Haben es unreflektierte Menschen leichter im Leben?

User Beitrag
Reflektierter
20.09.2011 - 19:37 Uhr
Mit unreflektiert sind Menschen gemeint, die...

- sich keine Meinung zu politischen und gesellschaftlichen Verhältnissen bilden oder einfach die annehmen, die um sie herum so propagiert wird

- sich nicht bewusst Ideale setzen

- sich nicht Gedanken drüber machen, was man noch an sich und der Welt verbessern oder verändern könnte

- sich den Musik/TV/Film/Literatur/usw.-Geschmack von den Massenmedien diktieren lassen

- sich keine besonderen Hobbies oder Interessen aneignen

- freiwillig einen Job machen, der nicht den eigenen Interessen entspricht, weil man hat ja keine

- keinen Wert darauf legen, welche Einstellungen, Vorlieben und Interessen der Partner vertritt, denn man hat ja selbst keine, die damit kollidieren könnten

Machen wir es uns nicht schwerer einen "Platz im Leben" zu finden, in dem wir glücklich sein können, wenn wir unsere Persönlichkeit mit verschiedenen Einstellungen, Ansichten und Geschmäckern verfeinern und unser alltägliches Umfeld danach ausrichten wollen? Haben wir nicht viel mehr Möglichkeiten, wenn wir einfach dumm bleiben?

Reflektierter
20.09.2011 - 19:39 Uhr
P.S. Ich nehme mich ziemlich wichtig.
Reflektierter
20.09.2011 - 19:39 Uhr
p.s.: ich bin schuwl!
BuPrä
20.09.2011 - 19:41 Uhr
Ja, ich bin auch schuwl. Alle wissen das. Selbst Angie.


C.W.
fräge:
20.09.2011 - 19:41 Uhr
müsste es nicht reflektierEND heißen, anstatt reflektiert?
L U P O
20.09.2011 - 19:41 Uhr
L U P O
the beast & the beast
20.09.2011 - 19:43 Uhr
lychter als lycht
myt/ohne reflektyon

selyg synd dye geystyg armen
wes geystes kynd ych byn
zeygt dyses lyd

yn dysem synn

Hail Santanas
lazybone
20.09.2011 - 19:43 Uhr
Diese Frage stelle ich mich auch des öfteren, aber ich glaube sie bringt einen letztendlich nicht weiter. Denn wenn ein Mensch einmal begonnen hat seine Umwelt und sich selbst zu reflektieren, kann er nicht mehr zurück. Ausser er säuft sich den Verstand weg... und dann ist das saufen ja eher eine Reaktion auf die Reflektion.

lazybone
20.09.2011 - 19:45 Uhr
ps ich bin lesphisch.
Margot
20.09.2011 - 19:45 Uhr
Erich?
Bär_Tiger_Mann
20.09.2011 - 19:45 Uhr
Ich werde erscheinen.
Sie Lüger du
20.09.2011 - 19:46 Uhr
Da lügern sie getz aber!
Lichtesser
20.09.2011 - 19:46 Uhr
Wir sollten alle viel mehr Licht essen!
HV
20.09.2011 - 19:46 Uhr
*voll abdance*
wichtig
20.09.2011 - 19:46 Uhr
ich habe sex mit einer stripperin!
Nur zur lnfo
20.09.2011 - 19:47 Uhr
Reflektierter = Boston

20.09.2011 - 19:48 Uhr
Interessantes Thema. Schade, dass es hier keine reflektierten Menschen mehr gibt, um darüber zu sprechen.
A.C.
20.09.2011 - 19:48 Uhr
Auch ich, Aaron Carter, reflektiere oft. Vor allem, wenn ich meine neongelbe Regenjacke an habe.
Ravenbird
20.09.2011 - 19:49 Uhr
Meine Kunst!!!!!111einself

20.09.2011 - 19:49 Uhr
Befleckter
20.09.2011 - 19:50 Uhr
ich bin sowas von schwul
Raphael von Birkenstain
20.09.2011 - 19:50 Uhr
Ich reflektiere genau 1,8 %.
Sie Lüger du
20.09.2011 - 19:51 Uhr
"Sie" klein geschrieben? Schlechter Fake.
Kyuss
20.09.2011 - 19:51 Uhr
Mein 7 Jähriges Sohn reflektiert im Sonnenlicht!
Dr. U. Eckeberger
20.09.2011 - 19:52 Uhr
Boah, wie peinlich! In der Nacht von Samstag auf Sonntag, in der letzten Bahn... Ich war so besoffen und mir war so dermaßen schlecht, ich kann mich nicht erinnern, dass mir schon jemals so schlecht war. Ich litt Qualen und musst dauernd schon so schwer atmen. Ich konnte kaum die Augen offen halten und musste "pusten". Plötzlich musste ich aus heiterem Himmel voll losbrechen! Ich brach erstmal meinem Gegenüber (Vier.ersitz) voll auf die Knie. Dann brach ich zwischen mich und meinen Neben.sitzer. Dann voll auf meinen Neben.sitzer. Und schließlich voll auf mich drauf. Meine ganze Jacke war vollgebrochen. Überall waren Brechsp.ritzer. Entsetzt wurde ich von den anderen Fahrgästen angestarrt. Die wussten gar nicht, was sie machen sollten! Der ganze Boden war vollgebrochen. Langsam lief das Erbrochene durch die ganze Bahn. Mein Gott, war mir schlecht!!! Ein weiterer Schwall Erbrochenes landete auf den Schuhen meines Gegenübers. Es platschte ganz laut. Ich war so fertig vom Kotzen, mir zitterten die Knie! Alle anderen in der Bahn hielten sich Augen und Nase zu. Ich schämte mich so und versuchte mir vor dem nächsten Schwall noch die Hand vor den Mund zu halten, aber es nützte nichts. Ich brach volle Kanne über meine Hand! Alles lief an mir herunter. Meine Jeans sog sich mit Erbrochenem voll. Mir wurde langsam kalt. Mittlerweile waren alle andere um ich aufgesprungen und gingen in Deckung! Sie versuchten sich mit allem was sie finden konnten, die Kleider sauber zu machen. Mein Gesicht war mit Erbrochenem verschmiert. Ich hatte einen extrem säuerlichen Geschmack im Mund. Ich war so kaputt, als hätte ich gerade zu Fuß die Antarktis durchquert! Brrrr, und genauso kalt war mir auch! Am ekelhaftesten waren die Bröckchen, die langsam über meine Jacke rutschten... Was hatte ich nur getrunken? Das müssen ja mehrere Flaschen reiner Ethanol gewesen sein! Als ich aufstand, weil ich aussteigen musste, gingen mir alle Leute aus dem Weg. Ich spürte wie mein Magen abermals kontrahierte. Kaum ging die Türe auf, musste ich wieder in hohem Bogen brechen! Zum Glück brach ich diesmal aus der Bahn heraus! Ich torkelte aus der Bahn und watete durch mein eigenes Erbrochenes! Ich konnte kaum Stehen, so kaputt und ausgelaugt war ich. Mir zitterten die Hände! Langsam wurde ich aber wieder nüchtern. Ich war total leergebrochen! Ich riss mich zusammen und lief mit letzter Kraft nach Hause. Ich ent.kleidete mich noch draußen bei den Mülltonnen vollständig und warf alles weg! Dann war ich endlich zuhause. Puh, ich hatte es geschafft! Ich habe so dermaßen Muskelkater am Bauch, als hätte ich gerade tausend Sit-Ups gemacht! So kann es einem ergehen, wenn man extrem brechen muss! Gott, war das peinlich!
Reflektierter
20.09.2011 - 19:53 Uhr
meine bildung einseinself!!! meine eigentumswohnung meiner eltern einseinseilf!!! meine büchertapetenwand einseinself!!!
Dar-io H.
20.09.2011 - 19:54 Uhr
Fernando Torres ist voll süß!!!!
thy byst & thy brest
20.09.2011 - 19:54 Uhr
Weyn & Nyßschen
schmecken formydable avec le cousyn de cuysyne.
Dy Klofrau yst schon da - heyte brauchen wyr dych nycht.

e nomyne Carlos Satana

Hail Santander
Armin
20.09.2011 - 19:55 Uhr
Ich werde löschern.
Do the HitIer
20.09.2011 - 19:57 Uhr
yiiihaaaaaah
alle dancen with!

Während du zuschaust, tanzen wir den Holocaust.
Po Ente
20.09.2011 - 20:16 Uhr
das forum hat sich evtl. zum positiven verändert. früher hätten sich hier die ganzen höheren wesen versammelt, die aufgrund ihrer schlauheit das leben nicht bewältigen. es hätte eine gepflegte konveration stattgefunden über die dummheit, den erfolg und vor allem den zu fröhlichen musikgeschmack der anderen.
Kamm
20.09.2011 - 20:30 Uhr
Subjektiv mag das für dich zutreffen, doch objektiv sieht die Wahrheit anders aus.
nanu
20.09.2011 - 20:37 Uhr
als obs im leben darum ginge es möglichst leicht zu haben. wer es leicht haben will kann sich gleich einen strick im forumseigenen händler kaufen.

allerdings bin ich überzeugt, dass immer das richtig ist was einem im inneren am leichtesten fällt. und das sind nicht oberflächlich gesehen die leichteren dinge.
Sexloser
20.09.2011 - 20:56 Uhr
ich ficke zu wenig
Olaf
20.09.2011 - 21:08 Uhr
Ich ficke zuviel. Aber nur aufgrund dessen dass ich einiges verpasst habe...
Angela M.
20.09.2011 - 21:10 Uhr
Nicht mehr in Europa.
BiPrä
20.09.2011 - 21:35 Uhr
ich werfe mich übrigens auf euch zurück

c w
glücklicher
20.09.2011 - 21:42 Uhr
hier kommen wohl viele nicht aus hamburg?
polo
20.09.2011 - 23:53 Uhr
die antwort: ja

nur was machen wir daraus?

die antwort: 42
Klimt1982
21.09.2011 - 00:10 Uhr
Ihr müsst alle mehr Verdena hören.
Suppe
21.09.2011 - 00:20 Uhr
Kenne jemanden, der als Drücker arbeitet und mit auswendig gelernten Sätzen irgendwelchen Leuten Spenden aus der Tasche zieht. Die Spendeneinnahmen des ersten Jahres dienen komplett zur Finanzierung der Drücker. Das erzählt er den Leuten natürlich nicht. Moral und Ethik sind ihm fremd, Selbstreflektion kann er noch nicht einmal buchstabieren.


Seine Hobbies sind Playstation spielen, "Schlag den Raab" oder "Wetten dass...?" schauen und Fussball gucken. Er kann nicht kochen und isst seit Jahren nur Fertiggerichte bzw. Dosenravioli.

Politik interessiert ihn nicht, er wohnte fünf Meter vom Wahllokal entfernt und ging trotzdem nie wählen. Er lässt sich von Prominenten beeindrucken hört nur Disco-Dance-Musik. Schaut keine Nachrichten und liest keine Zeitung. Kann mit 29 weder Fahrradreifen aufpumpen, bügeln oder Wäsche waschen, da er bis vor kurzem noch im Kinderzimmer bei der Mutter wohnte.

Beendete erst mit 28 eine Ausbildung, vorher flog er immer vorher überall raus, weil er sozial untauglich ist. Lies alten Damen ihre Wasserkisten selber schleppen.

Er hatte noch nie eine Beziehung, denkt aber, er kann, jetzt wo er eine Wohnung hat, jede Frau abgreifen. Er lebt in einer Porno-Welt und trank früher literweise Milch, weil er damit seine Samenproduktion ankurbeln wollte. Kamen auf Vox oder Kabel Erotikfilme, war er immer bereit, sich dazu einen zu ......

Ja, er ist dumm!
08/15 PT-Nerd
21.09.2011 - 00:27 Uhr
@Suppe: Klingt doch zu großen Teilen nach mir.
Gott
21.09.2011 - 00:55 Uhr
Haben es unreflektierte Menschen leichter im Leben?

Nein.

Nein, also Sorry, das kann man so nicht sagen, auch wenn es eure inneren Minderwertigkeitskomplexe erfreuen würde. ^^

Leute, die nicht reflektieren, sind Leute, die es sich einfach machen. Aber auch sie stoßen immer wieder an ihre Grenzen. Sie sind diejenigen, die vielleicht mit 100 Frauen Schnex haben, doch wenn sie eine davon heiraten, kommt nach nur einem Jahr die Scheidung und sie müssen Unterhalt zahlen für das Kind. Das kotzt sie an und sie fangen an zu saufen. So siehts doch aus.

Ihr, die ihr euch selbst als reflektierte Menschen anseht, meint, es im Leben nicht leicht zu haben. Das ist wahr. Aber ihr habt es letztlich immer noch leichter als unreflektierte Menschen. Und nur ein Narr denkt, dass es leichte Wege gibt. Seid reflektiert und ihr könnt euch wirklich meiner Unterstützung bewusst sein. Wenn ihr es nicht seid, müsst ihr der, wie ihr sie nennt, "Schlampe", einfach nur Unterhalt zahlen und ihr würdet das "Balg" am liebsten auf den Mond schießen. Insofern - fnuck you, unreflektierte Menschen.
ich nicht
21.09.2011 - 01:09 Uhr
@Suppe
Warum erzählst du in der 3. Person?
immerhin...
21.09.2011 - 01:10 Uhr
... hat er arbeit, also kann er so dumm ja auch ncith sein.
Ex-Bomb
21.09.2011 - 01:20 Uhr
Mit 100 Frauen Sex? Ich hatte erst mit dreien! Einzeln natürlich.
Suppe
21.09.2011 - 01:26 Uhr
@ ich nicht

Ne, ist ein "Kumpel" von mir....

Gott
21.09.2011 - 01:33 Uhr
Irgendwie klingt es auch ein bißchen nach mir. Ich wollte Echsenmenschen erschaffen, doch habe es einfach nicht geschafft! Also habe ich ab sofort lieber Prornos geschaut und saufe auch regelmäßig. Jetzt habe ich euch erschaffen und ihr stellt mir dumme Fragen wie "Haben es unreflektierte Menschen leichter im Leben?" Dumme Frage, dafür gibts erstmal nen fetten Blitz in die Fresse und mein Kumpel Luzifer schändet danach noch eure Leiche. So siehts nämlich aus.

P.S. Ich werde erscheinen!!! Außerdem sind Slayer besser als Radiohead, wegen ihrem dämlichen Metalimage und weil sie nicht dauernd so weinerlich rumheulen. Sind zwar auch Arschlöcher und sowieso kann ich euch eh alle nicht leiden. Schaut auch eure Hackfressen doch mal an. Und auch sonst bringt ihr nix auf die Reihe. Und da wollt ihr, dass ich euch helfe? Nix gibt's, ich hol erstmal meinen Anwalt und dann könnt ihr erstmal dick zahlen. Zehn Gebete am Tag mindestens.

(Und dann hör ich heimlich Radiohead und lach euch gleichzeitig aus. Ich bin nämlich voll der independent Gott und finde euer Gejammer irgendwie mainstreammäßig. Darum hab ich auch die Winehouse verrecken lassen. HA HA! OK, Sorry, ihr wisst ja nicht was ihr tut. Hat mir mein Sohnemann ja neulich erzählt. Aber lasst mich trotzdem bitte einfach in Ruhe, OK? Nein, ich beantworte eure Gebete nicht. Solange ihr eure Beine unter meinem Tisch habt, kann ich immer noch selbst entscheiden, wann ich sie abhacke, OK?)
Mondgestein rast erdwärts
21.09.2011 - 01:40 Uhr
Gott war der letzte Mensch, von dem ich dachte, er sei ein Troll.

Oh, Moment...
2 late
21.09.2011 - 01:41 Uhr
*umreflektier*

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: