Premier League

User Beitrag

MopedTobias

Postings: 15851

Registriert seit 10.09.2013

02.02.2020 - 22:25 Uhr
Naja, letztes Jahr hat Liverpool ja auch alles gewonnen. City hat eine katastrophale Chancenauswertung diese Saison. Mit ähnlicher Effizienz wie Pool hätten sie locker 15 Punkte mehr. Soll natürlich keine Relativierung sein, City ist ja komplett selbst schuld, wenn sie zu blöd vorm Tor sind. Und Liverpool natürlich unnormal.

hubschrauberpilot

Postings: 6168

Registriert seit 13.06.2013

02.02.2020 - 23:07 Uhr
Absolut unnormal.

Jein, Liverpool war CL-Sieger, aber trotz exorbitanter Punkteausbeute in der PL nur Zweiter (eine einzige Niederlage). Dieses mal packen sie es. Liverpool als Verein interessiert mich nicht. Aber Klopp als Person ist fantastisch, ich hoffe er wird Bundestrainer.

seno

Postings: 3512

Registriert seit 10.06.2013

04.02.2020 - 13:38 Uhr
Liverpool ist halt einfach mal dran jetzt und hat es verdient. Und auch die Klopp-Hasser müssen anerkennen, was für eine Truppe er da geformt hat. Ich wage die Behauptung, ein anderer Trainer wäre mit diesen Spielern nicht ganz so erfolgreich.

MopedTobias

Postings: 15851

Registriert seit 10.09.2013

04.02.2020 - 13:45 Uhr
Ich kann mir auch vorstellen, dass Pep nach der Saison keinen Bock mehr auf City hat. Dann hätte Klopp - Stand jetzt - keinen ernstzunehmenden Meisterschaftskonkurrenten und könnte die Liga vielleicht noch ein paar Jahre mehr dominieren. Aber ist noch Zukunftsmusik, ist auch jetzt schon absolut grandios, was er geleistet hat und leistet.

Given To The Rising

Postings: 7346

Registriert seit 27.09.2019

04.02.2020 - 14:12 Uhr
Ich glaube, Liverpool wird auf Jahre hinweg unschlagbar sein. ;)

VelvetCell

Postings: 2684

Registriert seit 14.06.2013

04.02.2020 - 14:16 Uhr
:D

keenan

Postings: 3031

Registriert seit 14.06.2013

04.02.2020 - 14:19 Uhr
klopp bundestrainer?

glaube dass er sich mit so einem jämmerlichen gehalt nicht zufrieden gibt :-D

Given To The Rising

Postings: 7346

Registriert seit 27.09.2019

29.02.2020 - 20:10 Uhr
Erleben wir gerade Historisches? Watford führt nach 75 Minuten gegen Liverpool mit 3:0. Wäre die erste Niederlage der Saison.

Given To The Rising

Postings: 7346

Registriert seit 27.09.2019

29.02.2020 - 20:26 Uhr
Liverpool verliert. Die Älteren unter euch werden wissen, wie das ist.

keenan

Postings: 3031

Registriert seit 14.06.2013

29.02.2020 - 20:28 Uhr
Liverpool wird es noch schaffen den titel zu verdödeln ;-)

schade, hätte mir eine Saison der pooler ohne niederlage gewünscht...

MopedTobias

Postings: 15851

Registriert seit 10.09.2013

29.02.2020 - 22:02 Uhr
Selbst schuld, wenn man einen wie Lovren dem Schalker Jung Matip vorzieht...

Der Titel ist aber safe, selbst wenn jetzt der Knick kommt. Nicht nur wegen des Vorsprungs, sondern weil hinter ihnen ja auch niemand konstant oder stark in Form ist.

seno

Postings: 3512

Registriert seit 10.06.2013

02.03.2020 - 11:04 Uhr
Richtig. Da brennt nix mehr an. Für alles andere fehlt mir die Fantasie.

Und West Ham hat auch endlich mal wieder gewonnen und ist erstmal raus aus den Abstiegsrängen. Die Saison fing so gut an und dann der Absturz. Ein Lauf wäre jetzt mal schön.

Mann 50 Wampe

Postings: 655

Registriert seit 28.08.2019

06.04.2020 - 17:50 Uhr
Der gloreiche und ach so kultige FC Liverpool will vom Staat Geld für die Kurzarbeit seiner Angestellten beantragen.
Man ist ja nur Champions Leage Sieger, aber sich offenbar nicht zu Schade öffentliche Steuergelder zu beantragen.
Eklehafter geht es kaum noch.

https://www.spox.com/de/sport/fussball/international/england/2004/News/fc-liverpool-schickt-angestellte-in-kurzarbeit.html

fuzzmyass

Postings: 3052

Registriert seit 21.08.2019

06.04.2020 - 17:57 Uhr
Liverpool hat jetzt gezeigt, warum ich dieses heuchlerische You'll Never Walk Alone immer scheiße fand - ein superdurchkommerzialisierter Verein mit einem Konglomerat als Eigentümer, der sich als volksnaher nicht ganz so reicher Traditions-Verein verkauft, aber eigentlich nicht mal ein kleines Stück besser als die Citys und Chelseas und PSGs dieser Welt ist... und da passt so ein Megaheuchler wie Kloppo auch perfekt rein.

Mann 50 Wampe

Postings: 655

Registriert seit 28.08.2019

06.04.2020 - 18:01 Uhr
Volle Zustimmung

nörtz

User und News-Scout

Postings: 7387

Registriert seit 13.06.2013

06.04.2020 - 18:10 Uhr
Ist ja sicherlich nicht auf Klopps Mist gewachsen.

fuzzmyass

Postings: 3052

Registriert seit 21.08.2019

06.04.2020 - 18:42 Uhr
Ne, das sicher nicht.. ich fand aber schon immer, dass Kloppo ein ziemlicher Heuchler und auch ein sehr schlechter Verlierer ist (Coll und witzig sein, wenn es gut läuft, wenn es aber schlecht läuft sind die Schiris schuld oder der Gegner spielt komischen Fußball oder das Wetter ist konisch etc..) - deswegen passt er ganz gut rein...

MopedTobias

Postings: 15851

Registriert seit 10.09.2013

06.04.2020 - 20:18 Uhr
Er gibt aber auch selbst zu, dass er ein schlechter Verlierer ist, zumindest in dem Sinne ist er nicht heuchlerisch.

fuzzmyass

Postings: 3052

Registriert seit 21.08.2019

06.04.2020 - 21:12 Uhr
Das war auch nur ein Beispiel - er verkauft sich auch immer als nicht kommerzieller Underdog, einer von uns, und wirft mal gerne anderen Teams vor zu viel Geld auszugeben... selber bei Pool aber auch nicht zimperlich bei Transfers von van Dijk und co., desweiteren ist er alle 5 Minuten grinsend in irgendeinem Werbespot zu sehen... er misst ständig mit zweierlei Maß, so wie es ihm gerade passt, und ist dabei super rechthaberisch... scheint auch ein ziemlich cholerischer Narzisst zu sein, ich finde ihn schon länger extrem unsympatisch... ja, er sagt selber er wäre ein schlechter Verlierer, ändern tut er dabei aber nichts und wird eher noch schlimmer mit der Zeit...
Aber mir ist schon klar, dass das eher eine individuelle Spezialmeinung von mir ist, die nicht auf breite Zustimmung trifft :D

Matjes_taet

Postings: 733

Registriert seit 18.10.2017

06.04.2020 - 22:38 Uhr
Letzter Absatz stimmt!

Given To The Rising

Postings: 7346

Registriert seit 27.09.2019

06.04.2020 - 22:56 Uhr
Klopp fand ich früher schlimm. Immer leicht gereizt, eitel und vor Finals mit seinen Standard-Arroganz-Sprüchen. Aber durch seine Niederlagen hat er an Bescheidenheit gewonnen und auch sein Auftritt in den letzten Monaten war sehr sympathisch.

fuzzmyass

Postings: 3052

Registriert seit 21.08.2019

06.04.2020 - 23:25 Uhr
Ja klar, als es bei Liverpool in der Liga lief und sie den Riesenvorsprung ausbauen konnten, war er wie immer grinsend sympathisch.. aber schon nach dem Aus gg Atletico hat er wieder gewohnt geätzt was für einen komischen Fußball Atleti spielen lasse und dass er es ja nicht verstehen könne wie man bei DEN Mitteln "SO EINEN Fußball" spielen lassen könne... dass Atleti beide Spiele gewonnen hat und 4 Buden erzielen konnte, war mal wieder alles ganz komisches Unglück und er war ja sonst wieder der geilste... extremer Unsympath... wenn es gut läuft, kann jeder cool sein, aber in den Niederlagen zeigt er immer seine ätzende Fratze...

Hallohallo

Postings: 365

Registriert seit 30.01.2020

07.04.2020 - 00:25 Uhr
Naja, kommt drauf an wie klug er ist. Wenn er tatsächlich die Intelligenz eines Mourinho hat bringt er seine Person mit Absicht ständig in den Vordergrund, um seine Mannschaft zu schützen. Wenn er z.b. sagt Atletico hat komisch gespielt, spricht niemand davon dass Liverpools Spieler vielleicht auch einfach nicht so gut waren, sondern eher darüber, wie schlecht Klopp verlieren kann. Kann aber auch sein, dass er das auch unabsichtlich macht, keine Ahnung.

Given To The Rising

Postings: 7346

Registriert seit 27.09.2019

07.04.2020 - 11:57 Uhr
@fuzzmyass: Chelsea hat auf dieselbe Weise das Finale dahoam und davor gegen Barca gewonnnen. Man will so was eigentlich nicht sehen, aber vozuwerfen ist es auch nicht, wenn man damit Erfolg hat. Liverpool war die klar bessere Mannschaft mit viel mehr Chancen, wenn du das Spiel gesehen hast. Egal, Saison wird eh nicht zuende gespielt.

fuzzmyass

Postings: 3052

Registriert seit 21.08.2019

07.04.2020 - 12:20 Uhr
Ich habe beide Spiele gesehen. Ja, Liverpool hatte mehr Chancen... trotzdem hat Atletico 4 Buden gemacht. Ja, sie spielen nicht den schönsten Fußball, aber es ist ein bekanntes und seit Jahren gut funktionierendes System. Ich finde es unfassbar lame das so zu kritisieren. Zumal ich den Klopp lauf und renn kick and rush flankenfußball auch nicht sonderlich schön finde. Ja, er wirft hin und wieder spektakuläre Tore ab, aber spielerisch und technisch ist das nicht gerade zum Zungenschnalzen, weil sehr viel auf Überfall und zweite Bälle gespielt wird..

fuzzmyass

Postings: 3052

Registriert seit 21.08.2019

07.04.2020 - 12:30 Uhr
Finde btw auch nicht, dass man Atletico mit Chelsea im Finale dahoam vergleichen kann - Chelsea war eigentlich super zahnlos und hatte nur den einen Eckball, der zum Tor wurde. Atletico hat eine ganz andere Leidenschaft/Aufopferung und eine sehr eigene Mischung aus totalem Kampf und in Momenten doch auch spielerisch-technischer Brillianz, wenn es darauf ankommt. Finde ich qualitativ deutlich besser als Chelsea damals, auch wenn natürlich keine Augenweide. Aber die Leidenschaft und Kampfbereitschaft finde ich schon beeindruckend und das macht schon ach ein Bisschen Spaß.

MopedTobias

Postings: 15851

Registriert seit 10.09.2013

07.04.2020 - 12:37 Uhr
Ausschlaggebend im Duell Liverpool - Atletico waren nicht zuletzt die Torwärte. Während Oblak alles gehalten hat, musste Liverpool mit dem zweiten Mann antreten, der eher in der Kategorie Fliegenfänger zu verorten ist und dementsprechend gepatzt hat. Liverpool hatte Pech mit den vergebenen Chancen, hat aber auch die Gegentore schlecht verteidigt plus dieses Torwartproblem.

hubschrauberpilot

Postings: 6168

Registriert seit 13.06.2013

08.04.2020 - 17:54 Uhr
Naja, kommt drauf an wie klug er ist. Wenn er tatsächlich die Intelligenz eines Mourinho hat bringt er seine Person mit Absicht ständig in den Vordergrund, um seine Mannschaft zu schützen. Wenn er z.b. sagt Atletico hat komisch gespielt, spricht niemand davon dass Liverpools Spieler vielleicht auch einfach nicht so gut waren, sondern eher darüber, wie schlecht Klopp verlieren kann. Kann aber auch sein, dass er das auch unabsichtlich macht, keine Ahnung.

Klopp ist schon recht intelligent, wenn du dir mal längere Interviews anschaust kriegst du es mit. Er macht sich über viele Dinge Gedanken, hinterfragt eigene Entscheidungen und lernt aus Fehlern. Ich würde das auf jeden Fall intelligentes Verhalten nennen. Dazu besitzt er enorm viel soziale Intelligenz und weiß, wie er Spieler individuell pushen kann.

extremer Unsympath... wenn es gut läuft, kann jeder cool sein, aber in den Niederlagen zeigt er immer seine ätzende Fratze...

Alles nur Show. Er weiß mit Sicherheit selbst, was für ne Grütze seine Spieler abgeliefert haben, bespricht es aber lieber in der Kabine als vor der Kamera.

Matjes_taet

Postings: 733

Registriert seit 18.10.2017

06.06.2020 - 21:01 Uhr
Keine Ahnung, inwieweit Liverpool am Ende noch um die Bemühungen um Werner involviert war.

Aber wenn die kolportierten 200k Pfund pro Woche, die Werner bei Chelsea als Wochen-Gehalt kassieren soll wahr sind, dann ist ein Abwinken verständlich.
In der Region verdienen aktuell beim LFC mit VvD, Salah und Bobby nur 3 drei absolute Leistungsträger. Wäre für einen Neuzugang, der nicht Mbappe heißt, kaum vermittelbar gewesen.

Abramowitsch, gezwungenermaßen ein Jahr lang zum Sparfuchs mutiert, zuckt dagegen nicht mit der Wimper.

Given To The Rising

Postings: 7346

Registriert seit 27.09.2019

06.06.2020 - 21:03 Uhr
Werner muss unbedingt noch an der Chancenverwertung arbeiten um ein Weltklassespieler zu werden. Da ist er oft zu nervös vor dem Tor und spielt den flachen Ball statt dem Chip oder dem Dribbling.

MopedTobias

Postings: 15851

Registriert seit 10.09.2013

06.06.2020 - 22:07 Uhr
Chelsea dürfte damit bei einer möglichen Verpflichtung von Sancho raus sein. Vielleicht geht er ja nach Liverpool, falls einer aus Salah/Mané wechselt

Matjes_taet

Postings: 733

Registriert seit 18.10.2017

06.06.2020 - 22:51 Uhr
Chelsea nächstes Augenmerk liegt auf einem LV. Sollte es auf den kolportierten Ben Chilwell hinauslaufen, dürfte er noch teurer werden als Werner. Mag da an Sancho auch nicht mehr glauben.

Bei Liverpool stecke ich mehr in der Thematik, kann dir aber trotzdem nichts konkretes sagen.

In Anbetracht der Tatsache das der Afrika-Cup "droht" und die bisherige Stabilität der Front-3 was Verletzungen angeht auch kein Naturgesetz ist, wäre ein Ergänzung im Offensivbereich auf jeden Fall sinnvoll.
Meine Vermutung ist trotzdem, das alles bleibt wie gehabt. Einige (Lallana, Shaq, Origi) werden vielleicht länger bleiben als gedacht.

Wechsel von Salah, Mane oder Bobby halte ich diesen Sommer für nahezu ausgeschlossen.

Große Neuzugänge damit ebenfalls, es sei denn Nike will tatsächlich seinen Einstieg sofort mit dem ganz großen Namen verbinden... zu Sancho, Havertz oder Mbappe würde ich jedenfalls nicht nein sagen.
Vielleicht hat ja auch KdB weiterhin Bock auf CL. ;-)

Aber wie gesagt, eher tut sich weniger, und mir würde es z.B. auch gefallen, wenn Harry Wilson endlich sein Glück versuchen darf.

Given To The Rising

Postings: 7346

Registriert seit 27.09.2019

06.06.2020 - 22:55 Uhr
Chilwell habe ich als Kandidaten bei ESPN vernommen. Aber Leicester wird eine große Summe verlangen. Wieso keine Rückkehr von Sancho zu Man City? Wenn Sané geht, brauchen die sowieso einen Ersatz.

Matjes_taet

Postings: 733

Registriert seit 18.10.2017

06.06.2020 - 23:07 Uhr
So eine Rückholaktion für ein irres finanzielles Minus, also das Eingestehen einer gewaltigen persönlichen Fehleinschätzung kann ich mir bei Pep kaum vorstellen.

Mein Bauchgefühl sagt, das Man Utd. bei Sancho All-In geht, würde positionsbedingt aktuell auch am ehesten Sinn ergeben.
Diese irre Rückholaktion haben sie mit Pogba auch bereits hinter sich. ;-)

MopedTobias

Postings: 15851

Registriert seit 10.09.2013

06.06.2020 - 23:50 Uhr
Ja, Chilwell wäre teuer, aber dann hätte Chelsea – wenn alles normal läuft – mit ihm und James auf Jahre kein AV-Problem. Wäre dann generell eine starke Transferperiode, die das junge Gerüst an den richtigen Stellen ergänzt. Bei Chelsea baut sich echt wieder was auf.

United wäre auch mein Nummer-eins-Tipp für Sancho, wenn's Liverpool nicht wird. Ob das so sinnvoll für ihn ist, sei mal dahingestellt. Bei Manchester sehe ich weniger Potenzial, bald wieder ganz oben mitmischen zu können.
Vielleicht bleibt Sancho auch doch noch ein Jahr in Dortmund und geht dann zu Klopp. Ein Jahr ohne größere Transfers wird sich Pool noch leisten können, aber so langsam müssten sie auch eine Auffrischung im Blick haben.

hubschrauberpilot

Postings: 6168

Registriert seit 13.06.2013

09.06.2020 - 20:43 Uhr
Toll, jetzt ist durch das Auto-Logout mein ganzer Post weg.

Kurz: Sancho zu Liverpool macht keinen Sinn, zu viel Konkurrenz, zu United schon, da wär er unumstrittener Stammspieler und kann zumindest CL spielen (wenn er auf seinem Niveau bleibt).

Mann 50 Wampe

Postings: 655

Registriert seit 28.08.2019

12.06.2020 - 18:31 Uhr
Du hast recht Hubi, aber Sancho ist nunmal doof wie ein Sack Mehl, würde mich also nicht wundern wenn der Knabe trotzdem zu Liverpool geht und dann schmollend auf der Bank sitzt. Hauptsache aber die Haare sind schön.

MopedTobias

Postings: 15851

Registriert seit 10.09.2013

12.06.2020 - 18:55 Uhr
Das ist jetzt aber ganz schönes Stammtisch-Niveau. Diese völlig egale Friseur-Mücke wurde schon medial unnötig aufgeblasen und muss hier nun wirklich nicht auch nochmal zum Elefanten gemacht werden. Mein Gott, der Junge ist 20. Woher man jetzt genau wissen will, dass er "doof wie ein Sack Mehl" ist, ist mir auch schleierhaft, oder war der Wampenmann Sanchos Lehrer in England?

Naja, on-topic. Ja, als Edel-Joker wäre Sancho verschenkt. Solange keiner aus Liverpools Dreierreihe Wechselwünsche hat, können sie auch noch drei Jahre auf dem Niveau zusammen spielen. Eine Ergänzung wäre vielleicht aus der Preis- und Güteklasse eines Rashicas z.B. sinnvoll, vielleicht auch eine Dembelè-Leihe.

hubschrauberpilot

Postings: 6168

Registriert seit 13.06.2013

13.06.2020 - 17:07 Uhr
Über Sanchos Intelligenz will ich mir kein Urteil erlauben, aber in Corona-Zeiten extra einen Friseur einfliegen zu lassen, um dann ohne Masken Fotos zu schießen, finde ich dann doch grob fahrlässig. Vor allem weil vom BVB ein eigener Friseur gestellt wurde.

Matjes_taet

Postings: 733

Registriert seit 18.10.2017

17.06.2020 - 19:55 Uhr
Schaut jemand?

Also wenn das kein Tor sein soll, weil die Scheiss-Uhr nicht piepst...., unfassbar.

https://twitter.com/TheShorehamView/status/1273312227811000324

MopedTobias

Postings: 15851

Registriert seit 10.09.2013

17.06.2020 - 20:32 Uhr
Das ist wirklich kurios :o

Talibunny

Postings: 268

Registriert seit 14.01.2020

17.06.2020 - 21:48 Uhr
Hab nur eine Wiederholung gesehen, aber da sah es doch so klar aus, dass ein VR hätte eingreifen können. Sich auf den Standpunkt stellen "Technik hat doofe Augen - Trotzdem Tor" kann es jedenfalls auch nicht sein.

Klaus

Postings: 1843

Registriert seit 22.08.2019

30.07.2020 - 14:10 Uhr
Wenn ihr dachtet, es geht nicht mehr absurder:

https://www.sport1.de/fussball/champions-league/2020/07/cas-freispruch-manchester-city-suchte-zwei-von-drei-richtern-aus

"München - Manchester City schlug vor dem CAS-Urteil über die Sperre für UEFA-Wettbewerbe zwei von drei Richtern selbst vor. Der CAS selbst hatte damit keine Probleme.

Letztlich fiel der Urteilsspruch mit 2:1 Stimmen für Manchester City aus - ein Ergebnis, das neue Zweifel hervorruft."

Given To The Rising

Postings: 7346

Registriert seit 27.09.2019

30.07.2020 - 14:14 Uhr
So bin ich auch einer Sperre in diesem Forum entgangen.

hubschrauberpilot

Postings: 6168

Registriert seit 13.06.2013

31.07.2020 - 17:31 Uhr
Die Transfersperre von Chelsea war ja letztendlich auch ein Witz. Dafür langen sie jetzt noch viel heftiger zu....

Matjes_taet

Postings: 733

Registriert seit 18.10.2017

27.09.2020 - 10:38 Uhr
...und man stelle sich mal vor wie schlecht sie jetzt dastünden, hätten sie nicht die 200 Millionen ausgegeben.

hubschrauberpilot

Postings: 6168

Registriert seit 13.06.2013

27.09.2020 - 12:36 Uhr
35 Spieler im Verein :O Das reicht für 3 komplette Teams. Klar, in England hat man mehr Spiele als in der BL, aber das ist doch albern....

MopedTobias

Postings: 15851

Registriert seit 10.09.2013

27.09.2020 - 12:40 Uhr
Ich gehe davon aus, dass das nicht so bleiben wird. Das Transferfenster ist ja noch offen und gerade nach dem Havertz-Transfer sind so einige Spieler über.

Seite: « 1 ... 17 18 19 20
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: