Premier League

User Beitrag

MopedTobias

Postings: 10051

Registriert seit 10.09.2013

14.01.2018 - 18:42 Uhr
Pool ist offensiv einfach ein Traum. Bei City fehlt David Silva halt extrem, wenn der wieder bei 100% dabei ist, gibts solche Spiele wahrscheinlich nicht mehr.

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

14.01.2018 - 18:43 Uhr
wer tut sich da nach freiwillig Buli an? Das sind krasse Unterschiede. Und die haben jedes WE so nen Knallerspiel.

(A.)

seno

Postings: 3286

Registriert seit 10.06.2013

14.01.2018 - 19:01 Uhr
Kann ich nur bestätigen. Habe die letzten Wochen viel Premier League geguckt. Irgendwie macht das mehr Spaß. Und selbst West Ham gewinnt wieder. :-)

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

14.01.2018 - 19:41 Uhr
Oh oh, jetzt muss Pep ganz schnell neue Spieler einkaufen.

MopedTobias

Postings: 10051

Registriert seit 10.09.2013

14.01.2018 - 20:43 Uhr
Naja, City ist trotzdem noch eine der Top-3-Mannschaften Europas und Liverpool nicht. Ein Abwehr-Upgrade im Sommer könnten sie trotzdem vertragen.

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

14.01.2018 - 21:08 Uhr
Unter den Top 3 sehe ich sie noch nicht, dazu müssen sie ihre aktuelle Überlegenheit in der PL erstmal auch in der CL unter Beweis stellen.

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

15.01.2018 - 12:28 Uhr
Wenn Pool (nächste Saison) ganz oben angreifen will, brauchen sie unbedingt einen neuen Torwart sowie einen zweiten Stamm-IV neben van Dijk. Eigentlich ist es unfassbar, wie die trotz Karius, Mignolet, Matip und Lovren in den Top 4 stehen können...

(A.)

seno

Postings: 3286

Registriert seit 10.06.2013

15.01.2018 - 13:06 Uhr
Bin jetzt nicht der große Liverpool-Experte, aber Lovren war doch die letzten Spiele gar nicht schlecht, oder?


Bin gerade auf meine Tips vom Saisonbeginn gestoßen:

11.08.2017 - 12:13 Uhr
Meister ist mir eigentlich egal, solange es nicht Chelsea oder Manchester City werden. Liverpool darf gerne mal, aber da glaube ich nicht so recht dran.

Aber ich prophezeie hiermit, dass West Ham diese Saison im oberen Drittel abschließen wird! So!


Punkt 1 dürfte sich erledigt haben, Bei Punkt 2 ist theoretisch noch alles drin.:-) Immerhin hat sich West Ham ja zuletzt ordentlich gesteigert.

Matjes_taet

Postings: 139

Registriert seit 18.10.2017

15.01.2018 - 13:58 Uhr
Nur um hier mal was fundiertes zu schreiben...

Liverpools Defense war natürlich eine Schwachstelle in der jüngeren Vergangenheit. Und was die Torwartposition angeht bis heute suboptimal, hier muss und wird spätestens im Sommer etwas geschehen.

Für die IV hat man jetzt mit VvD den teuersten IV ever geholt, dazu den ablösefreien Matip, der seine Sache ordentlich macht. Dahinter dann Lovren und den gelernten IV Gomez, der bisher aufgrund der Kaderzusammenstellung und der Verletzung von Clyne immer als RV auflaufen durfte/musste.

Würde demnächst also wie folgt aussehen:
LV: Robertson, Moreno
IV: VvD, Matip, Gomez, Lovren
RV: Clyne, Alexander-Arnold

Sicherlich, besser geht immer - aber mit nem zusätzlichen Top-Torwart sollte das zukünftig ganz gut aussehen sein.
Zumal die Defense zuletzt von den Stats her sowieso schon stabiler war, als vielerorts geredet.
Aufgrund der allgemeinen Spielanlage Klopp`s steht man halt dann und wann offener als bspw. ManUtd.

Mit der Verpflichtung Keitas ab Sommer + evtl. Kandidaten wie Lemar, Lanzini oder Mahrez als Coutinho-Erstaz muss man sich in der offensiveren Reihe eh keine Gedanken machen.

Klopp hatte ja bei Amtsantritt eine Titel versprochen, wenn es ein grosser wäre, wie CL- Sensationssieg oder die erste Meisterschaft seit 1990, umso besser.

Auf jeden Fall ist mittlerweile die Hoffnung darauf im Vergleich zu den teils trüben Jahren der Vergangenheit um einiges grösser.

YNWA!

Und da wir ja ein Musikforum sind.....
https://www.youtube.com/watch?v=5sxh7NtBjVY

MopedTobias

Postings: 10051

Registriert seit 10.09.2013

15.01.2018 - 14:11 Uhr
Wenn man sich mal ein paar Statistiken anschaut, wird auffällig, dass Pool im Gegensatz zur landläufigen Meinung der wackligen Abwehr mit die wenigsten Schüsse aufs Tor in der Premier League zulässt - allerdings die schwächsten Quoten beim Verhältnis der gehaltenen zu den aufs Tor kommenden Schüssen hat. Die Torwart-Problematik besteht ohne Zweifel, Mignolet wird auch nicht mehr besser, bei Karius besteht noch Hoffnung, aber bei der Unsicherheit, die er ausstrahlt, und den regelmäßigen Böcken wird es für Liverpools Ansprüche wohl nicht mehr reichen. Eigentlich müsste Klopp jetzt Ward mal ne Chance geben, viel schlechter kann der es auch nicht machen und vielleicht haben sie ja unerwarteterweise schon ein TW-Juwel in den eigenen Reihen, ohne es zu wissen. Ansonsten sollte ein Transfer auf der Position oberstes Ziel für den Sommer sein.

Die IV ist eigentlich in Ordnung, Van Dijk, Matip und Lovren sind keine Weltklasse, aber für ein CL-Team im Rahmen. Wenn, sollte man eher auf die Außenverteidiger-Positionen schauen, der größter Unsicherheitsfaktor in der Defensive der letzten Spiele war eindeutig Joe Gomez. Der allerdings auch nur Ersatz für Clyne ist, wenn der wieder mit alter Stärke zurückkommt, ist die RV-Position natürlich doch wieder ausreichend stark besetzt.

MopedTobias

Postings: 10051

Registriert seit 10.09.2013

15.01.2018 - 14:13 Uhr
Okay, Matjes hat mein Posting schon mehr oder weniger vorweggenommen :D

2plus2gleich5

Postings: 251

Registriert seit 22.08.2016

16.01.2018 - 01:41 Uhr
Möchte noch kurz anmerken, dass Robertson in den vergangenen Spielen einen sehr guten Eindruck gemacht hat. Bin froh, dass er endlich auf seine Einsätze kommt. Da deutet sich viel Potential an, defensiv erscheint er jetzt schon stabiler als Moreno.
Und ausgerechnet Sterling hat deswegen gestern kein Land gesehen ;-).

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

17.01.2018 - 19:24 Uhr
Also Aubameyang zu Arsenal und Sanchez zu Chelsea/Manu/City????

Sanchez wäre für 40-50 Mio zu haben, könnte sich auch Bayern leisten, das Gehalt aber wahrscheinlich nicht.

Ich muss ehrlich sagen, vom fußballerischen sind die englischen Top 6-7 Mannschaften der Bundesliga weit überlegen. Da wird auch nicht alle 30 Sekunden abgepfiffen, das Spiel ist deutlich intensiver. Hab jetzt in der PL kein Lieblingsteam, aber die Topduelle sind meist schön anzuschauen.

MopedTobias

Postings: 10051

Registriert seit 10.09.2013

17.01.2018 - 20:55 Uhr
Sollte Sanchez zu United gehen, wäre Mkhitaryan dann wohl endgültig über. Gab/gibt es da nicht auch ein Arsenal-Gerücht?

seno

Postings: 3286

Registriert seit 10.06.2013

18.01.2018 - 18:55 Uhr
Ich hatte gelesen, dass Arsenal und United quasi tauschen wollen.

MopedTobias

Postings: 10051

Registriert seit 10.09.2013

19.01.2018 - 00:38 Uhr
Ja, hab ich jetzt auch. Weiß nicht, ob sich Arsenal mit den Transfers von Micki und Auba so einen großen Gefallen tun würde. Zwei charakterlich schwere Typen, überteuert und nicht mehr die jüngsten, Auba wird nach dem Lacazette-Transfer jetzt auch nicht gerade dringend gebraucht. Würde die Lücke von Sanchez eher mit einem ebenfalls teuren, aber entwicklungsfähigen Spieler wie Fekir, Malcolm oder Lemar schließen wollen und Auba und Micki dafür sein lassen.

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

01.03.2018 - 21:52 Uhr
Arsenal wird gerade wieder von ManCity verprügelt. Im Ligapokal bis dato das gleiche Ergebnis, 3:0. Ist aber erst 1 Halbzeit gespielt.....

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

01.03.2018 - 22:00 Uhr
Aubameyang Elfmeter vergeben. Passt. Aber aber aber er hat doch seinem Opa versprochen irgendwann bei Real zu spielen, Arsenal ist doch nur eine Zwischenstation!

MopedTobias

Postings: 10051

Registriert seit 10.09.2013

02.03.2018 - 00:23 Uhr
CL für Arsenal ist dieses Jahr wohl nur über den EL-Sieg drin. Ob das was wird?

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

02.03.2018 - 11:27 Uhr
Um Arsenals Probleme zu begreifen, muss man sich ja nur mal ansehen, welches Buli-Mittelmaß da regelmäßig spielt: Kolasinac, Xhaka, Miki (beim BVB wenn man ehrlich ist eine einzige gute Saison gespielt). Alles solide Spieler, aber für Top 4 in der PL reicht das halt nicht. Dazu noch Oberphlegma Özil und ein extrem wackeliger Mustafi. Dieser Mannschaft fehlt es an allem, von Mentalität bis Qualität (5 eur ins Phrasenschwein).

(A.)

MopedTobias

Postings: 10051

Registriert seit 10.09.2013

02.03.2018 - 17:28 Uhr
Sehe das Hauptproblem nicht im Kader, Auba, Özil, Ramsey, Xhaka, Micki, Kolasinac ("Buli-Durchschnitt", dein Ernst?), Mustafi und Bellerin sind alles Spieler mit, teilweise gehobener, internationaler Klasse bzw. dem Potenzial, diese zu erreichen, die vor allem defensiv aktuell einfach sehr stark underperformen. Das Mentalitätsproblem ist aber tatsächlich da, gibt wohl keine englische Top-6-Mannschaft, die sich in großen Spielen regelmäßig so abschießen lässt. Da hängen die Köpfe ganz schnell und selbst vermeintliche Führungsspieler lassen sich mit runterziehen. Allein schon, dass man seinen Fünf-Ballkontakte-Neuzugang gestern den Elfer schießen lässt, anstatt dass sich ein Ramsey oder Özil den Ball schnappt, das ist mir komplett unverständlich.

Wengers Zeit ist eigentlich schon seit mindestens zwei Jahren abgelaufen, aber im Sommer ist ein Trainerwechsel eigentlich alternativlos. Seine Sturheit hindert ein Team mit eigentlich genug Potenzial für die Top 4 an der Entwicklung.

2plus2gleich5

Postings: 251

Registriert seit 22.08.2016

02.03.2018 - 18:14 Uhr
Wenger ist leider ein gutes Beispiel dafür geworden, wie mein sein eigenes Denkmal demontiert. Taktisch wirr, Spieler nicht auf ihren Positionen einsetzen (The Ox, meine Güte. Gott sei Dank ist der jetzt bei den Reds), aber gleichzeitig stur auf den Eigeneheiten beharren etc. Dazu mit Özil den unkonstantesten Weltklassefußballer - zumindest was seine Anlagen betrifft - zum Zentrum des Kaders gemacht. Der kann mit Sicherheit keine Mannschaft anführen.
Zwar ist die Abwehr relativ schwach, aber am Kader liegt es wirklich nicht, da gebe ich MopedTobi recht.

Schon schade drum, Mitte der 2000er war es ein einziger Genuss, dieser Mannschaft zuzusehen.

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

02.03.2018 - 18:45 Uhr
Seine Sturheit hindert ein Team mit eigentlich genug Potenzial für die Top 4 an der Entwicklung.

Sehe ich auf Zukunft nicht, außer Kane verlässt vielleicht noch Tottenham und eins der anderen Teams von Platz 1-5 schwächelt dazu noch. Platz 6 trifft es ganz gut. Ob Aubameyang mit der körperbetonteren Spielweise der Abwehrspieler in der PL zurechtkommen wird? Mal schauen.

MopedTobias

Postings: 10051

Registriert seit 10.09.2013

02.03.2018 - 19:55 Uhr
Ist alles ja recht nah beieinander (außer City), aber United trau ich bei Mourinhos Grusel-Fußball und den kopflosen Transfers immer mal ein Einbrechen zu und Tottenham und Liverpool seh ich kadermäßig jetzt nicht übermäßig weit von Arsenal weg. Hängt alles vom Trainer nächste Saison ab, der richtige wird da schon ordentlich was rausholen können.

Zu faul zum einloggen

Postings: 8

Registriert seit 13.07.2017

02.03.2018 - 20:00 Uhr
Thomas Tuchel Taktik T-Rex wäre eig perfekt gewesen. Kann ja auch gut mit Auba und Micki. Das haben sie sich aber mit Mislintat versaut.

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

02.03.2018 - 20:57 Uhr
Vielleicht wirds ja Nagelsmann :)

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

07.03.2018 - 12:04 Uhr
"Buli-Durchschnitt", dein Ernst?

Ja.

Miki: Wie gesagt: Eine gute Saison (ihn auf die Beine zu bekommen, war wohl Tuchels Meisterstück), sonst ähnlich lethargisch und wechselhaft wie ein Özil.

Xhaka: Bleibt eigentlich nur durch sein überhartes Spiel im Gedächtnis, leicht zu provozieren.

Kolasinac: Unbeweglich und eher langsam, technisch schwach (Gary Neville: "Er kann seine Füße nicht bewegen"). Ich kenne auch keinen einzigen Schalke-Fan, der ihn vermisst. Zusammen mit Mustafi (hast du sein Abwehrverhalten vor dem Agüero-Tor im Ligapokal-Finale gesehen? Grausam.) halte ich ihn für den schlechtesten Spieler, der in dieser Saison bei Arsenal zum Einsatz gekommen ist.

(A.)

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

07.03.2018 - 16:38 Uhr
Von den erwähnten Spielern halte ich auch nicht sonderlich viel. Xhaka war in seiner letzten Saison bei Gladbach stark, stagniert bei Arsenal aber eher. Miki hat bei Manu auch keine Bäume ausgerissen, die waren froh ihn los zu sein.

Zusammen mit Mustafi (hast du sein Abwehrverhalten vor dem Agüero-Tor im Ligapokal-Finale gesehen? Grausam.)

Amateurhaft. Der leichte Rempler von Aguero war normaler Körpereinsatz, dann anstatt ihn zu verfolgen einfach stehen zu bleiben und zu reklamieren - peinlich.

Kolasinac: Eher einer für die Ersatzbank.

MopedTobias

Postings: 10051

Registriert seit 10.09.2013

08.03.2018 - 00:16 Uhr
Man sollte die aktuelle Situation wirklich nicht als Bewertungsgrundlage für die Spieler nutzen, da spielt so gut wie jeder unter seinem Niveau, eine einzige alberne Szene von Mustafi als Argument anzubringen ist auch eher wenig sinnvoll. Kolasinac wird auf Schalke nur deshalb nicht vermisst, weil Oczipka eine bockstarke Saison bisher spielt, das sah im Sommer noch anders aus. Xhaka hat bei Arsenal wirklich abgebaut, das stimmt, bei Gladbach und für die Schweiz war er aber immer ein DLP mit internationaler Klasse.

Ein weiterer Top-IV neben Mustafi, mittel-, vielleicht auch schon kurzfristig eine Bemühung um einen Cech-Nachfolger (Leno?) und eventuell einen für Xhaka, wenn der neue Trainer ihn auch nicht wieder hinbekommt, und man hat einen Kader, der auf jeden Fall CL-tauglich ist. Natürlich keine Weltklasse, aber das ist ja auch nicht der Anspruch.

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

08.03.2018 - 16:34 Uhr
Die aktuelle Situation bzw. die aktuelle Saison kann man sehr wohl als Bewertungsgrundlage nutzen, was denn sonst? Dann wären Götze und Schürrle auch noch Topstars, gemessen an ihren früheren Leistungen.

Arsenal war früher mal ein Ausbildungsverein für Talente, davon ist nichts mehr zu erkennen. Wenger konnte junge Spieler besser machen, jetzt kauft man lieber "fertige" Spieler ein. Klar, die Kohle hat man.

MopedTobias

Postings: 10051

Registriert seit 10.09.2013

09.03.2018 - 00:55 Uhr
Weil sowas wie Formschwankungen ja nicht existieren ne. Muss man wissen.

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

09.03.2018 - 12:42 Uhr
Ob die Formkurve bei den besagten Spielern auch mal wieder nach oben geht - möglich, vielleicht unter einem neuen Trainer.

keenan

Postings: 1454

Registriert seit 14.06.2013

20.04.2018 - 11:37 Uhr
http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/722069/artikel_nach-22-jahren_wenger-tritt-bei-arsenal-zurueck.html

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

20.04.2018 - 11:48 Uhr
Gut dass er selber abtritt, ein Trainer mit seinen Verdiensten kann man eigentlich nicht rauswerfen. Für die Fans vielleicht einige Jahre zu spät, gerade letzte und diese Saison waren die Leistungen doch eher schwach.

seno

Postings: 3286

Registriert seit 10.06.2013

20.04.2018 - 15:28 Uhr
Traurig. Schade, dass man ihm kaum Zeit gibt, sich zu beweisen. :(

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

20.04.2018 - 20:08 Uhr
Naja, die letzten 2 Jahre waren gemessen an früheren Erfolgen nicht wirklich gut. Das Geschäft ist hart, gerade in der Premier League. Er ist und bleibt trotzdem eine Trainerlegende.

seno

Postings: 3286

Registriert seit 10.06.2013

20.04.2018 - 21:13 Uhr
War jetzt auch nicht so ernst gemeint.

MopedTobias

Postings: 10051

Registriert seit 10.09.2013

21.04.2018 - 00:44 Uhr
Hochspannend, wer hier die Nachfolge antritt. Traut man sich ein Experiment wie Nagelsmann zu? Oder doch die erzkonservative Variante mit Ancelotti? Simeone, der aber wohl kaum von Atletico zu lösen sein wird? Allegri, der im Gegensatz dazu wohl nicht allzu glücklich bei Juve zu sein scheint? Leonardo Jardim?

2plus2gleich5

Postings: 251

Registriert seit 22.08.2016

21.04.2018 - 00:57 Uhr
Warum nicht Patrick Vieira aus New York für die nächsten dreißig Jahre holen ;-)?

2plus2gleich5

Postings: 251

Registriert seit 22.08.2016

21.04.2018 - 01:00 Uhr
Ok, gerade gesehen, dass Wenger ihn tatsächlich empfohlen hat! Fiele dann wohl in die Kategorie Experiment/Nostalgie, aber wäre sicherlich nicht uninteressant.

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

06.05.2018 - 21:29 Uhr
Niederlage gegen Chelsea, so langsam wird es - wie schon im Klopp-Thread angedeutet - eng für Pool mit den Top 4. In der aktuellen Form sehe ich auch einen Sieg gegen Brighton keineswegs als gesichert an. Hilfreich wäre nun zunächst ein Remis oder gar eine Niederlage für Chelsea im Nachholspiel gegen Huddersfield am Mittwoch.

(A.)

MopedTobias

Postings: 10051

Registriert seit 10.09.2013

06.05.2018 - 23:07 Uhr
Liverpool geht halt komplett auf dem Zahnfleisch, der Kader ist sowieso schon vergleichsweise dünn und dann kam noch enormes Verletzungspech dazu. Firmino und Salah (beide schon mit 50 Saisonspielen) sind völlig am Ende, man hat auch niemanden, um einen der drei vorne adäquat zu ersetzen und wenn Lallana und Oxlade verletzt sind, kommt auch nichts gescheit Kreatives aus dem Mittelfeld. Ist aber irgendwie auch sinnbildlich für Liverpool: Man denkt der Sack ist zu - zuletzt eine 5:0-Führung im CL-Halbfinale, nach der man trotzdem noch ein bisschen zittern musste - aber er ist noch überhaupt nicht zu, und so, wie es schon bei einzelnen Spielen der Fall war, droht jetzt eine eigentlich grandiose Saison noch auf den letzten Metern gegen die Wand zu fahren. Dass man sich nach Matchbällen gegen Teams wie Everton, Stoke und West Brom überhaupt schon in diese Situation manövriert hat, ist eigentlich schon traurig genug.

Jetzt immerhin eine Woche Regenerationszeit und dann gegen ein stabiles und kompaktes Brighton... Das muss einfach sitzen. Allein schon, weil die angedeuteten, notwendigen Kaderverstärkungen in der Tiefe bei Verpassen der CL sehr viel schwerer zu realisieren wären. Aktuell kursiert ein Gerückt um Fekir für 60-70 Mio, das sollte sich bei einer Endplatzierung auf fünf wohl eher erledigt haben.

keenan

Postings: 1454

Registriert seit 14.06.2013

07.05.2018 - 15:43 Uhr
verdammt, hoffe chelsea schafft es nicht noch in die cl...

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

10.05.2018 - 00:21 Uhr
Wagner macht es für Klopp ein ganzes Stück leichter. An seiner Stelle würde ich dennoch wechseln. Von Leicester hörte man ja schon was, aber vielleicht geht es auch noch etwas ambitionierter.

(A.)

MopedTobias

Postings: 10051

Registriert seit 10.09.2013

10.05.2018 - 10:21 Uhr
Da hat sich Conte aber mal gnadenlos vercoacht. Warum stellt er im vorletzten Spiel der Saison, bei dem es bei seinem Team um die CL und beim Gegner um den Klassenerhalt geht, ohne Not die halbe Mannschaft um? Und warum lässt er so extrem defensiv spielen, wenn der Gegner ebenfalls nur Beton anrührt? Als Hazard kam, wurds dann etwas besser, aber ohne den läuft auch irgendwie gar nichts in der Offensive von Chelsea.

keenan

Postings: 1454

Registriert seit 14.06.2013

13.05.2018 - 10:51 Uhr
Falls Chelsea nur 5. wird, Liverpool aber die cl gewinnt, ist Chelsea dann in der cl?

2plus2gleich5

Postings: 251

Registriert seit 22.08.2016

13.05.2018 - 11:53 Uhr
Nein. Der Meister des auf Rang 11 stehenden Verbandes der Fünfjahreswertung rückt dann nach. Der müsste sonst in die Quali und wäre nicht direkt qualifiziert.

keenan

Postings: 1454

Registriert seit 14.06.2013

13.05.2018 - 21:09 Uhr
ach wie schön, chelsea nicht in der cl die nächste Saison :-D

nadal, hat die nummer 1 im Tennis an federer verloren :-)

Higgins verliert im snooker die wm und kann den 5. titel wie o´sullivan nicht holen.

der hsv ist abgestiegen :-D

was eine megageile sportwoche :-D!!!
Pep
13.05.2018 - 22:02 Uhr
Mit dem größten Vorsprung der Geschichte Meister in England. Zerfiggt einfach alles. :)

Seite: « 1 ... 13 14 15 16
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: