Yann Tiersen - L\'absente

User Beitrag
Matze
29.09.2011 - 12:59 Uhr
Mit Unterstützung von Lisa Germano, Neil Hannon und Dominique A lieferte Yann Tiersen mit L'Absente sein bislang bestes Album ab. Z.B. "La Parade" oder "Le Concert" - pure Gänsehaut!
Theodizee
29.09.2011 - 13:08 Uhr
Ist das schon wieder so Düsterpopkram von soner froschfreßenden Schwuchtel?
lolwut
29.09.2011 - 14:03 Uhr
Du hast wohl noch nie den Amelie-Soundtrack gehört?
Was ist denn daran Düsterpop, du Wurst?
enerviert
29.09.2011 - 14:15 Uhr
Es fällt mir schwer das zuzugeben, aber so sehr ich Beharrlichkeit ansonsten schätze, bei Trollen nervt es irgendwann doch. Für dich:

Selig sind die geistig Armen,
denn sie stecken nie die Nase
in den Brunnenschacht des Lebens
voll gefährlich gift´ger Gase.

Trinken oben aus dem Becken
fromm mit Ochs und Schaf zugleich.
Und dereinst, wenn sie sich strecken,
erben sie das Himmelsreich.

(Christian Morgenstern)

Und nein, ich bin nicht Theodizee.



Kenzo
29.09.2011 - 15:00 Uhr
Diese idiotische Trollerei hat dieses Album nicht verdient!
asd
30.09.2011 - 13:32 Uhr
super album. atmosphärisch dicht, teilweise klingts sogar ein wenig nach panda bear. einer der ganz wenigen künstler, denen ich es zutrauen, sich ständig neu zu erfinden.
lolcock
04.10.2011 - 16:29 Uhr
Ich glaube ich werde ihn mir auf seiner derzeitigen Tournee anschauen.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: