Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


R.E.M. lösen sich auf!

User Beitrag
Gordon Fraser
21.09.2011 - 19:49 Uhr
Ich bin schockiert.

:(
Söze
21.09.2011 - 19:49 Uhr
Und es ist ausnahmsweise mal kein Witz: http://www.remhq.com/news_story.php?id=1446

21.09.2011 - 19:52 Uhr
Was jetzt auch kein Beinbruch ist. Kommt wohl eher einen Tick zu spät als zu früh, auch wenn die letzten paar Alben solide waren. Aber sie konnten sich halt im Grunde nur noch selbst kopieren.
Also
21.09.2011 - 19:54 Uhr
zu denen habe ich so gar keine Meinung.finde ich weder schlimm,noch entgleitet meiner zunge ein "ja endlich".Ich tute sie hier trotzdem kund (meine meinung),denn früher waren die echt mal super.
lucarelli
21.09.2011 - 19:57 Uhr
Finds schade, die waren irgendwie so eine Konstante, die waren halt immer da. Die letzten beiden Alben, naja, aber live hab ich R.E.M. immer gern gesehen. Nostalgie eben.
mispel
21.09.2011 - 19:59 Uhr
Ich habe mich immer gefragt, wie ich mich wohl fühlen werde, wenn ich diese Nachricht höre und jetzt kann ich sagen, dass es mich nicht wirklich bewegt. Ich finde es nur Schade, dass ich sie wohl nie mehr live sehen werde, aber vielleicht spielen sie ja noch den ein oder anderen Gig. Musikalisch haben sie Meilensteine gesetzt, die sie nie mehr hätten toppen können.
lucarelli
21.09.2011 - 20:02 Uhr

REM-Radiohead-Duette
nett

Ilu
21.09.2011 - 20:02 Uhr
Sicherlich eine weise Entscheidung, bevor man den Absprung nicht findet. Die für mich wohl wichtigste Band verabschiedet sich also, und ich denke, der Albumkatalog gibt ein rundes Bild ab. Nur live hätte ich sie gerne noch ein zweites Mal gesehen.

Danke für lange Jahre fantastische Begleitung.
roberts.
21.09.2011 - 20:05 Uhr
schade nach dem guten letzten Album, und der begonnen arbeit am neuen ein überaschender Schritt.

Schade
bee
21.09.2011 - 20:05 Uhr
war irgendwie abzusehen.
Und man muss sich nicht nochmal ein Album schönreden ,-)
kingsuede
21.09.2011 - 20:06 Uhr
Schade! Collapse into now war und ist großartig!

21.09.2011 - 20:07 Uhr
Ein schickes Best of-Box-Set oder sowas kommt doch hoffentlich noch.
Naja
21.09.2011 - 20:15 Uhr
War keine weltbewegende Band. Irgendwie egal.
lucarelli
21.09.2011 - 20:20 Uhr
Hör mir gerade die "Reveal" an widerspreche @naja entschieden.
Eine wenn auch nicht immer weltbewegende Band, so zumindest eine zutiefst bewegende Band.
Und eine Band, die (zumindest meiner nach) kein Album unter 7/10 veröffentlicht hat.

Mein Lieblings R.E.M-Song, vielleicht Lieblingslied überhaupt.
Huhn vom Hof
21.09.2011 - 20:23 Uhr
Spätestens jetzt bereue ich es, nicht bei der Accelerate-Tour dabeigewesen zu sein. Somit bleibt Oberhausen 2005 mein einziges R.E.M.-Live-Erlebnis, das aber sehr toll war.

Bertram
21.09.2011 - 20:24 Uhr
zu denen habe ich so gar keine Meinung.finde ich weder schlimm,noch entgleitet meiner zunge ein "ja endlich".Ich tute sie hier trotzdem kund (meine meinung),denn früher waren die echt mal super.

Was für ein wirres Geschwafel. :D
Limburger
21.09.2011 - 20:30 Uhr
Ich bin am Heulen.

Danke für die viele großartige Musik, R.E.M.!
Anonymster Stammuser
21.09.2011 - 20:34 Uhr
Krasse Meldung. Hatte eigentlich gedacht, die bleiben ewig wie U2. Nach den letzten Alben ist es allerdings auch dringend nötig, das haben sie wohl auch selbst gemerkt. Seit Reveal kam da nichts Substantielles mehr.
breaking news
21.09.2011 - 20:36 Uhr
gmx berichtet bereits:

http://www.gmx.net/themen/unterhaltung/musik/6486fw8-mross-und-hertel-trennung
Jick Magger
21.09.2011 - 20:45 Uhr
Wird der Name dann frei? Den fand ich bei dieser öden MOR-Gruppe immer verschenkt.
Watchful_Eye
21.09.2011 - 20:50 Uhr
Oh wow. oO

War klar, dass es irgendwann mal kommen wird, aber heftig ists trotzdem. Auf jeden Fall können die Jungs stolz auf ihr Lebenswerk zurückblicken.
humbert humbert
21.09.2011 - 20:51 Uhr
War nie ein großer R.E.M.-Fan, aber irgendwie finde ich es schade. Waren halt immer da & auf der guten Seite.
hip hip hurray, what a fucking day
21.09.2011 - 20:52 Uhr
Von allen R.E.M.-Alben fand ich nur "Around the sun" mäßig (5/10), alles andere liegt bei 6/10 (Green, Monster) bis 10/10 (NAIHF).
CIN ist ein gutes Abschiedsalbum (8/10), das einen zumindest auf den Tag der Auflösung (1/10) schonend vorbereiten konnte...
Bizznesskenner
21.09.2011 - 20:53 Uhr
War doch bei den Flippers auch so. Erst groß angekündigte Auflösung, dann natürlich Special-Edition-Bestof-Box für 499€, Abschiedstournee, Plastikpuppen der Bandmitglieder zum Sammeln und der ganze Kladderadatsch. Dann ein Jahr später pünktlich zum Weihnachtsgeschäft das große "Comeback". Da gehts nur darum, im Alter noch ein bisschen Kohle zu machen.
Walenta
21.09.2011 - 20:54 Uhr
Schade, wirklich schade. Mit dem letzten Album hatten sie mich wieder. Zumindest verlassen sie die Bühne mit einem tollen letzten Album....
Sack Reis
21.09.2011 - 20:54 Uhr
fällt um
hip hip hurray, what a fucking day
21.09.2011 - 20:56 Uhr
Bei R.E.M. glaube ich herzlich wenig an ein Comeback, die Herren sind immerhin zwischen 51 und 54 Jahren alt.
Bonzo
21.09.2011 - 20:58 Uhr
@ breaking news

Da hätte man sich auch mehr Mühe geben können.
Bizznesskenner
21.09.2011 - 20:58 Uhr
Bei R.E.M. glaube ich herzlich wenig an ein Comeback, die Herren sind immerhin zwischen 51 und 54 Jahren alt.

Und nun? Das ist gerade mal ein paar Jährchen über dem Altersdurchschnitt. Was stellst du dir nun vor, was sie in der zweiten Hälfte ihres Lebens machen sollen? Häkelkurse für Senioren?
cocfed
21.09.2011 - 21:03 Uhr
www.facebook.com/pages/RIP-REM/223416227714948
breaking news
21.09.2011 - 21:05 Uhr
@Bonzo
So ist GMX nun mal. Keine Mühe für gar nichts. {Hauptsache Pop-ups en masse und monatelang die nervige Grinsefresse mit dem Satz "Ist Ihre Wunsch-Domain noch frei?".}
Gott, bin ich heute wieder genießbar... bei so ner scheiß Nachricht aber verzeihlich.
Bonzo
21.09.2011 - 21:08 Uhr
Ich meinte doch dich breaking news. So mit html und verstecktem Link.
Boston
21.09.2011 - 21:09 Uhr
Fand ich immer nervig.
breaking news
21.09.2011 - 21:11 Uhr
Darin bin ich nicht firm.
Bizznesskenner
21.09.2011 - 21:11 Uhr
Bei R.E.M. glaube ich herzlich wenig an ein Comeback, die Herren sind immerhin zwischen 51 und 54 Jahren alt.

Die Flippers sind zwischen 65 und 69 Jahre alt. Und jetzt kommst du!
hip hip hurray, what a fucking day
21.09.2011 - 21:19 Uhr
@Bizznesskenner
Ja &? Die Klasse der Flippers ist unumstritten, aber an R.E.M. werden sie so schnell nicht heranreichen.
Über ein Comeback der Jungs aus Athens mit Mitte 60 würde ich mich vielleicht sogar freuen.
Gordon Fraser
21.09.2011 - 21:25 Uhr
Schon komisch, eigentlich dachte ich, dass es R.E.M. immer geben würde. Sie waren schließlich meine erste wirklich ernsthafte Lieblingsband. Und auch wenn es in den letzten Jahren etwas ruhiger geworden ist um diese Zuneigung, so ist sie doch noch da.

Danke für "Pilgrimage". Danke für "Laughing". Für "Life and how to live it". Für "Wolves, lower". Für "Hyena". Für "The Flowers of Guatemala". Für "Disturbance at the Heron House". Für "Ignoreland". Für "Electrolite". Für "Driver 8". Für "Time after time". Für "Welcome to the occupation". Für "Stumble". Für "Talk about the passion". Für "World Leader Pretend". Für "Hope". Und für all die anderen großartigen, unsterblichen Songs dieser einzigartigen Band.
slowmo
21.09.2011 - 21:26 Uhr
Waren immer ein eher belangloses, überschetztes Aushängeschild für eine an sich gute Musikbewegung. Das Ende kommt überraschend aber letztendlich ist es mir egal. Die Musik war mir eh immer zu korrekt und ökologisch steril.
automatic for the dingsbums
21.09.2011 - 21:37 Uhr
"Ignoreland" ist scheiße. Das klingt 1 zu 1 wie Pur, wenn sie mal böse rocken.
Gordon Fraser
21.09.2011 - 21:38 Uhr
Nein.
Pattorp
21.09.2011 - 21:45 Uhr
Ich hatte heute den ganzen Tag Bauchschmerzen (was ich eher selten habe). Nach dieser traurigen Nachricht sind sie weg.

r.i.p. R.E.M.
virpi
21.09.2011 - 21:47 Uhr
Nerdalarm - meine "Goodbye R.E.M."-Playlist:

1. the one I love
2. e-bow the letter
3. so. central rain
4. at my most beautiful
5. horse to water
6. chorus and the ring
7. exhuming mccarthy
8. losing my religion
9. überlin
10. hope
11. drive
12. leave
13. 9-9
14. belong
15. it's the end of the world as we know it (and I feel fine)
16. i'll take the rain
17. radio free europe
18. walk unafraid
19. electrolite
20. nightswimming
21. find the river
Gordon Fraser
21.09.2011 - 21:49 Uhr
19. electrolite
20. nightswimming
21. find the river

Schönes Finale.


Ich hör mich jetzt erstmal durch die alten IRS-Platten. Ich will wieder 16 sein.
uli
21.09.2011 - 21:52 Uhr
Bandauflösungen haben doch heutzutage nichts mehr zu bedeuten, irgendwann gibt es die Reunion, ganz bestimmt.
patti
21.09.2011 - 21:52 Uhr
Wo ist "E-bow the letter"??? Ihr allergrößter Song!
patti
21.09.2011 - 21:53 Uhr
Oh, sorry, #2... ^^
hip hip hurray, what a fucking day
21.09.2011 - 21:54 Uhr
@uli
Dein Optimismus ist fast zu beneiden.
seno
21.09.2011 - 21:56 Uhr
Mag sein, dass die letzten Alben nicht mehr die Klasse der alten erreicht haben. Aber mich nimmt die Trennun ziemlich mit. Für mich war die Band ständiger Begleiter in meinen 30 Lebensjahren. Und sie waren überhaupt die erste Band, für die ich mich richtig begeistern konnte. Was habe ich die alten Alben rauf und runter gehört...

Bin sehr traurig.

21.09.2011 - 22:05 Uhr
Die alten Alben vaporisieren ja jetzt nicht auf einmal. Die kann man ja immer noch hören. Die Band schiebt jetzt nur nicht noch mehr "schwächere" Alben hinterher, womit sie ihre Fans möglicherweise entfremden würden.

21.09.2011 - 22:08 Uhr
Das letzte schwache Album war 2004. Die beiden danach waren ziemlich gut.

Seite: 1 2 3 ... 6 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: