Lo-Fi?

03.10.2011 - 12:29 Uhr
naja, nach is this it kam eigentlich nichts gutes mehr.
was mich mal interessieren würde, was ist eigentlich das neue lofi rocknroll? also das was von kritikern und "alternativen" abgefeiert wird, als rettung des rocks angesehen wird, dem durchschnittsmtv zuschauer zumindest bekannt ist und in den indie discos hoch und runter läuft?
@Leerstelle
03.10.2011 - 12:34 Uhr
Gute Frage. Gibts derzeit nix, würde ich sagen. Angesagt ist eher Elektro und so gerade, zumindest bei den mir bekannten Szene-Menschen. Im Rock passiert nicht viel Spannendes, die großen neuen Bands der 00er veröffentlichen ihre 4. Alben, an freshen Newcomern gibt es kaum welche - zumindest mein Eindruck.

Eig müsste ja demnächste mal wieder was Großes passieren, wie vor 20 Jahren Nevermind und vor 10 Jahren Is This It... Ich hoffe zumindest drauf.

03.10.2011 - 12:49 Uhr
Ha, an electro musste ich auch gerade denken. das stimmt sogar teilweise. die ganzen alternativen gehen richtig steil auf electro, dem durchschnittmtv zuschauer ist es zumindest bekannt, und in den indie discos läuft auf dem mainfloor eigentlich auch nur electro. wie es von den kritikern gesehen wird weiß ich nicht (gibts überhaupt ne zeitschrift für electro?).
wird mal wieder zeit für eine rettung des rocks durch ein gutes posthardcore album. nach atdi kam in dem bereich eigentlich gar nichts brauchbares mehr raus. vor allem wenn man bedenkt, das die ganze emopop/deathcore scheiße ja auch zum posthardcore gezählt wird.
zulukafer
04.10.2011 - 15:01 Uhr
Von wegen die Strokes sind out und uninteressant geworden! Diese Aufnahmen beweisen eindeutig das gegenteil:

http://www.youtube.com/watch?v=TAIV3vy0KBw

http://www.youtube.com/watch?v=r0puORLeU_g

http://www.youtube.com/watch?v=-WSuelhN9lQ


Sieht so ne Tote Band aus?
@zulukafer
04.10.2011 - 15:19 Uhr
Auf britischen Festivals wird grundsätzlich ALLES abgefeiert, was nur ein bisschen bekannt ist. Das sollte man nicht alzu ernst nehmen. Aber die Strokes sind auch meiner Meinung nach am Ende.

Dieses Retro-Rock Franchise ist einfach durch und die Strokes "braucht" einfach niemand mehr. Aber das ist eigentlich überhaupt nicht schlimm, denn sie haben 3 Meisterwerke ( Is This It?, Room On Fire, First Impressions On Earth) und ein durchschnittliches Werk (Angles) abgeliefert.
Und das ist doch ne ziemlich gute Bilanz.

Trotzdem auflösen bitte!
BlnPhoenix
04.10.2011 - 15:25 Uhr
Die Strokes dürfen sich nicht auflösen, bevor ich sie nicht live gesehn hab!
Mr.Flix
04.10.2011 - 15:43 Uhr
Meine Lieblingsband Strokes ist out? Das ist ja klasse für mich. Da fallen dann ja alle Hipster-Scheiß Argumente unter den Tisch. So kanns weitergehen....
BlnPhoenix
04.10.2011 - 15:47 Uhr
*lol*
immigita
04.10.2011 - 15:48 Uhr
"und ein durchschnittliches Werk (Angles)"

WAS? "Angles" ist genial!! Keine ausfälle, nur Hits!! Genauso, wie bei "Is This It" und "Room On Fire". "FIOE" ist der einzige ausfall in ihrer Diskographie.
Das wirkte zu (gewollt) anspruchsvoll und frickelig.Außerdem war es zu lang und hatte zu viel lahmes Füllmaterial.

Hab die Strokes dieses Jahr mal wieder Live gesehen. Brilliant! Wer ernsthaft denkt, diese Band ist geschichte,
der kann sie nicht mehr alle haben. Sie sind eher lebendiger den je, denn die Leute scheinen sich wirklich zu freuen darüber , dass sie wieder da sind. Wurden schließlich total abgefeiert.

Achs so:

1.Is This It?.10/10
2.Room On Fire.10/10
3.First Impressions On Earth.6/10
4.Angles.10/10

Yes, I say it............
timmie
04.10.2011 - 16:15 Uhr
Die Strokes sind die pure Folter. Irgendne Rumpelrock-Truppe bastelt sich da einen Sound zusammen, der sich anhört, als würde ne talentlose Schülerband Velvet Underground covern.
Bei denen ist alles zusammengeklaut, nichts eigenes. Wirklich lahme musik, wo einem die Füße einschlafen!
Entartet
04.10.2011 - 16:20 Uhr
dass die strokes sich auflösen sollen, weil lo-fi-rock out ist, ist ja wohl das lächerlichste, was ich seit tagen gehört habe.

weil man nicht mehr trendy ist, soll man sich also auflösen?
born a rocker, die a rocker
04.10.2011 - 16:32 Uhr
die strokes fingen langweilig an und sind mit jeder platte noch langweiliger geworden. die retter des rock´n´roll? lachhaft! wenn es bands gab die den rock´n´roll in´s neue jahrtausend gerettet haben dann waren es z.b. die hellacopters, turbonegro oder die dirtbombs. die strokes sind vielleicht die pioniere des schnarchnasenindierocks!
Kacke
04.10.2011 - 18:30 Uhr
Die Strokes sind schlicht und einfach die wichtigste Rockband dieser Zeit.
Wer was anderes behauptet, hat sie nicht mehr alle und ist dumm.
Auch Kacke
04.10.2011 - 18:55 Uhr
Seh ich genauso.
strokes4ever
04.10.2011 - 18:57 Uhr
da scheiss ich doch drauf - aber doppelt- was in oder out ist.
wo kämen wir denn da hin?

jeckyll
04.10.2011 - 19:38 Uhr
haha, hellacopters, turbonegro, dirtbombs. mag ich zwar alle, haben den rock aber tatsächlich noch weniger gerettet als die strokes. die sind mit angles ziemlich gut im geschäft, auf so ziemlich jedem festival abgefeiert ohne ende. sind also immer noch da und können da auch gerne bleiben.

electro ist das große ding, klar, und nicht erst seit gestern. hoffe auch schon stark auf irgendein wunder, andererseits gibst so viele gut junge rockbands, geade im garagerock, da kann der mainstream gerne electro hören.
thomas
04.10.2011 - 19:44 Uhr
weder genies aus vergangenen tagen noch band mit zukunft. wird es nicht mehr allzu lang geben.
noise
05.10.2011 - 00:08 Uhr
Als Retter des Rock sehe ich die auch nicht. Dafür sind sie mir zu zahm. Aber das sie richtungsweisende Alben gemacht haben ist allgemein anerkannt.
Mit dem letzten haben sich die Strokes in die (musikalisch üblen) 80er gebeamt und sind für mich nicht mehr relevant. Die neue ist auch die mit Abstand schwächste. Denke auch, dass von denen (leider!) keine große Taten mehr erwartet werden kann.
Bewerter
05.10.2011 - 00:15 Uhr
1.Is This It? 9/10
2.Room On Fire 6/10
3.First Impressions On Earth 8/10
4.Angles 5/10
seifert
05.10.2011 - 14:03 Uhr
großartige band mit großartigem sänger und songschreiber.
unter all den belanglosen band von heute eine echte perle
Katzeoma
05.10.2011 - 14:27 Uhr
Die Strokes sind schlicht und einfach die wichtigste Rockband dieser Zeit.
Wer was anderes behauptet, hat sie nicht mehr alle und ist dumm.


Vor 10 Jahren eingefroren und gerade wieder aufgetaut worden? Keine Sau redet heute mehr von den Strokes. Höchstens darüber, wie sie mit jedem Album konsequent schlechter geworden sind, bis sie mit der "Angles" ihren bisherigen bemerkenswerten Tiefpunkt erreicht haben.
jeckyll
05.10.2011 - 19:18 Uhr
scheißegal, worüber die Sau heute so redet - worüber die sau heute im allgemeinen so redet ist großteils saulangweilig. tiefpunkt? vier, fünf hits sind wieder drauf, der rest gefällt immerhin dem fan. kann man jetzt nicht wirklich von tiefpunkt reden.
wer den sound am anfang geliebt hat, ist auch nach 10 jahren noch dabei und fühlt sich mit jedem album wohl, wer alles erst im nachgang gehört hat kann damit eher nichts anfangen.
was hören eigentlich die indiekids von heute?
vllt.
05.10.2011 - 19:31 Uhr
casper? *würg*
Mr.Flix
05.10.2011 - 19:56 Uhr
Irgendwie wird hier auch ein Symptom der Nörgler deutlich, indem aktuelles schlecht geredet wird, mit dem Verweis darauf, dass es vorher ja deutlich besser war (und somit nicht der Verdacht aufkommen kann, dass man immer alles in Grund und Boden redet und ein Dauernörgler ist).

Natürlich ist das Spekulatius, aber mir kommt es irgendwie komisch vor, wenn ich nun lese:

"Also Angels ist wirklich der Tiefpunkt - FIOE war ja noch wirklich gut - aber das?!"....
Ehrlich gesagt gabs genau den gleichen Tenor bei Erscheinen von FIOE: "Also Room on Fire war ja noch wirklich gut - aber das?!"...

Mich dünkt, es könnten die gleichen Personen sein. Im Übrigen nicht nur ein Strokes Phänomen - ist auch übertragbar auf viele andere Bands....

MFG
Mr.Flix


05.10.2011 - 19:58 Uhr
Gar kein indie. Die stehen auf electro.
..lala
05.10.2011 - 21:40 Uhr
Doch, undzwar folgenden Mist: The Kooks, White Lies, Editors etc.
äther
06.10.2011 - 15:01 Uhr
Leute, sehts ein:

DIE STROKES SIND TOT!!!

Genau wie die ganzen Retro/Garage-Rock-Szene!
Das Thema ist durch!

Die White Stripes? AUFGELÖST!

Die Libertines? AUFGELÖST!

Kings Of Leon? ZUM U2/COLPLAY-VERSCHNITT MUTIERT!

Der B.R.M.C.? TOTAL IRRELEVANT! TAUCHEN IN KEINER JAHRESBESTENLISTE MEHR AUF!

Mando Diao? ZUR HIPSTER-BAND MUTIERT!

Also: Strokes und Konsorten: YOU ARE DIED!!
Gucki
06.10.2011 - 15:03 Uhr
@äther:
gut,dass es mal (wieder) gesagt wurde!


Aber dass du "relevanz" dran festmachst,ob etwas in irgendwelchen bestenlisten auftaucht...nun ja.
@äther
06.10.2011 - 15:07 Uhr
"Der B.R.M.C.? TOTAL IRRELEVANT! TAUCHEN IN KEINER JAHRESBESTENLISTE MEHR AUF!"


Nur weil man nicht mehr in Jahresbestenlisten auftaucht, heißt das noch lange nicht, dass man egal oder unwichtig geworden ist! Oder kauft/hörst du nur Musik, die in Jahresbestenlisten steht?

Wenn ja, dann kann ich nur eins sagen:

Erbärmlich! XD
@äther
06.10.2011 - 15:09 Uhr
Mando Diao eine Hipster-Band? damit hast du dich schonmal disqualifiziert. Eher ne Band für 12-jährige Mädchen.
@äther
06.10.2011 - 16:51 Uhr
es heißt "YOU ARE DEAD"
pusher
27.11.2011 - 14:40 Uhr
*push*
imrim
27.11.2011 - 14:44 Uhr
Keins von Beiden!! :)
pusher
27.11.2011 - 14:45 Uhr
ich bin sch
Ein weiterer
12.01.2013 - 23:07 Uhr
D
e
p
p
e
n
t
h
r
e
a
d
!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: